HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 96.891.665 Visits   ›› 18.316 registrierte User   ›› 24 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Steam

Von einem Rekord zum Nächsten

12.01.2010 | 00:51 Uhr | von Trineas
10.004 Hits
28 Kommentare
1 viewing
Mitte November, zu der Zeit, als sowohl Call of Duty: Modern Warfare 2 und Left 4 Dead 2 veröffentlicht wurden, stellte Steam einen neuen Rekord auf: Erstmals waren mehr als zwei Millionen Nutzer gleichzeitig online. Keine zwei Monate später, am vergangenen Sonntag, lag diese Zahl bereits bei einem neuen Höchststand von 2.701.691. Ein gewaltiger Zuwachs in dieser kurzen Zeitspanne, wenn man bedenkt, dass die Obergrenze im vergangenen Jahr meistens bei 1,6 Millionen lag, wie Valve-Mitarbeiter Mike Blaszczak in einem Foren-Posting schreibt.

Zitat:
Original von Mike Blaszczak

We spent most of last year peaking around 1.6 million or so. When we released L4D2 and MW4 within the same week (or so), we started crossing 2.0 million on a regular basis. We hit 2.71 million on Sunday around 1145 PDT.

On Friday, Bryn and I racked eight more servers, and later this week I'll be spreading some load out to those new boxes.


Die neuen Höchstwerte zeigen auch den Erfolg des Steamworks-Programms von Valve, das seit 2008 für Drittanbieter verfügbar ist. Auch im Jahr 2010 werden wieder etliche Spiele mit verpflichtender Steam-Aktivierung veröffentlicht werden. Mit Aliens vs Predator und Napoleon: Total War, beide von Publisher SEGA, sollen bereits in den nächsten Wochen zwei vielversprechende Steamworks-Titel erscheinen. Aber auch die Rabattaktion zu Weihnachten dürfte einige neue Nutzer zu Steam gelockt haben.

Kommentare (28)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (2):  « 1 [2]


# 21
MDGER
ON
Zitat:
Original von DerFlo

Ich sagte ja auch, OnLive sei noch nicht DIE Streaming Plattform, da die Infrastruktur dies noch garnicht zulässt. Außerdem würde ich persönlich schon Auflösungstechnisch auf meiner Platte bleiben. Aber denk einfach mal 5 Jahre weiter.

Noch einmal: Ich sage nicht, dass OnLive DAS Streamingportal wird. Ich sage aber, dass dieser Technik die Zukunft gehört. In 5-10 Jahren werden solche Dienste den Vertrieb dominieren.


Und was ist mit Sony, Microsoft und Nintendo und andere zukünftige Konsolenhersteller? Sie werden sicherlich nicht aufgeben und keine Konsole mehr rausbringen und werden ihren Umsatz durch die Konsolen so leicht weitergeben. Besonders Nintendo wird keine ihrer Spiele auf diesem Apparat dort veröffentlichen.
Ich denke es wird irgendwann wieder untergehen, oder es bildet sich einfach ein weiterer Markt bzw. ein vierter "Konsolenhersteller".
Post 12.01.2010, 15:11 Uhr
# 22
Pasu
ON
Solange sich kein Game on Demand etabliert bin ich sehr zuversichtig.
Kannst dir ein Spiel für ein WE freischalten für nur 5$. (lol?)

Genauso dumm finde ich dieses OnLive. Aber das ist ne andere Sache

Ich persönlich habe immer den Preis pro Spielstunde im Hinterkopf.
Aktuelles Bsp.: L4D2 habe ich grob geschätzt ~100Std gespielt und
nur 32Eur bezahlt.
Sobald alle Klausuren hinter mir sind kann ich auch mehr spielen.
Aber für mich hat sich das Spiel jetzt schon gelohnt.
z.B Habe ich Stalker für nur 2 Eur aus dem Steam Store und auch fast
60Stunden daran verbracht.
Post 12.01.2010, 15:42 Uhr
# 23
DerFlo
ON
Zitat:
Original von MDGER

Und was ist mit Sony, Microsoft und Nintendo und andere zukünftige Konsolenhersteller? Sie werden sicherlich nicht aufgeben und keine Konsole mehr rausbringen und werden ihren Umsatz durch die Konsolen so leicht weitergeben. Besonders Nintendo wird keine ihrer Spiele auf diesem Apparat dort veröffentlichen.
Ich denke es wird irgendwann wieder untergehen, oder es bildet sich einfach ein weiterer Markt bzw. ein vierter "Konsolenhersteller".


Und nochmal: OnLive muss nicht der große neue Dienst / die große neue Konsole sein, die alles zuvor dagewesene weghaut. Aber die Streamingtechnologie wird in 5-10 Jahren einen Stellenwert einnehmen, der die anderen Märkte in die Schranken verweist.

