HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 88.198.989 Visits   ›› 18.318 registrierte User   ›› 17 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    UMFRAGEN 

Ganz allgemein gefragt: Vertraust du grundsätzlich Valve?

Archiv


Ja 1.256 78.01 %
Nein 206 12.8 %
Weiß nicht 148 9.19 %
   
Insgesamt:  1.610 Stimmen 100 %
   
von Trineas, 02.08.2012 00:07 Uhr, beendet



Kommentare (25)
Kommentar schreiben - Erweiterten Kommentar schreiben Seiten (2):  [1] 2 »


# 1
MelissaZettel
HLPM offline
Einer Firma grundsätzlich zu vertrauen -mit Betonung auf grundsätzlich- halte ich für äußerst fragwürdig.

Ich vertraue Valve schon sehr lange überhaupt nicht mehr.

Wer Gabe Newell am 30. September 2003 auf Alcatraz gesehen hat, mitsamt seiner eiskalten Behauptung vor laufenden Kameras, der HL 2 Release wäre aktuell für die Holiday Season geplant.. Da läuft es mir heute noch eiskalt über die Schulter.
Schaut euch das Video dazu ruhig mal an, wirklich erschreckend dreist.

Zahlreiche jüngere Ereignisse sind da noch weniger dramatisch.
Jedenfalls glaube ich bezüglich Valve nur das was ich sehe, nicht das was sie sagen, versprechen oder schönzureden versuchen.
Post 02.08.2012, 00:41 Uhr
# 2
Fear 4 Fun
HLPM offline
Also ich würd mal so sagen das ich sie indirekt vertraue. Man sagt ja immer so schön: Vertrau niemanden außer dir selbst! >;-)
Post 02.08.2012, 01:00 Uhr
# 3
Northernstar
HLPM offline
Hmm ob ich einer Firma vertrauen sollte die Offen zugibt das Ihre Mitarbeiter Narrenfreheit haben und machen können was sie wollen ?
Post 02.08.2012, 06:28 Uhr
# 4
oLo
HLPM offline
Würde ich Valve nicht für vertrauenswürdig halten, hätt ich nicht soviele Spiele über Steam.

Allerdings weis ich von nem Kumpel, das man auch mal Ärger haben kann. Es war aber seine eigene Schuld. Er hat damals Left 4 Dead 2 zum Release gekauft, und bei der Paypal Zahlung (für die geschnittene Fassung o.O) nervös 2x auf zahlen geklickt. So hat er 2x die 50€ gezahlt und das Spiel aber nicht 2x bekommen, aber die Kohle war er dann los.
Post 02.08.2012, 09:23 Uhr
# 5
Anubis
HLPM offline
Sehr komische Frage.
Ich "vertraue" keiner Firma O_o
Ich kaufe ihre Produkte, oder eben nicht?!
Post 02.08.2012, 09:40 Uhr
# 6
Trineas
HLPM offline
Zitat:
Original von Anubis

Sehr komische Frage.
Ich "vertraue" keiner Firma O_o
Ich kaufe ihre Produkte, oder eben nicht?!


Mit Steam nimmst du eigentlich eher eine Dienstleistung in Anspruch und da spielt Vertrauen durchaus eine Rolle.
Post 02.08.2012, 09:42 Uhr
# 7
mewshiny
HLPM offline
Ich vertraue keiner Firma. Auch wenn Valve, zumindest nach außen hin sehr Community freundlich scheint. Man weis ja nicht was die wirklich denken und machen. Ist halt auch nur ein Spieleentwickler, wenn auch einer der Besten.
Post 02.08.2012, 11:17 Uhr
# 8
Lamarr
HLPM offline
Ich finde die Frage zu indifferent. Ob ich Valve vertraue zB im Bezug auf vertraulichen Umgang mit meinen Kundendaten oder den Support steht ja auf einem ganz anderen Blatt, als dass ich ihnen zB dahingehend vertrauen, dass sie weiterhin derart gute Spiele machen. (Da habe ich mein Vertrauen zB in jüngster Zeit fast verloren.)
Post 02.08.2012, 12:00 Uhr
# 9
Sven58
HLPM offline
Ich weiß nicht ob meine Meinung hier von Gewicht ist, ich vertraue ja sogar Google. :ugly:

