HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 74.436.345 Visits   ›› 18.322 registrierte User   ›› 4 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.784 Themen, 325.109 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > Blog > VR, Half-Life und die Fans
Status: Offen
6 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (1):  [1]


Autor Beitrag
# 1
HLP - Chef-Redakteur
Nachricht offline Admin
Ichthyosaur
11.403 Punkte
Dabei seit: 04.12.2005
3.445 Beiträge
VR, Half-Life und die Fans
Vor knapp über eine Woche wurde das nächste Spiel der Half-Life-Serie angekündigt. Nachdem es im Anschluss an den Release von Episode Two im Jahre 2007 zwölf Jahre still um das Franchise wurde, lagen sich letzte Woche alle Fans von Half-Life in den Armen, denn Half-Life 3 wurde endlich angekündigt. Nach über einem Jahrzehnt Wartezeit wurden alle Wartenden endlich belohnt und können sich schon im kommenden März in die Fortsetzung des Abenteuers von Gordon Freeman in City 17 stürzen.

Weiterlesen
29.11.2019, 16:42 Uhr Anzeigen
# 2
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 06.06.2006
128 Beiträge
Vielen Dank für diesen schönen Blogeintrag, ich kann viele Ansätze nachvollziehen und empfinde oft ähnlich.

Ein paar Gedankengeänge sind mir beim lesen noch gekommen:

"Was hätte Half-Life 3 also nach zwölf Jahren bringen können"

Diese Frage sehe ich nicht so eindeutig beantwortet. Neben den Stärken von HL1 "Story in einem Shooter" und HL2 "Physik, Grafik und Gesichtsanimationen" konnte Valve auch mit sehr überzeugenden Charakteren (Alyx, Father Grigori), abwechselungsreichem Pacing (Hektische Abschnitte gefolgt von ruhigen Szenen) und vor allem Stimmungen punkten.
Fast jede Szene in HL 2 hatte eine geniale und individuelle Stimmung, gestaltet durch Licht, Geräuschkulisse, Musik und Leveldesign. Seither habe ich das bis zum heutigen Tag selten bis gar nicht mehr in dieser Form erlebt, zumindest nicht in einem Shooter.

Hier hätte Valve jederzeit punkten können, Fans wären auch mit einem HL 2.5 mit einer Spielzeit zwischen Episodenlänge und Vollpreisspiel zufrieden gewesen, wenn die wesentlichsten Fragen des Cliffhängers geklärt gewesen wären.
Wenn die Source Engine nicht mehr taugt und Valve nicht mehr in der Lage ist, selbst eine geeignete Engine (weiter zu) entwickeln....zumindest die Cryengine kann man lizenzieren.

Neue Spielmechaniken wären auch nicht notwendig gewesen, eine sorgsam abgestimmte Kombination sowohl der Mechaniken als auch der Story von Portal und HL hätte uns doch zumindest noch vor ein paar Jahren vom Hocker gehauen, oder?
Ja, danach wäre das Interesse wahrscheinlich wieder abgeflacht, aber Stories und Spielefranchises dürfen auch mal komplett enden, wenn man die Geschichte ordentlich abschließt, ist das gar kein Problem.


So überwiegt zumindest bei mir die Skepsis, nicht zuletzt, weil ich auch seitens Valve keine volle Überzeugung verspüre. All ihre Projekte der vergangenen Jahre haben sie so halbherzig umgesetzt. Steam OS, Machines, Link, Controller alles nie so richtig befeuert und alles wieder eingestellt.
Zuletzt die neue Steam Oberfläche, wer hat darauf gewartet und wenn ich heute reinschaue, was hat sich denn wirklich verändert und verbessert?

Naja, abwarten und Tee trinken, lange ist es ja nicht mehr hin.
15.12.2019, 18:18 Uhr Anzeigen
# 3
HLP - Chef-Redakteur
Nachricht offline Admin
Thread-Starter
Ichthyosaur
11.403 Punkte
Dabei seit: 04.12.2005
3.445 Beiträge
Zitat:
Original von HL-Burner

Vielen Dank für diesen schönen Blogeintrag, ich kann viele Ansätze nachvollziehen und empfinde oft ähnlich.


Danke! :)

Zitat:
Original von HL-Burner

Ein paar Gedankengeänge sind mir beim lesen noch gekommen:
[...]


