HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 75.369.851 Visits   ›› 18.322 registrierte User   ›› 15 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Steam Controller

Erhält neues Design, kein Touchscreen mehr

15.01.2014 | 21:11 Uhr | von Trineas
8.426 Hits
22 Kommentare
1 viewing
Der Steam Controller ist eines der Hauptthemen der Steam Dev Days und Valve hat einige Neuigkeiten dazu auf Lager. So würde dieser gerade ein überarbeitetes Design verpasst bekommen, die wohl größte Änderung betrifft den geplanten Touchscreen. Dieser fällt weg, da - wie immer schon geplant - die dort angezeigte Information auch als Overlay auf dem Monitor ausgegeben wird und er somit überflüssig ist. Außerdem sollen die Buttons nun wie bei einem Xbox- oder Playstation-Gamepad rautenförmig angeordnet werden.

Einmal mehr wird auch bestätigt, dass die Crowd bei der Tastenbelegung helfen soll. Nutzer können ihre Bindings mit anderen teilen und bewerten, die beliebteste Konfiguration wird zum Standard für das Spiel. Der Steam Controller wird im Laufe des Jahres über Steam und im Handel erhältlich sein, zum Preis wurde offenbar noch nichts gesagt. Die aktuelle Version verwendet übrigens normale AA-Batterien, ob die finale Fassung einen eigenen Akku enthält, ist noch nicht bekannt. Aktuell werden bis zu 16 Steam Controller gleichzeitig unterstützt - was für einen Applaus im Saal gesorgt hat. Wir werden diese News aktualisieren, sobald neue Informationen oder das komplette Video der Präsentation verfügbar ist.

Kommentare (22)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (2):  [1] 2 »


# 1
Frohman
ON
Schade, für mich bestand die Funktion des Displays nicht nur dadurch programmierbare Tasten anzubieten... :(
Post 15.01.2014, 21:15 Uhr
# 2
Trineas
ON
Kleine Randbemerkung von mir: Ich hab am 29. September, zwei Tage nach der Vorstellung, Greg Coomer eine E-Mail geschrieben und ihm exakt das mitgeteilt. Also dass ein Touchscreen überflüssig ist, wenn man ohnehin die Overlay-Funktion hat und das nur unnötig das Gerät verteuert, mehr Strom verbraucht und das permanente Licht des Screens nerven könnte, während man spielt.

Entsprechend freut es mich nun, dass es so kommt und vielleicht war ich auch ein kleiner Teil des Feedbacks, der dazu geführt hat. :)
Post 15.01.2014, 21:15 Uhr
# 3
Zerfleischte Kanadierin
ON
TowerFall 2 ... 16 Player massively crowded archery arena.
I came ...
Post 15.01.2014, 21:24 Uhr
# 4
Mator
ON
16 Spieler? Splitscreen <3
Post 15.01.2014, 21:33 Uhr
# 5
Voodoo1988
ON
Ich weiß nicht wie es euch geht aber mich interessiert es am meisten welch wichtige Rolle OpenGL in naher Zukunft spielen wird.

Virtual Reality scheint für Valve ebenfalls eine richtig ernste Geschichte zu sein wenn man die Vorträge so anschaut.
Wäre doch mal eine perfekte Möglichkeit in Source 2.0
für jedes Spiel einen virtuellen Körper ala Crysis einzuführen.
Post 15.01.2014, 23:23 Uhr
# 6
FireStar
ON
Rauteformtasten? XBOX? PS? SNES! :)
Post 16.01.2014, 01:12 Uhr
# 7
Trineas
ON
So in etwa: https://pbs.twimg.com/media/BeDa6qsCAAAqqnq.jpg:large
Post 16.01.2014, 01:43 Uhr
# 8
Stiffi136
ON
Finde ich jetzt gar nicht so prickelnd. Zwar hatte der Touchscreen auch Nachteil wie Trineas schon erwähnte, aber ich hielt den Touchscreen für eine gute Lösung der Tastenarmut des Controllers im Vergleich zur Tastatur Herr zu werden.
Kann natürlich gut sein, dass dies gar kein Problem darstellt oder Valve eine andere Möglichkeit gefunden hat die Tastenarmut auszugleichen.
Post 16.01.2014, 05:24 Uhr
# 9
Trineas
ON
Die Funktionsweise bleibt erhalten, nur der Bilsdchirm fällt weg.
Post 16.01.2014, 08:25 Uhr
# 10
Daves
ON
Goldeneye mit 16 Leuten!

