HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 94.744.503 Visits   ›› 18.316 registrierte User   ›› 13 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.789 Themen, 325.181 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Off-Topic > Aktuelles > Große Koalition für Shooter-Verbot
Status: Offen
53 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (4):  « 1 2 [3] 4 »


Autor Beitrag
# 31
Nachricht offline
Alien Grunt
4.657 Punkte
Dabei seit: 06.07.2004
1.255 Beiträge
Zitat:
Original von m0rPhEuS

Zitat:
Original von Mordok

Zitat:
Original von Genosse MzK

Ich habe seit jahren vor auszuwandern, meine Englischkenntnisse sind zum Glück gut genug dafür..
Leider bin ich noch nicht volljährig, sonst wär ich schon längst weg :(


Weglaufen ist natürlich immer die einfachste Methode :mad:


mal so gefragt (nein ich will mich nicht mit dir anlegen..) aber was willst du machen?


Was willst du uns (mir) damit sagen? Falls dus noch nicht weißt, sind Raubkopierer wenn sie erwischt werden genauso fällig wie in Deutschland. Also red dir nicht ein, woanders seis in der Hinsicht besser. Außer was das Verbot von "Killerspielen" anbelangt vielleicht. Aber dafür gleich auszuwandern :roll:
07.12.2005, 18:39 Uhr Anzeigen
# 32
MB
Nachricht offline Moderator
Alien Grunt
3.838 Punkte
Dabei seit: 04.07.2004
933 Beiträge
Zitat:
Original von Mordok

Was willst du uns (mir) damit sagen? Falls dus noch nicht weißt, sind Raubkopierer wenn sie erwischt werden genauso fällig wie in Deutschland. Also red dir nicht ein, woanders seis in der Hinsicht besser. Außer was das Verbot von "Killerspielen" anbelangt vielleicht. Aber dafür gleich auszuwandern :roll:


nun ich mein es so:

was kann man als einzelner schon großartig machen? bis sich da eine community gebildet hat die etwas gegen das verbot von killerspielen gemacht...
07.12.2005, 18:41 Uhr Anzeigen
# 33
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 24.09.2005
75 Beiträge
Ach man die spinnen doch,die können nicht einfach die spiele wegschaffen.Jeder zocker hat was dagegen,und wenn ich sage jeder zocke dann mein ich auch jeder zocker.Da hasste auch recht weil man geht ins ausland und kauft sich da locker ein paar spiele...dagegen können die nichts machen also.
Und jeder mensch braucht auch eine welt die von ihn regiert wird.
also die sind nicht mehr ganz ausgelasstet..das liegt daran weil die noch nie css u.s.w gezockt haben.
Also die können es nicht hinkriegen.
Wow das masaker in frankfurt,das hatt nicht nur mit spiele zu tun das kommt auch von der umwelt und so.
|-------------------------------|
| !!!!DIE SPINNEN DOCH!!!!!!! |
|------------------------------|
Ok aber zeigt mir mal ein kind was einfach durch das zocken zur ne ak greifen kann.
und spiele machen nicht aggresiv das wurde auch schon bewissen.

:rolleyes: TYPISCH POLITIKER :rolleyes:
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von FragHand am 07.12.2005, 19:18]
07.12.2005, 19:15 Uhr Anzeigen
# 34
Nachricht offline
Bullsquid
2.301 Punkte
Dabei seit: 30.08.2005
266 Beiträge
Manchmal habe ich auch das Gefühl Politiker hören einmal davon, dass etwas schlecht ist, entscheiden dagegen zu sein und informieren sich danach nie wieder über das Thema. Ihre Meinung haben sie ja.
07.12.2005, 21:16 Uhr Anzeigen
# 35
HLP - Redakteur
Nachricht offline Moderator
Voltigore
21.235 Punkte
Dabei seit: 10.08.2004
5.393 Beiträge
Politiker versuchen nicht gute Entscheidungen zu treffen, sondern sie versuchen beliebt zu sein.
Anderes aktuelles Beispiel: Fleischskandal.
Letzte Legislaturperiode hat CDU/CSU stärkere Kontrollen abgelehnt, heute dann hat der neue Verbraucherminister Seehofer (CSU) solche Kontrollen gefordert.
07.12.2005, 22:01 Uhr Anzeigen
# 36
Nachricht offline
Hound Eye
147 Punkte
Dabei seit: 09.10.2005
216 Beiträge
politiker haben eigentlich keine ahnung von was sie reden ! sie stehen da nur und wollen so viele STimmen wie möglich zu bekommen. deshalb machen sie solche sinlose sachen ! Bei dem Ego-shooter Verbot sieht man das sie nicht slbst zocken und nicht wissen wovon sie reden. Statdessen ziehen sie zuschnelle schlüße !

