HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 78.153.364 Visits   ›› 18.321 registrierte User   ›› 14 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

CS: Global Offensive

Video-Interview & Erste Szenen von de_nuke

24.09.2011 | 02:04 Uhr | von Trineas
7.524 Hits
38 Kommentare
1 viewing
Zur Zeit kann Counter-Strike: Global Offensive auf der Eurogamer Expo in London angespielt werden. Genau dort hat Gamespot auch Valve-Mitarbeiter Chet Faliszek getroffen und zum Interview gebeten. Er bestätigt darin unter anderem, dass es 15 Maps geben wird, davon sieben Klassiker und acht komplett neue. Laut Faliszek ist CS: GO das bisher bestaussehenste Spiel des Studios. Tatsächlich waren viele Reaktionen der Community gerade bei der Grafik unterkühlt. Auch rein technisch dürfte der Titel dem ebenfalls in Entwicklung befindlichen Dota 2 hinterher hinken. Dieses bietet etwa ein komplett dynamisches Beleuchtungssyssystem, während Global Offensive, wie auch schon CS: Source aus dem Jahr 2004, auf statische Lightmaps setzt.

Erstmals zu sehen sind in dem Video auch kurze Spielszenen aus der neuen Version von de_nuke. Doch anders als bei den schon bei der Ankündigung gezeigten Maps Dust oder Aztec muss man die visuellen Unterschiede mit der Lupe suchen. Das Level ist, zumindest im jetzigen Zustand, de facto auf dem selben grafischen Niveau wie in Counter-Strike: Source. Ganz am Ende des Videos wird Chet Faliszek auch nach dem Releasetermin für den Portal 2-DLC gefragt, der eigentlich Mitte September veröffentlicht werden hätte sollen. Seine Antwort: "Sehr, sehr bald."

CS: Global Offensive

Genre: Shooter
Engine: Source
Entwickler: Valve
Release: 21. August 2012
Plattform: PC, Xbox 360, PS3, Mac

Kommentare (38)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (2):  [1] 2 »


# 1
Fuzyhead
ON
Nun, um ehrlich zu sein bin ich etwas enttäuscht das sie wirklich so gut wie garnichts dran geändert zu schein haben. Selbst die Texturen sehen noch genauso aus wie die von Css. Besonders die Indoor-Areale hätten einiges an Details nötig.
Was mir auch noch aufgefallen ist sind diese riesigen, runden Atom-Fässer in der Haupthalle. Abgesehen davon, dass sie so wie sie da stehen garnicht durch den Eingang gepasst hätten, wirken die meiner Meinung nach sehr fehl am Platz.

Ich bin wesentlich gespannter auf andere Maps, z.B. Italy von der ich bisher nur einen Screen gesehen habe, der aber außerordentlich gut aussah.
Post 24.09.2011, 06:07 Uhr
# 2
Bindal
ON
Die Frage wegen dem Portal 2 DLC ist sehr wohl im Video. 6:33 (NACH dem CS:GO logo), getarnt als Outtake.

Und ein paar Änderungen an Nuke konnte man schon sehen.
Post 24.09.2011, 09:10 Uhr
# 3
Lickedy
ON
Counterstrike... uninteressant
Post 24.09.2011, 09:45 Uhr
# 4
Prototype877
ON
auf der nuke map, also wenn ich mir jetzt die gleichen Arm und Hände skins hole, und dazu noch Waffen Model und Skin hab ich CS:GO
Post 24.09.2011, 10:43 Uhr
# 5
ilv
ON
Was sind das für Ninja-Models bei ab Minute 4? :D
Sollen das Taucheranzüge sein?
Post 24.09.2011, 10:52 Uhr
# 6
NeoDennis
ON
Zitat:
Original von ilv

Was sind das für Ninja-Models bei ab Minute 4? :D
Sollen das Taucheranzüge sein?


wie es aussieht ja ^^
Post 24.09.2011, 10:55 Uhr
# 7
Jedi-Joker
ON
Ohne die nötigen Engine-Updates wie DirectX11-Support oder andere Features, wird das Spiel, in grafischer Hinsicht, in der unteren Mittelklasse bleiben.

@Nuke-Design: Ja, die rießeigen Atom-Fässer bringt auch logische Designaufbau mit sich *g*. Allerdings wünsche ich mir, dass alte 1.6 Design von Nuke wieder >.>

Ich werde mir, aber trotzdem das Game holen, aufgrund der neuen Waffen, Maps und verbessertes Hitbox-Systems ( hoffe ich mal, dass da mal was dran getan hat ).
Post 24.09.2011, 10:58 Uhr
# 8
Trineas
ON
Zitat:
Original von Jedi-Joker

Ohne die nötigen Engine-Updates wie DirectX11-Support oder andere Features, wird das Spiel, in grafischer Hinsicht, in der unteren Mittelklasse bleiben.


