HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 73.089.202 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 8 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Steam Controller

Bekommt offenbar einen Thumbstick

23.07.2014 | 21:47 Uhr | von Trineas
6.152 Hits
15 Kommentare
1 viewing
Ein neues Steam-Beta-Update hat nicht nur neue Funktionen für den Client und Bugfixes mit sich gebracht, sondern es hat sich auch ein neues Bild des Steam Controllers in den Dateien versteckt. Und dieser enthält eine große Neuerung: Statt den vier Buttons auf der linken unteren Seite des Gamepads gibt es nun einen Thumbstick, wie ihn etwa auch die Controller der Playstation 4 und Xbox One haben. Zwar kann die Funktion dieses Joysticks auch mit dem Trackpad emuliert werden, Nutzer haben sich aber über fehlendes physisches Feedback beklagt.

In der neuesten Fassung könnte man beispielsweise in einem Ego-Shooter mit dem Thumbstick laufen, während man mit dem rechten Daumen am Trackpad das Fadenkreuz steuert. So hätte man einerseits das physische Feedback durch den Joystick, gleichzeitig aber die im Vergleich zu klassischen Gamepads höhere Präzision des Trackpads beim Zielen. Für andere Spiele, wie etwa Civilization 5, könnten weiterhin die beiden Trackpads verwendet werden. Offen bleibt momentan natürlich noch, ob dies nun die finale Version des Steam Controllers bleibt oder ob es noch weitere Designänderungen geben wird. Der Release ist jedenfalls zusammen mit den Steam Machines für 2015 geplant.

Umfrage:

Was hältst du von der neuesten Änderung des Steam Controllers?

Finde ich gut
171 57 %
Überzeugt mich noch nicht so ganz
81 27 %
War noch nie ein Fan des Konzepts
25 8 %
Etwas anderes / Keine Angabe
24 8 %
Insgesamt:  301  Stimmen 100 %

Kommentare (15)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (1):  [1]


# 1
Ocki
ON
Gefällt mir eigentlich ganz gut. Sieht wieder traditioneller aus, ohne die Trackpads in den Hintergrund zu stellen. Ich hatte mir bei der letzten Iteration schon gewünscht, dass sie statt des D-Pads einen Analogstick einbauen und bin jetzt froh, dass sie das auch gemacht haben.
Bin mal gespannt, ob man den Controller auf der GamesCom in dieser Form schon zu sehen bekommt.
Post 23.07.2014, 22:22 Uhr
# 2
DAS k1ishEé
ON
Hmmm obs wohl ne Linkshänderversion gibt? Ghettos deutsch-franzosen stehen wohl schon in den Startlöchern :D
Post 23.07.2014, 22:36 Uhr
# 3
Voodoo1988
ON
Solange die beiden Trackpads da sind finde ich jede Verbesserung gut.

Gut dass sie daran festhalten und zusätzliche Optionen einbauen.
Jetzt müssen sie nur noch dafür sorgen dass die rechte Hand bei den Knöpfen nicht ermüdet.
Post 23.07.2014, 22:38 Uhr
# 4
DJMars
ON
Hauptsache der Controller bleibt so wie am Anfang beworben: Endlich mal ein Controller mit dem man auch Shooter vernünftig steuern kann.
Post 23.07.2014, 22:47 Uhr
# 5
Richard Upton Pickman
ON
Ich hätte mir den Bildschirm gewünscht aber leider ist daraus ja nichts geworden. Naja mal sehen wann der nun endlich komm und wie gut es sich damit spielt.
Post 24.07.2014, 02:40 Uhr
# 6
Trineas
ON
Zitat:
Original von Richard Upton Pickman

Ich hätte mir den Bildschirm gewünscht aber leider ist daraus ja nichts geworden.


Warum eigentlich? Ich hab mir von Anfang an nicht erklären können, wozu der gut sein soll und hab das damals auch in den Blog (vorletzter Absatz) geschrieben: http://www.hlportal.de/?site=blog&do=showblogpost&blogpost_id=15023

Wenig später wurde er ja dann entfernt.
Post 24.07.2014, 11:05 Uhr
# 7
Frohman
ON
Zitat:
Original von Trineas

Zitat:
Original von Richard Upton Pickman

Ich hätte mir den Bildschirm gewünscht aber leider ist daraus ja nichts geworden.