z.B. " AH der Robert aus Erfurt hat Counter-Strike gespielt! das kenne ich doch . Da muss man so viele Menaschen wie möglich mit waffen töten und dern Leichen aufschlitzen ! Und Kleine Mädchen vergewaltiegen und den Kopf um drhen ! Und lehrer töten ! Und und und......"


wenn ihr unbedingt ein spiel verbieten wollt was wirklich aggressiev macht dann bitt folgendediese sind pcspiele und nichtpcspiele : der Zaberwürfel (kennt so gut wie jeder ), Mensch Ärger dich nicht, memory, Mahjong, Solietär !

Jerde der oft diese Spiele spielt weis auch das man sich immer schwarz ärgert.
08.12.2005, 14:16 Uhr Anzeigen
# 37
Nachricht offline
Bullsquid
2.301 Punkte
Dabei seit: 30.08.2005
266 Beiträge
Ich werde von Spielen nur aggressiv wenn ich verliere. Besonders wenn mich mein kleiner Bruder besiegt. Verdammt ärgerlich das. Das hat ja aber nichts mit Gewalt in Spielen zu tun. Ich verliere nur nicht gerne gegen Jüngere.
08.12.2005, 15:21 Uhr Anzeigen
# 38
Nachricht offline
Hound Eye
147 Punkte
Dabei seit: 09.10.2005
216 Beiträge
hab ja von agresievität gesprochen ;)
08.12.2005, 18:18 Uhr Anzeigen
# 39
n
Nachricht offline
Shock Trooper
6.073 Punkte
Dabei seit: 11.07.2004
813 Beiträge
Zitat:
Original von Hellfire

[...]
Ich verliere nur nicht gerne gegen Jüngere.


Muahahah, das kenn ich! :D
Zum Glück bin ich (wenn ich in Stimmung bin) der beste 15 Jährige, dem ich je begegnet bin^^ (Nicht angeberisch gemeint, stimmt aber wirklich...) :)
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von n am 09.12.2005, 00:53]
09.12.2005, 00:52 Uhr Anzeigen
# 40
Nachricht offline
Bullsquid
1.068 Punkte
Dabei seit: 30.09.2004
68 Beiträge
Hm, ich glaube ihr habt mich ein wenig falsch verstanden..
Dies wär nur einer der vielen Gründe warum ich dieses land verlassen will..und auch einer der weniger wichtigen (was interessiert mich was die "Verbieten"? Ich bin bald 18 und volljährig, dann kann mir der Staat nur noch begrenzt vorschreiben was für Spiele ich spiele..)
Viel wichtiger sind mir da ganz andere Sachen..
Ich erlebe das miserable Bildungssystem ja leider am eigenen Leib..wenn ich mal Kinder habe will ich dass die auch eine gute Schule besuchen können! Mit dem wegfallen des (meiner Meinung nach guten) Systems der Oberstufe (Kurswahl) wirds noch schlimmer..
Die Schulen kriegen viel zu wenig Geld, die Lehrer sind unqualifiziert, oft überfordert. Zu Fortbildungen gehen sehr wenige Lehrer, der Rest macht Frontalunterricht und freut sich auf die Rente -.-
Das das viel besser geht haben Skandinavische Länder gezeigt!
Ich habe hier teilweise 10 Stunden am Tag..die Schule endet um 16:30, ich habe KEINE Mittagspause, wie es Arbeitnehmer meist haben, "darf" in den Stunden nichts trinken und essen (nicht das mich das großartig interessiert, wenn ich Hunger habe dann esse ich was..)(ich könnte auch in den 5-minuten-Pausen versuchen was in mich reinzuschlingen, aber ich lasse mich doch nicht von sowas unter stress setzen..)

Dann das Rentensystem..nja, reden wir nicht rüber..
Regierung.. *hust*
Jugend *doppelt hust*

Nix, in ein paar jahren bin ich hoffentlich weg hier!

