HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
TEAM FORTRESS 2
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 72.681.910 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 11 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    GESCHICHTE 

Diese Seite enthält Informationen zur Geschichte von Team Fortress 2 seit der Ankündigung und behandelt die Verflechtungen mit Team Fortress Classic.

Die Geschichte von Team Fortress 2 als Valve-Spiel beginnt mit der Eingliederung des Teams der Quake-Mod Team Fortress in die Reihen der Firma im Jahre 1997. Während bereits Planungen für TF2 auf Quake 2-Basis existierten, wird 1998 Team Fortress 2 neu angekündigt, es soll noch im selben Jahr als offizielles Add-On für Half-Life veröffentlicht werden. Schnell wird klar, dass sich "Valve's Team Fortress" zu etwas Größerem entwickelt, im November des gleichen Jahres werden neue Details dazu bekannt gegeben. Neun Klassen, rund ein Dutzend Waffen und ein Kommunikationssystem hören sich als Features recht unspektakulär an, aber es gibt auch einige interessante und neuartige Ansätze. So sollen der Ausgang der Gefechte auf der einen Map die nächste beeinflussen und Bots mit hoher KI sind genauso wie Fahrzeuge und Helikopter angekündigt. Wie die Bilder zeigen, wird sich TF2 stark in Richtung eines realistischen Militär-Schooters entwickeln.

Am 15. Januar 1999 wird ein weiterer Ableger von Team Fortress angekündigt: Team Fortress Classic soll noch im selben Monat veröffentlicht werden. Als kostenlose Portierung des Originals auf die Half-Life-Engine soll das Spiel den Half-Life-Spielern das Gameplay von Team Fortress bieten und gleichzeitig erste Eindrücke zur Technik von Team Fortress 2 liefern. Währenddessen wolle man sich auf die Entwicklung von Team Fortress 2 zum besten Mehrspieler-Spiel überhaupt konzentrieren, so Robin Walker. Aus dem Januar-Release von TFC wird nichts, die Mod kann erst ab März in einer speziellen Testversion beziehungsweise allgemein ab April heruntergeladen werden. Bei Team Fortress 2 bleibt in der Zwischenzeit fast alles beim Alten: Es gibt ein paar Previews und Infos zu einem System, das die Details der Models senken kann - von nun an verspricht man dem Spieler auch noch die für ein Spiel realistischsten und detailliertesten Charaktere.

Weitere Monate vergehen bis Team Fortress 2 Mitte 1999 auf der E3 groß herausgebracht wird und - nun mit dem Namens-Zusatz "Brotherhood of Arms" versehen - die Preise "Best Action Game" und "Best Online Multiplayer Game" abräumt. Für die Fans gibt es neben weiteren Reviews und Interviews zum Jahresende eine Reihe neuer Bilder, auch die offizielle Webpräsenz wird überarbeitet. Ansonsten ist zu diesem Zeitpunkt nicht mehr mit einem nahen Release zu rechnen. Infos zu diesem Stand der Entwicklung kann man in unserer alten Sektion zu TF2: BoA finden.

Im Mai 2000 wird aus TFC das verbesserte Team Fortress 1.5. Dieses enthält den neuen Netcode von Half-Life 1.1.0.0, einen neuen Spectator-Modus und ein neues grafisches Interface - Techniken, die eigentlich für Team Fortress 2 entwickelt worden waren und so auch alte Spiele verbessern sollten. Gabe Newell dazu: "As new tools and technologies come online in the development of Team Fortress 2, there will be opportunities to roll them out to players and the MOD community". Schließlich wird bekannt, dass die TF2-Entwickler nicht nur ein wenig Code umschreiben, sondern gleich eine eigene Engine entwickeln, was viel Zeit brauchen wird.

Seit der Ankündigung der neuen Engine ist Funkstille bei Valve. Statt offiziellen Informationen gibt es lediglich hin und wieder Gerüchte und ein paar Hinweise. Bedeutend ist der Datenklau von Valve-Servern im Jahre 2003 und in dem Zusammenhang Funde, die nicht mehr zur Brotherhood of Arms-Version von TF2 passen - später wird das "Invasion-Design" als Zwischenphase sogar von Gabe Newell persönlich bestätigt. In der Folgezeit werden im Source-SDK Hinweise gefunden und Valve bestätigt wieder mehr oder weniger ausdrücklich die laufende Entwicklung.

Am 14. Juli 2006 ist es dann wieder so weit: Team Fortress 2 wird noch einmal angekündigt, jetzt in Comic-Grafik und zusammen mit Half-Life 2: Episode Two und dem ebenfalls neuem Portal in einer Box. Mit Bildern, Videos und Infos untermauert Valve die Pläne in der Folgezeit, am 10. Oktober 2007 ist es schließlich soweit und das Spiel, das für diese Version "nur" eineinhalb Jahre Entwicklungszeit in Anspruch genommen hat, erscheint tatsächlich, nachdem es vorher von den Vorbestellern der Orange Box in einer Beta-Phase auf letzte Fehler getestet wurde.

Das Ergebnis ist Team Fortress 2, wie es auf den Seiten dieser Sektion vorgestellt wird.


FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Welches dieser Valve-Multiplayerspiele spielst du am häufigsten?
   
Dota 2
20.01 %
Counter-Strike: Global Offensive
29.16 %
Team Fortress 2
18.25 %
Keines davon
32.59 %
   
2.274 Stimmen
   
Umfrage-Details
10 Kommentare
Archiv
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 11 Benutzer online. Davon ist 1 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?