HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 73.101.237 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 10 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.770 Themen, 324.967 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Off-Topic > Film, Musik und Events > Topfilme 3 Bewertungen - Durschnitt: 5
Status: Sticky
88 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (6):  « 1 [2] 3 4 ... 6 »


Autor Beitrag
# 16
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit:
622 Beiträge
Topfilme
Dawn of the Dead

Hab den Film jetzt schon 3mal gesehen und ich muss sagen, dass er ziemlich heftig ist. Aber erstmal zur Geschichte:
Es bricht einige riesige Seuche aus, die über den Biss (egal wohin) eines Infozierten weiterverbreitet wird. Der der infiziert ist, ist im Grunde ein Zombie und geht auf jeden Menschen wie wild los und will den im Grunde fressen. Die Seuche verbreitet sich natürlich rasend schnell 1. weil die "Erkrankten" in große Sammelzentren gebracht werden, wo sie genug Opfer haben und 2. weil man sie nur durch einen Kopfschuss töten kann, was aber nicht gleich von Anfang an klar ist. Es geht im Grunde um eine Gruppe, die sich im Einkaufszentrum verschanzt hat und dann schlussendlich von da zum Hafen und von dort mit einem Boot flüchten wollen.

Pro: - Teils lustige Szenen als sie ein Zielschießen veranstalten (vor dem Einkaufszentrum sammeln sich 1000 Zombies)
- teils Horror pur
- viele Schockmomente

Contra: - manchmal zu krass dargestellt
- zu viele Ekelmomente

Fazit: Nix für schwache Nerven!

Mein Topfilm:

Rush Hour 1/2
03.12.2004, 14:04 Uhr Anzeigen
# 17
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Moderator
Thread-Starter
Shock Trooper
7.447 Punkte
Dabei seit: 19.12.2003
1.608 Beiträge
Topfilme
Rush Hour 1/2

Wow. Gleich 2 Filme. :)
In meinen Augen ist der 1ste der bessere. Ich schätze mal, den kennt fast jeder. Chris Tucker und Jackie Chan (ein recht.... "ungleiches" Team) machen sich zusammen an die Klärung spezieller Fälle. Im ersten Teil versuchen sich eine gekidnappte Tochter wieder zu bekommen und im zweiten Teil kommen sie einem Falschgeld Syndicat oder sowas auf die Schliche.
Im großen und ganzen beides sehenswerte Filme. Nicht der Knaller, aber Tucker mit seiner lockeren Art und Chan mit seinen genialen Stunts, verstehen sich ziemlich gut. Wer Fan der ersten beiden Teile war, der wird sich freuen, dass bereits Teil 3 in Planung ist und im Sommer 05 gedreht wird.

Mein nächster Topfilm:

Tödliche Weihnachten / The Long Kiss Goodnight (Trailer)
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Caboto am 11.12.2004, 23:39]
11.12.2004, 23:38 Uhr Anzeigen
# 18
Nachricht offline
Hound Eye
121 Punkte
Dabei seit: 04.07.2004
98 Beiträge
Topfilme
Tödliche Weihnachten / The Long Kiss Goodnight

Film mit Samuel L Jackson, Geena Davis (u.a.)
Länger her das ich den Film gesehen hab, drum die ganz kurze Fassung...

Sie hat "irgendwie" ihr Gedächtnis verloren und er hilft ihr dabei wieder in ihr altes Leben zurückzuführen, das das Leben einer CIA Agentin war, wodurch sie jetzt "einige" Probleme bekommen...

Lustig und Spannender Action-Film, die Endszene werd ich nie vergessen ;)

Mein Kandidat:
Memento
Den ich hoffentlich zu Weihnachten bekomme ;)
12.12.2004, 16:28 Uhr Anzeigen
# 19
HLP - Designer
Nachricht offline
Bullsquid
1.784 Punkte
Dabei seit: 08.09.2004
392 Beiträge
Topfilme
Memento

Ziemlich harter Stoff den man sich nicht einfach so Zwischendurch anschauen sollte.

