HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 72.943.126 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 5 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    ARTIKEL 

Special

Bericht vom Valve-Besuch

15.11.2009 | 01:42 Uhr | von King2500
21.801 Hits
1 viewing
   
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | 5 Kommentare
   
Bericht vom Valve-Besuch Ende Oktober war ich für HLPortal in Seattle und habe Valve einen Besuch abgestattet. Dabei habe ich während meines Aufenthalts täglich berichtet. Unter anderem von der Anreise, dem Besuch bei Valve, den Left 4 Dead 2 Playtests, dem Treffen mit Gabe Newell und meinem Ausflug nach Seattle Downtown. In diesem Artikel haben wir nochmal alle Einzelberichte zusammengefügt. Außerdem gibt es zum Schluss noch ein Fazit von mir zum Spiel.

Tag 1 - Die Anreise

Es war 6:00 Uhr morgens als ich aufgestanden bin. Früh genug für mich, da ich normalerweise noch zwei Stunden länger schlafe. Noch schnell die Zahnbürste in den Koffer gepackt und dann musste ich auch schon zum Bahnhof, um meinen Zug nach München zu bekommen. Wie man’s nicht anders von der Bahn gewohnt ist, gab es natürlich Verspätungen, aber ich hab ja extra genug Zeit eingeplant.

Am Flughafen in München angekommen, hab ich mir erstmal die Boarding-Karten am Check-In-Schalter geholt. Dann hatte ich noch etwas Zeit übrig und konnte durch den Munich Airport schlendern. Um kurz vor elf gings dann durch die Sicherheitskontrolle zum Abflug-Gate, gleich anschließend konnte ich auch schon den Flieger besteigen. Der ging aber nicht nach Seattle, sondern nach London. Ein Direktflug von München nach Seattle ist nämlich leider nicht möglich.

Das Flugzeug landete zwar pünktlich in London, musste aber noch eine gefühlte halbe Stunde auf seine Parkposition warten. Dann endlich konnte ich aussteigen und per Shuttle-Zug ging es dann ins Terminal 5. London-Heathrow ist riesig, aber wenn man immer strikt der Beschilderung folgt, kann nichts schief gehen. Auch das Gate für den Seattle-Flug hab ich recht schnell gefunden. Interessante Entdeckung: Entwicklerlegende Peter Molyneux sitzt im selben Flieger wie ich.
Über neun Stunden dauerte der Flug. Dabei vertreibt man sich die Zeit mit Filme gucken, Musik hören, lesen und vor-sich-hin-dösen. Schlafen konnte ich im Flugzeug nämlich nicht wirklich.

Gegen 16:30 Uhr Ortszeit bin ich dann in Seattle gelandet. Auch hier dauerte es wieder bis man endlich aussteigen konnte. Im Central Terminal angekommen, musste ich erstmal durch den amerikanischen Zoll. Dort werden einem erstmal die Fingerabdrücke genommen und Fotos gemacht. Anschließend muss man noch diverse Fragen beantworten, wo man sich in den Staaten aufhält, was man macht, warum, wieso, weshalb. Nachdem das überstanden war, ging es Richtung Ausgang. Hier wartete bereits ein Chauffeur, den Valve beauftragt hatte mich zum Hotel zu bringen.

Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail

Das Hotel ist echt nobel, das Zimmer geräumig und Fernseher und Bett sehr groß. Nachdem ich erstmal mein Gepäck ausgepackt hatte, konnte ich noch kurz den Internetanschluss testen. Da ich von der langen Reise sehr müde war, hab ich mich recht bald schlafen gelegt. Denn am nächsten Morgen steht ja schon der Besuch bei Valve auf dem Plan.

Dort wird erstmal alles begutachtet und dann Left 4 Dead 2 gezockt. Die Infizierten warten schon…
   
  Nächste Seite »
   


FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Welches dieser Valve-Multiplayerspiele spielst du am häufigsten?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 5 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?