Nee im Ernst ich vertraue Valve grundsätzlich nicht nur weil ich bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht habe sondern auch aus Prinzip um anderen Firmen irgendwie zu zeigen dass man mit Kundenfreundlichkeit weiter kommt und nicht umgekehrt(falls die davon Notiz nehmen :P). Ausserdem war ich früher ein böser Raubkopierer und ohne Steam wäre ich das wahrscheinlich heute immer noch. Jetzt kaufe ich sogar Items im DotA 2 Shop und zwar nicht weil ich diese unbedingt haben will sondern um ein Produkt zu unterstützen von dem ich vollkommen überzeugt bin. Und es geht mir dabei nicht nur darum "Danke" zu sagen. Ich bin mir ziemlich sicher dass Valve mit den kosmetischen Items zusätzlich auch anderen Firmen zeigt das Pay2Win nicht nur das Gameplay ruiniert sondern auch noch vollkommen überflüssig ist.

Der richtige Weg ist an die Vernunft des Kunden zu appelieren und nicht umgekehrt.
Post 02.08.2012, 13:33 Uhr
# 10
ElVossil
HLPM offline
Valve ist für mich einfach die zum Spieler am näheste Firma. Bis jetzt immer zufrieden gewesen. Soviel Support für ihre Spiele siehst du selten heutzutage. Für jedes noch so lächerliche Mappack will jeder Publischer Geld sehen, bei Valve bekommst du 3 Jahre nach Release immernoch kostenfreien Zusatzcontent.
Dann noch die Sache mit dem Support. Mein Account ist vor Jahren mal einem bruteforce Angriff zum Opfer gefallen (schlechtes Passwort ftw! :P), innerhalb von 3 Stunden hatte ich meinen Account wieder. Ich könnte ewig so weiter machen, aber ja Valve vertraue ich mittlerweile ohne weiteres.
Post 02.08.2012, 14:46 Uhr
# 11
The_Underscore
HLPM offline
@Lamarr: Ich finde auch, dass man da genauer sein müßte.

Valve nutzt die kundendaten bestimmt nicht unfair aus und im gegensatz zu EAs Origin ist man beim Steam-support auch nicht gezwungen, erst mit dem verbraucherschutz zu drohen.
Bei den neuen spielen stört mich mehr als früher; bei TF2 ist so manche neuere kauf-/findbare waffe im vergleich zur standard-variante zu stark und L4D2 und Portal 2 sind deutlich weniger ernsthaft mit weniger glaubwürdigen charakteren im vergleich zu ihren vorgängern. Die spiele sind aber trotzdem noch ihr geld wert und ich vertraue Valve so weit, als dass ich ihre spiele vorbestellen werde ohne erst auf bewertungen von zeitschriften und blogs zu warten.
Post 02.08.2012, 15:16 Uhr
# 12
DerMoerpler
HLPM offline
Grundsätzliches Vertrauen wäre vielleicht etwas übertrieben, aber wie hier schon gesagt wurde: WÜrde ich Valve nicht vertrauen, hätte ich nicht so viel Geld bei Steam gelassen.
Post 02.08.2012, 15:36 Uhr
# 13
fury
HLPM offline
@Lamarr: Da stimme ich dir voll und ganz zu.. Erst ein Half-Life 2 ohne tragbare Tau-Cannon und Longjump-Module, dann ein deutlich weniger umfangreicheres und nicht wirklich originalgetreues DoD:S und dann ein CS:GO was ein CS:Source: Condition Zero wird.. Da hat Valve gleich 3 mal bei mir verkackt.. Also was die Spiele angeht vertraue ich Valve leider nichtmehr.. Für eine Source Engine 2 wirds auch langsam mal Zeit..
Post 02.08.2012, 16:00 Uhr
# 14
ShinYaiba
HLPM offline
Grundsätzlich muss ich sagen das ich eigentlich nix und niemanden traue(ned mal mir selbst) aber Valve vertraue ich in soweit das ihre Produkte, wenn auch immer verspätet released, bisher immer ihr geld wert waren :) und bezüglich Steam habe ich bisher 0 bedenken. Konnte ja sogar schon die ein oder andere umtauschaktion mit dem support ohne große probleme regeln.