Dx9 bietet genug Möglichkeiten die Grafik noch erheblich zu verbessern. Problemstellen in CS: GO sind teilweise niedrige Texturauflösungen, teilweise schlichte Geometrie, kaum Gras/Steinchen/etc. um den flachen Boden aufzulockern und das Fehlen von dynamischen Schatten.

All das würde sich auch wunderbar in der Source-Engine mit Dx9 umsetzen lassen und die Grafikqualität bei High-End-Maschinen deutlich erhöhen. Das hat rein gar nichts mit Dx11 oder fehlenden Features von Source zu tun, sondern schlicht und einfach, dass Valve keinen Wert darauf legt, was Schade ist.
Post 24.09.2011, 11:07 Uhr
# 9
Drakon
ON
Zitat:
Original von Jedi-Joker

Ohne die nötigen Engine-Updates wie DirectX11-Support oder andere Features, wird das Spiel, in grafischer Hinsicht, in der unteren Mittelklasse bleiben.


Wie Trineas auch schon sagte, is alles auch auf DX9 verwirklichbar.

Valve sollte wirklich mal bisschen mehr an der Engine tuhn, jedoch sieht die ENgine selbst heute noch sehr gut aus. So im bereich Crysis, finde ich.
Post 24.09.2011, 11:10 Uhr
# 10
Trineas
ON
Was sollen sie "an der Engine tun"? All die aufgezählten Punkte haben mit dem Content zu tun, nicht mit der Engine. Eine Engine macht Texturen nicht hochauflösender oder lässt Gras aus dem Boden wachsen, Artists und Level-Designer tun das.
Post 24.09.2011, 11:14 Uhr
# 11
CarIo
ON
Die Source-Kuh wird halt bis zum Erbrechen gemolken. Warum sich mehr Mühe geben, wenn die Leute es auch so kaufen?
Post 24.09.2011, 11:14 Uhr
# 12
ovi
ON
Wozu hochaufgelöste Texturen? Das Spiel muss stimmig aussehen. Und das galt bisher für jeden neuen Release von Valve.
Post 24.09.2011, 11:30 Uhr
# 13
pyth
ON
Zitat:
Original von Fuzyhead

Was mir auch noch aufgefallen ist sind diese riesigen, runden Atom-Fässer in der Haupthalle. Abgesehen davon, dass sie so wie sie da stehen garnicht durch den Eingang gepasst hätten, wirken die meiner Meinung nach sehr fehl am Platz.


Bei 4:55 sehe ich ein Tor an der rechten Seite, durch die man die Fässer zumindest gekippt hereingebracht haben könnte. :ugly: Aber ja, irgendwie wirken die Dinger unstimmig.
Naja, mal abwarten, was die Beta bringt. Vielleicht bekommt Valve ja genügend Feedback, um die Maps noch mal aufzupolieren.
Post 24.09.2011, 11:38 Uhr
# 14
Jedi-Joker
ON
Zitat:
Original von Trineas

Zitat:
Original von Jedi-Joker

Ohne die nötigen Engine-Updates wie DirectX11-Support oder andere Features, wird das Spiel, in grafischer Hinsicht, in der unteren Mittelklasse bleiben.


Dx9 bietet genug Möglichkeiten die Grafik noch erheblich zu verbessern. Problemstellen in CS: GO sind teilweise niedrige Texturauflösungen, teilweise schlichte Geometrie, kaum Gras/Steinchen/etc. um den flachen Boden aufzulockern und das Fehlen von dynamischen Schatten.

All das würde sich auch wunderbar in der Source-Engine mit Dx9 umsetzen lassen und die Grafikqualität bei High-End-Maschinen deutlich erhöhen. Das hat rein gar nichts mit Dx11 oder fehlenden Features von Source zu tun, sondern schlicht und einfach, dass Valve keinen Wert darauf legt, was Schade ist.


Naja....trotzdem sollte Valve DX11 Features einbauen für Ihre zukünftige Spiele. Denn die Zukunft liegt ganz klar auf "Realismus" und dafür ist ihre jetzigen Source-Engine-Stand inklusiv (noch nicht eingeführten) der höhreren Texturauflösung, bessere Geometrie und dynamischen Schatten noch weit einfernt, sogar hinter CryEngine 3 und UDK.

In grafischer Hinsicht muss Vavle einen zacken zulegen, um mit der Konkurenz mithalten zu können. In spielerischer Hinsicht ( Gameplay oder Story ) waren bzw. sind Sie einer der besten.
Post 24.09.2011, 11:39 Uhr
# 15
eN-t
ON
Das Video macht wieder ein Eindruck von Dauerfeuer-Abenteuer, wie bei Source. Irgendwie losrennen, Dauerfeuer und ein paar Köpfe werden wohl rollen... warum begreifen die nicht, dass das Aiming von CS1.6 das bisher beliebteste und beste war? Da konnte man mit Dauerfeuer auch mal Glück haben, aber das war selten. Da kam es auf Skill an. Daher ist CS1.6 so viel interessanter. Wenn man da Fragmovies wie Annihilation, Overlucked o.ä. sieht, kann man einiges gar nicht glauben. Bei Source braucht man keine 10 Minuten spielen, da hat man schon 5 Luckshots, die einfach total übertrieben sind. Das war das geile an CS1.6, wenn man einen Luckshot hatte, konnte man sich darüber noch sie richtig freuen ;)
Post 24.09.2011, 11:50 Uhr
# 16
Bindal
ON
In Sachen Grafik muss Valve garnichts tun solange die Ästhetik stimmt. Und das tut sie.

