HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
MODS
SOURCE MODS
HALF-LIFE MODS
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 72.751.007 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 9 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    MODIFICATIONS 

The Stargate Mod

Startseite | Mod-Übersicht | HLP Charts | User Charts

Source Mod / Singleplayer, Multiplayer
Benötigt außerdem: Half-Life 2



Mod-Info


Website: us de http://sgmod.de/
Released: Nein
   
HLP-Wertung: keine Wertung
User-Wertung: keine Wertung
   

Beschreibung


Das Projekt "Die Stargate Mod" geht laut Team auf eine Unreal-Map von 1999 zurück, nach der man sich entschied, eine Stargate-Mod für eine der Unreal-Engines (erst Unreal Tournament, am Ende Unreal 2) zu machen. Wegen technischer Probleme wurde dann zur Half-Life 2-Engine gewechselt. Weil mehrere Stargate-Mods bereits wegen rechtlicher Probleme aufgegeben wurden, basiert "The Stargate Mod" weder direkt auf der TV-Serie noch auf dem Film, sondern enthält eine parallel zu Stargate SG-1 ablaufende Story mit eigenen Charakteren.

Der Einzelspieler
Der Spieler schlüpft in die Rolle von Major Steven Seenwall, dem Leiter der Einheit "SG-17". Er hat mehrere Missionen zu lösen, um ein Kapitel der Mod abzuschließen und das nächste zu erreichen. Neben Einsätzen mit den ihm unterstehenden zwei Soldaten und einer Soldatin, denen der Spieler Befehle geben kann, wird er auch mit Charakteren aus anderen Teams wie "SG-1" Missionen erledigen dürfen. Diese reichen von einfachen Eskort-Aufträgen am Spielbeginn bis zur umso schwereren Sprengung von Mutterschiffen, wobei auch die zum Sieg führenden Strategien variieren sollen. So ist nicht in allen Einsätzen Waffengewalt das Richtige, auch "diplomatische Missionen" werden den Spieler beschäftigen.

Gespielt wird im Stargate Center im Cheyenne Mountain Complex und nach bisherigem Stand auch auf Goa'uld-Raumschiffen und "fremden Planeten". Wie in der Fernseh-Serie gibt es unter den verschiedenen außerirdischen Rassen Verbündete (zum Beispiel die Tok'Ra, die Asgard und die Tolaner), die der Spieler unterstützen sollte, und Gegner wie die Goa'uld, die Reetou, welche sich unsichtbar machen können, und die Replikatoren. Kämpfen kann man mit den diversen aus Stargate SG-1 bekannten Waffen.

Der Mehrspieler
Vom angekündigten Mehrspielermodus ist bisher nichts außer Screenshots veröffentlicht worden, auf der Mod-Homepage wird er als Invisible Assault angegeben.

Umsetzung
Punkten soll die Mod vor allem durch detaillierte, abwechslungsreiche Maps, die Gebäude und Partikel-Effekte enthalten. So sollen beispielsweise im "Stargate Center" Personal und Stargate-Teams ihren Aufgaben nachgehen und auch für Gespräche mit dem Spieler zur Verfügung stehen.

Viele dürfte freuen, dass die Mod auf Deutsch sein wird, auch das Mod-Team kommt zum größten Teil aus Deutschland.

Fazit
Dieses Mod-Projekt scheint auf den ersten Blick eine Konkurrenz zu Stargate: The Last Stand zu sein. Vielleicht ergänzen sich die Mods aber auch gegenseitig, denn zumindest beim Einzelspieler-Modus scheinen die Teams sehr unterschiedliche Wege zu gehen.

Zugeordnete Tags


News


Files



Mod-Eintrag:
Erstellt: 09.06.2006, 17:45 Uhr, von Tacticer
Stand: 28.10.2007, 20:07 Uhr, bearbeitet von Tacticer

Bilder


 

 
 
 
 
 
 
 
Weitere Bilder



FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Wirst du die Mod Black Mesa spielen?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 9 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?