HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 73.031.928 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 13 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Half-Life 2: Episode Three

Möglicherweise mit Gebärdensprache

08.08.2009 | 02:38 Uhr | von Trineas
12.772 Hits
40 Kommentare
1 viewing
Im Internet sind drei Videos aufgetaucht, die Valve-Chef Gabe Newell im Dialog mit mehreren gehörlosen Menschen in einem Konferenzraum des Entwicklungsstudios zeigen. Zwei Dolmetscherinnen übersetzen seine Fragen in die Gebärdensprache an die, laut Joystiq.com, Fokusgruppe. Neben dem Gründer ist auch Valve-Chef-Animator Bay Raitt, der unter anderem das Gesicht von Gollum in der Herr der Ringe-Trilogie erstellt und animiert hat, anwesend.

Das hat einen guten Grund, denn der Zweck der Übung könnte sein, dass Valve die Charaktere in Half-Life 2: Episode Three und zukünftigen Valve-Spielen auch mittels Gebärdensprache kommunizieren lassen könnte. Gabe Newell erkärt, wie das in die Story von Gordon Freeman's Abenteuer eingebettet sein könnte:

Zitat:
Original von Gabe Newell

Alyx hat sich in einen Gehörlosen verknallt und lehrte daraufhin Dog die Gebärdensprache, damit sie mit ihm üben konnte. Irgendetwas ist passiert, möglicherweise kämpft die Person gerade ganz wo anders gegen die Combines, aber Alyx und Dog nutzen nun die Gebärdensprache um miteinander zu kommunizieren, ohne Lärm zu machen oder damit andere Leute nicht wissen, worüber sie sprechen. ...Das würde uns einen Vorwand geben die Technologie für die Gebärdensprache einzubauen.


Die Fokusgruppe erklärte, dass die Gesichtsausdrücke ein elementarer Bestandteil der Gebärdensprache sind. Facial-Expressions waren schon immer eine Spezialität von Valve und rein zufällig konnten wir erst vor wenigen Tagen berichten, dass der Entwickler seit einiger Zeit mit einer neuen Animationstechnologie experimentiert, die die Arbeit für Animatoren erleichtern und noch realistischere Mimik auf den Bildschirm zaubern soll.
Auch wenn die bisherigen Informationen noch recht wage sind, kann man wohl davon ausgehen, dass Valve bei zukünftigen Projekten auf Animationen einen besonderen Schwerpunkt legen dürfte. Und wer weiß, vielleicht sehen wir das Multitalent Alyx in Half-Life 2: Episode Three auch in Gebärdensprache kommunizieren.

Half-Life 2: Episode Three

Genre: Ego-Shooter
Engine: Source
Entwickler: Valve
Publisher: Electronic Arts

Kommentare (40)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (2):  [1] 2 »


# 1
Stahlkopf
ON
Wär auf jedenfall ne coole Sache. Und ich geh davon aus, dass Valve es schafft das ganze so schön einzubetten, dass es richtig stimmig in die Story passt.

Übrigens freu ich mich wie ***, dass es endlich mal wieder News zu EP3 gibt :D
Post 08.08.2009, 02:44 Uhr
# 2
Fear 4 Fun
ON
LoL das wäre ja Hammer geil !! ^^
Es sieht sehr lustig aus im Video wie Gabe da so dumm rumsteht und nicht weißt was er machen soll !! ^^
Er macht höstens 10 gegen Willi !! xDD
Aber wäre ganz schön cool es in ein Game rein zu bauen !!
Besser kann es doch gar nicht mehr werden !! :)

Ich freu mich auch das es neue News dazu gibt !! ;)
Post 08.08.2009, 02:51 Uhr
# 3
S4mL0wry
ON
Na das wäre mal ein Shooter der pädagogisch wertvolle Inhalte vermittelt. Ich weiß nicht, was unsere Herrn Politiker davon halten würden ;)

Ich begrüße die Idee sehr. Persönlich habe ich keine Erfahrung mit Gebärdensprache und kenne auch keine tauben Menschen, aber die Idee einem normal hörenden Menschen die Gebärdensprache nahezulegen ist super. Man setzt sich im wahrsten Sinne spielerisch damit auseinander.

Interessant sind auch die Multiplayer-Aspekte, die Gabe anspricht. Wie kommunizieren taube Menschen mit anderen Spielern usw. Sehr interessant alles. Würde mich freuen, wenn mehr Firmen auf diesen Zug aufspringen würden. Barrierenärmere Spiele würden allen zugute kommen.

