HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
MODS
SOURCE MODS
HALF-LIFE MODS
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 95.901.099 Visits   ›› 18.316 registrierte User   ›› 116 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Source Mods

Grogg: Modvorstellung

21.04.2006 | 12:00 Uhr | von Alpha
5.589 Hits
17 Kommentare
1 viewing
In Zeiten der Newsfluten, in denen über jedes neue Render berichtet wird, ist es eher selten geworden, dass eine Mod relativ unbemerkt entsteht. Bei Grogg - Terrifying Tales of the Man-Ape war es mal wieder so weit. In der ersten News die wir über die Mod bringen, können wir auch schon über die Veröffentlichung eines ersten Levels der Modifikation berichten.

Die Story der Mod erinnert stark an Frankenstein. Ein verrückter Professor - Dr. Victor Valkenburg - erschafft auf seinem Schloss in den Bergen, einen Gorilla, der anstatt eines Kopfes, ein Gehirn in einem Glasgefäß auf dem Torso trägt. In einer regnerischen Nacht, wird Grogg (der Gorilla) von seinem "Vater“ getrennt als eine, über die Machenschaften des Wissenschaftlers nicht besonders erfreute, Menschenmenge das Schloss stürmt und anzündet.

Die Geschichte der Mod wird in einem schön gezeichneten Intro erzählt. Der erste, und in dieser Version der Mod einzige, Level setzt unmittelbar nach der Katastrophe an. Man steuert Grogg aus der Third-Person-Perspektive. Auf dem Weg den Berg hinab muss der Spieler auf den Mob aufpassen der einen verfolgt. Ausserdem müssen Jump’n’Run-Einlagen gemeistert werden. Ziel des Spieles ist die Wiedervereinigung mit Dr. Victor Valkenburg.

Kommen wir nun zu ein paar Bildern aus der Mod. Auf dem ersten Bild kann man Grogg erkennen. Grogg muss auf der Hut sein und sollte dem Mob lieber aus dem Weg gehen (Bild 2). Bild 3 zeigt, dass man Kühe als Wurfsgeschoße gegen die Menschenmenge einsetzen kann. Eine der angesprochenen Jump'n'Run-Einlagen sieht man auf Bild 4.

Thumbnail Thumbnail Thumbnail Thumbnail
Entwickelt wird die Mod von mehreren Studenten der National Academy of Digital, Interactive Entertainment. Um die jetzige Version der Mod fertig zu stellen hat das Team 2 Monate gebraucht. An der Modifikation wird fleißig weitergebastelt:

Zitat:
The team behind Grogg is currently improving the first level of Grogg to make it more fun, prettier to look at, and more optimized. We are also working on the next level that continues the epic story of Grogg's search for his father, the poor Mad Scientist Dr. Victor Valkenburg.


Wer die Mod nun einmal testen möchte, kann sich die knapp 200 MB große setup.exe von der Homepage der Mod ziehen.
Wer Bugs findet, den bittet das Team darum sie im offizellen Forum zu posten.

Grogg - Terrifying Tales of the Man-Ape

Engine: Source Mod
Typ: Singleplayer
Entwickler: Studenten der DADIU
Released: 17.04.2006
Tags:  Beat ’em up, Story-basiert, Studenten anderer Einrichtungen, Tier oder Sache

Kommentare (17)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben Seiten (1):  [1]


# 1
Gthfb
ON
Sieht ein bisschen..naja..."bescheiden" aus.
Aber das sagt ja nix über die Mod selbst...vielleicht machts Spaß so zwischendurch...
Post 21.04.2006, 12:12 Uhr
# 2
Lathspell
ON
Yeah....lad ich mir gleich mal. Das sieht nach ner angenehmen Abwechslung zu den anderen Mods aus und schreit nach Schwachsinn. :)
Alleine die Idee und das Gameplay sollten schon nen 200 MB-Download wert sein denk ich.....mal schaun, ich werd mal schreiben wie's mir so gefallen hat wenn ich es gespielt hab.
Post 21.04.2006, 12:23 Uhr
# 3
Goldb43r
ON
ich freu mich schon auf die fertige version
Post 21.04.2006, 13:10 Uhr
# 4
Tacticer
ON
Ist ein bißchen wie Eclipse. Aber eben nur ein bißchen.

Man kann die Leute mit einem Schrei sich vom Hals halten, wenn man die Kühe frisst, dann lädt sich der Schrei wieder auf. Außerdem kann man auch die Leute selber wegschleudern. Der bisher spielbare Teil lässt darauf schließen, dass es kleine Rätsel geben wird.
Post 21.04.2006, 13:32 Uhr
# 5
Achondrias
ON
Das Abgedrehte ist genau mein Fall, also hab ich mir erstmal die Mod runtergeladen. Aber leider hänge ich an einer Stelle:
Man rennt einen Hang hoch, bei dem einen Steine entgegen kommen und erreicht dann eine Wand mit einer Tür drinnen, diese lässt sich jedoch nicht öffnen (auch nicht, nachdem ich einigemale einen Menschen dagegengepfeffert habe :D )
Weiß jemand wie man da weiter kommt?

