HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
MODS
SOURCE MODS
HALF-LIFE MODS
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 73.017.806 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 5 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    MODIFICATIONS 

Half-Life 2: Substance

Startseite | Mod-Übersicht | HLP Charts | User Charts

Source Mod / Singleplayer
Benötigt außerdem: Half-Life 2



Mod-Info


Website: us http://ludus1942.ngi.it/
Released: Ja. Verfügbar seit dem 13.12.2004
   
HLP-Wertung: 61 % (Platz 148)
User-Wertung: 55 % (Platz 35)
   
Deine Wertung:
%

Beschreibung


Wenn ihr Half-Life 2 ein zweites Mal durchspielen wollt (und wer will das nicht), dann sei euch diese Modifikation - die das Spiel in Teilen stark ändert - wärmstens empfohlen.

Es wurden viele Models von Gegnern, Waffen und Charakteren gegen bessere ausgetauscht, Texturen erneuert und sehr viele neue Waffen hinzugefügt (ich habe allein fünf neue Schrotflinten gezählt). Außerdem gibt es Zusatzlevel, endlich wieder eine Training-Map (Hazard Course), den beliebten Bullettime-Modus und mehrere Gegner aus Half-Life 1.

Seit dem letzten Update kann man Half-Life 2 Substance GOLD, wie es nun heißt, auf mehrere verschiedene Weisen spielen. Zum einen gibt es fünf Hauptcharaktere, wovon vier ihren Ursprung in "Metal Gear Solid" haben, die alle individuelle Fähigkeiten und Ausrüstung besitzen:

Spielcharaktere:
  • Gordon Freeman: Der Wissenschaftler aus dem Original, der hier aber zum Teil völlig verschiedene Fähigkeiten besitzt, wie zum Beispiel ein HEV-Schutzschild mit Wärmelampe, mit dem man Gegner verbrennen kann, den Schlagstock der Combine mit Man-Hack-Spawner und „Headcrab-Haftminen“ (erhält man durch Aufsammeln getöteter Headcrabs).
  • Liquid Snake: Seine Fähigkeiten sind „Blutrausch“, „HEV-Fäuste“, „Kräftiger Wurf“ (Gegenstände auf Gegner werfen) und einige Waffen mit integrierter Bullettime-Funktion.
  • Solid Snake: Dieser weitere Charakter, ist auf den heimlichen Nahkampf ausgelegt. Zu seinen Besonderheiten zählen temporäre Tarnung, ein EMP, der nahen Gegnern Schaden zufügt und immun gegen Geschosse machen kann, den Long-Jump aus Half-Life und Double-Jump. Seine Waffen sind zum Großteil mit Schalldämpfern ausgestattet.
  • Big Boss: Dieser Charakter ist aufgrund seiner Fähigkeit, sich selbst zu heilen besonders für den Spielemodus „Survivor“ geeignet. Des Weiteren sind seine Waffen fast alle mit Fernrohr ausgestattet, was ein Bekämpfen aus sicherer Entfernung leicht macht. Seine AWP hat übrigens Bullettime integriert.
  • Gray Fox: Dieser Charakter wird erst frei geschaltet, wenn man das letzte Level („Dunkle Energie“) erfolgreich absolviert hat. Man kann ihn als „besseren Solid Snake“ bezeichnen. Auch er kann sich tarnen, aber nicht temporär sondern permanent! Sein EMP ist stärker und er kann Gegner sofort mit einem Treffer ausschalten. Wenn er nicht getarnt ist, verliert er mit der Zeit immer wieder etwas Lebensenergie.
Insgesamt ist der Schwierigkeitsgrad stark angestiegen; es gibt je nach Modus viel mehr Gegner, die später auch mehr aushalten. Damit man dennoch überlebt, kann man sich für eine Spielerklasse entscheiden und einen der vier Spielmodi wählen. Seit der GOLD-Version (1.22-Patch), gibt es insgesamt 4 Spielmodi:

Spielmodi:
  • Europeam Extreme: Hier spielt man Half-Life 2 als einer der oben genannten Charaktere, die man während des Spiels auch wechseln kann (Standard: Tabulator). Die Gegner sind widerstandsfähiger und richten mehr Schaden an, als im Original. Trifft man einen Gegner in den Kopf, gibt es Lebensenergie.
  • European Survivor: Hier spielt man Half-Life 2 als einer der oben genannten Charaktere, die man während des Spiels auch wechseln kann. Hierbei sind die Gegner nochmals stärker und Medikits sind nutzlos. Wenn die Lebensenergie unter 30 sinkt, so verliert man ständig Lebensenergie bis zu einem Minimum von 1. In geduckter Haltung kann sich die Energie aber wieder auf maximal 30 aufladen. Schaltet man Combine aus, lassen sie oft kleine Medikits fallen, die die Lebensenergie etwas aufladen können. Trifft man einen Gegner in den Kopf, gibt es extra Lebensenergie.
  • Gordon’s Tales: Hier spielt man Half-Life 2 als einer der oben genannten Charaktere, die man während des Spiels auch wechseln kann. Nur spielt man diesmal Half-Life 2 so durch, als würde man das spielen, was Gordon im Falle eines fiktiven „Interviews“ erzählen würde und dabei hoffnungslos übertreiben würde, wo er sich überall durchgeschlagen hat. So hat man zum Beispiel bereits im Kapitel Kanal Route einen Strider am Hals. Insgesamt wimmelt es in diesem Modus nur so vor Gegnern und sehr viele erscheinen bereits früher als im Original. Zusätzlich trifft man hier auch auf Gegner aus Half-Life.
  • Gordon’s Tales Survivor: Ihr lasst euch von Gordon’s Tales nicht abschrecken? Dann spielt diesen Modus. Hier wird Gordon’s Tales durchgespielt, wobei die Gegner hier wieder mehr austeilen und einstecken können. Zusätzlich sind Medikits wiederum nutzlos und man verliert permanent Lebensenergie, sobald sie auf unter 30 Punkte sinkt. Dieser Spielmodus ist wohl der schwierigste von allen.
Fazit:

Es macht großen Spaß, Half-Life 2 mit verändertem Aussehen noch mal durchzuspielen, denn alle guten Stellen werden so wieder auf erfrischend neue Weise in Erinnerung gerufen.

Zugeordnete Tags


News


Files



Mod-Eintrag:
Erstellt: 07.06.2005, 15:39 Uhr, von CarnifexX
Stand: 27.06.2010, 21:44 Uhr, bearbeitet von Dienstbier

Bilder


 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Weitere Bilder



FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Wirst du die Mod Black Mesa spielen?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 5 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?