HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
HL2: EPISODE ONE
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 85.471.631 Visits   ›› 18.318 registrierte User   ›› 25 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    WAFFEN 

Mit folgenden Waffen könnt Ihr euch in Half-Life 2: Episode One austoben.

Brechstange (Crowbar) - Pistole (H&K USP Match) - Revolver (.357 Magnum) - Shotgun (Spas 12)
Maschinenpistole (H&K MP7 PDW) - Impulsewaffe (I-Rifle) - Gravity Gun (Anti-Gravitationswaffe) - Crossbow
Raketenwerfer (RPG) - Granate (Frag-Grenade) - Minen

Brechstange (Crowbar)

Was wäre ein Half Life 1 Nachfolger ohne diese Waffe. Jeder liebt sie und jeder hat damit immer wieder gerne Zombies verkloppt. Selbst im späteren Spielverlauf, hat man immer gerne auf die Brechstange gewechselt. Selbst bei kleinen Gruppen von Gegner, aber besonders bei Headcrabs, war sie sehr stark. Man kann die Brechstange aber natürlich auch für das einsetzen, für was sie eigentlich geschaffen wurde. Nämlich um Kisten oder alles andere was zerbrechlich ist zu zertrümmern. In Episode One erhält man die Brechstange erst relativ spät im Spiel von Barney.

Pistole (H&K USP Match)

Das ist die erste richtige Schusswaffe die ihr Episode One bekommt. Erst relativ spät, im 3. Kapitel findet ihr die Pistole in einem dunklen Raum. Ihr erster Verwendungszweck ist ein Schloss aufzuschießen, im späteren Spielverlauf ist diese Waffe weniger von Bedeutung.

Revolver (.357 Magnum)

Bereits in Half-Life konnte Gordon diesen Revolver in den Händen halten. Auch wenn er nicht gerade zu den schnellsten Waffen zählt und auch nicht gerade viel Munition aufnehmen kann, ist er eine tödliche Waffe. Selbst starke Gegner sehen da bei einem Kopfschuss alt aus. Leider findet man sehr selten Munition, da kein einziger Gegner je diese Waffe tragen wird. In Episode One findet ihr den Revolver erst im 5. Kapitel.

Shotgun (Spas 12)

Natürlich darf eine Shotgun nicht fehlen. Die Spas 12 findet man im 3. Kapitel und gilt als Anti-Zombie Waffe. Die Shotgun ist prädestiniert für den Nahkampf, denn auf die Ferne wird man hiermit kaum etwas treffen können. Auch für nicht so geübte Schützen sollte es nur schwer möglich sein, einen nahestehenden Gegner nicht zu treffen. In Episode One wird auch Alyx zu dieser Waffe greifen und den Zombies das Fürchten lehren.

Maschinenpistole (H&K MP7 PDW)

Die MP7 PDW (Personal Defense Weapon) ist eine speziell fürs Militär konstruierte Maschinenpistole mit der Durchschlagskraft eines Sturmgewehrs. Vor allem ihre Kompaktheit und die Modifizierbarkeit macht sie aber auch für Spezialeinheiten in aller Welt interessant. In Half-Life 2 stellt sie einen würdigen Nachfolger der MP5 dar. In Episode One nehmt ihr diese Waffe einem toten Combine Soldaten im 4. Kapitel ab.

Impulsewaffe (I-Rifle)

Bei dieser Waffe denkt man schon eher an schweres Gerät. Leider ist der Munitionsvorrat sehr gering (nur 2 extra Magazine) und der Verbrauch sehr hoch, so dass man sich die Feuerkraft für besonders starke Gegner aufheben sollte. Das primäre Feuer ist sehr schnell und richtet auch großen Schaden an, ist jedoch bei weitem nicht so effektiv wie das sekundäre Feuer. Hierbei wird eine Energiekugel abgefeuert, die den Gegner im Grunde zu Staub zerfallen lässt. Zumindest passiert dies so mit den Combines. Bei stärkeren Gegnern ist schon mehr Feuerkraft notwendig. Die Impulsewaffe wird vorwiegend von den Combine Elite Truppen eingesetzt, denen ihr auch ein Exemplar im 4. Kapitel abnehmen könnt.

