HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 90.995.935 Visits   ›› 18.318 registrierte User   ›› 6 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Steam Games

XCOM: Valve experimentiert mit Pre-Order

07.09.2012 | 08:05 Uhr | von Trineas
7.564 Hits
24 Kommentare
1 viewing
Preisnachlässe, exklusiver DLC, Promotion Items oder den Vorgänger kostenlos dazu - Publisher lassen fast nichts unversucht, um Spieler dazu zu bringen, einen Titel vorzubestellen. Auf Steam haben sich Valve und 2K Games nun etwas neues einfallen lassen. Dabei geht es nämlich nicht nur darum, ob man selbst das Game bereits vor dem Release kauft, sondern auch wieviele andere dasselbe machen. Denn je mehr Vorbestellungen es gibt, desto besser die Boni. Der Hintergedanke liegt auf der Hand: Die Vorbesteller sollen andere davon überzeugen es ihnen gleich zu tun, da damit ihre Chancen auf einen besseren Deal steigen. Und so funktioniert es:

Beim Strategiespiel XCOM: Enemy Unknown, das von Sid Meier's Civilization-Macher Firaxis entwickelt wird, gibt es drei "Rewards"-Stufen. Die erste enthält Ausrüstungsgegenstände und kosmetische Items für einen Spielcharakter. Stufe zwei bringt drei exklusive Promotion-Items für Team Fortress 2 und sollte auch Tier 3 geknackt werden, gibt es zusätzlich auch noch Sid Meier's Civilization 5 gratis dazu. Zur Zeit steht der Status bei 30 Prozent des ersten Abschnitts. Erst wenn 100 Prozent bei der jeweiligen Stufe erreicht sind, gibt es auch die Extras. Was haltet ihr von dieser Aktion? Postet bitte eure Meinung dazu in den Kommentaren unterhalb der News.


Kommentare (24)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (2):  [1] 2 »


# 1
Light08
ON
50€...uh...

Naja für die TF2 items würden viele Spieler alles tun. xD

Das Spiel sieht interessant aus, ist mir aber im moment zu teuer. :(
Post 07.09.2012, 08:27 Uhr
# 2
CrimsonMoon
ON
Auf das Game warte ich schon ne weile ist genau mein geschmack =D, häts mir auch ohne die awards gekauft aber gut items und noch nen game gratis für den preis ist passabel
Post 07.09.2012, 08:52 Uhr
# 3
MilkFreeze
ON
Ist durchaus eine interessante Idee. Für ingame-Items schwinge ich aber nicht die Werbekeule.

Netter wäre es doch, wenn das Spiel bei bestimmten "Meilensteinen" etwas günstiger wird - und die Differenz zwischen dem Start-Preis und dem Endpreis kriegt man auf sein Steam-Wallet gutgeschrieben.

Beispiel:
Spiel kostet 50€ für Vorbesteller. Je Million Vorbesteller wird der Preis um 1,00 € Gesenkt. 10 Millionen bestellen vor - ich zahle 50€ und bekomme das Spiel sowie 10€ Guthaben im Steam-Wallet.

Ist quasi ein Mengenrabatt für alle :)
Post 07.09.2012, 09:06 Uhr
# 4
filL
ON
Ich sehe schon die vielen Nachrichten auf Steam von Usern, die einen jetzt zum Kauf drängen wollen ^^
Post 07.09.2012, 09:09 Uhr
# 5
Euphoria
ON
Da fände ich Preisnachlässe sinnvoller.
Sagen wir mal 10% sind ja in der Regel normal, dann 15% bei Stufe 1, 20% bei Stufe 2 und 25% bei Stufe 3.
Von mir aus kann dann Stufe 2 und 3 schwer zu knacken sein.

Eine Möglichkeit wäre, dass Valve das Konto erst belastet, wenn das Spiel dann raus kommt bzw. kurz vor Release. So wie das z.B. Amazon bei Vorbestellungen macht, das Geld wird erst beim Versand abgebucht.

@MilkFreeze
10 Millionen schafft nicht jeder Blockbuster und bei Vorbestellungen schon gar nicht ;)
Nur als kleines Beispiel Battlefield 3 hat sich insgesamt vielleicht 10 Millionen Mal verkauft.
Post 07.09.2012, 09:15 Uhr
# 6
Anubis
ON
Also das find ich weng doof.
Ein Spiel sollte allein ein Kaufgrund sein, wenn man so darum betteln muss, dass die Leute es vorbestellen, spricht das ja nicht gerade für Qualität.
Post 07.09.2012, 09:34 Uhr
# 7
ReBoot
ON
Seit in meinem Freundeskreis ein paar Applefetischisten sind, neige ich dazu, solche viralen Aktionen für Krebs zu halten.
Post 07.09.2012, 09:34 Uhr
# 8
HorstMcDonald
ON
Das erinnert mich ein wenig an die HumbleBundle Aktionen. Da gibt es wenn ein bestimmter Durchschnittspreis erreicht wird auch extra Spiele dazu.