Der Film dreht sich um (Guy Pearce) Leonard Shelby der seine Tote Vergewaltige Frau rächen will dabei aber vor einem Problem steht er hat durch den Schock sein Gedäschnisfunkton verloren und kann seine Aufgabe nur durch Hilfe schriftliche Dokumente Tätowierungen oder Bilder weiterführen da er einfach immer wider alles vergisst.

Der Film fängt ende an und arbeitet sich dann immer weiter vor. Gerade die art der Erzählung macht den film unheimlich spannend.

Die Schauspieler leisten dabei auch noch ganze arbeit die Story ist gescheit also ein richtig guter Film.

So und ich mache es euch jetzt mahl richtig schwer.

Mein Topfilm:
Dark City
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von MooN am 15.12.2004, 06:32]
15.12.2004, 06:31 Uhr Anzeigen
# 20
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 02.12.2004
51 Beiträge
Topfilme
Dark City

Hm ist lange her aber ich versuchs mal.
Irgendwelche Ausserirdische haben mittem im Weltraum eine Stadt geschaffen und dort Menschen platziert um das Wesen Mensch zu studieren. Da sie selber weder über gefühle noch empfindungen noch persönlichkeit verfügen wollen sie erfahren was den einzelnen Mensch in der Masse so einzigartig macht. Die Stadt verfügt über eine Funktion, die die Stadt jede nacht umbauen lässt und die Aliens gehen dann zu jedem einzelnen bewohner und flössen dem eine neue Persönlichkeit ein. Also der Hauptchar ist mal ein Mörder dann plötzlich wieder ein Normaler Bürger. Somit wollen sie herausfinden wie die Menschen sich in anderer umgebung und mit anderer Persönluchkeit verhalten. Eigentlich ist das alles nur ein Test. Der Hauptchar kommt dem dann auf die schliche und finded schlussendlich den Kern der Station(Stadt) und übernimmt das ganze und baut die Stadt nach seinen wünschen um. Ach ja, warum Dark City, es ist immer nacht da. Hab da oben was falsch geschrieben.

Der nächste Film ist sehr schwirig und Anspruchsvoll. Weiss nicht ob ich ihn wirklich verstanden habe, darum nimmt mich eure Meinung und eure Zusammenfassung wunder.

Cypher
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von sfs.Rav am 21.12.2004, 16:55]
21.12.2004, 16:54 Uhr Anzeigen
# 21
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Moderator
Thread-Starter
Shock Trooper
7.447 Punkte
Dabei seit: 19.12.2003
1.608 Beiträge
Topfilme
Cypher

Tja. Ich hab ihn nicht gesehen und kann daher nichts über den Film sagen. Auf IMDB.com hat er ganze 7.2 bekommen. Scheint also ein recht guter Streifen zu sein. Vielleicht kannst du (sfs.Rav) beizeiten nochmal was dazu sagen?

Ich mach jetzt erstmal einfach weiter, damit die Sache wieder ins Rollen kommt.... :)

Last Boy Scout
26.01.2005, 17:30 Uhr Anzeigen
# 22
Nachricht offline
Alien Grunt
4.075 Punkte
Dabei seit: 09.07.2004
1.041 Beiträge
Last Boys Scout

"wie fett ist sie?"
"deine frau ist so fett, dass man sie in mehl rollen muss, um die feuchte stelle zu finden.
wenn Du sie ***** willst, klopf ihr auf die schenkel und folge den wellenbergen..."

das ist nur einer der unzähligen wortschlachten der beiden hauptdarsteller. wenn man mal nix zum nachdenken, aber was zum schmunzel und viel action braucht, lbs ist der richtige film.

mein tipp: Band of Brothers
28.01.2005, 19:45 Uhr Anzeigen
# 23
Nachricht offline
Headcrab
68 Punkte
Dabei seit: 19.01.2005
114 Beiträge
Band of Brothers