Gravity-Gun (Anti-Gravitationswaffe)

Die Gravity Gun ist die erste Waffe die ihr in Episode One verwenden könnt. Dog wird sie euch kurz nachdem er euch ausgegraben hat übergeben. Die Funktionsweisen sind bereits aus Half-life 2 bekannt: Es besteht die Möglichkeit Gegenstände mit dem 2. Feuermodus anzusaugen. Dazu zählen natürlich keine lebenden "Organismen" und damit keiner übertreibt, wird es ein Gewichtslimit geben. Einmal angesaugt, lässt sich das Objekt beliebig lange vor sich her tragen und mit dem 1. Feuermodus wegschleudern. Wenn man sich dem Energiekern in der Zitadelle nähert wird die Schwerkraftswaffe wieder aufgeladen und mutiert zur Super Gravity Gun. Damit lassen sich auch organische Gegner und schwerere Objekte anziehen und wegstoßen.

Crossbow

Die Armbrust ist auch in Episode One die einzige "Sniperwaffe" die der Spieler benutzen kann. Im 4. Kapitel findet man diese Waffe in den Häuserkämpfen von City 17. Sie ist eine der wenigen Waffen welche die meisten Gegner bereits mit einem Treffer tötet. Doch sollte vor allem auf größere Entfernung nicht die Schwerkraft vergessen, welche den Bolzen nach unten zieht.

Raketenwerfer (RPG)

Wie die meisten Waffen erhält man auch den Raketenwerfer im 4. Kapitel von Episode One. Es ist eine der wichtigsten Waffen im Spiel, da es nur damit möglich ist das Combine Gunship vom Himmel zu holen und am Ende den Strider zu besiegen. Haltet immer Ausschau nach den Munitionskisten mit Raketen.

Granate (Frag-Grenade)

"Fire in the Hole!" - So wird es abgehen mit den guten alten Handgranaten. Sie dürfen natürlich auch im Nachfolger nicht fehlen. Wenn Gegner von der Wucht einer Granate betroffen sind, werden sie physikalisch korrekt durch die Luft geworfen. Wodurch sie jedoch besonders gefährlich geworden sind, ist die Möglichkeit, bereits scharfgemachte Granate mit der Gravity Gun zurückzuschleudern. Auch Combine Soldaten und Zombines werden die Granaten benutzen, letzteren kann man sie mit einem geschickten platzierten Schuss aus der Hand schießen während sie auf dich zulaufen.

Minen

Man stellt sich unter einer Mine eigentlich etwas sehr hinterlistiges und gefährliches vor, das meist im Boden vergraben ist und bei Berührung explodiert. So ähnlich sind auch diese Minen, jedoch befinden sie sich offensichtlich an der Oberfläche und reagieren schon auf die kleinste Bewegung. Ein Sensor zeigt an, ob sich ein vermeintlicher Feind in der Nähe befindet. Sollte dies der Fall sein und kommt dieser zu Nahe explodiert die Mine. Man kann an dem Licht (rot = gefährlich) und am Geräusch erkennen, wie nah man sich noch herantrauen darf. Jedoch kann man diese Minen ganz einfach entfernen und selbst an eine andere Stelle setzen.

Allgemein kann man sagen, dass es vieles Neues gibt, aber auch einige Bekannte werden wieder auftauchen. Doch bevor man sich zu sehr mit dem Ballern abgibt sollte man die stärkste aller Waffen nicht vergessen: Die Physik Engine. Denn wer kann schon etwas gegen einen Bündel Stahlrohre machen? Pendelt dieser schwere Packen erstmal hin und her, fegt er alles weg, was sich ihm in den Weg stellt.



FB | Tw | YT | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Half-Life: Alyx in VR - was hälst du davon?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 25 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?