Achoi

PS: alleine das Intro ist den Download wert *lach*
Post 21.04.2006, 15:43 Uhr
# 6
Autobahn987
ON
werd ich mit bei gelegenheit mal saugen, schaut recht unterhaltend aus.
mag jmd. von denen die es schon angetestet haben ein fazit abgeben?
Post 21.04.2006, 17:15 Uhr
# 7
Koraktor
ON
Schaut interessant aus... nuja, erstmal die Gentoo-CD fertig saugen.
Post 21.04.2006, 17:23 Uhr
# 8
Tacticer
ON
Zitat:
Original von Achondrias

Aber leider hänge ich an einer Stelle:
Man rennt einen Hang hoch, bei dem einen Steine entgegen kommen und erreicht dann eine Wand mit einer Tür drinnen, diese lässt sich jedoch nicht öffnen (auch nicht, nachdem ich einigemale einen Menschen dagegengepfeffert habe :D )
Weiß jemand wie man da weiter kommt?


So genau weiß ich das auch nicht. Ich stand davor und habe dasselbe getan (und dann versucht, auf die Berge zu kommen). Dann habe ich den Menschen über die Mauer geworfen und irgendwann gesehen, dass die Tür auf war (vllt. hängt das miteinander zusammen).

Allerdings ist direkt dahinter der Nachspann, lohnt also kaum.


an Bert vom Berg: Siehe oben. Den Download ist es auf jeden Fall wert.
Post 21.04.2006, 17:24 Uhr
# 9
redrat
ON
meeegaa geil!

booo... macht echt fun und ist jetzt eines meiner lieblingsmods.

leider sehr kurz. aber ich werde definitiv am ball bleiben und regelmässig danach schauen.

p.s. ich hab den typ links auf dem stein über die mauer geschleudert und 2 mal geboot :) dann ging die tür auf.
Post 21.04.2006, 20:50 Uhr
# 10
Koraktor
ON
Extrem kurz, für alle mit weniger als 4MBit dauert der Download nämlich wahrscheinlich länger als das Spiel. :redface:
Aber trotzdem... die Idee ist ganz nett mal was "arcade-iges" mit Source zu machen.
Post 21.04.2006, 21:10 Uhr
# 11
JayEm
ON
Hab'die Mod gerade fertig gespielt.... Is'echt witzig.^^

Also mit dem Tor:
Spoiler:
Wenn ihr den Werwolf aufhebt (bei mir lag der links vom Tor) brabbelt Grogg doch etwas davon das er den in's Dorf werfen sollte. Gesagt, getan... Die Leute im Dorf haben Angst vor dem Werwolf und öffnen das Tor.
(Markieren, um den Text zu sehen)

ENDE ^^
Post 22.04.2006, 02:52 Uhr
# 12
e-freak
ON
Die Mod macht sehr viel Spaß, wir haben grade auf 'ner LAN ein bisschen damit gespielt (leider kein CoOp ?= fertige Version?) und es ist halt einfach sehr spaßig. Wo ich hänge (vll. auch weil ich nicht viel Zeit investiert habe, ist am Anfang dieses Rätsel mit dem Kreis aus Licht und den 2 Pfählen. Vielleicht schreibt ja jemand mal ein Run-Through
Post 22.04.2006, 15:14 Uhr
# 13
redrat
ON
einfach im kreis stehen bleiben un dann fährt der erste balken hoch. weiter auf den 2ten balken springen, direkt an die wand und dann versuchen weiter auf die plattform zu springen.

sieht zwar komisch und fas unmöglich aus, geht aber gut :)
Post 22.04.2006, 18:20 Uhr
# 14
tman
ON
das hört sich doch mal witzig an ! spricht mich mehr an als diese ganzen weltkriegszenarien ... datt lad ich mir doch glatt mal runter
Post 23.04.2006, 14:14 Uhr
# 15
Tacticer
ON
Zitat:
Original von thc-shaker

einfach im kreis stehen bleiben un dann fährt der erste balken hoch. weiter auf den 2ten balken springen, direkt an die wand und dann versuchen weiter auf die plattform zu springen.

sieht zwar komisch und fas unmöglich aus, geht aber gut :)


Zu aufwändig :-)

Einfach einen Stein in den Kreis schieben, dann bleibt der Balken auch oben.
Post 23.04.2006, 17:09 Uhr
# 16
Achondrias
ON
Genau, die Hüpfpassage ist eigentlich recht easy:
in den ersten Lichtkreis kann man einen Stein schieben, dann sollte man sich einen Bürger schnappen und mit dem auf die erste Säule springen.
Von dort aus wird der Bürger in den zweiten Lichtkreis geworden, die zweite Säule fährt hoch und man kann gemütlich rüberhüpfen :)

Achoi
Post 23.04.2006, 19:16 Uhr
# 17
Alucard
ON
also ist ja nen lustiger mod aber nach einerkleinen zeit wirds öde
Post 24.04.2006, 17:40 Uhr


Seiten (1):  [1]


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Wirst du die Mod Black Mesa spielen?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 116 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?