HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
MODS
SOURCE MODS
HALF-LIFE MODS
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 73.283.327 Visits   ›› 18.322 registrierte User   ›› 7 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Source Mods

Dystopia: Facebook, Google Maps & DGL

12.08.2009 | 11:51 Uhr | von zerschmetterling
7.060 Hits
10 Kommentare
1 viewing
Pünktlich alle zwei Monate erscheint ein neues Media Update auf der Dystopia Homepage, das den aktuellen Stand und die Erneuerungen der Mod zeigt. Nun im August ist es wieder soweit. Große Veränderungen an der Mod direkt gibt es nicht. So hat sich das Team von Dystopia diesmal mehr um die Community gekümmert und eine eigene Fangruppe in dem Social Network Facebook erstellt. Facebook-User und Fans der Gruppe werden so direkt benachrichtigt, wenn es neue Infos, Updates oder Ankündigungen gibt. Außerdem läuft noch ein "Screenshot of the Week"-Contest, bei dem man ebenfalls über Facebook teilnehmen kann. Die besten Bilder werden dann in die Mediengalerie mit aufgenommen. Wer teilnehmen möchte sollte sich beeilen, denn der Wettbewerb läuft nicht ewig.


Über eine kleine Änderung gibt es trotzdem etwas zu berichten. So wurde das Statistik-System von Dystopia überarbeitet, welches nun informativer daherkommt. Die genauen Änderungen sind ein besseres Interface bei Wärmebildern der Maps und Bilder mit einer höheren Auflösung. Außerdem nutzen die Wärmebilder das Google Maps API, welches einem erlaubt, in die Maps hineinzuzoomen und sich die einzelnen Levelabschnitte bis aufs kleinste Detail anzugucken. Bis jetzt profitieren jedoch nur die Leute von den Neuerungen, die dem "Dystopia Supporters Club" angehören. Um diesem Club beizutreten, muss man zehn US-Dollar oder mehr spenden.

Zu guter Letzt sei noch erwähnt, dass sich das Team von Dystopia sehr über den Release von Neotokyo gefreut hat. Man würde jeden mit offen Armen empfangen, der sich für die Welt des Source-Moddings interessiert. Außerdem ist die zweite Saison der Dystopia Global League zu Ende gegangen. Das finale Match zwischen Kaya und den WhyHeavies wurde aufgezeichnet. Angucken kann man sich das Ganze im Thread der offiziellen DGL Homepage.

Dystopia

Engine: Source Mod
Typ: Multiplayer
Released: 10.09.2005
Tags:  First Person, Klassensystem, Shooter mit Strategie-Elementen, Team gegen Team, Zukunft

Kommentare (10)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (1):  [1]


# 1
--JoKeR--
ON
finde es blöd , dass man für die google maps 10€ spenden muss, kann aber verstehen wenn die entwickler auch einmal etwas von der community wollen
Post 12.08.2009, 13:16 Uhr
# 2
*~Menschke~*
ON
Twitter, Facebook & co. sag mal, was ist aus den guten alten News auf der Homepage geworden :-/
Post 12.08.2009, 14:05 Uhr
# 3
Luba
ON
Die normalen News gibt es doch nach wie vor. Nur wirst du wie mit guten alten Newslettern nun eben über eine Gruppe über Neuigkeiten informiert, die du dir dann durchlesen kannst.
HLPortal sammelt doch auch News, wie auch diese hier, von Entwicklerseiten und übersetzt und veröffentlicht sie.
Post 12.08.2009, 14:33 Uhr
# 4
Predo
ON
kein wunder das kaya im finalem match gelandet sind...wenn man 2-3 von denen im gegnerischen team hatte, und der rest der leute halbwegs teamwork gemacht hat, konnte man eigentlich einpacken...
Post 12.08.2009, 15:07 Uhr
# 5
Dienstbier
ON
Zitat:
Original von --JoKeR--

finde es blöd , dass man für die google maps 10€ spenden muss, kann aber verstehen wenn die entwickler auch einmal etwas von der community wollen


Den Supporters Club finde ich sehr gut und fair, aber das gezahlte Geld kann man dann nicht mehr als Spende bezeichnen.
Post 12.08.2009, 15:51 Uhr
# 6
Fear 4 Fun
ON
Wasn das fürn müll ?? :(
Post 12.08.2009, 16:44 Uhr
# 7
Leopard84
ON
Dürfen die aus einem Mod über Steam Geld machen?
Ok, es ist nur eine "Spende" aber dennoch dürfte Valve das nicht ok finden?
Post 12.08.2009, 16:52 Uhr
# 8
Xenom
ON
Zitat:
Original von *~Menschke~*

Twitter, Facebook & co. sag mal, was ist aus den guten alten News auf der Homepage geworden :-/


Nicht muss und nicht wollen. Du spendest etwas und bekommst quasi ein kleines Geschenk dafür - denn mehr ist es ja nicht. Das Spiel kannst du auch so spielen, deine Statistik wird auch so berechnet und nur die Heatmaps hat man für die Supporter

@Leopard: so eine Aufwandsentschädigung ist ja kein Geld-machen. So viele spenden nun auch wieder nicht. Und ausserdem gab es soetwas schon häufiger - z.b bei Natural Selection. Und warum sollte Valve was dagegen haben? HL2 besitzen muss man ja immer noch, sie haben ja die Engine nicht geklaut.

Zitat:
Wasn das fürn müll ??


Es werden haufenweise Komentare gelöscht und soetwas bleibt stehen :rolleyes:
Post 12.08.2009, 18:27 Uhr
# 9
mewshiny
ON
Hmm? Geld für einen Mod? naja werds mir erstmal beim Freund ansehen bevor ich etwas kaufe das mir evtl. nicht zusagt.
Post 13.08.2009, 00:40 Uhr
# 10
Xenom
ON
Die Mod kostet kein Geld
Sie ist genau so kostenlos wie alle anderen Mods.
Post 13.08.2009, 04:46 Uhr


Seiten (1):  [1]


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Wirst du die Mod Black Mesa spielen?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 7 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?