HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
MODS
SOURCE MODS
HALF-LIFE MODS
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 73.035.051 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 15 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    MODIFICATIONS 

The Opera

Startseite | Mod-Übersicht | HLP Charts | User Charts

Half-Life Mod / Multiplayer
Benötigt außerdem: Half-Life



Mod-Info


Website: us http://opera.redeemedsoft.com/
Entwickler: RedeemedSoft
Released: Ja
   
HLP-Wertung: 83 % (Platz 49)
User-Wertung: 60 % (Platz 12)
   
Deine Wertung:
%

Beschreibung


Die aktuelle Version Release 1 (optimiert für Steam) findet man nicht mehr auf der Entwickler Seite (da diese komplett an Release 2 arbeiten) sondern unter mookarcade.tk, einem kleinen Fan-Release.

The Opera versetzt einen in die typischen Action Streifen des Ostens. Diese HKBO (ausgeschrieben Hong Kong Blood Opera) genannten Filme versuchen einen gewissen Style wiederzugeben. Dabei hat Yun-Fat Chow, aber vor allen Dingen John Woo das Genre geprägt mit seinen Klassikern Hard Boiled, A Better Tomorrow oder auch The Killer. Dabei werden Dives (bekannt aus Action Half-Life und neuerdings auch The Specialists) kombiniert mit Cart-Wheels, Salti, Rollen oder Wall-Jumps. Die Entwickler haben großen Wert darauf gelegt, dass diese Stunts nicht nur als Features präsentiert werden, sondern auch im Spiel genutzt werden. So wurde das typische Frags/Kills-System abgeschafft und durch ein Geld-System ersetzt. Wenn man jemanden mit einem seitwärts Dive, abgewandelt in einen Cart-Wheel erledigt und dabei noch möglichst Akimobs benutzt, erhält man mehr Geld als für's rumlaufen und Kopfschüsse verteilen. Ziel ist es also nicht, möglichst viele zu erledigen, sondern durch ein paar wenige, aber stylische Kills, kann man ganz oben auf der Liste landen.
Um noch etwas Abwechslung hinein zu bringen, gibt es Shticks, welche im Grunde nur eine "Eigenschaft" darstellen. So kann man dadurch mehr Ausdauer erlangen, oder mehr Kugel vertragen, schneller sein oder höhere Sprünge absolvieren.
Ein Hauptaugenmerk wurde auf schöne Duelle gelegt, weswegen viele Karten relativ klein geraten sind und nur für 2 Spieler geeignet sind. Die Duelle wurden meistens mit Akimbos ausgetragen, aber auch mehrere SMG's kamen hinzu und sogar eine nette Winchester.
Letztendlich kann man sagen, dass The Opera es geschafft hat, sinnvolle Stunts einzubauen ohne allzuviele Tasten zu belegen. Das durchdachte Geld-System unterstützt das benutzen von möglichst aufwendigen Stunts und so kommen stylische Kämpfe zu stande.

Files



Mod-Eintrag:
Erstellt: 25.02.2005, 10:54 Uhr, von Caboto
Stand: 17.10.2007, 20:14 Uhr, bearbeitet von filL

Bilder


 

 
 
 
Weitere Bilder



FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Wirst du die Mod Black Mesa spielen?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 15 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?