Warum eigentlich? Ich hab mir von Anfang an nicht erklären können, wozu der gut sein soll und hab das damals auch in den Blog (vorletzter Absatz) geschrieben: http://www.hlportal.de/?site=blog&do=showblogpost&blogpost_id=15023

Wenig später wurde er ja dann entfernt.


Der Stromverbrauch und überflüssige Doppelanzeige ist hier für mich immer noch keine Begründung. Als wäre das das Einzige was das Display könnte. Schön das du und Valve einer Meinung sind, dennoch gab es bereits andere Argumente dafür, u.a.: http://www.hlportal.de/?sec=forum&site=thread&thread_id=26451&page=1&ppp=15 (auch auf Seite 2, dazu kommt noch das Argument für Partyspiele) Und nur weil du und Valve es sich nicht vorstellen können, heißt das noch lange nicht, das andere keine (besseren) Ideen dazu haben. Warum haben sie das nicht mal bei der Community erfragt?...
Ich behaupte, dass er nur rausgeflogen ist, weil man die Prioritäten woanders gesetzt hatte, bspw. Handling, perfekte Justierung. Oder man wollte nicht mehr Kapazitäten in die Energieversorgung bzw. Einsparung stecken.

Zum Topic: Ich weiß jetzt schon, dass ich diesen Stick so gut wie nie nutzen werde. Das Umgreifen ist doch der letzte Mist... Deswegen spiele ich auch nicht auf der PS. Und irgendwie sieht der Controller jetzt zusammengewürfelt aus. Ich hoffe der Thumbstick ist wenigstens flach und eingelassen in das Gehäuse.

Beste Grüße
Frohman
Post 24.07.2014, 11:30 Uhr
# 8
Trineas
ON
Zitat:
Original von Frohman

Der Stromverbrauch und überflüssige Doppelanzeige ist hier für mich immer noch keine Begründung. Als wäre das das Einzige was das Display könnte. Schön das du und Valve einer Meinung sind


Technisch gesehen war ich einer anderen Meinung als Valve, der ursprüngliche Entwurf mit dem Touchscreen stammt ja von Valve. Valve hat seine Meinung dann meiner Meinung angepasst.


Zitat:
Und nur weil du und Valve es sich nicht vorstellen können, heißt das noch lange nicht, das andere keine (besseren) Ideen dazu haben. Warum haben sie das nicht mal bei der Community erfragt?...


Bisher gibt es noch immer keine Killer-App für den Touchscreen-Controller der Wii U (weder von Nintendo noch von irgendeinem Drittanbeiter) und das ist wesentlich mächtiger als es der kleine Touchscreen am Steam Controller je sein könnte. Dazu kommt, dass es eben nicht darum geht Spiele zu erstellen, die nur mit dem Steam Controller spielbar sind. Der Steam Controller soll ergänzend sein, nicht trennend.

Und die Funktion des Touchscreens wurde ja erhalten. Es war immer geplant, dass man das was der Touchscreen anzeigt auch direkt am Fernseher als Overlay eingeblendet sieht. Das heißt alles was man mit dem Touchscreen machen könnte, kann man immernoch machen, nur ohne dass man ständig runterschauen muss.


Zitat:
Zum Topic: Ich weiß jetzt schon, dass ich diesen Stick so gut wie nie nutzen werde.


Für das Rumlaufen in Ego-Shootern oder Third Person Games oder zum Fahren in Racing-Games ist ein Stick sowohl dem Trackpad als auch dem WASD einer Tastatur überlegen. Für diese Spiele scheint das eine ziemlich gute Lösung zu sein, wieso sollte man den nicht nutzen?
Post 24.07.2014, 11:55 Uhr
# 9
Frohman
ON
Zitat:
Original von Trineas

Dazu kommt, dass es eben nicht darum geht Spiele zu erstellen, die nur mit dem Steam Controller spielbar sind. Der Steam Controller soll ergänzend sein, nicht trennend.


