HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 83.080.227 Visits   ›› 18.321 registrierte User   ›› 14 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Entwickler

Valve kündigt VR Hardware an

25.02.2015 | 08:29 Uhr | von Trineas
7.043 Hits
20 Kommentare
1 viewing
Update:

Nur kurz nach der gestrigen Ankündigung wurde im HTML-Text der Bewerbungsseite für eine GDC-Demo ein Link zu einer Grafik mit dem Namen 00_HeadsetOutline.png entdeckt. Dieser war auskommentiert, so dass er nicht auf der Seite erscheint - allerdings war der Link ohnehin tot. Jetzt ist er es nicht mehr. Das Bild zeigt offenbar die Silhouette des SteamVR Devkits. Auffallend sind die drei Anschlüsse und Stecker an der Oberseite, bei denen es sich um HDMI, USB und Audio handeln könnte. Letzteres würde auf integrierte Kopfhörer hindeuten.


Zwischenzeitlich hat sich auch Oculus CEO Brandan Iribe per Twitter zur offenbar neuen Konkurrenz geäußert: "Freue mich darüber nächste Woche auf der GDC mehr über Morpheus und Valve VR zu hören/sehen. Das sollte eine unglaubliche Show werden!"

Originalmeldung vom 24. Februar 2015:

Dass Valve auf der GDC (Game Developers Conference) nächste Woche Einblicke zum aktuellen Stand der Steam Machines geben möchte, ist seit längerem bekannt. Nun bestätigt das Unternehmen in einer Pressemeldung, dass auch die finale Version des Steam Controllers zu sehen sein wird. Doch die wirkliche Neuigkeit ist die völlig überraschende Ankündigung eines weiteren Geräts, einer nicht näher definierten "SteamVR Hardware". Zwar experimentiert Valve schon seit langem mit Virtual Reality, betonte aber stets, dass es kein Interesse daran hat ein Consumer Produkt auf den Markt zu bringen.

Auffallend ist auch die Bezeichnung SteamVR Hardware und nicht etwa Valve VR Hardware. SteamworksVR ist ja bekanntlich eine von Valve entwickelte Schnittstelle, die es Entwicklern einfacher machen soll VR-Spiele zu erstellen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist jedenfalls völlig unklar, ob es sich überhaupt um ein VR-Headset handelt und ob dies auch für die Veröffentlichung bestimmt ist. Auf einer eigens eingerichteten Seite können sich GDC-Besucher jedenfalls für eine Demo mit dem Dev Kit anmelden. Die Entwicklerkonferenz findet vom 4. bis 6. März statt.

Steam selbst wurde übrigens genau vor 13 Jahren auf der GDC 2002 erstmals angekündigt. Mittlerweile ist es auf über 125 Millionen aktive Accounts gewachsen, ein Plus von 25 Millionen im Vergleich zum Vorjahr.

Kommentare (20)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (1):  [1]


# 1
Adhoc
ON
Da bin ich aber mal gespannt...
:)
Post 24.02.2015, 00:57 Uhr
# 2
trecool
ON
SteamMachine + SteamController + SteamVR + L4D3 als Bundle.
SteamVR ist kein HMD, sondern ein biometrischer Sensor, der direkt mit dem neuen AI-Director arbeitet und je nach Stresszustand des Spielers mehr Zombies schickt.

Hier habt ihr es zuerst gehört!
Post 24.02.2015, 02:00 Uhr
# 3
Breadisgood
ON
Zitat:
Original von trecool

SteamMachine + SteamController + SteamVR + L4D3 als Bundle.
SteamVR ist kein HMD, sondern ein biometrisches Sensor, der direkt mit dem neuen AI-Director arbeitet und je nach Stresszustand des Spielers mehr Zombies schickt.

Hier habt ihr es zuerst gehört!


Wenn das exakt so eintrifft, lad ich dich auf paar Pfannkuchen bei mir zuhause ein :D :D :D
Post 24.02.2015, 02:17 Uhr
# 4
Voodoo1988
ON
Interessant wäre es natürlich zu wissen ob sie tatsächlich in Konkurrenz gehen möchten und ihr VR auf den Markt bringen wollen.

Bisjetzt liest man nix heraus ob sie es letztendlich zum Verkauf anbieten werden oder nicht. Wäre natürlich eine super (bessere) Alternative zu Oculus Rift/Facebook.

Bin mal auf die GDC gespannt :)
Post 24.02.2015, 12:11 Uhr
# 5
l-vizz
ON
Ich meine mich zu entsinnen, dass es einmal hieß, dass die Valve VR Brille keinesfall Konsumerprodukt werden würde (so wie auch die Steammachine, wo Valve nur Lizenzen bzw. Fremdhersteller machen lassen will). Die einzige Hardware die noch nicht als "kommt nicht von Valve" deklariert wurde, wäre der Steam Controller.

