HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
SOURCE GAMES
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 76.450.984 Visits   ›› 18.321 registrierte User   ›› 11 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    VINDICTUS 

Daten und Infos:

Entwickler: devCAT
Publisher: NEXON
Release: 2011
Erhältlich: Online-Distribution
Preis: kostenlos



Vindictus, (in Korea und China als Mabinogi Heroes bekannt) ist eines der sehr weningen Online-Rollenspiel auf Source Engine-Basis. Gespielt werden konnte es zunächst nur in den Vereinigten Staaten und Kanada, eine Europa-Version soll 2011 erscheinen. Anders als die Majorität der MMO's setzt das Spiel auf Physikberechnungen in Echtzeit. Zaubersprüche lassen Monster durch die Luft wirbeln und Mauern zersplittern, Golems materialisieren sich aus umliegendem Gestein und sogar Rüstungen sollen Stück für Stück zerdeppert werden können.

Gameplay

Vom Spielablauf her ist das Online-Rollenspiel wie seine Artgenossen aufgebaut. Es gibt Stufen, Klassen und individuelle Spezialisierungen. Der Spieler sammelt durch das Töten von Gegnern und das Erfüllen von Quests Erfahrungspunkte, die er in Skills investieren kann. Das nötige Kleingeld vorausgesetzt, lässt sich der Charakter, wovon es insgesamt vier verschiedene gibt, mit neuen Rüstungen und Waffen ausrüsten.

Bezahlt wird mit ingame-Talern oder echtem Geld, Vindictus setzt nämlich auf einen Item-Shop. Die Missionen können alleine oder in Gruppen bestritten werden, jeder der fünf Charaktere hat dabei eigene Stärken und Schwächen. Wie in anderen MMO's gibt es Heiler, Fern- und Nahkämpfer, Magier und Defensivkünstler. Bis auf die Bezeichnung sind die Charaktere im Grunde nichts anderes als Klassen. Man kann das Äußere der Figur umfassend verändern, sei es die Haar- und Hautfarbe, die Körpergröße oder einfach die Kleidung.

Release

2011 ist das offiziell genannte Jahr, in dem NEXON mit Vindictus in den europäischen Markt einsteigen will. Bis dahin ist das Spiel zunächst nur in Asien, später in den USA verfügbar gewesen. Wie gehabt soll der Titel nach Free 2 Play-Manier kostenlos zum Download angeboten werden und über einen kostenpflichtigen Item-Shop Bares in die Kassen spülen. Vindictus wird nach dem Episoden-Prinzip weiterentwickelt, die Erweiterungen erscheinen für den Endnutzer allerdings kostenlos.

Minimale Systemvoraussetzungen

  • Betriebssystem: Windows® Vista / XP / 2000
  • Prozessor: 2.4 GHz
  • Speicher: 512 MB
  • Grafik: Nvidia 5000 Serie oder vergleichbar
  • Festplatte: Mindestens 5 GB freier Speicherplatz

Links:


FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 11 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?