Finde ich auch hammer geil und ich meine das es einer der besten Kriegsfilme aller zeiten ist. Man fühlt richtig mit und das gute ist das man ihn auf mehrere Tage anschauen kann. Sind richtig geile 782 Minuten natürlich auf 10 Teile aufgeteilt. Genial gemacht wie man mit der Easy Company von der Ausbildung bis zum Ende des Krieges alles mitmacht. Eine wahre Begebenheit

Mein Topfilm

Bube, Dame, König, Gras
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Hacky am 29.01.2005, 17:24]
29.01.2005, 17:19 Uhr Anzeigen
# 24
HLP - Redakteur
Nachricht offline Moderator
Voltigore
21.380 Punkte
Dabei seit: 10.08.2004
5.392 Beiträge
Bube, Dame, König, Gras

Guy Richties Erstlingswerk, ein genialer Film.
Eddy verliert eine halbe Million Pfund an den Gangsterboss Hackebeil Harry. Innerhalb von einer Woche sollen Eddy und seine Freunde das Geld wieder beschaffen. Dabei spielen zwei alte Gewehre, jede Menge Gras und ein Haufen lustige Charaktere eine Rolle.
Mit jede Menge Spaß, Action und verworrenen Storyfäden ist der Film auf einen Level mit Pulp Fiction zu stellen.

Mein nächster Top-Film:
Full Metal Jacket
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Koraktor am 01.02.2005, 01:30]
01.02.2005, 01:28 Uhr Anzeigen
# 25
Nachricht offline
Headcrab
68 Punkte
Dabei seit: 19.01.2005
114 Beiträge
Full Metal Jacket


Ich denke mal jeder der bei der Bundeswehr war kennt auch diesen Film.
Einfach Göttlich. Privat Paula ist wohl jedem ein Begriff den keiner vergessen kann. In diesem Film wird genial gezeigt wie grausam die Army sein kann. Von der Grundausbildung bis zum Krieg ist alles dabei. Stanley Kubrick zeigt in seinem epischen Meisterwerk über den Vietnam-Krieg, wie man Rekruten die Menschlichkeit austreibt, bis sie zu Killermaschinen werden

Mein nächster Topfilm
Bang Boom Bang
[Beitrag wurde 4x editiert, zuletzt von Hacky am 01.02.2005, 02:34]
01.02.2005, 02:16 Uhr Anzeigen
# 26
HLP - Redakteur
Nachricht offline Moderator
Voltigore
21.380 Punkte
Dabei seit: 10.08.2004
5.392 Beiträge
Kurz mal nebenbei:
Was bringt es, hier eine Filmbeschreibung von irgendeiner Webseite zu posten? Ist glaub ich nicht Sinn und Zweck dieses Threads.
01.02.2005, 02:24 Uhr Anzeigen
# 27
Nachricht offline
Headcrab
68 Punkte
Dabei seit: 19.01.2005
114 Beiträge
Ok da hast du recht. Sorry wird nicht mehr vorkommen.
01.02.2005, 02:27 Uhr Anzeigen
# 28
HLP - Redakteur
Nachricht offline
Ichthyosaur
10.845 Punkte
Dabei seit: 09.08.2004
2.040 Beiträge
Zitat:
Original von Hacky


Bang Boom Bang



Lange her das ich den gesehen habe.
Bei Bang Boom Bang handelt es von Gangstern die eine Banküberfallen haben. Dieser überfall ging schief und einer der zwei kommt in den Knast.
Der Draußen ist hat die ganze Kohle die dem aus dem Knast gehört und verliert das geld nach der zeit bis er nichts mehr hat.
Der ausm Knast will das er ihm ein Mercedes kauft was nicht geht und so geht die Sache dann los blabla. Am Ende wird alles chaotisch.
Auf jedenfall spannend aber ich fand ihn persönlich nicht so gut.