e: kurz nachgedacht: wie kriegt man jetzt 16 Leute vor einen Fernseher, hmmm...
Post 16.01.2014, 11:09 Uhr
# 11
Frohman
ON
Zitat:
Original von Trineas

So in etwa: https://pbs.twimg.com/media/BeDa6qsCAAAqqnq.jpg:large


Also wenn das deren Ernst ist....ist es für mich ein Rückschritt.

Die haben die jeweils inneren Tasten jetzt noch weiter vom Daumen weggelegt, das ist ja eigentlich das gleiche Verhältnis wie bei der PS. Ich war froh, für die Haupttasten nicht mehr großartig umgreifen zu müssen (bzgl. AB, XY beim ursprünglichen SteamController-Prototyp).
Ouh man...dass das Display weg ist, schade - aber ok. Das sie bei den Tasten jetzt diese "klassische Standardposition" anwählen....da waren wohl viele XBOX- und PS-Spieler unter den Kritikern -.-
Was ich vorher auch besser fand: Durch die Position und Form der Tasten war eine Priorität erkennbar. Die schmalen Tasten unter den Feld waren damals ja hauptsächlich zur Bedienung von Menüs bzw. eher "unwichtigen" Sachen gedacht, soweit ich es richtig verstanden hatte. Das ist jetzt nicht mehr so eindeutig bzw. getrennt...
Also davor war ich recht überzeugt von dem Gerät, ohne es zu testen zu könen. Jetzt hat es sich leider ins Gegenteil gekehrt. :(

Das soll hier keine generelle Kritik gegen Veränderungen sein, schon klar das es ein Prototyp ist. Aber die aktuellen Veränderungen haben mich leider nicht überzeugt.

Wo sind denn überhaupt die "Displayersatztasten" hin? Oder reagiert das freie Feld zwischen den Trackpads auf Berühung?

Beste Grüße
Frohman
Post 16.01.2014, 11:09 Uhr
# 12
Crushed Wall
ON
Finde ich sehr gut.
Das Button-Layout war das einzige was mir bei dem Controller noch sorgen gemacht hatte, da es sich zu sehr von der klassischen Belegung unterschieden hat. Das der Touchscreen weg ist stört mich jetzt nicht so, alles nötige sieht man ja weiterhin auf dem Bildschirm, daher wäre das für mich eh nur ein Gimmick gewesen.

Zitat:
Original von Trineas

So in etwa: https://pbs.twimg.com/media/BeDa6qsCAAAqqnq.jpg:large


Ist das Bild final? Denn mir erschließt sich nicht ganz wieso sie den neu gewonnen Platz in der Mitte nicht nutzen für z.B. Start-, Select-, Optionstasten etc.
Post 16.01.2014, 12:55 Uhr
# 13
pyth
ON
Zitat:
Original von Crushed Wall

Ist das Bild final?