edit: Und mit Vertrauen gegenüber der Firma hat es nix zu tun wenn man sauer ist weil man selber mist gebaut hat ;D
Post 03.08.2012, 06:02 Uhr
# 15
af1re
HLPM offline
Vertraue nie jemandem der mehr Geld verdient als du!
Ein einfacher Grundsatz
Post 04.08.2012, 11:57 Uhr
# 16
KillerWurm
HLPM offline
Grundsätzlich ... nein ... sie wollen die Weltherrschaft .... dabei war das mein Plan =D

xD ... Nein aber im ernst, ich vertrau keinem den ich nicht persönlich kennen gelernt habe, ich toleriere nur das mein geld bei den ist damit ich zocken kann ^^
Post 05.08.2012, 11:45 Uhr
# 17
NexusWulf
HLPM offline
Zitat:
Original von Sven58

Ich weiß nicht ob meine Meinung hier von Gewicht ist, ich vertraue ja sogar Google. :ugly:

Nee im Ernst ich vertraue Valve grundsätzlich nicht nur weil ich bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht habe sondern auch aus Prinzip um anderen Firmen irgendwie zu zeigen dass man mit Kundenfreundlichkeit weiter kommt und nicht umgekehrt(falls die davon Notiz nehmen :P). Ausserdem war ich früher ein böser Raubkopierer und ohne Steam wäre ich das wahrscheinlich heute immer noch. Jetzt kaufe ich sogar Items im DotA 2 Shop und zwar nicht weil ich diese unbedingt haben will sondern um ein Produkt zu unterstützen von dem ich vollkommen überzeugt bin. Und es geht mir dabei nicht nur darum "Danke" zu sagen. Ich bin mir ziemlich sicher dass Valve mit den kosmetischen Items zusätzlich auch anderen Firmen zeigt das Pay2Win nicht nur das Gameplay ruiniert sondern auch noch vollkommen überflüssig ist.

Der richtige Weg ist an die Vernunft des Kunden zu appelieren und nicht umgekehrt.


... This <3 :3
Post 05.08.2012, 12:04 Uhr
# 18
phreazer
HLPM offline
Relevant: http://www.reddit.com/r/gaming/comments/xor0j/i...rt_if_i_could_keep_playing_my/

Ok, mich überrascht das nicht, ist ja durchaus üblich ein Dienst nur genutzt werden darf, wenn man den jeweiligen Vereinbarungen zustimmt (und seine Seele zusammen mit dem erstgeborenen Nachkommen an den jeweiligen Vertragskontrahenten abtritt).
Post 05.08.2012, 14:08 Uhr
# 19
Badboy224
HLPM offline
Ganz allgemein gefragt: Vertraust du grundsätzlich Valve?

Ja!
Post 06.08.2012, 20:01 Uhr
# 20
PeacemakerGER
HLPM offline
Wer kein Vertrauen in Valve hat, hat auch kein Vertrauen in Steam und wer kein Steam hat... was hat er dann auf dieser Seite verloren oO ?
Post 08.08.2012, 16:38 Uhr


Seiten (2):  [1] 2 »


Kommentar schreiben  
 
   
Benutzer:  
     
Passwort:  
     
Text:  
     
   


FB | Tw | YT | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 17 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?