Mich würde doch sehr wundern, wenn Valve künftig Hardware vertreibt. Das ist was ganz anderes als Software zu verkaufen. Deutlich erhöhter Aufwand (Versandt, Rücknahme, Reparatur etc. pp.).
Post 24.02.2015, 16:18 Uhr
# 6
B1ackS0ul
ON
Ein Reddit User hat vor einigen Monaten geschrieben, dass ein Mitarbeiter von Valve ihm bei einer Tour durch das HQ gesagt hat, dass die Oculus Übernahme von Facebook bei Valve ein Umdenken verursacht hat und man sich nun Gedanken zu einem eigenen Produkt macht.

http://www.reddit.com/r/oculus/comments/2hgbf2/...key_talks_crescent_bay/ckt6t1r

Kann man sich natürlich darüber streiten, wie glaubwürdig die Quelle ist. Andererseits kann ich mir gut vorstellen, dass Valve nicht gerade begeistert davon war, als bekannt wurde, dass Facebook - neben Google die Datenkrake schlechthin - da nun mitmischt.
Post 24.02.2015, 16:55 Uhr
# 7
Julian90
ON
Hm hier wird das Kind schon etwas konkreter beim Namen genannt:

http://www.wired.co.uk/news/archive/2015-02/24/valve-virtual-reality-headset

Gruß
Post 24.02.2015, 17:25 Uhr
# 8
trecool
ON
Zitat:
Original von l-vizz

Ich meine mich zu entsinnen, dass es einmal hieß, dass die Valve VR Brille keinesfall Konsumerprodukt werden würde (so wie auch die Steammachine, wo Valve nur Lizenzen bzw. Fremdhersteller machen lassen will). Die einzige Hardware die noch nicht als "kommt nicht von Valve" deklariert wurde, wäre der Steam Controller.


Daher ist das alles auch sehr komisch. In der offiziellen Pressemail wird allerdings explizit von "SteamVR hardware system" geredet - was natürlich alles heißen könnte. Gegen ein HMD sprechen einfach zu viele Dinge (Arbeitsaufwand, Produktion, Statements aus der Vergangenheit). Aber wir werden sehen.
Post 24.02.2015, 18:08 Uhr
# 9
Trineas
ON
Zitat:
Original von Julian90

Hm hier wird das Kind schon etwas konkreter beim Namen genannt:

http://www.wired.co.uk/news/archive/2015-02/24/valve-virtual-reality-headset

Gruß


Alle haben exakt dieselbe Quelle: Sie Website und die Pressemeldung von Doug Lombardi. Nur weil die etwas dazu dichten heißt es nicht, dass sie mehr wissen. Es ist wahrscheinlich, dass es sich um ein VR-HMD handelt, aber in der Pressemeldung von Valve wird nur von "SteamVR Hardware" gesprochen, deshalb steht es auch so in der News.

Hier gibt es noch das Gerücht, dass Valve mit einem bekannten Hardware-Hersteller eine Partnerschaft eingegangen sein soll, aber als Quelle werden nur eigene genannt und das ist für eine News zu wenig: http://vrfocus.com/archives/11899/valve-contrac...ware-manufacturer-make-vr-hmd/
Post 24.02.2015, 18:11 Uhr
# 10
Julian90
ON
Zitat:
Original von Trineas

Alle haben exakt dieselbe Quelle: Sie Website und die Pressemeldung von Doug Lombardi. Nur weil die etwas dazu dichten heißt es nicht, dass sie mehr wissen.


das habe ich mir irgendwie schon gedacht. Finde ich schon gut, wie ihr das
mit den News haltet.

Gruß
Post 24.02.2015, 18:21 Uhr
# 11
Tool8
ON
Zitat:
Original von Trineas

Alle haben exakt dieselbe Quelle: Sie Website und die Pressemeldung von Doug Lombardi. Nur weil die etwas dazu dichten heißt es nicht, dass sie mehr wissen. Es ist wahrscheinlich, dass es sich um ein VR-HMD handelt, aber in der Pressemeldung von Valve wird nur von "SteamVR Hardware" gesprochen, deshalb steht es auch so in der News.

Hier gibt es noch das Gerücht, dass Valve mit einem bekannten Hardware-Hersteller eine Partnerschaft eingegangen sein soll, aber als Quelle werden nur eigene genannt und das ist für eine News zu wenig: http://vrfocus.com/archives/11899/valve-contrac...ware-manufacturer-make-vr-hmd/


+1 für journalistische Seriosität.