Ich denke nicht. Valve sammelt immer noch Feedback der Beta-Tester. Erst im Mai kommt der Controller in die Massenproduktion (Quelle), bis dahin kann sich immer noch etwas ändern.
Post 16.01.2014, 13:25 Uhr
# 14
CarnifexX
ON
Das versteh ich nicht ganz, es wäre gerade ein Innovativer Vorteil gewesen wenigstens eines von beidem zu haben,
Also Touchpad (PS Vita / PS4) oder Bildschirm (Dreamcast),
Besser beides (MS Smartglass, WiiU, PS Vita + PS3/PS4)

So hätte man schön mit den aktuellen Konsolen mitziehen können, gerade was Ports betrifft. Viel teurer wär das auch nicht geworden, es muss ja nicht in großen Ausmaßen sein. Ein normales, kleines TN-Panel mit normalen Touch hätte kaum sonderlich mehr gekostet.
Nicht unwahrscheinlich ist, dass vielleicht ja noch bei Zeiten ein Upgrade kommt, dann brauch man nur zahlen was man auch nutzen möchte. (Wenn dann auch mehr Software für sowas da ist, nur Deus Ex reicht ja nicht)

Ich persönlich freue mich auch auf den neuen xboxOne Controller, den ich natürlich wieder fleißig für Steam nutzen werde, wie zur Zeit schon den xbox360 Controller. Meiner Meinung nach ungeschlagen.
Zitat:
Original von Frohman

Das sie bei den Tasten jetzt diese "klassische Standardposition" anwählen....da waren wohl viele XBOX- und PS-Spieler unter den Kritikern -.-


Ja, oder Nintendospieler, oder Segaspieler, oder die ganzen PC-Controller Spieler. Selbst einige der Atari und ColecoVision-Pads hatten das schon so. Also eigentlich alle.
Post 16.01.2014, 13:59 Uhr
# 15
Frohman
ON
Zitat:
Original von CarnifexX

Zitat:
Original von Frohman

Das sie bei den Tasten jetzt diese "klassische Standardposition" anwählen....da waren wohl viele XBOX- und PS-Spieler unter den Kritikern -.-


Ja, oder Nintendospieler, oder Segaspieler, oder die ganzen PC-Controller Spieler. Selbst einige der letzten Atari Pads hatten das schon so. Also eigentlich alle.


Hmm, nee. Also bei den Nintendo kann ich dir nicht zustimmen. Sega hab ich nie gesehen bzw. genutzt. Und das was ich im Netz dazu sehe, stellt auch nicht das dar was ich kritisiere.

Es geht mir hier um das Umgreifen mit dem Daumen, welches bei der PS am meisten erforderlich ist. Bei der XBox meistens nur auf der rechten Seite. Ich finde, da mach Valve ne Schritt zurück. Kann mir nicht vorstellen, wie ich jetzt bequem an die "zweite" Reihe mit Knöpfen kommen soll. Das vorher der Y- bzw. B-Knopf ggf. ein bisschen zu weit oben war, kann ich nachvollziehen, jedoch fand ich X und A recht passend. Das hat mir auch insgesamt von Anfang an zugesprochen.
Post 16.01.2014, 14:18 Uhr
# 16
CarnifexX
ON
Zitat:
Original von Frohman

Hmm, nee. Also bei den Nintendo kann ich dir nicht zustimmen. Sega hab ich nie gesehen bzw. genutzt. Und das was ich im Netz dazu sehe, stellt auch nicht das dar was ich kritisiere.


oh sorry, ich dachte du meintest einfach die rautenförmige Anordnung der Tasten.

Also bei der WiiU und dem Pro Controller derselben sind nun auch Analogstick und Tasten vertauscht. Valve scheint sich dem angeschlossen zu haben, MS macht da schon immer "beides" und Sony bleibt bei unteren analogsticks.
Das ist sicher Geschmackssache, aber hast schon recht, sonderlich toll find ich es jetzt nicht (nur so vom bild).

Das liegt aber auch an den Schultertasten, die im Laufe der Zeit immer wichtiger wurden und heute zentrale Tasten bei Shootern/Third person sind. Die früher wichtigen Rautentasten wurden so verdrängt.
Bei Valve soll ja angeblich noch ein Drittes paar Schultertasten hinzukommen für die unmotorischen finger, was wirklich nice wäre. Aber dafür fallen ja die sticktrigger nun weg.
Post 16.01.2014, 17:27 Uhr
# 17
Alryx
ON
Empfinde ich ebenfalls als Rückschritt! :(

Für mich würde es zum Spielerlebnis beitragen, wenn bei einem Spiel wie "Alien" bzw. "Aliens vs. Predator", so ein Touchscreen auf dem Controller den Bewegungssensor nachempfindet.



