HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 91.009.347 Visits   ›› 18.318 registrierte User   ›› 14 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Left 4 Dead

Verwirrung um mögliche Kosten für DLC

07.02.2009 | 13:23 Uhr | von Trineas
13.243 Hits
86 Kommentare
1 viewing
Counter-Strike: Source, Half-Life 2: Deathmatch, Day of Defeat: Source und Team Fortress 2 haben eines gemeinsam: Alle Spiele wurden nach dem Release von Valve kostenlos mit Zusatz-Content versorgt, etwa mit neuen Waffen, Maps, Spielmodi und Achievements. Doch ob der Downloadable Content für Left 4 Dead ebenfalls gratis sein wird, ist mittlerweile gar nicht mehr so sicher.

Begonnen hat alles damit, dass in der offiziellen Pressemeldung von Valve kein Hinweis darauf zu finden war, dass das Update kostenlos sein wird. Kurz danach berichtete das renommierte Edge-Online-Magazin, dass das Update sowohl für die Xbox 360 als auch für den PC etwas kosten wird. Später korrigierte es diese Aussage mit folgendem Update:

Zitat:
Due to a miscommunication, we had updated the original piece, stating that PC and Xbox 360 Survival Packs would be paid. However, Valve again contacted Edge to say that it hasn't ruled out the possibility of the price being "$0.00." Sorry for any confusion.


Valve habe Edge kontaktiert und ihnen mitgeteilt, "dass es nicht ausgeschlossen ist, dass der Preis 0,00 Dollar beträgt". Ein eher seltsames Statement. Dem gegenüber steht die Fansite L4DMods.com, die einen Screenshot einer E-Mail veröffentlicht hat, in der Valve-Chef Gabe Newell deutlich macht, dass das Content-Update gratis sein wird, "so wie es immer war". Natürlich hat auch das Half-Life Portal bei Valve zu diesem Thema nachgefragt, eine Antwort haben wir bis jetzt noch nicht erhalten.

Gametrailers.com hat in der Zwischenzeit ein paar wenige Sekunden Videomaterial (etwa bei 18:45 Minuten) vom "Survival Pack" veröffentlicht. Zu sehen sind die Kampagnen Dead Air und Death Toll im Versus-Modus. Auch heißt es im Video, dass der Survival-Modus zwölf Levels enthalten soll.

Left 4 Dead

Genre: Survival Horror / Co-op
Engine: Source
Entwickler: Valve
Publisher: Electronic Arts
Release: November 2008
Plattform: PC, Xbox 360
Kaufen: Steam | Amazon

Kommentare (86)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (5):  [1] 2 3 ... 5 »


# 1
Trineas
ON
Egal was da am Ende rauskommt, das ist wieder mal eine katastrophale Kommunikationspolitik von Valve, wie schon so oft. Wenn sie sich noch nicht sicher über den Preis sind, sollen sie es eben noch nicht ankündigen. Aber nicht so ein hin und her und dann kein offizielles Statement im Blog oder sonst wo abgeben, sondern einzelne Magazine kontaktieren und die Verwirrung so noch vergrößern.
Post 07.02.2009, 13:26 Uhr
# 2
cyril sneer
ON
macht keinen scheiß, jungs...
Post 07.02.2009, 13:27 Uhr
# 3
FUH
(Gast)
Das Valve gerne mit der Presse spielt ist ja nichts neues.
Allerdings erwarte ich fast schon, dass der DLC für L4D kostenlos sein wird, denn nur mit Hinblick auf dieses Versprechen habe ich das eher kurze L4D gekauft.
Post 07.02.2009, 13:29 Uhr
# 4
Price
ON
"surviving on over 12 maps."
Find ich witzig, man kann sich also verschanzen, fehlt nur noch eine Mall map und neue waffen ;)
Post 07.02.2009, 13:32 Uhr
# 5
Denton
ON
Ich denke nicht, das Valve dafür etwas verlangen wird...

Vorallem wissen wir ja alle,das sie gerne mit der Presse spielen ^^
Post 07.02.2009, 13:32 Uhr
# 6
WarPilot
ON
Nein das stimmt net ganz. Gabe Newell hatte einer solchen Frage geantwortet in der stand, dass es kostenlos sein wird. Ob es auch die 360 Version sein wird kann ich net sagen. Was kostenpflichtig sein wird, ist das komplette Paket (Spiel + DLC). Aber das ganze hatten wir ja schon oben im Text!
Post 07.02.2009, 13:33 Uhr
# 7
ouse
ON
Ich denke einfach mal, dass der DLC für PC kostenlos ist, für die 360 aber nicht.
War das nicht auch schon bei Team Fortress 2? Hierzu sollte man aber sagen, dass Valve dafür Geld verlangen musste, Microsoft sei Dank.

Wenn jedoch nun wirklich "Dead Air" und "Death Toll" als neue Versus-Maps kommen, und Valve dafür Geld verlangt, selbst wenn ein neuer Modus dabei ist, hat das doch einen faden Beigeschmack.
Post 07.02.2009, 13:34 Uhr
# 8
rEx_
(Gast)
Valve braucht "so lange" um Death Toll und Dead Air versus-fertig zu machen, und dann sollen gleich 12 neue Maps erscheinen? Ich schätze eher mal, ausgewählte Levels der Kampagnen werden survivor-tauglich gemacht.
Post 07.02.2009, 13:43 Uhr
# 9
Blini
ON
Ach kommt , schiebt mal keine Panik. Ich glaube nicht das Valveupdates jemals was kosten werden.
Post 07.02.2009, 13:45 Uhr
# 10
Morpheuz
ON
Zitat:
Original von rEx_

Valve braucht "so lange" um Death Toll und Dead Air versus-fertig zu machen, und dann sollen gleich 12 neue Maps erscheinen? Ich schätze eher mal, ausgewählte Levels der Kampagnen werden survivor-tauglich gemacht.


