HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
STEAM
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 73.312.850 Visits   ›› 18.322 registrierte User   ›› 13 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Dota 2

Informiert nun über eigenes (Fehl)Verhalten

27.01.2016 | 19:59 Uhr | von Trineas
8.550 Hits
14 Kommentare
1 viewing
Valve hat mit dem jüngsten Update für Dota 2 das Report- und Bannsystem überarbeitet. Während es bisher für den Spieler nicht klar ersichtlich war, wieso er temporär vom Matchmakingsystem ausgeschlossen wurde, stellt Valve nun eine Art Zeugnis aus. Alle zehn Spiele bekommt man eine Übersicht darüber wie man sich verhalten hat, aufgelistet werden abgebrochene Spiele, negative Reports und auch Lob von den Mitspielern aus den letzten 25 Matches. Valve geht nämlich davon aus, dass viele User gar nicht wissen, wie sehr sie sich daneben benehmen. Deshalb wird nun auch angezeigt wird, wie man sich in Relation zu den restlichen rund 12 Millionen Spielern verhält.



Da es immer auch Leute gibt, die zu unrecht andere Mitspieler reporten, bekommen Nutzer ohne auffälliges Verhalten nur die Meldung "<3" angezeigt, sprich man bekam in den letzten 25 Spielen entweder 0, 1 oder 2 Reports. Aus der Sicht von Valve ist das ein gutes Verhalten. Keine perfekte Lösung kann Valve für User anbieten, die aufgrund technischer Probleme ein Spiel verlassen haben. Es sei schwer herauszufinden ob jemand freiwillig gegangen ist oder ob es einen Computerabsturz oder einen Internetausfall gab und selbst wenn das möglich wäre, würden "Leaver" einfach das Netzwerkkabel ziehen und könnten so ohne Konsequenzen Spiele verlassen.

Ab sofort gibt es außerdem auch den Winter Pass 2016 zu kaufen. Dieser bringt neue Quests, Skins und ein Schnee-Terrain für die Dota 2-Map. Weitere Informationen dazu findet ihr auf der offiziellen Website.

Dota 2

Genre: Echtzeit-Strategiespiel
Engine: Source 2
Entwickler: Valve
Publisher: Valve
Release: 09.07.2013
Plattform: PC, Mac, Linux
Weitere News zum Thema:
- Großes Update 7.00 (12.12.2016)
- Frankfurt Major gestartet (17.11.2015)
- Valve testet lagfreies VSync in Source 2 (01.11.2015)
- Neuer Spielmodus zu Halloween (30.10.2015)
- Frankfurt-Major mit 3 Mio $ Preisgeld (25.09.2015)
- Alle News

Kommentare (14)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (1):  [1]


# 1
Troete
ON
Finde ich gut! Bei CS:GO sollte das ebenso gehandhabt und angezeigt werden, wieviele Reports (Cheat-Beschuldigungen, Chat-Abuses, ...) man hat.
Post 27.01.2016, 20:31 Uhr
# 2
Skilance
ON
Zitat:
Original von Troete

Finde ich gut! Bei CS:GO sollte das ebenso gehandhabt und angezeigt werden, wieviele Reports (Cheat-Beschuldigungen, Chat-Abuses, ...) man hat.


Das würde mir auch zusagen. Wobei es bei CS sicher auch schnell reports geben kann, weil generell umfangreich gemeldet wird, sobald jemand das Gefühl hat, da stimme was nicht. Wenn man sich dann sein eigenes Spiel im Replay anschaut, dann sieht (und hört) man, wie offensichtlich man sich bemerkbar gemacht hat. :winken:
Post 27.01.2016, 23:03 Uhr
# 3
Daves
ON
Ach das ist ja mal ganz nett zu sehen. Die Funktion ist ja aus Dota2 Reborn gänzlich verschwunden. Und siehe da: Ich hatte 3 Reports und 4 Empfehlungen :D also immer noch im Plus :sonne:
Post 28.01.2016, 10:09 Uhr
# 4
B☢t
ON
Zitat:
Original von Troete

Finde ich gut! Bei CS:GO sollte das ebenso gehandhabt und angezeigt werden, wieviele Reports (Cheat-Beschuldigungen, Chat-Abuses, ...) man hat.


