HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 75.370.175 Visits   ›› 18.322 registrierte User   ›› 10 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Steam Controller

Valve verrät weitere Details

01.06.2015 | 00:00 Uhr | von Trineas
6.082 Hits
13 Kommentare
1 viewing
Während wir in letzter Zeit vor allem über Neuigkeiten rund um Valve's Engagement im Bereich Virtual Reality berichtet haben, sollten wir nicht vergessen, dass das Unternehmen dieses Jahr auch noch ein anderes Hardware-Produkt veröffentlichen wird: den Steam Controller. Und dazu gibt es nun einige neue Details, denn Valve hat in den letzten Tagen die Spezifikationen auf der zugehörigen Steam-Shop-Seite aktualisiert beziehungsweise ergänzt. Im Anschluss haben wir für euch einige der neuen Informationen rausgesucht und auf Deutsch zusammengefasst:

  • Die beiden Dual-Trigger-Buttons verfügen über einen Bewegungsspielraum von 10 Grad, verfügen über einen Magnetsensor und einen mechanischen Schalter.
  • So wie auch der SteamVR Controller verfügt auch der reguläre Steam Controller über ein Gyroskop und einen Accelerometer. Damit können Spiele mit Bewegungseingaben wie das Kippen des Gamepads gesteuert werden.
  • Sofern von Spielen unterstützt, ist auch lokaler Mutliplayer möglich. Wie viele Controller gleichzeitig an einen PC angeschlossen werden können, wird aber nicht erwähnt.
  • Die Reichweite für die Funkverbindung beträgt etwa fünf Meter. Alternativ kann der Controller auch mittels USB-Kabel angeschlossen werden, dafür verfügt er über einen Micro-USB 2.0 Port. Ein Kabel wird nicht mitgeliefert.
  • Die vielleicht interessanteste Info findet sich am Ende der Liste, denn dort geht Valve auf die Batterielaufzeit ein. Sofern die Angaben auch der Realität entsprechen, ist der Steam Controller deutlich sparsamer als etwa die Gamepads der aktuellen Konsolen. Während man beim DualShock 4-Controller der Playstation 4 oft bereits nach sieben bis acht Stunden die Batterien bzw. Akkus wechseln muss, soll das Valve-Modell gleich 80 Stunden halten. Das Unternehmen weist darauf hin, dass die Nutzungszeit je nach Verwendungsart abweichen kann und sich die Testergebnisse auf "normales Gameplay mit den mitgelieferten AA-Batterien" beziehen.
Wie berichtet wird der Steam Controller 50 US-Dollar (Preise für Europa sind noch nicht bekannt) kosten und im November veröffentlicht werden. Bei Steam Machines ist er standardmäßig enthalten, er kann aber auch einzeln gekauft und mit einem PC bzw. Mac, auf dem Steam im Big Picture-Modus läuft, verwendet werden. Im Lieferumfang enthalten ist der Controller selbst, zwei AA-Batterien und ein USB-Dongle für eine drahtlose Verbindung.


Kommentare (13)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (1):  [1]


# 1
Zockerfreak112
ON
Gleich 10 Mal so lang hält die Batterie? Nicht schlecht, Valve scheint mir wirklich ein Spezialist für Optimierung und Performance in verschiedensten Hinsichten zu sein. Ich denke da nur an die im Vergleich zu anderen Engines recht performante Source-Engine.
Post 01.06.2015, 00:10 Uhr
# 2
Drakon
ON
Das mit dem Controller und den Machines schleppt sich inzwischen auch so hin.

Ich weiß gar nicht mehr wann die beiden Dinger mal angekündigt wurde, 1 Jahr ist es mindestens schon her, wenn nicht sogar 2.

Und immer noch kann man keines von beiden kaufen... obwohl ich meine das Alien Ware doch ne Steam Machine raus gebracht hätte oder war das auch nur ne Ankündigung?
Post 01.06.2015, 00:12 Uhr
# 3
Trineas
ON
Zitat:
Original von Drakon

Das mit dem Controller und den Machines schleppt sich inzwischen auch so hin.


Es ist seit März bekannt, dass sie im November erscheinen werden.


Zitat:
Und immer noch kann man keines von beiden kaufen... obwohl ich meine das Alien Ware doch ne Steam Machine raus gebracht hätte oder war das auch nur ne Ankündigung?