Natürlich kann man das auch auf den großen Bildschrim bringen und zb. an die Waffe befestigen, aber reizvoller fänd ich eben eine Kopplung mit dem Controller.

Genauso kann man ihn für die Eingabe von Tür-codes verwenden und viele weitere Dinge.
Wenn man sich als Spieledesigner damit beschäftigt, fallen sicher mehr als genug Dinge ein, die man mit dem Touchscreen verbinden kann und das Spielgefühl intensivieren.
Allein ein Bildschirm oder ein Tastenfeld, wäre für mich uninteressant...wenn, dann die Kombination beider Elemente.
Post 16.01.2014, 18:35 Uhr
# 18
Frohman
ON
Meine Rede, es kann ja auch gerade zum Spielerlebnisgehören, auf den Controller sehen zu müssen bzw. das Display nutzen zu "müssen". Nicht jede Minute, aber es gibt bestimmt genug kreative und sinnvolle Ideen. Wenn ein Entwickler den Bildschirm nicht brauch, kann er ihn ja auch abschalten. Oder man lässt den Spielern generell die Wahl, ob sie es nutzen wollen.
Post 16.01.2014, 18:44 Uhr
# 19
Voodoo1988
ON
Finde ich (vom Gameplay her) eine gute Idee es wegzulassen
weil es unnötig aus dem Spiel reißen würde.

Wenn man schon so nen Touchscreen einsetzen möchte dann
muss es schon eine Größe wie das Wii U Pad sein.

Bin aber erstmal gespannt was Valve stattdessen reinbauen wird :)

Bin ich aber der einzige der das aktuelle Bild zu unhandlich findet?
Ich meine dass die Hände dadurch unnötig angespannt wären wenn man mit den Daumen auf den Trackpads bleiben muss und
nebenbei so weit runter auf die Knöpfe zu drücken.

Ich krieg das Gefühl nicht los dass sich der Controller
nicht bequemt anfühlt mit diesem Layout...
Post 16.01.2014, 23:55 Uhr
# 20
GermanDarknes
OFF
Ich finde es auch gut das sie den Bildschirm weggelassen haben, der aktuelle Prototyp sieht zwar etwas gewöhnungsbedürftig aus aber da wird sich wohl noch einiges ändern.

Das eigentliche Problem was ich mit den Bildschirm hab nenne ich mal das "Logitech G15/G19" Problem.

Eine schöne Tastatur mit Display, bei G19 sogar in Farbe, aber welches Spiel unterstützt es? Es gibt kaum Spiele die dieses Display wirklich verwenden und am ende erwischt man sich es selber kaum zu verwenden, weil man sich eher auf das Spiel konzentriert.

Außerdem is VALVe ja auch im VR bereich sehr bemüht, da wäre das Display dann völlig sinnlos weil man den Controller ja gar nicht sieht.

Also das Display an sich ist eine gute Idee, aber leider würden es wohl nur einige Indies letztendlich unterstützen und für den Rest der Zeit wäre dann das Standard Steam Overlay zu sehen gewesen, was wiederum schade wäre.
Post 17.01.2014, 10:36 Uhr


Seiten (2):  [1] 2 »


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
Super, habe ein VR-Headset und werde es spielen
28.19 %
Werde mir hierfür VR-Hardware zulegen
19.46 %
Interessiert, aber werde mir kein Equipment dafür kaufen
35.57 %
Kein Interesse (aufgrund von VR)
14.77 %
Kein Interesse (Allgemein)
2.01 %
   
149 Stimmen
   
Umfrage-Details
7 Kommentare
Archiv
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 15 Benutzer online. Davon ist 1 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?