HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 90.562.301 Visits   ›› 18.318 registrierte User   ›› 8 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Steam

Steam Music Beta gestartet

04.02.2014 | 20:58 Uhr | von Trineas
10.169 Hits
25 Kommentare
1 viewing
Update:

Valve hat soeben die ersten Einladungen für die Beta verschickt. Die ausgewählten Nutzer werden per E-Mail darüber informiert und können ab sofort den Musikplayer im Steam Big Picture-Modus nutzen. Gleichzeitig wurde auch eine kleine FAQ veröffentlicht. Dort erklärt Valve etwa, dass die Integration des Musikplayers lange ein Wunsch vieler Nutzer war, da der schnelle Wechsel von einem grafiklastigen Spiel zu einem anderen Programm nicht immer ganz einfach ist und eine Integration im Overlay dieses Problem löst. Zusammen mit der Expansion ins Wohnzimmer sei nun der richtige Zeitpunkt um dieses Feature einzubauen.

Zur Frage, wieso man auf einen lokalen Musikplayer setzt, während Streaming immer beliebter wird, erklärt Valve, dass man erstmal nur eine Basisfunktion integriert hat, auf die man nun aufbauen will. Wer sich eine Steam-Integration eines bestimmten Streaming-Dienstes wünscht, soll dies im Forum posten. Das gilt auch für die Unterstützung weiterer Formate neben MP3. Valve gibt außerdem bekannt, dass der Musikplayer im Zusammenhang mit dem In-Home-Streaming funktioniert, man also beispielsweise im Wohnzimmer Musik von seinem Desktop-PC hören kann.

Originalmeldung vom 3. Februar 2014:

Zusammen mit der Vorstellung von SteamOS hat Valve letzten September angekündigt, dass Steam auch Medien abseits von Spielen unterstützen soll. Bereits in Kürze möchte Valve deshalb einen Musik-Player in Steam integrieren. Zu Beginn wird dieser nur im Big Picture-Modus verfügbar sein, in der Desktop-Ansicht soll er später folgen. Die Benutzung ist vergleichsweise simpel: Sobald man Steam seinen MP3-Ordner zugewiesen hat, werden die Lieder in eine Liste geladen und zusammen mit dem Albumnamen und Interpreten angezeigt.

In diesem Modus lässt sich dann eine eigene Playlist erstellen und natürlich auch die Musik abspielen. Startet man ein Spiel, kann man den Player im Steam Overlay bedienen und dort beispielsweise Lieder überspringen, die Lautstärke einstellen oder die Pausetaste drücken. Eine Beta dazu soll bald starten, wer es testen möchte muss der Steam Music-Gruppe beitreten, um eine Chance auf eine Einladung zu haben. Wie immer möchte Valve auf das Feedback der Nutzer hören und die Musikfunktionen auf Steam weiter ausbauen, sollten sich die Nutzer das wünschen.


Kommentare (25)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (2):  « 1 [2]


# 21
Drakon
ON
Zitat:
Original von Civer

Ich tab einfach aus dem Spiel, stellt in der Regel kein all zu großes Problem dar :-P


Mach das mal bei Skyrim oder Oblivion, viel spaß da wieder reinzukommen ... Nur son beispiel...
Post 05.02.2014, 20:21 Uhr
# 22
Fregim
ON
Zitat:
Original von Drakon

Zitat:
Original von Civer

Ich tab einfach aus dem Spiel, stellt in der Regel kein all zu großes Problem dar :-P


Mach das mal bei Skyrim oder Oblivion, viel spaß da wieder reinzukommen ... Nur son beispiel...


Es ist möglich, aber ist trotzdem nervig das jedes mal machen zu müssen
"Strg+Alt+Entf" das menü wieder abbrechen und dann bist wieder im Spiel.
Mit dem Controller wird sowas etwas schwer aber dafür ist das Feature ja da.
Prinizipiell ist mir jedes neue Feature willkommen. Nutzen muss man sie nicht, aber es ist toll, dass man die Möglichkeit dazu hat :)
Post 05.02.2014, 20:56 Uhr
# 23
Mr.Smith
ON
Also für mich wäre wie Spotify nichts.Die haben meine Music nicht :D

Digital Imported oder sowas wäre Interessant.
Post 06.02.2014, 17:33 Uhr
# 24
DeadSunrise
ON
Muss gestehen, da ich nun in der Beta bin, dass ich ein externen Programm vorziehen werde. Vll. werd ich nochmal reinschauen wenns auch im "Desktop-Steam" verfügbar ist. Aber was ich bisher gesehen habe ist viel zu verschachtelt, die Musik wird durcheinander geworfen, Alben werden nicht richtig erstellt bzw. nur eins wo dann die ganze Musik drin ist. Das negativste bleibt und ist die Steuerung alles zu verschachtelt und unübersichtlich. Da kann man nicht mal eben die Musik schnell umstellen in der Respawn Zeit von 5-10 Sekunden z.b.. :)

Ja es ist eine Beta, hab ich verstanden aber das es so umständlich ist hätte ich nicht gedacht. Kann zum jetztigen Zeitpunkt damit überhaupt nichts anfangen.
Post 08.02.2014, 16:03 Uhr
# 25
Civer
ON
Zitat:
Original von Drakon

Zitat:
Original von Civer

Ich tab einfach aus dem Spiel, stellt in der Regel kein all zu großes Problem dar :-P


Mach das mal bei Skyrim oder Oblivion, viel spaß da wieder reinzukommen ... Nur son beispiel...


Kann sein, aber das sind meiner Meinung nach keine Spiele, bei denen man gleichzeitig Musik hört.
Post 08.02.2014, 18:06 Uhr


Seiten (2):  « 1 [2]


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 8 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?