Gruß,
S4mL0wry
Post 08.08.2009, 03:41 Uhr
# 4
engineer123
ON
Finde ich Geil!
Stelle mir dabei eine Option vor:
Gebärdensprache ein oder ausschalten

Francis dann mit Gebärden: "Mach endlich die Scheiss Tür zu!"

Der Heavy mit Gebärden: "Lauft Feiglinge, lauft!"
Post 08.08.2009, 08:23 Uhr
# 5
Speedy Gonzalez
ON
naja ich weiß jetzt nicht so recht was man davon halten soll.

wenn alyx sich mit dog (oder mit sonst jemanden) unterhält und das mit hilfe der gebärdensprache, dann bekommt der spieler ja nichts mehr von dem gespräch mit. wie soll den jemand verstehen was da gesagt wird wenn man noch nie die gebördensprache erlernt hat. teilweise kann man dann vielleicht nicht mehr die handlung verstehen oder sonst was.

aber naja, erstmal abwarten wie es wird

Zitat:
Original von S4mL0wry

Interessant sind auch die Multiplayer-Aspekte, die Gabe anspricht. Wie kommunizieren taube Menschen mit anderen Spielern usw. Sehr interessant alles. Würde mich freuen, wenn mehr Firmen auf diesen Zug aufspringen würden. Barrierenärmere Spiele würden allen zugute kommen.


ich hab jetzt zwar die video noch nicht angesehn, aber ich kanns mir schwer vorstellen wie das im multi-player aussehen soll.
rennt dann jede spielfigur wild mit den armen wedelnd durch die gegen oder wie XD
Post 08.08.2009, 08:24 Uhr
# 6
LnD1991
ON
vielleicht so eine ingame cam :D über jeder figur ist ein bild von dem spieler wie er herum fuchtelt
Post 08.08.2009, 09:09 Uhr
# 7
Herr von Ästhet
ON
Ich bin auf alle Fälle sehr gespannt Jungs!!
Denn ich freue ich ungeheuerlich auf Episode Three und hoffe insgeheim das es schon bald Infos zu Half-Life 3 bzw. 4 geben wird!!! Na Epi 3 ist doch noch lange nicht Schluss!!!!
Das kann Valve seinen treuen Fans nicht antun :) ! ! !
Post 08.08.2009, 09:26 Uhr
# 8
Hicki
ON
Ich würde es aufjedenfall schön finden wenn Valve das durchzieht.
Post 08.08.2009, 09:29 Uhr
# 9
Schildi1989
ON
Da bin ich auch mal echt gespannt wie Valve das umsetzt. Ich kann mir schon vorstellen wie eine Szene zwischen Alyx und Dog denn nachher aussehen könnte. XD :)
Da kann man echt gespannt sein was noch alles seinen Weg ins Spiel finden würd, ich hoffe so sehr das es bald die ersten Infos und bewegten Bilder dazu gibt aber ich denke es würd erst der Fall sein wenn L4D 2 auf den Markt ist da sie sich erst mal darauf konzentrieren werden.
Post 08.08.2009, 09:43 Uhr
# 10
Robber
ON
Zitat:
Original von S4mL0wry

Na das wäre mal ein Shooter der pädagogisch wertvolle Inhalte vermittelt. Ich weiß nicht, was unsere Herrn Politiker davon halten würden ;)

Ich begrüße die Idee sehr. Persönlich habe ich keine Erfahrung mit Gebärdensprache und kenne auch keine tauben Menschen, aber die Idee einem normal hörenden Menschen die Gebärdensprache nahezulegen ist super. Man setzt sich im wahrsten Sinne spielerisch damit auseinander.

Interessant sind auch die Multiplayer-Aspekte, die Gabe anspricht. Wie kommunizieren taube Menschen mit anderen Spielern usw. Sehr interessant alles. Würde mich freuen, wenn mehr Firmen auf diesen Zug aufspringen würden. Barrierenärmere Spiele würden allen zugute kommen.

Gruß,
S4mL0wry


[politikermode]Das führt doch nur zu Amokläufen in Gehörlosenschulen und zu Leuten die sich absichtlich das Gehör nehmen[/politikermode]

:cool:

Bin übrigens auch total froh das es eeendlich wieder eine News zu EP3 gibt. :D
Post 08.08.2009, 10:00 Uhr
# 11
Drakon
ON
Was Gabe da wieder einfällt ^^.

Also der Mann hat ideen das muss mann ihn lassen ^^.