Klar, damit die Cheater auch gleich wissen, dass sie zu offensichtlich gecheatet haben...
Ich kenne keine Community die so toxisch ist, wie die CS Community, würde dir immer angezeigt werden, wie oft man reported wurde, wäre es immer das Gleiche :P
Selten so eine widerliche Community gesehen, die DOTA 2 Community kenne ich jetzt nicht so gut, aber CS GO ist wirklich ekelhaft, es gibt kein Spiel wo nicht grundlos Mitspieler raus gevotet werden oder irgendwer am beleidigen ist.
Aber Valve scheint das total egal zu sein... CS ist wirklich schlimm, ich frage mich ob die COD Community auch so mies ist.

Aber bei Dota 2 kann man sich doch einfach einen neuen account machen oder? Ist doch eh F2P, von daher ist es doch egal ob man sich daneben benimmt, die erstellen einfach einen neuen.
Selbst bei CS GO gibt es massenhaft sogenannte Smurf Accounts, die natürlich auch Tür und Tor fürs trollen eröffnen.
Post 28.01.2016, 12:38 Uhr
# 5
Exlua
ON
Da ist LoL weiter das einen sofort gesagt wurde das man reported wurde... vor allen wird einen ja nie gesagt weswegen man reported wurde sowohl in LoL als auch in Dota2.
Post 28.01.2016, 13:46 Uhr
# 6
« Kane »
ON
Zitat:
Original von B☢t

Zitat:
Original von Troete

Finde ich gut! Bei CS:GO sollte das ebenso gehandhabt und angezeigt werden, wieviele Reports (Cheat-Beschuldigungen, Chat-Abuses, ...) man hat.


Klar, damit die Cheater auch gleich wissen, dass sie zu offensichtlich gecheatet haben...
Ich kenne keine Community die so toxisch ist, wie die CS Community, würde dir immer angezeigt werden, wie oft man reported wurde, wäre es immer das Gleiche :P
Selten so eine widerliche Community gesehen, die DOTA 2 Community kenne ich jetzt nicht so gut, aber CS GO ist wirklich ekelhaft, es gibt kein Spiel wo nicht grundlos Mitspieler raus gevotet werden oder irgendwer am beleidigen ist.
Aber Valve scheint das total egal zu sein... CS ist wirklich schlimm, ich frage mich ob die COD Community auch so mies ist.

Aber bei Dota 2 kann man sich doch einfach einen neuen account machen oder? Ist doch eh F2P, von daher ist es doch egal ob man sich daneben benimmt, die erstellen einfach einen neuen.
Selbst bei CS GO gibt es massenhaft sogenannte Smurf Accounts, die natürlich auch Tür und Tor fürs trollen eröffnen.


Also die CS Community ist schon mies aber die von Dota 2 ist meistens noch schlimmer.
Post 28.01.2016, 16:57 Uhr
# 7
Daves
ON
Wenn Spiele verloren werden gibt es grundsätzlich irgendwelche reports von irgendwem an irgendwen, der dann natürlich 100% daran schuld ist :)
Post 28.01.2016, 19:27 Uhr
# 8
Mr. My Yesterday
ON
Zitat:
Original von Daves

Wenn Spiele verloren werden gibt es grundsätzlich irgendwelche reports von irgendwem an irgendwen, der dann natürlich 100% daran schuld ist :)


Weil man selber ja nie der Schuldige sein will ^^

Finde ich aber schon gut, jede Änderung Richtung Transparenz ist eine gute Änderung.
Post 29.01.2016, 01:30 Uhr
# 9
Zockerfreak112
ON
Zitat:
Original von « Kane »

Also die CS Community ist schon mies aber die von Dota 2 ist meistens noch schlimmer.


Ich kann zumindest indirekt aus meiner LoL-Erfahrung bestätigen, dass MOBAs durchaus noch schlimmer zu sein scheinen als die CS-Community.
Post 29.01.2016, 19:59 Uhr
# 10
Julian90
ON
Zitat:
Original von B☢t

[...] ich frage mich ob die COD Community auch so mies ist.


Nö. Die ganzen Kiddies sind ja mit CS zocken beschäftigt :lol:

Zocke CoD allerdings fast nur auf der Playstation. Dort hat man eh nicht
so viele Möglichkeiten seine Mitspieler zu beleidigen. Viele benutzen
ein Mikrofon, aber dass man verbal angegangen wird kommt doch ziemlich
selten vor. In 7 Jahren CoD spielen (sowohl PC, als auch PS), kann ich
die Häufigkeit von Beleidigungen noch an 2 Händen abzählen

Gruß, Julian
Post 31.01.2016, 23:50 Uhr
# 11
Don Sanchez
ON
Zitat:
Original von Zockerfreak112

Zitat:
Original von « Kane »

Also die CS Community ist schon mies aber die von Dota 2 ist meistens noch schlimmer.