Ich bin sogar fest davon überzeugt, dass Microsoft und Sony mittlerweile eigene Onlinemodelle designen.

Wenn die nächste Konsolengeneration kommt (sagen wir mal recht optimistisch in 5-6 Jahren) sollen sich all die Haushalte eine 1300€ Playstation3 oder eine 999€ XBox1337 zulegen? Dann doch eher eine 100€ PlaystationOnline oder LiveBox, sofern das Streamen dann in allen wichtigen Ländern möglich ist. Auch ist es dann für die Entwickler einfacher, sich auf "normale" Server zu spezialisieren.

Aber grade hier schneidet sich OnLive ins eigene Fleisch. Diese Box soll den selben Preis wie eine aktuelle XBox360 haben. das ist definitiv zu viel, wenn man nebenher noch ein Abomodell fährt. Da ist in dieser Generation nichts mehr zu holen.

Sehen wir aber vom Konsolenmarkt einmal ab. Auf dem Netbock unterwegs schnell sein übers Netz laufendes Rollenspiel weiterzocken, während die Welt ohne Probleme vom Entwickler direkt aufm Server erweitert werden kann?

Übers IPhone im Zug mal schnell dem Lieblingsclan bei einem Clanwar zusehen?

Kein Aufrüsten der Hardware, da alles Serverseitig läuft?

Sobald die Infrastruktur steht und die Systeme sich noch ein wenig entwickeln, sehe ich da einer Entwicklungsreichen Zukunft entgegen.
Post 12.01.2010, 16:13 Uhr
# 24
Paenguin
ON
Tja, die Nutzerzahlen sind leider nur die eine Seite der Medaille. Denn wer Sonntag z.B. L4D2 gespielt hat, wird wahrscheinlich auch gemerkt haben, dass dedicated zeitweise nur noch Schrottserver oder gar keine Server mehr zur Verfügung standen. Insofern muss die Frage an Steam erlaubt sein, was bringen die besten Nutzerzahlen, wenn man dann nur noch Server erreicht, die Pings jenseits der Schmerzgrenze aufweisen??? Genau, Verärgerung bei den vielen (teuer zahlenden) Kunden ...
Post 12.01.2010, 16:13 Uhr
# 25
Brotkruemel
ON
Zitat:
Original von fLx.

erst ddenken dann schreiben!!!

denn werden die kapazitäten noch weiter hoch geschraubt!!!


Das gilt ganz insbesondere für dich! Selbstverständlich werden dann die Kapazitäten erhöht, aber es muss eben auch immer die Finanzierung gewährleistet sein. Wie Trineas schon gesagt hat, bei einer vergrößerten Nutzerbasis wird auch mehr Umsatz erwirtschaftet. Leider macht es in meinen Augen wenig Sinn Steam mit Facebook zu vergleichen. Dafür sind die Services doch zu unterschiedlich. Und bei Youtube ist der Vergleich auch unfair, schließlich sitzt da der Gigant Google mit seinen eigenen riesigen Serverfarmen dahinter. Ich zweifle ja auch nicht an, dass es Valve schafft, aber es ist durchaus eine Problematik, die man im Auge behalten muss.
Post 12.01.2010, 16:57 Uhr
# 26
GrafGurke
ON
Zitat:
Original von Brotkruemel

... aber wer weiß was in 3-4 Jahren ist, wenn mal 5 Millionen Spieler gleichzeitig online sind. Und ja, ich weiß dass nicht alle gleichzeitig downloaden... :-)


... und wer weiß, ob Steam irgendwann immer noch so nett ist, wenn genügend Leute dranhängen?
Post 12.01.2010, 17:00 Uhr
# 27
Trineas
ON
Zitat:
Original von Paenguin

Tja, die Nutzerzahlen sind leider nur die eine Seite der Medaille. Denn wer Sonntag z.B. L4D2 gespielt hat, wird wahrscheinlich auch gemerkt haben, dass dedicated zeitweise nur noch Schrottserver oder gar keine Server mehr zur Verfügung standen. Insofern muss die Frage an Steam erlaubt sein, was bringen die besten Nutzerzahlen, wenn man dann nur noch Server erreicht, die Pings jenseits der Schmerzgrenze aufweisen??? Genau, Verärgerung bei den vielen (teuer zahlenden) Kunden ...


Was haben Dedicated Server mit Valve oder Steam zu tun? Die müssen die Spieler schon selbst aufstellen, so wie es bei Quake, Unreal, Counter-Strike, Team Fortress, etc. immer üblich war.
Post 12.01.2010, 17:12 Uhr
# 28
λ Blutspender λ
ON
MW4?
Post 12.01.2010, 18:15 Uhr


Seiten (2):  « 1 [2]


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 24 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?