Bin gespannt. Mit einem VR HMD von Valve würde ich mich wohler fühlen als mit einem von Facebook. Nicht, weil ich Facebook für den Antichristen hielte oder Angst vor Datenspionage habe, sondern weil ich bei Valve eher überzeugt bin, dass sie das System nicht doch noch zu einem geschlossenen machen oder mich anderweitig gängeln – auch wenn der Name SteamVR eine starke Anbindung an Steam suggeriert. Hoffentlich kommt was Gutes; die Vorzüge von Konkurrenz innerhalb eines Marktes kennen wir ja spätestens seit Adam Smith. ;)
Post 24.02.2015, 22:33 Uhr
# 12
Peter Petrelli
ON
Hoffentlich wird endlich mal Half-Life 3 angekündigt. Alles andere, wie diese olle Brille, interessiert mich nun wirklich nicht. ;-)

Hoffentlich kann man Half-Life 3 auch ohne Brille spielen.
Post 25.02.2015, 08:56 Uhr
# 13
Sven58
ON
3 Anschlüsse?
Post 26.02.2015, 16:11 Uhr
# 14
Kyle07
ON
@ Sven58: Haha der ist gut. :)
Der Witz wird irgendwie nicht alt. :D

Hoffentlich tut sich auch was in Richtung Source 2 auf der GDC. Müsste ja aber nachdem das neue OpenGL gezeigt werden soll?
Post 26.02.2015, 18:59 Uhr
# 15
DeaD_EyE
ON
Valve sollte sich erstmal um seine Software kümmern. Bei CS:GO liegt einiges im Argen, L4D2 ist schon länger etwas buggy und das Matchmaking-System funktioniert nicht mehr richtig. Der Updater für Server ist Müll und der Steam-Client wird auch nicht stabiler. Aber nein, Valve muss jetzt erstmal an der VR-Brille arbeiten. Manchmal komme ich mir Kunde ziemlich verarscht vor.
Post 26.02.2015, 22:59 Uhr
# 16
bigdan
ON
Was die letzten woche bei den Matchmaking-Servern für ein Chaos herscht ist wirklich nicht mehr feierlich.

Zur VR-Brille: Wird bestimmt ne klasse Präsentation. Ich rechne ja mit einem netten Testlevel, wo man einfach schön durchrennen kann und alles ausprobieren kann. Am Ende des Levels hinter einer Tür wartet ein virtueller Gabe Newell, der einen angrinst und plötzlich 3 Finger hochhält :)
Post 27.02.2015, 09:39 Uhr
# 17
Newbee
ON
Zitat:
Original von DeaD_EyE

Manchmal komme ich mir Kunde ziemlich verarscht vor.


Vielleicht gehörst du ja auch zu einer der wenigen Kunden, die HL wegen der Story gekauft haben. Was glaubst du wie du dich dann verarscht fühlst, wenn die Story mittendrin aufhört und die lieber an dieser dämlichen Brille rummachen.

Sorry, aber das sind DInge die die Welt nicht braucht.
Ähnliches hat es schon vor 20 Jahren gegeben und sich nicht durchgesetzt.
Post 27.02.2015, 15:26 Uhr
# 18
Daves
ON
Was ich erwarte ist, dass Valve eine Art Technikdemo zeigt, wie damals mit der Source Engine und HL2 (wohl diesmal eher nicht mit HL3 Inhalten -.-). Dort wurden alle Shader, Physik etc gezeigt. Was wirklich wichtig ist, ist ja nicht nur die Technik selbst, sondern auch was man mit der Technik machen kann. Normalmaps funktionieren in VR-3D angeblich nicht wirklich, mal sehen wie es dann anders umgesetzt wird.
Post 27.02.2015, 19:13 Uhr
# 19
Julian90
ON
Zitat:
Original von Newbee

Sorry, aber das sind DInge die die Welt nicht braucht.
Ähnliches hat es schon vor 20 Jahren gegeben und sich nicht durchgesetzt.


Theoretisch braucht die Welt sowas wie Spiele gar nicht :rolleyes:

Und ja, sowas gab es vor Jahren schon. Da hatte das ganze allerdings eine
Auflösung von 640x480, ne Reaktionszeit wie mein Uropa und hat 1200DM
gekostet. Kein Wunder, dass es sich nicht durchgesetzt hat - die Technik
war eben noch nicht so weit. Heute geht alles kleiner, schneller, besser.

Ich für meinen Teil freue mich sehr über die Entwicklung. In HD und 3D ist das
sicher was feines.

Gruß
Post 28.02.2015, 16:10 Uhr
# 20
trecool
ON
Zitat:
Original von Newbee

Sorry, aber das sind DInge die die Welt nicht braucht.
Ähnliches hat es schon vor 20 Jahren gegeben und sich nicht durchgesetzt.


Das ist eine sehr verquere Sicht der Dinge. Ja, der erste Push vor 20 Jahren war kein Erfolg, was allerdings an der Technik lag. Der Virtual Boy von Nintendo beispielsweise, der gerne als prominentes Beispiel für die VR-Technik der 90er angeführt wird, hatte eine maximale Auflösung von 384 × 224 Pixeln - das ist kein Vergleich zur WQHD-Auflösung von heute. Dinge wie Motion- und Positiontracking, stereoskopisches 3D und geringe Latenzzeiten sind die Kernaspekte, die in den letzten Jahren verbessert wurden.

VR-Geräte sind die Zukunft und sind diesmal nicht nur ein Trend, der in einem Jahr wieder vergessen ist.
Post 28.02.2015, 16:12 Uhr


Seiten (1):  [1]


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 14 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?