Stimmt schon, ich meinte aber auch nur hilfreiche Zusatzfunktionen und es muss auch nicht das krasse Spielelement sein, sondern einfach ein Extra - ergänzend, nicht trennend. Für Partyspiele mit weniger Controllern als Spielern wäre das praktisch. Die Verwendung sollte möglich sein, nicht verpflichtend. Den hätte man ja auch abschalten können. Ich weiß auch nicht ob der Vergleich zu Wii U und den Spielen läuft, weil es zwei recht verschiedene Zielgruppen, Spielsorten sind denke ich.

Zitat:
Original von Trineas

Für das Rumlaufen in Ego-Shootern oder Third Person Games oder zum Fahren in Racing-Games ist ein Stick sowohl dem Trackpad als auch dem WASD einer Tastatur überlegen. Für diese Spiele scheint das eine ziemlich gute Lösung zu sein, wieso sollte man den nicht nutzen?


Durchaus, ich habe jedoch die Position des Sticks kritisiert. Ob er letztlich, zumindest für mich, dem Trackpad überlegen sein wird, kann ich erst nach Test bestätigen. Die Idee mit dem Pad ist schon echt gut und dessen Anordnung für mich persönlich besser.
Post 24.07.2014, 13:20 Uhr
# 10
HorstMcDonald
ON
Meiner Meinung nach nähert sich Valve im Laufe der Zeit immer mehr den bereits seit Jahren auf dem Markt vorhanden und bewährten Controllern an. Aus den anfänglichen großen Sprüchen etwas tolles Neues zu kreieren ist offensichtlich nicht viel mehr geworden als ein weiterer Abklatsch. Valve sollte sich endlich mal wieder mehr auf Spieleentwicklung konzentrieren und die Leute aus den Hardwareabteilungen einsparen...
Post 24.07.2014, 14:49 Uhr
# 11
Don Sanchez
ON
Zitat:
Original von Frohman

Stimmt schon, ich meinte aber auch nur hilfreiche Zusatzfunktionen und es muss auch nicht das krasse Spielelement sein, sondern einfach ein Extra - ergänzend, nicht trennend. Für Partyspiele mit weniger Controllern als Spielern wäre das praktisch. Die Verwendung sollte möglich sein, nicht verpflichtend. Den hätte man ja auch abschalten können. Ich weiß auch nicht ob der Vergleich zu Wii U und den Spielen läuft, weil es zwei recht verschiedene Zielgruppen, Spielsorten sind denke ich.


Dann nenne doch mal Beispiele, die man nicht auch per Overlay einblenden kann. Klingt ziemlich sinnlos, einen Bildschirm einzubauen.
Post 24.07.2014, 23:21 Uhr
# 12
Frohman
ON
Zitat:
Original von Don Sanchez

Dann nenne doch mal Beispiele, die man nicht auch per Overlay einblenden kann. Klingt ziemlich sinnlos, einen Bildschirm einzubauen.


- Verwaltung bei Partyspielen wo der Controller ggf. herumgereicht wird
-- Sondereinbeldungen wenn bestimmte Spieler gegeneinander spielen (sowas wie Mario Party, 3vs1, 2vs2)

- http://www.hlportal.de/?sec=forum&site=thread&thread_id=26451&page=1&ppp=15 Wie bereits gepostet, Radar bei Alien zB.

- So kleine Spots wie bei Command & Conquer. Klar, das könnte man auch wie umgesetzt auch auf dem Bildschrim präsentieren und Ton ist auch ne Frage. Aber letztlich würden Ideen schon aufkommen dafür.

- Weiterhin könnte sie alles Nebensächliche darüber durchleiten. Musikauswahl, Chat, irgendwelche Programmstarts (es war ja auch angedacht programmierbare Tasten draus zu machen, wenn ich mich recht entsinne) Halt wie eine Art Fernbedinung. Vorallem, wenn ich nicht nur im Wohnzimmer oder irgendnem bestimmten Zimmer zockt. Gernell denke ich das bei sovielen verschieden Spiel die angesprochen werden sollen diese Interaktion ihren Nutzen finden würde.

