HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 80.422.680 Visits   ›› 18.321 registrierte User   ›› 8 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Steam Controller

Hardware-Beta doch noch in Europa?

07.01.2014 | 15:40 Uhr | von Trineas
5.400 Hits
7 Kommentare
1 viewing
Urspünglich sollten 300 Steam Machine- und Steam Controller-Prototypen von Valve an Beta-Tester aus der ganzen Welt ausgeliefert werden. Als Ende letzten Jahres dann ausschließlich US-Amerikaner ausgewählt wurden, war die Enttäuschung groß. Gegenüber dem Onlinemagazin heise hat Valve erklärt, dass der Grund dafür in einer nicht geschafften EMV-Zertifizierung lag, die für Europa notwendig ist. Man würde aber zurzeit überlegen, ob eine zweite Welle an überarbeiteten und somit auch für Europa tauglichen Geräten sinnvoll sei.

Der Bericht enthält allerdings auch einige andere neue Infohäppchen. So plant Valve die Anordnung der Knöpfe des Steam Controllers noch einmal zu überarbeiten, wohl eine erste Konsequenz aus dem Feedback der Tester. Außerdem experimentiert man noch mit der Schnittstelle und ob die Bandbreite von Bluetooth für den Touchscreen ausreicht. Bis Mai hat Valve dafür noch Zeit, denn dann muss die finale Version in die Massenproduktion, damit genügend Gamepads für die Auslieferung der ersten Steam Machines in der zweiten Jahreshälfte bereit stehen.

Auch zu SteamOS gibt es ein bisher nicht bekanntes Detail: Valve setzte urspünglich auf die Linux Distribution Ubuntu als Basis für sein eigenes System. Da aber rechtliche Fragen ungeklärt waren, wechselte man im letzten Moment auf Debian. Das führte allerdings dazu, dass die Entwicklung von SteamOS in Rückstand geriet, da in Ubuntu bereits vorhandene Komponenten nun selbst programmiert werden mussten. Das dürfte wohl auch eine Erklärung für den selbst für eine Beta sehr unausgereiften Status von SteamOS bei der Veröffentlichung im Dezember sein.

Kommentare (7)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (1):  [1]


# 1
senku5
ON
Habe SteamOS noch nicht ausprobiert, weil sich das angeblich nicht als Zweit-OS installieren lässt.
Was an SteamOS ist denn unausgereift?

(Bin nicht direkt ein Ubuntu-Fan, aber schade, dass man nicht den Ubuntu-Installer nutzen konnte -- da geht Dualboot kinderleicht)
Post 07.01.2014, 16:32 Uhr
# 2
Saj0r
ON
Zum Beispiel, dass es sich nicht als Zweit-OS installieren lässt.
Post 07.01.2014, 16:59 Uhr
# 3
tiga05
ON
Zitat:
Original von senku5

Habe SteamOS noch nicht ausprobiert, weil sich das angeblich nicht als Zweit-OS installieren lässt.
Was an SteamOS ist denn unausgereift?

(Bin nicht direkt ein Ubuntu-Fan, aber schade, dass man nicht den Ubuntu-Installer nutzen konnte -- da geht Dualboot kinderleicht)


Ich denke es setzt auf Debian 7?
Post 07.01.2014, 17:25 Uhr
# 4
Forger7
ON
Zitat:
Original von tiga05

Zitat:
Original von senku5

Habe SteamOS noch nicht ausprobiert, weil sich das angeblich nicht als Zweit-OS installieren lässt.
Was an SteamOS ist denn unausgereift?

(Bin nicht direkt ein Ubuntu-Fan, aber schade, dass man nicht den Ubuntu-Installer nutzen konnte -- da geht Dualboot kinderleicht)


Ich denke es setzt auf Debian 7?


Was auch immer das damit zu tun hat.

