HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 72.774.178 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 12 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    ARTIKEL 

Special

Die Half-Life Story

13.04.2006 | 06:00 Uhr | von Trineas
45.138 Hits
1 viewing
   
Seite 1 | Seite 2 | 0 Kommentare
   
Good Morning, and Welcome to the Black Mesa Transit System...
Guten Morgen. Willkommen im Black Mesa Transit System...


Ertönt es aus dem Lautsprecher der Einschienenbahn. Du befindest dich auf dem Weg zu Sektor C, und das Einzige was du weißt ist, dass du heute ziemlich spät dran bist. So begann die legendäre Story von Half-Life. Nicht ganz, werden nun manche völlig zu Recht sagen. Im offiziellen Handbuch finden wir einen Brief an Gordon Freeman der einige Zeit vor den Geschehnissen in Black Mesa abgeschickt wurde.

Es handelt sich dabei um das Stellenangebot an Dr. Freeman, welches am 5. Mai 200- abgeschickt wurde. Dieser Brief stellt eine der großen Ausnahmen in der Erzählform der Half-Life Story dar. Valve möchte, dass der Spieler nur genau das weiss, was er auch im Spiel erlebt, und wird das auch in der neuesten Fortsetzung Episode One so handhaben. Trotzdem hat sich Valve entschieden eine kleine, offizielle Zusammenfassung der Half-Life Story ins Internet zu stellen.

Auf der jüngst veröffentlichten Website von Half-Life 2: Episode One erfährt man die wichtigsten Story Infos zu Half-Life, Half-Life 2 und eine kurze Einführung in Episode One. In diesem Artikel findet ihr nun beide "Ausnahmen" komplett auf Deutsch, viel Spass beim Lesen!




Black Mesa Research Facility



Verwaltungsbüro
FORSCHUNGSANSTALT BLACK MESA
Black Mesa, New Mexico

Dr. Gordon Freeman
Gastdozent
Institut für Experimentalphysik
Universität Innsbruck
Technikerstr. 25
A-6020 Innsbruck, Österreich

5. Mai, 200-



Betr.: Stellenangebot


Sehr geehrter Herr Dr. Freeman,

wir möchten hiermit noch einmal in schriftlicher Form den Inhalt unseres letzten Telefongesprächs bestätigen. In dessen Verlauf wurde Ihnen in der Forschungsanstalt Black Mesa eine Position angeboten, die Sie auch annahmen, und zwar mit sofortiger Wirkung, spätestens jedoch zum 15. Mai. Wie besprochen werden Sie als Forschungsassistent der Stufe 3 im Labor für anomale Materie beginnen. Wir haben volles Verständnis dafür, dass es einige Zeit in Anspruch nehmen wird, Ihre Aufgaben an der Universität Innsbruck zu einem Abschluss zu bringen und in die Vereinigten Staaten zurückzukehren. Unterrichten Sie bitte umgehend die Personalabteilung von Ihrer voraussichtlichen Ankunftszeit.

Da Sie weder verheiratet sind, noch Kinder haben, haben wir für Sie eine angemessene Wohnung in unseren Personalunterkünften reserviert. Allerdings können Sie ihr Quartier erst betreten, wenn Sie die Sicherheitsüberprüfung der Stufe 3 abgeschlossen haben. Bitte legen Sie diesen Brief und alle in der beiligenden Anlage aufgeführten Dokumente spätestens am 15. Mai der Personalabteilung von Black Mesa vor. Zu diesem Zeitpunkt ist ein Retina-Scan zwar noch nicht erforderlich, wir benötigen jedoch sowohl eine Urinuntersuchung als auch ein Blutbild, um die Ausgangsdaten für den Verlauf Ihres Gesundheitssstatus während der Zeit Ihrer Beschäftigung hier anlegen zu können.

Beachten Sie bitte, dass für die Arbeit mit anomaler Materia das Tragen und die Bedienung eines Schutzanzuges für gefährliche Umgebungsbedingungen unabdingbare Voraussetzungen sind. Zum standardmäßigen Einführungsprogramm gehört eine qualifizierende Unterweisung in die Benutzung eines solchen Anzugs. Etwaige weitere Fragen bezüglich der Forschungsanstalt Black Mesa und Ihrer Arbeit als Forschungsassistent werden im Verlauf dieser Einführung ebenfalls beantwortet.

Wie Sie wissen, wurden Sie bei der Rekrutierungsabteilung für Zivilpersonen ursprünglich von Dr. Kleiner vorgeschlagen, Ihrem ehemaligen Professor am Massachusetts Institute of Technology. Er möchte Ihnen hiermit zu ihrer Entscheidung gratulieren, sich für unser Angebot entschieden zu haben. Genau wie Dr. Kleiner sind auch wir der Überzeugung, dass einer langen und erfolgreichen Karriere Ihrer Person bei der Forschungsanstalt Black Mesa nichts im Wege stehen wird.

Verwaltungsbüro
Rekrutierungsabteilung für Zivilpersonen
Forschungsanstalt Black Mesa





Thumbnail


Thumbnail


Thumbnail


Thumbnail


Thumbnail


Thumbnail


Thumbnail
   
  Nächste Seite »
   


FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Welches dieser Valve-Multiplayerspiele spielst du am häufigsten?
   
Dota 2
20.18 %
Counter-Strike: Global Offensive
29.07 %
Team Fortress 2
18.17 %
Keines davon
32.57 %
   
2.284 Stimmen
   
Umfrage-Details
10 Kommentare
Archiv
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 12 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?