An sich ist die Aktion nicht schlecht, solange man dann von Freunden nicht andauernd genervt wird sich zu beteiligen.

Mir persönlich ist das Spiel aber viel zu teuer. Ich komme eh nicht großartig dazu etwas anderes als L4D2 zu spielen. Deshalb kauf ich mir auch nichts, was mehr als 10,- Euro kostet. Vielleicht gibts das ja nächstes Jahr im SummerSale zu dem Preis...^^
Post 07.09.2012, 09:44 Uhr
# 9
Frohman
ON
Zitat:
Original von ReBoot

Seit in meinem Freundeskreis ein paar Applefetischisten sind, neige ich dazu, solche viralen Aktionen für Krebs zu halten.


+1
Post 07.09.2012, 09:46 Uhr
# 10
Paul (Bademeister)
ON
nette idee, aber preisnachlass für vorbesteller fänd ich persönlich auch besser.
Post 07.09.2012, 09:52 Uhr
# 11
Elbart
ON
Zitat:
Original von HorstMcDonald

Das erinnert mich ein wenig an die HumbleBundle Aktionen. Da gibt es wenn ein bestimmter Durchschnittspreis erreicht wird auch extra Spiele dazu.


Nur dass es beim Bundle teurer wird, je mehr Leute über dem Durchschnittspreis einkaufen, um die zusätzlichen Boni zu erhalten.
Post 07.09.2012, 10:30 Uhr
# 12
HorstMcDonald
ON
Ja genau, deshalb erinnerts nur "ein wenig" im Sinne von die Endkunden beeinflussen das Produkt durch ihr eigenes Verhalten. Realistisch vergleichbar sind die beiden Aktionen nicht.

Die XCom Aktion hat eher was von diesen Online Einkaufsclubs wo es bessere Leistungen gibt je mehr Leute sich daran beteiligen. Ist ja nun wirklich nicht neu das Prinzip.
Post 07.09.2012, 11:04 Uhr
# 13
TomahawxX
ON
Dieses System funktioniert mit Sicherheit.
Post 07.09.2012, 11:31 Uhr
# 14
Euphoria
ON
Was für einen Hut es wohl geben wird? xD
Post 07.09.2012, 13:35 Uhr
# 15
MilkFreeze
ON
Zitat:
Original von Euphoria

@MilkFreeze
10 Millionen schafft nicht jeder Blockbuster und bei Vorbestellungen schon gar nicht ;)
Nur als kleines Beispiel Battlefield 3 hat sich insgesamt vielleicht 10 Millionen Mal verkauft.


Die Million ist ja auch nicht in Stein gemeißelt. Mittlerweile können Spieleentwickler ganz gut abschätzen wie groß ihre Zielgruppe ist und wie die Verkaufszahlen ungefähr aussehen werden - dementsprechend kann man die Meilensteine dynamisch anpassen - und für den Fall der Fälle das ganze auch deckeln.
Post 07.09.2012, 14:08 Uhr
# 16
ilv
ON
Zitat:
Original von Euphoria

Was für einen Hut es wohl geben wird? xD


Haare und einen Alienhut. Steht doch auf der Store Seite ;)
Post 07.09.2012, 14:32 Uhr
# 17
Question-Guy
ON
Natural Selection 2 gibts jetzt im Steam Store. Ist das keine News wert?
Post 07.09.2012, 18:03 Uhr
# 18
huso3000
ON
Nette Idee, die ersten beiden "Preise" bzw. Boni sind aber absolut uninteressant für mich. Civ interessiert mich auch nicht besonders, ist aber allemal besser, als wieder irgendwelche bescheuerten Hüte
Post 07.09.2012, 18:11 Uhr
# 19
Pyramide
ON
Für mich ist immer noch völlig unverständlich, warum Leute über einen Monat bevor sie das Spiel spielen können bereits 50€ für die Katze im Sack (eine Demo gibt es ja offenbar nicht) ausgeben...
Post 08.09.2012, 05:46 Uhr
# 20
SgtFopper
ON
Erste Reward-Stufe ist geschafft. ;-)
Post 08.09.2012, 08:48 Uhr


Seiten (2):  [1] 2 »


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 6 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?