Nein, das war ein normaler Windows-PC.
Post 01.06.2015, 00:17 Uhr
# 4
DJMars
ON
Das mit den Batterien war beim XBox 360 Controller auf jeden Fall das ultranervigste. Allein schon dass man ohne das Akkupack (welches wohl auch eher suboptimal war) nicht aufladen konnte...
Post 01.06.2015, 06:48 Uhr
# 5
DAS k1ishEé
ON
Liegt das mit den 80 Stunden jetzt daran, dass der Controller keinen Akku hat und die anderen Gamepads schon?
Post 01.06.2015, 08:05 Uhr
# 6
DerMega
ON
Kann man den dann auch unter Windwos ohne Big Picture Modus nutzen?
Der letzte Satz liest sich nämlich so, als ob man den nur unter Steam im BP-Modus nutzen kann ...
Post 01.06.2015, 08:42 Uhr
# 7
Trineas
ON
Ja, kannst du. Man kann ihn auch ganz ohne Steam nutzen, dann wird er als Maus erkannt. Aber um alle Features nutzen zu können, braucht man eben Steam und den Big Picture Modus.
Post 01.06.2015, 09:08 Uhr
# 8
GuterMensch
ON
Wie wird eigentlich der Kauf ablaufen? Geht das dann nur irgendwie über den Steam-Shop oder werden die Geräte auch über Amazon etc. zu kaufen sein?
Post 01.06.2015, 10:31 Uhr
# 9
Trineas
ON
Dazu ist noch nichts bekannt.
Post 01.06.2015, 14:54 Uhr
# 10
Kyle07
ON
Zitat:
Original von Trineas

Zitat:
Original von Drakon

Das mit dem Controller und den Machines schleppt sich inzwischen auch so hin.


Es ist seit März bekannt, dass sie im November erscheinen werden.


Zitat:
Und immer noch kann man keines von beiden kaufen... obwohl ich meine das Alien Ware doch ne Steam Machine raus gebracht hätte oder war das auch nur ne Ankündigung?


Nein, das war ein normaler Windows-PC.


Seit März haben wir ein Release Date, aber von den Controllern wissen wir seit ... 2013 ?
Ja die Steam Machine hat Windows als Betriebssystem, aber wird als Steam Machine verkauft, oder? Das OS ist eher nebensache, oder?
Post 02.06.2015, 20:46 Uhr
# 11
Trineas
ON
Zitat:
Original von Kyle07

Ja die Steam Machine hat Windows als Betriebssystem, aber wird als Steam Machine verkauft, oder? Das OS ist eher nebensache, oder?


Das ist keine Steam Machine, das ist ein normaler Windows-PC. Eine Steam Machine wird mit SteamOS und Steam Controller ausgeliefert, beides nicht der Fall bei dem Alienware-Produkt.
Post 02.06.2015, 21:51 Uhr
# 12
HL-Burner
ON
Zitat:
Original von DJMars

Das mit den Batterien war beim XBox 360 Controller auf jeden Fall das ultranervigste. Allein schon dass man ohne das Akkupack (welches wohl auch eher suboptimal war) nicht aufladen konnte...


Ich finde die Lösung des Xbox360 Controllers super. Zwei AA Eneloop Akkus halten wirklich sehr lange und kosten pro Stück 2-3 Euro. Davon habe ich ohnehin immer einige geladene für alle möglichen Zwecke in der Schublade. Ist der Controller leer, kommen die Akkus ins Ladegerät und die frischen in den Controller.
Viel besser also noch mal einen weiteren proprietären Akkustandard und bei einem Controller sollten die NiMh Zellen auch ausreichend sein.
Post 03.06.2015, 12:33 Uhr
# 13
Belial
ON
Ich kanns net mehr hören, oh Gott ey... ich muss jedes mal gröhlen wenn ich nen Bild von dem Controller sehe... Bin sowas von satt gesehen daran..
Post 03.06.2015, 12:40 Uhr


Seiten (1):  [1]


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
Super, habe ein VR-Headset und werde es spielen
28.19 %
Werde mir hierfür VR-Hardware zulegen
19.46 %
Interessiert, aber werde mir kein Equipment dafür kaufen
35.57 %
Kein Interesse (aufgrund von VR)
14.77 %
Kein Interesse (Allgemein)
2.01 %
   
149 Stimmen
   
Umfrage-Details
7 Kommentare
Archiv
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 10 Benutzer online. Davon ist 1 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?