Ich kann zumindest indirekt aus meiner LoL-Erfahrung bestätigen, dass MOBAs durchaus noch schlimmer zu sein scheinen als die CS-Community.


Ich dachte bisher noch schlimmer als die CS:GO Community wäre unmöglich.
Post 04.02.2016, 06:14 Uhr
# 12
Blutsense
ON
Jeder der Spiele wie dota oder lol gespielt hat weiß, dass dieses Genre wahrscheinlich die schlimmsten Communities beherbergt, aber so sind solche Spiele nunmal mit "wettbewerbsähnlichen Bedingungen". Es gibt solche die das kalt lässt und solche die sich da komplett reinsteigern und dann ein solch idiotisches Verhalten an den Tag legen.
Post 04.02.2016, 21:14 Uhr
# 13
Don Sanchez
ON
Zitat:
Original von Blutsense

Jeder der Spiele wie dota oder lol gespielt hat weiß, dass dieses Genre wahrscheinlich die schlimmsten Communities beherbergt, aber so sind solche Spiele nunmal mit "wettbewerbsähnlichen Bedingungen". Es gibt solche die das kalt lässt und solche die sich da komplett reinsteigern und dann ein solch idiotisches Verhalten an den Tag legen.


Das hat aber nichts mit wettbewerbsmäßigem Spielen zu tun, das ist einfach schlechtes Verhalten oder anders gesagt solche Leute sind Arschlöcher. Und es zeugt auch von mangelnder Intelligenz, da Teamkollegen nur noch schlechter spielen wenn man sie wegen Fehlern beleidigt oder so.

Mann kann auch ernsthaft Sieg orientiert spielen ohne sich gegenüber seinen Mitspielern schlecht zu verhalten wenn es nicht so gut läuft.
Ich würde nie jemanden böse angehen weil er einen Fehler gemacht hat. Nie. Zum einen verliert man dann erst recht, und zum anderen gibt es dazu keinen Grund. Solange der Teamkollege nicht absichtlich das Spiel ruiniert (z.B. absichtliches Teamkillen in CSGO oder absichtliches Feeden in Dota 2 indem man pausenlos zun den Gegnern läuft und sich töten lässt ohne überhaupt anzugreifen) gibt es keinen Grund auf jemanden sauer zu sein, Fehler macht jeder und sie sind keine Absicht.
Aber es gibt halt genügend Idioten die das nicht kapieren, und schon bei kleinen Fehlern anfangen schlechte Stimmung zu verbreiten und das Team runterzuziehen, sei es indem sie ihre Teamkollegen beleidigen, passiv-aggressive sarkastische Kommentare abergeben oder schon nach wenigen Runden/Minuten "gg" im Chat schreiben. Einfach reporten & muten solche Leute.
Post 06.02.2016, 20:46 Uhr
# 14
Zockerfreak112
ON
@Don Sanchez:
Ich gebe dir vollkommen Recht. Das Beleidigen anderer bringt in vielerlei Hinsicht nichts.

Ich kann mir nicht erklären, warum das so ist, doch - zumindest aus eigener Erfahrung, die nicht zwangsläufig verallgemeinerbar ist, hinter der aber doch so einige Spielstunden stecken - kann ich sagen, dass das Flaming in CS:GO tatsächlich weniger stark oder weniger häufig ist oder einfach bei weit geringeren "Vergehen" losgeht im Vergleich zu MOBAs. Ich möchte CS:GO jetzt absolut nicht absprechen, dass Teamplay wichtig wäre, doch ich würde mal behaupten, bei CS:GO ist es weniger schlimm, wenn einer aus dem Team mal eine schlechte Phase hat als bei MOBAs, da hier Teamplay wichtiger zu sein scheint. Vielleicht sind zu Flaming tendierende Menschen wohl eher dazu geneigt, toxisches Verhalten an den Tag zu legen.
Post 07.05.2016, 04:15 Uhr


Seiten (1):  [1]


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
Super, habe ein VR-Headset und werde es spielen
21.74 %
Werde mir hierfür VR-Hardware zulegen
26.09 %
Interessiert, aber werde mir kein Equipment dafür kaufen
34.78 %
Kein Interesse (aufgrund von VR)
15.94 %
Kein Interesse (Allgemein)
1.45 %
   
69 Stimmen
   
Umfrage-Details
6 Kommentare
Archiv
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 13 Benutzer online. Davon ist 1 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?