Zur Zeit wird SteamOS einfach per Imagekopie 'installiert' wenn man sich ein bisschen mit PCs auskennt kann man das auch als Zweit-OS 'installieren'. Ist aber derzeit noch nicht vorgesehen.
Post 07.01.2014, 17:32 Uhr
# 5
Mator
ON
Zitat:
Original von tiga05

Zitat:
Original von senku5

Habe SteamOS noch nicht ausprobiert, weil sich das angeblich nicht als Zweit-OS installieren lässt.
Was an SteamOS ist denn unausgereift?

(Bin nicht direkt ein Ubuntu-Fan, aber schade, dass man nicht den Ubuntu-Installer nutzen konnte -- da geht Dualboot kinderleicht)


Ich denke es setzt auf Debian 7?


Ja, das tut es so weit ich weiß auch. Der Grund, dass es für einen normalen Nutzer nicht als Dualboot einzurichten ist, dass die bei Valve von einer Festplatte mit Steam OS ein 1:1 Abbild gemacht haben, welches du auf deine Festplatte aufspielst. Da dieses Abbild aber 1:1 ist, gehen alle anderen Daten verloren.
Da es aber logischerweise mit einem Bootloader ausgeliefert wird (bei Debian GRUB 2) müsste es möglich sein, diesen so zu konfigurieren, dass Windows von einer anderen Platte startbar ist. Bzw müsste das EFI konfigurierbar sein, dass das geht.
Post 07.01.2014, 19:41 Uhr
# 6
totenphal
ON
Zitat:
Original von senku5

Habe SteamOS noch nicht ausprobiert, weil sich das angeblich nicht als Zweit-OS installieren lässt.
Was an SteamOS ist denn unausgereift?

(Bin nicht direkt ein Ubuntu-Fan, aber schade, dass man nicht den Ubuntu-Installer nutzen konnte -- da geht Dualboot kinderleicht)


Ich habe SteamOS auf diesem Rechner hier installiert. Dieser ist nicht UEFI-fähig und ich laufe gerade unter Windows.
Problem ist das SteamOS bei der Instalation nicht fragt welche Festplatte er sich nimmt und wohin es nicht darf. Es nimmt sich die erst beste Platte und formartiert sie. Im schlechten Falle sogar mehrere.

Nun den ich habe auch nicht auf mein Windows-Bootloader verzichtet und habe auch 2 Bildschirme angeschlossen obwohl nur ein Bildschirm Supportet ist.

Wenn du dich auskennst ist das möglich, sonst lass es.
Habe zum Beispiel beim Upgrade nicht auf die Repo aufgepasst und mir dadurch mehrere Libs vergeigt. Somit darf ich den Laptop neu aufsetzen und alle Konfigurationen neu machen.


Mal ebend zur Erklärung:
Ich habe 2 Festplatten eingebaut und auf einer Windows, auf der anderen SteamOS. Aus Sicherheitsgründen habe ich die Windows-Festplatte temporär entfernt.
Musste vor der Installation einen Kernel mitbringen und während der Installation den Bootloader Manuel installieren um das UEFI auszutricksen.

Danach habe ich meine Conf der Grafischen Oberfläche umgeschrieben womit nur der Bildschirm angesteuert wird, denn ich will. Der andere gilt als nicht angeschlossen, obwohl er es eigentlich ist. -> Umgehen der Blackscreens wegen 2 Bildschirmen

Nun den dank 2 Festplatten muss man nur auf jeder einen MBR schreiben und einen Bootloader erstellen, der sich die MBR's aussuchen kann.


Ich hoffe ich habe dir einen kleinen Einblick gegeben, was erst einmal für Grundkonfigurationen vorgenommen wurden. (Soundtreiber musst du auch noch installieren)
Post 08.01.2014, 01:06 Uhr
# 7
Full House
ON
Boah wenn ich dann Gewinnen würde!!! Ich werde mir sowieso ganz klar eine Steam Machine kaufen, kanns kaum erwarten!!! ;D
Post 08.01.2014, 14:42 Uhr


Seiten (1):  [1]


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 8 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?