HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
MODS
SOURCE MODS
HALF-LIFE MODS
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 71.528.035 Visits   ›› 18.326 registrierte User   ›› 14 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    MODIFICATIONS 

Eye of the Storm

Startseite | Mod-Übersicht | HLP Charts | User Charts

Source Mod / Singleplayer
Benötigt außerdem: Half-Life 2



Mod-Info


Website: us http://eots.half-life2.sk/
Entwickler: Lord
Released: Ja. Verfügbar seit dem 08.02.2009
   
HLP-Wertung: 72 % (Platz 103)
User-Wertung: 51 % (Platz 91)
   
Deine Wertung:
%

Beschreibung


Eye of the Storm ist die Fortsetzung der Modifikation Ravenholm. John, den Protagonisten, verschlägt es dieses Mal bis nach City 24. Episode 1 fungiert als Einleitung und beschäftigt den Spieler eine gute Stunde. Das Leveldesign ist hochwertig und erinnert an Half-Life 2.

Story
Die Hintergrundgeschichte zu Eye of the Storm wird in einem kleinen Intro erzählt, wer genaueres über John und seine bisherigen Abenteuer erfahren möchte, muss aber wohl oder übel das Prequel "Ravenholm" spielen. Dieses bietet soliden Spielspaß und wertet die interessante Story von EotS noch einmal auf.

Umsetzung
Eye of the Storm versucht, die gleiche Stimmung zu erzeugen, wie es das Originalspiel Half-Life 2 einst schaffte und kann dabei wirklich überzeugen. Die Entwickler schaffen es, die Umgebung so zu gestalten, dass sie echt wirkt und nicht wie ein Level-Schlauch. So führen beispielsweise immer ein bis zwei Wege an die selbe Stelle und Türen sind nicht einfach verschlossen, sondern glaubhaft mit Brettern vernagelt. Der Spielverlauf ist stets logisch und abwechslungsreich, auch die NPC's sind nachvollziehbar positioniert. Leider liegen - üblich für eine Mod in der Source-Engine - viel zu viele Medikits herum, die den Situationen manchmal ein wenig die Dramatik nehmen, weil der Gesundheitsbalken stets bis zum Anschlag voll ist.

Dass EotS Qualitätsarbeit ist, zeigt sich auch in den Dialogen. Diese sind nämlich professionell vertont und hauchen den Charakteren Leben ein, die sonst nur halb so interessant gewesen wäre. Wir empfehlen jedoch, den Untertitel einzuschalten, da die Sprachausgabe zum einen nur auf Englisch ist und zum anderen etwas leise geraten ist. Auch hier zeigt sich die Liebe zum Detail, mit der gearbeitet wurde, erklärlich daher die magere Spielzeit. Es bleibt zu hoffen, dass das tschechische Entwicklerteam die selbe Leidenschaft in Episode zwei legen wird.

Fazit
Großartige Modifikation, die leider noch etwas kurz ist.

Zugeordnete Tags


News


Files



Mod-Eintrag:
Erstellt: 10.02.2009, 19:03 Uhr, von Dienstbier
Stand: 01.02.2013, 10:05 Uhr, bearbeitet von Dienstbier

Bilder


 

 
 
 
 
Weitere Bilder



FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Wirst du die Mod Black Mesa spielen?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 14 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?