Ich glaube, die brauchen nur "so lange", weil die möglichst viel Content auf einmal haben wollen. Schließlich muss das Ganze zu Microsoft und die XBox360-Spieler müssen für jedes Content-Upgrade bezahlen.

EDIT: Mag jedoch sein, dass es nur editierte Level sind. Würde mich allerdings nicht übermäßig stören.
Post 07.02.2009, 13:50 Uhr
# 11
bpewien
ON
Es würde mich doch sehr wundern, wenn Valve für alle anderen Spiele nichts, jedoch gerade für L4D etwas verlangen würde.
Der sicherlich dann folgende Aufschrei in der Community wäre auf alle Fälle mit den ersten Tagen des HL2-Releases + der damaligen Steamproblematik vergleichbar.
Post 07.02.2009, 13:55 Uhr
# 12
Deathwalker
ON
cs:source hatte mal ein content update??
Post 07.02.2009, 13:57 Uhr
# 13
{?/v!T€o/Sh0cK?}
ON
Ja, verschiedene neue Maps. Bald soll ja auch ein Update für CS:S komme, dass CS:S auf die Orange-Box-Source-Engine bringt, ähnlich wie das für DOD:S
Post 07.02.2009, 14:00 Uhr
# 14
Trintox
ON
valve hat noch nie für updates ihrer spiele geld verlangt und das werden sie auch nie. ich mein EA hat doch irgendwas mit l4d zu tun oder? weil ich mal in son trailer das EA zeichen gesehn hab. EA wäre eher dafür verantwortlich, wenn sie denn mitwirken dürfen, weil es gibt unzählige beispiele von spielen von EA. zb Need for Speed Undercover (hier ganz am ende des Videos) oder Sims 2. für das spiel gibt es wie weiß wie viele addons. die ein sims fan unbedingt haben muss. jedes addon kostet so um die 30-40€....
also wenn ubdates geld kosten werden, und EA mitwirkt, sind dies die das geld verlangen.

Zitat:
Original von rEx_

Valve braucht "so lange" um Death Toll und Dead Air versus-fertig zu machen, und dann sollen gleich 12 neue Maps erscheinen? Ich schätze eher mal, ausgewählte Levels der Kampagnen werden survivor-tauglich gemacht.


das update ist soweit doch schon fertig...... sie fixen nur noch nen paar bugs die sie finden können.
Post 07.02.2009, 14:01 Uhr
# 15
Trineas
ON
Zitat:
Original von Deathwalker

cs:source hatte mal ein content update??


Äh ja? Das Spiel wurde mit acht Maps veröffentlicht, jetzt hat es glaube ich 20. (Assault, Nuke, Inferno, Militia, Prodigy etc. kamen alle nach dem Release als DLC) Dazu kamen noch neue Models und teilweise wurden die älteren Maps auch mit HDR aktualisiert.


Zitat:
Original von garb

valve hat noch nie für updates ihrer spiele geld verlangt und das werden sie auch nie. ich mein EA hat doch irgendwas mit l4d zu tun oder? weil ich mal in son trailer das EA zeichen gesehn hab.


EA hat mit Left 4 Dead genau soviel zu tun wie es auch mit Team Fortress 2 zu tun hat, nämlich als Publisher der Retail-Version.
Post 07.02.2009, 14:12 Uhr
# 16
zerschmetterling
ON
Nun ist warten und hoffen angesagt. Nur kann ich mir kaum vorstellen, dass Valve für die ganzen anderen Updates (TF2, DoD:S, Steam usw) kein Geld verlangt, nun aber nur für den DLC von Left 4 Dead. Klar würde es der Community einen Schlag versetzen und es würde wieder heftige Diskussionen geben, aber letzten Endes liegt es doch bei Valve und wenn sie meinen sie müssen den DLC kostenpflichtig machen, dann ist es nun einmal so.
Post 07.02.2009, 14:13 Uhr
# 17
Erazer
ON
Ich hoffe nicht, das schon das erste DLC für L4D kostenplfichtig sein soll, ich will umbedingt mal Todeszone und Dead Air auf Versus zocken :D
Post 07.02.2009, 14:21 Uhr
# 18
ohyeah!
ON
)er DLC wird sicher (dank Microsoft) nur für die X360 was kosten..
Post 07.02.2009, 14:21 Uhr
# 19
ouse
ON
Zitat:
Original von GameSpy

Great news for Left 4 Dead fans comes in the form of an official announcement from Valve regarding a new, and more importantly free, DLC pack for the zombie shooter.


Zitat:
Original von ComputerBase

Sowohl für die Xbox 360 als auch für den PC soll das kostenlose Addon „Survival Pack“ noch „im Frühling“ verfügbar gemacht werden.


Hm...
Post 07.02.2009, 14:31 Uhr
# 20
bmstr
ON
scheiß auf die extrakosten - 12 LEVEL SURVIVAL!!!
Post 07.02.2009, 14:42 Uhr


Seiten (5):  [1] 2 3 ... 5 »


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 14 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?