Denn ich brauche es nicht, dass Valve auch noch anfängt, Spiele der Marke "Captain Greybrown Lots O'Bloom" zu machen.
Post 24.09.2011, 11:50 Uhr
# 17
CarIo
ON
Die Ästhetik konnte man ja auf den letzten sieben Screenshots bewundern. Bei einem oder zwei davon könnte man fast meinen, sie wollen einem zeigen wie scheiße manches aussieht. Solche Screenshots vor Release an die Presse zu verteilen ist schon sehr gewagt. Man könnte auch argumentieren, sie zeigen halt wie es aussieht und machen einem nichts vor.
Post 24.09.2011, 12:19 Uhr
# 18
Trineas
ON
Zitat:
Original von Jedi-Joker

Naja....trotzdem sollte Valve DX11 Features einbauen für Ihre zukünftige Spiele. Denn die Zukunft liegt ganz klar auf "Realismus" und dafür ist ihre jetzigen Source-Engine-Stand inklusiv (noch nicht eingeführten) der höhreren Texturauflösung, bessere Geometrie und dynamischen Schatten noch weit einfernt, sogar hinter CryEngine 3 und UDK.


Nochmal: Dx11 bringt nichts, was unbedingt notwendig wäre um die Grafik bei diesem Niveau zu verbessern. Da gibt es zahlreiche andere Dinge die viel wichtiger sind und die mit viel weniger Hardwareressourcen viel mehr an besserer Optik herausholen können. Schau dir die bisherigen Dx11-Spiele an, wo man dann mit der Lupe auf den Vergleichsbildern suchen muss, wo man ein bisschen Tesselation findet oder ob irgendwo Subsurface Scattering eingesetzt wurde.

Das ist alles schön und nett, bei diesem Grafikniveau aber völlig irrelevant und steht in keinem Verhältnis zu den Kosten bei der Performance. Es kann einfach nicht sein, dass ein Spiel heute de facto gleich aussieht wie vor sieben Jahren, siehe de_nuke in dem Video. Da fehlen keine Dx11-Effekte, da fehlt schlicht und einfach Geometrie, Details, besser aufgelöste Texturen und besseres Lighting inklusive dynamische Schatten. Alles in Source möglich, nur offenbar hat Valve kein Interesse daran mehr Ressourcen in das Projekt zu stecken. Denn an Talent fehlt es den Designern bei Valve sicher nicht.
Post 24.09.2011, 12:30 Uhr
# 19
Bindal
ON
Nuke kann durchaus so aussehen wie vor sieben Jahren, wenn Valve statt von null anzufangen, einfach die sieben Jahre alte Variante nimmt, geplante Layout-Änderungen dort vornimmt und dann in der Variante das testet statt in der neuen, die vermutlich nicht mal annähernt spielbar ist.
Post 24.09.2011, 12:40 Uhr
# 20
Jedi-Joker
ON
Zitat:
Original von Trineas

Das ist alles schön und nett, bei diesem Grafikniveau aber völlig irrelevant und steht in keinem Verhältnis zu den Kosten bei der Performance. Es kann einfach nicht sein, dass ein Spiel heute de facto gleich aussieht wie vor sieben Jahren, siehe de_nuke in dem Video. Da fehlen keine Dx11-Effekte, da fehlt schlicht und einfach Geometrie, Details, besser aufgelöste Texturen und besseres Lighting inklusive dynamische Schatten. Alles in Source möglich, nur offenbar hat Valve kein Interesse daran mehr Ressourcen in das Projekt zu stecken. Denn an Talent fehlt es den Designern bei Valve sicher nicht.


Ja, das war schon klar, dass DX11 "zurzeit" nix bringt, aber ich rede ja von der Zukunft und nicht von jetzt. Wenn Valve einen DX11-Support für die Engine macht, dann können andere Entwickler Ihre "Grafik-Träume" evtl. mehr erreichen als jetzt.

Wie dem auch sei, ich will ja nicht mit dir diskutieren darüber ;)

Valve muss einfach mehr Geometrie, Details, besser aufgelöste Texturen und besseres Lighting inklusive dynamische Schatten reinstecken für die finale Version von GO, sonst wird es von der Community als eine Art "Addon oder Mod für CSS" gesehen.
Wenn Valve dies nicht tut, dann müssen wir halt Fans bzw. Modders es selber tun ;)
Post 24.09.2011, 12:47 Uhr


Seiten (2):  [1] 2 »


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 14 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?