Es sollten mMn halt nicht nur Zweckspunkte sondern auch Unterhaltungspunkte betrachtet werden.

Bildschirm hin oder her, ich finde sie haben den Zwischenraum jetzt dennoch nicht wirklich sinnvoller genutzt. Die Steamtaste ist zudem auch noch am schlechtesten zu erreichen. Sie hätten die Tasten radial oder zumindest näher zum Trackpad anordnen sollen, wie früher mal. Schon klar das das eher "Menütasten" sind, aber da ist jetzt dennoch viel Platz übrig geblieben.
Post 25.07.2014, 17:02 Uhr
# 13
Crushed Wall
ON
Ist ja schön und gut dass so auch das klassische Movement per Stick möglich ist, allerdings stellt sich mir jetzt die Frage wie man das fehlende D-Pad ersetzen will.
Immerhin ist das bei fast jedem Spiel ein wichtiger Bestandteil der Bedienung. In der Regel wird es ja als Schnellwahl für Waffen/Items verwendet, ohne D-Pad müsste man dann immer alles umständlich aus seinem Inventar o.ä. kramen.
Da würde ich lieber auf den Stick verzichten, denn das Movement kriegt man nach einer Eingewöhnung sicher auch mit dem Trackpad gut genug hin.

Der nächste Punkt der mich stört, ist das wie schon oben erwähnte Umgreifen. Der Stick befindet sich unten, wie beim PS Controller, und damit leider an der falschen und unbequemeren Stelle.
Der Xbox Controller ist nicht ohne Grund der aktuell beste seiner Art, der höher gelegte linke Stick ist einer Hauptgründe dafür.
Post 26.07.2014, 02:34 Uhr
# 14
Trineas
ON
@Frohman

Es wurde auf den Steam Dev Days ja gesagt, dass man den Touchscreen auch für andere Anwendungen vorgesehen hatte, etwa dass man sieht wenn ein Download abgeschlossen ist oder so. Nachdem aber das Ghosting so gut funktionierte, wäre die mit Abstand teuerste Komponente eines Spiele Controllers am wenigsten genutzt worden und wenn, dann noch nicht einmal während dem Spielen. Deshalb wurde er entfernt.


@ Crushed Wall

Man kann ein D-Pad mit dem Trackpad emulieren. Das Pad ist ja auch selbst ein physischer Button den du reindrücken kannst.

Und das mit der Position des Sticks ist doch reine Gewöhnungssache. Es gibt wieviel? 80 Millionen verkaufte PS3 und jetzt nochmal 10 Millionen PS4 dazu und die alle schaffen es mit der "falschen" Position klar zu kommen. Abgesehen davon, dass man den Steam Controller ja anders hält als sowohl den PS- als auch den Xbox-Controller, von daher ist ein direkter Vergleich gar nicht möglich.
Post 26.07.2014, 09:07 Uhr
# 15
Dienstbier
ON
Zitat:
Original von Crushed Wall

Ist ja schön und gut dass so auch das klassische Movement per Stick möglich ist, allerdings stellt sich mir jetzt die Frage wie man das fehlende D-Pad ersetzen will.
Immerhin ist das bei fast jedem Spiel ein wichtiger Bestandteil der Bedienung. In der Regel wird es ja als Schnellwahl für Waffen/Items verwendet, ohne D-Pad müsste man dann immer alles umständlich aus seinem Inventar o.ä. kramen.
Da würde ich lieber auf den Stick verzichten, denn das Movement kriegt man nach einer Eingewöhnung sicher auch mit dem Trackpad gut genug hin.


Guter Punkt. D-Pad Steuerung ist dem Stick des Weiteren auch oft als alternative Steuerung überlegen. Z.B. bei Menü-Auswahlmöglichkeiten in der Horizontalen und Vertikalen.
Post 30.07.2014, 17:33 Uhr


Seiten (1):  [1]


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 8 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?