HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 97.140.987 Visits   ›› 18.316 registrierte User   ›› 101 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Entwickler

Zwei Stunden Podcast mit Gabe Newell

12.01.2013 | 10:21 Uhr | von Trineas
8.036 Hits
12 Kommentare
1 viewing
Schauspieler und Comedian Chris Hardwick von der Website The Nerdist nutzte vergangenen Herbst seine Freundschaft mit Valve-Mitarbeiterin Karen Prell (die unter anderem für die Animation von Wheatley verantwortlich war), um dem Studio einen Besuch abzustatten und mit Gabe Newell ein Interview zu führen. Da sich darin fast alles nur um die Firmenstruktur von Valve und die Branche an sich dreht, kam er einen Monat später zurück, um auch über Spiele selbst zu sprechen. Dabei nahm er auch Verstärkung mit, seinen Freund Wil Wheaton (manchen vielleicht bekannt als Wesley Crusher aus der Fernsehserie Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert), wie dieses Foto zeigt.
Valve-Chef Gabe Newell machte in den Gesprächen auch eine größere Ankündigung: So plante das Studio einen 90-minütigen Film im Team Fortress 2-Universum zu machen. Da man sich damit wohl aber etwas übernommen hat, wurde daraus eine 15 Minuten lange Kurzfilmversion, an der nun schon seit einiger Zeit gearbeitet wird. Dieser wird genauso wie die Meet the Team-Shorts im Source Filmmaker erstellt. Newell spricht aber auch über zahlreiche andere Themen (selbstverständlich mit einer Ausnahme), wie etwa die Experimente von Michael Abrash mit Augmented Reality, das Ende von Portal 2 und dass er schon bei Microsoft als Gaben angesprochen wurde, lange bevor es ein Internet-Meme wurde.

Passend zu den aktuellen Berichten rund um eine eigene Hardware erzählt er auch über die Hintergründe und Überlegungen dazu. So würden etwa Hersteller wie Dell und Razor nur kleine Gewinnspannen haben, während man selbst enorm profitabel sei. Deshalb sieht er es als seine Aufgabe an, durch risikoreichere Investitionen einen Teil des Erfolgs wieder an den Markt zurückzugeben.

Kommentare (12)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (1):  [1]


# 1
Ralexand
ON
WHEATOOOONNN!! Soo geil :D
Post 12.01.2013, 12:18 Uhr
# 2
Remake...?
ON
Team Fortress Film. Wie geil ist das denn? Selbst wenn es nun nur noch 15 minuten sind. Wenn es an die Gag-Dichte der "Meet the"-Videos ran kommt, wird das bombastisch.
Post 12.01.2013, 12:36 Uhr
# 3
MilkFreeze
ON
Zitat:
Original von Remake...?

Team Fortress Film. Wie geil ist das denn? Selbst wenn es nun nur noch 15 minuten sind. Wenn es an die Gag-Dichte der "Meet the"-Videos ran kommt, wird das bombastisch.


Ähm. Je länger ein Film oder eine Geschichte wird, desto mehr musst du aufpassen wie dicht du die Gags aneinander packst. 10 Lacher in 5 Minuten? Tolle sache! 240 Lacher in 2 Stunden? ... irgendwann braucht man auch mal eine Pause. Ernsthaft, guck dir die Spannungskurven von Star Wars an. Nach jedem Hoch gibt es ein kleines Tief, um dann langsam wieder höher zu steigen als das vorherige Hoch. Das zieht sich durch die Episoden 4, 5 und 6. Und am Ende hat man immer einen netten Ausklang.

Wenn du mit Lachern - oder Spannung - um dich schmeißt, als gäbe es kein morgen mehr, ruinierst du den Film. "MEHR" ist nicht immer besser. Man braucht als Zuschauer auch zeit, wieder herunter zu kommen, damit die nächste Spannungspitze oder Pointe auch wirken kann. Ansonsten fühlt sich der Film irgendwie falsch an - man weiß das es Lustig oder spannend sein sollte, aber es wirkt nicht so recht.

Denk mal drüber nach, wenn du mal wieder einen mittelmäßigen Film guckst oder Stand-Up-Comedy anschaust. Beobachte mal die Dichte der Pointen oder die Spannungskurve und was davon noch auf dich wirkt.
Post 12.01.2013, 12:52 Uhr
# 4
dj-corny
ON
Dann you, Wil Wheaton!!!
Post 12.01.2013, 13:13 Uhr
# 5
bpewien
ON
Zitat:
...und dass er schon bei Microsoft als Gaben angesprochen wurde, lange bevor es ein Internet-Meme wurde.


Dazu sag ich doch nur, GO GABEN GO!!!:D
Post 12.01.2013, 14:05 Uhr
# 6
DerMoerpler
ON
Auf dem Kurzfilm bin ich echt gespannt. Ich halte das persönlich für die bessere Alternative; die TF2-Videos von Valve sind zwar sehr unterhaltsam, aber ich glaube nicht, dass das bei einem Langfilm genauso gut funktionieren würde. Ich würde mich aber natürlich auch vom Gegenteil überzeugen lassen :)
Post 12.01.2013, 16:46 Uhr
# 7
garbel
ON
Den Moderator hab ich keine 5 Minuten ausgehalten, grauenhaft "fucking awesome" nervig....
Post 12.01.2013, 20:48 Uhr
# 8
FireStar
ON
Das sagt später aber auch Gabe, neben Vorhaut und Sex Anspielungen zu Beginn. ;)

heißt nix anderes als scheiße geil.
Post 12.01.2013, 21:37 Uhr
# 9
Zidane
ON
90min TF2 Source Filmmaker Film = Academy Award
Post 12.01.2013, 22:19 Uhr
# 10
JohnFreeman
ON
Wo ist Sheldon =D
Post 13.01.2013, 13:05 Uhr
# 11
hanschke
ON
für so einen Mist haben die Zeit aber mal Uncut für Deutschland oder HL3 da passiert einfach nichts...
Post 14.01.2013, 20:39 Uhr
# 12
CarnifexX
ON
Zitat:
Original von hanschke

für so einen Mist haben die Zeit aber mal Uncut für Deutschland oder HL3 da passiert einfach nichts...


ja stimmt du volltroll, die 2h interviews werden die entwicklung von HL3 total zurückwerfen!
Post 17.01.2013, 08:49 Uhr


Seiten (1):  [1]


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 101 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?