//edit:
Ich habe nichts dagegen "Raubkopierer" zu bestrafen..nur ist die Definition ein wenig komisch..
Wenn ich mir damals eine Kassette gekauft habe, dann habe ich oft eine Sicherheitskopie davon angelegt..eine zum hören im Auto z.b., wenn wir in den Süden in den Urlaub gefahren sind..
Jeder der weiß was Hitze und Sonnenstrahlung mit Kassetten anrichten (oder mit cds), nimmt teure Originale nicht mit, weil man sie danach wegschmeissen kann!
Und das soll ich jetzt nicht dürfen? Nach jedem Urlaub ne neue (teure) cd kaufen? 0.o
Da können mir irgendwelche Politiker noch was einreden, ich werde auch weiterhin gekaufte cds rippen oder kopieren, damit ich sie überall hören kann..ob da nun ein Kopierschutz drauf ist, oder nicht ist mir SCHEISSEGAL..
Wenn sies könnten würden die Politiker auch Open-source verbieten, weil es den Markt schädigt -.-
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Genosse MzK am 09.12.2005, 12:18]
09.12.2005, 12:06 Uhr Anzeigen
# 41
Nachricht offline
Alien Grunt
4.657 Punkte
Dabei seit: 06.07.2004
1.255 Beiträge
Zitat:
Original von Genosse MzK

Ich habe hier teilweise 10 Stunden am Tag..die Schule endet um 16:30, ich habe KEINE Mittagspause, wie es Arbeitnehmer meist haben, "darf" in den Stunden nichts trinken und essen (nicht das mich das großartig interessiert, wenn ich Hunger habe dann esse ich was..)(ich könnte auch in den 5-minuten-Pausen versuchen was in mich reinzuschlingen, aber ich lasse mich doch nicht von sowas unter stress setzen..)


Liegt aber nicht am Staat sondern an der Schule selbst. Wenn ich mir meine Berufsschule anschaue ist es das genaue Gegenteil von deiner. Flexible Pausen in denen man genug Zeit zum essen hat, Trinken und aufs Klo gehen während des Unterrichts ohne zu fragen, paar Minuten früher gehen um die S-Bahn zu erwischen usw. Und ja, ich bin in Deutschland :roll:

Zitat:
Original von Genosse MzK

Dann das Rentensystem..nja, reden wir nicht rüber..


Weil du weißt wie das Rentensystem in 40 Jahren aussehen wird.


Naja, wenn du denkst woanders ist es so viel besser, dann zieh von mir aus weg von hier. Ist mir persönlich ziemlich egal...
09.12.2005, 13:03 Uhr Anzeigen
# 42
Nachricht offline
Bullsquid
1.068 Punkte
Dabei seit: 30.09.2004
68 Beiträge
Berufsschule ist da aber noch ein wenig was anderes, oder?
Eine mittagspause ist in s-h nicht vorgesehen, um das zu ändern müsste afaik das Ministerium was ändern..und das macht nichts, außer budgets kürzen..
09.12.2005, 13:46 Uhr Anzeigen
# 43
MB
Nachricht offline Moderator
Alien Grunt
3.838 Punkte
Dabei seit: 04.07.2004
933 Beiträge
Zitat:
Original von Mordok

Liegt aber nicht am Staat sondern an der Schule selbst. Wenn ich mir meine Berufsschule anschaue ist es das genaue Gegenteil von deiner. Flexible Pausen in denen man genug Zeit zum essen hat, Trinken und aufs Klo gehen während des Unterrichts ohne zu fragen, paar Minuten früher gehen um die S-Bahn zu erwischen usw. Und ja, ich bin in Deutschland :roll:


also wenn ichs mir hier bei uns anschau..ich kann raus und eine rauchen, wann ich will...

im endeffekt interessieren die meine noten eh nicht..ja ich lebe in bayern.

bloß genosse, was für eine schule besuchst du? eine mittagspause is afaik notwendig..
09.12.2005, 15:14 Uhr Anzeigen
# 44
Nachricht offline
Alien Grunt
4.657 Punkte
Dabei seit: 06.07.2004
1.255 Beiträge
Langwied :)

Beste Schule auf der ich bis jetzt war :)
09.12.2005, 17:36 Uhr Anzeigen
# 45
Nachricht offline
Bullsquid
1.068 Punkte
Dabei seit: 30.09.2004
68 Beiträge
Ich gehe auf ein stinknormales Gymnasium, hab grad die Schule gewechselt (von einem gym zu einem besseren), und bei beiden hatte/habe ich zur Mittagszeit und danach bis Schulschluss 5 minuten Pause zwischen den Stunden..
09.12.2005, 20:08 Uhr Anzeigen
nach oben
53 Beiträge

Seiten (4):  « 1 2 [3] 4 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 13 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?