Mein nächster Top-Film:

Butterfly Effekt
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von nZero am 31.03.2005, 12:08]
31.03.2005, 12:07 Uhr Anzeigen
# 29
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Moderator
Thread-Starter
Shock Trooper
7.447 Punkte
Dabei seit: 19.12.2003
1.608 Beiträge
Butterfly Effect
Ein sehr feiner Film. Obwohl er recht neu ist, find ich ihn richtig gelungen. Liegt wohl auch daran, dass es endlich mal wieder ein Film mit (halbwegs) anspruchsvoller Story ist.
Ashton Kutcher spielt einen Jungen, der an Gedächtnislücken leidet und durch Eintragungen im Tagebuch die Vergegangenheit (bzw. seine Kindheit) verändern kann. Dadurch ändert sich natürlich auch stark die Gegenwart. So kommt es, dass man immer wieder einen anderen Ashton Kutcher erlebt (bspw. mal im Irrenhaus usw.). Irgendwas passt immer nie so richtig und so versucht er wieder die Vergangenheit zu ändern...
Im Ganzen ein packender Thriller. Man muss eingestehen, dass die Logik stark hinterher hingt, aber wenigstens ist es keine 08/15 Story. Ich kann den Film nur empfehlen.

Mein neuer Topfilm:
Die üblichen Verdächtigen (The usual Suspects)
31.03.2005, 14:30 Uhr Anzeigen
# 30
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Moderator
Alien Grunt
4.186 Punkte
Dabei seit: 20.07.2004
774 Beiträge
Caboto's Topfilm:
Die üblichen Verdächtigen (The usual Suspects)

Definitiv ein Topfilm, wie ich finde:

Story:

Eine scheinbar wahllos zusammen gewürfelte Truppe Kleinkrimineller wurde zu einer Gegenüberstellung geholt. Nach einer Nacht in U-Haft kamen aber alle wieder raus, nur dass sie nun einen Plan hatten, wie sie sich bei der New Yorker Polizei rächen konnten.

Das erste Treffen dieser 'üblichen Verdächtigen' in der New Yorker Gefängniszelle wird in einer Rückblende erzählt, von einem Überlebenden eines Infernos an den örtlichen Docks - Verbal Kint (Kevin Spacey). Dort soll es ein großes Drogengeschäft gegeben haben, allerdings scheint etwas fatal schief gelaufen zu sein. Auf jeden Fall war Verbal dort, und er beginnt seine Aussage mit seiner ersten Begegnung mit den 'üblichen Verdächtigen'. Von der Gefängniszelle aus führte ihr Weg ziemlich bald in die Hände eines gewissen Keyzor Soze, einer Legende der Unterwelt, der sich jedoch nicht persönlich zu erkennen gibt. Statt dessen lässt er sich von seinem Anwalt Kobayashi vertreten, der ihnen allen weiß macht, dass sie in ihrer Vergangenheit bereits 'Mr.Soze's' Geschäfte gestört hätten - unwissentlich. Es hat den Anschein, dass jeder irgendwie um zig Ecken am Ende für Soze arbeitet, ohne es zu wissen.

Schließlich bekommt die bunte Truppe die Chance zur Wiedergutmachung. Sie sollen das Drogengeschäft eines Konkurrenten von Mr. Soze platzen lassen - an den New Yorker Docks.

Meinung:

Genial. Was durch witzige Dialoge und das düster-zynische Drehbuch an Spannung und interessanten Wendungen entsteht, ist in dieser Form unübertroffen. Es beginnt als normaler Kleingangster-Streifen und wird dann zu einer beinahe mythologischen Kriminal-Oper um die Unterwelt-Legende Keyzor Soze, die den Jungs schließlich näher zu sein scheint als angenommen. Die Erzählstruktur mit ineinander verschachtelten Rückblenden, die sarkastischen Kommentare des Erzählers und der geheimnisvolle Hauch des Keyzor Soze erschaffen eine wundervolle Stimmung, die lediglich durch die stellenweise magere Optik gestört wird.

Trotzdem ein Meisterwerk, vor Allem wegen einiger sehr überraschender Wendungen am Schluss...

Nächster Topfilm: Clockwork Orange



Deck | and just like that - he's gone...
18.06.2005, 12:41 Uhr Anzeigen
nach oben
88 Beiträge

Seiten (6):  « 1 [2] 3 4 ... 6 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 10 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?