Und diese Idee ist au nich schlecht ^^.
Post 08.08.2009, 10:33 Uhr
# 12
Dienstbier
ON
Das halte ich für völligen Käse. Das ist sicherlich nicht für ein Spiel wie Ep 3 geplant. Und alleine die Entwicklungskosten, bei aller Liebe, das Geld wäre besser in die Erforschung künstlicher Hörorgane investiert. Da steckt doch sicher etwas anderes hinter.
Post 08.08.2009, 10:38 Uhr
# 13
Leopard84
ON
Ich fand es megacool, wie sich zwei Personen im Bus unterhalten haben - währen der eine vorne stand und der andere an der hinteren Tür und ca 100 Unterstufenschüler dazwischen.
Post 08.08.2009, 10:48 Uhr
# 14
roman2
ON
Zitat:
Original von Speedy Gonzalez

wenn alyx sich mit dog (oder mit sonst jemanden) unterhält und das mit hilfe der gebärdensprache, dann bekommt der spieler ja nichts mehr von dem gespräch mit. wie soll den jemand verstehen was da gesagt wird wenn man noch nie die gebördensprache erlernt hat. teilweise kann man dann vielleicht nicht mehr die handlung verstehen oder sonst was.


Valve wird wohl kaum Gebaerdensprache voraussetzen, damit man die Handlung versteht (die in HL2 ja eh nur aus "OMG, GORDON FREEMAN" oder "Du musst jetzt von Punkt X nach Y, da wirst du kurz begruesst und dann weiter geschickt, HF!" besteht, siehe YouTube :) )
Post 08.08.2009, 11:10 Uhr
# 15
tman
ON
sicherlich wird irgendwann dein echtes Gesicht mit einer WebCam aufgenommen, und im Spiel auf deinem Caracter wiedergegeben :)
Post 08.08.2009, 11:10 Uhr
# 16
St0rmtr00per
ON
Ist ja alles ganz nett, erklärt aber nicht, warum bisher weder Episode Three noch irgendwelche konkreten Infos veröffentlicht wurden...
Post 08.08.2009, 11:10 Uhr
# 17
HurrDurr
ON
Ich finds ja auch toll, dass Infos zu ep3 vorhanden sind. Aber für mich wirkt das, als ob sie noch im Anfangsstadium sind. Nicht als ob sie schon am arbeiten sind.
Post 08.08.2009, 11:24 Uhr
# 18
pyth
ON
Zitat:
Original von Dienstbier

Das halte ich für völligen Käse. Das ist sicherlich nicht für ein Spiel wie Ep 3 geplant. Und alleine die Entwicklungskosten, bei aller Liebe, das Geld wäre besser in die Erforschung künstlicher Hörorgane investiert. Da steckt doch sicher etwas anderes hinter.


Ich hoffe wirklich, dass etwas anderes dahinter steckt. Ich will keinem Tauben zu nahe treten, aber Gebärdensprache in einen Computerspiel halte ich für lächerlich. Wie soll da noch die Spannung vermittelt werden?
Obwohl... vielleicht ist das ganze eine Erklärung dafür, dass Gordon so verschwiegen ist?
Post 08.08.2009, 11:40 Uhr
# 19
Trineas
ON
Zitat:
Original von pyth

Obwohl... vielleicht ist das ganze eine Erklärung dafür, dass Gordon so verschwiegen ist?


Gordon ist nicht gehörlos, sonst hättest du ja keinen Sound während dem Spielen.

Außerdem sollte man das doch positiv sehen, wenn sich ein Entwickler zutraut glaubhaft Gebärdensprache in einem Spiel animieren zu können, dann zeigt das doch nur, wie qualitativ hochwertig die Animationen bereits sein können und das gilt dann natürlich auch für andere Animationen von dem dann die Optik und Glaubwürdigkeit des ganzen Spiels profitiert. (Und damit auch der Spieler der es spielt, auch wenn er nicht gehörlos ist.)

Außerdem ist es immer positiv, wenn man versucht Minderheiten und Menschen mit besonderen Bedürfnissen anzusprechen.
Post 08.08.2009, 12:15 Uhr
# 20
Scharkk
ON
ich fänds interssant so lange daurch nicht die story versaut wird
Post 08.08.2009, 12:20 Uhr


Seiten (2):  [1] 2 »


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
Super, habe ein VR-Headset und werde es spielen
100 %
Werde mir hierfür VR-Hardware zulegen
0 %
Interessiert, aber werde mir kein Equipment dafür kaufen
0 %
Kein Interesse (aufgrund von VR)
0 %
Kein Interesse (Allgemein)
0 %
   
1 Stimmen
   
Umfrage-Details
0 Kommentare
Archiv
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 13 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?