Also ich unterschreibe dir was du sagst auf jeden Fall - Half-Life 2.5 wie du es nennst wäre in dieser Form sicherlich nicht kompett schlecht gewesen. Aber glaubst du, dass Leute damit dann wirklich zufrieden gewesen wären? 2 - 3 Jahre nach Release von EP2 wäre das super gewesen, aber nach über 10 Jahren steht Valve halt an der Wand und muss was "neues" bringen.

Aber ja, wäre es vor ein paar Jahren so geendet wäre ich vermutlich auch vollends zufrieden gewesen. Aber im Jahre 2020 bin ich da doch etwas kritisch.

Zitat:
So überwiegt zumindest bei mir die Skepsis, nicht zuletzt, weil ich auch seitens Valve keine volle Überzeugung verspüre. All ihre Projekte der vergangenen Jahre haben sie so halbherzig umgesetzt. Steam OS, Machines, Link, Controller alles nie so richtig befeuert und alles wieder eingestellt.
Zuletzt die neue Steam Oberfläche, wer hat darauf gewartet und wenn ich heute reinschaue, was hat sich denn wirklich verändert und verbessert?


Das sehe ich leider auch so - das ist leider das Problem, was Valves flache Struktur (oder das, was davon aktuell noch da ist) mit sich bringt. Leute hängen sich hinter ein Projekt, auf welches sie Lust haben und können es dann halt auch verlassen - und sofern sich dann keiner dafür verantwortlich fühlt, stirbt es alles langsam vor sich hin. Steam Machines hätten ser gut sein können, wurden halbherzig umgesetzt und beworben und sind jetzt im Grunde total irrelevant für die Branche. Aber eventuell haben sie ja was draus gelernt und machen es jetzt mit Index / HL:A besser.
19.12.2019, 14:19 Uhr Anzeigen
# 4
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 17.04.2008
243 Beiträge
Ein sehr schöner Kommentar. Ich bin froh das die Marke Half-Life ENDLICH wieder einen weiteren Eintrag in der Historie hat. Half-Life 2 und die Episoden sind die einzigen Spiele die ich sehr oft und sehr gerne spiele. Und dieses mal kriegen wir leider auch keine physische Vollversion mit Hülle und Disc. Ich bin schon sehr gespannt drauf was VALVe aus Alyx gemacht haben und was man dort alles erleben wird. Im Moment sieht es so aus als wenn die Entwickler alles richtig gemacht haben.
04.02.2020, 07:06 Uhr Anzeigen
# 5
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 06.06.2006
128 Beiträge
Zitat:
Original von Peter Petrelli

Und dieses mal kriegen wir leider auch keine physische Vollversion mit Hülle und Disc.


Für EP1 und EP2 habe ich mir per Steam die Installationsdateien erstellen lassen und die auf eine DVD gebrannt, mir die Cover geladen und alles ausgedruckt. Mein Drucker konnte DVDs bedrucken, das sieht heute noch aus wie ein originaler Datenträger. Hab halt leider kein Laufwerk mehr :)
03.03.2020, 08:22 Uhr Anzeigen
# 6
Nachricht offline
Ichthyosaur
10.175 Punkte
Dabei seit: 28.11.2004
2.897 Beiträge
Schöner Artikel! Es lohnt sich, parallel dazu in das Interview mit Newell reinzulesen, dass im EDGE-Magazin erschienen ist. Das rückt einiges zur HL-Serie ins rechte Licht.
Vielen Fans ist das nicht bewusst: HL, so sehr es die Fans lieben, war für Valve eigentlich nur ein Vehikel. Valve sieht Spieleentwicklung mehr als "Problemlösung". "Wie kann man innovativ Geschichten erzählen?" war das Problem hinter HL1, "Wie kann man aus einem statischen Levelschlauch eine interaktive Umgebung machen?" war das Problem hinter HL2.
Andere "Probleme" - die Frage nach Distribution und Hardware - sind die Ursache von Steam und anderen Projekten.
Dass jahrelang kein HL kam, lag daran, weil für das Problem, wie man die Immersion auf das nächste Level heben kann, keine entsprechende Antwort in Sichtweite war. VR soll nun diese Antwort sein, zumindest sieht Valve das so.

Die Community ist nun, wie beschrieben, gespalten. In Leute, die voll auf dem Hypetrain fahren, weitgehend Desinteressierte und regelrecht Hasserfüllte. Mir geht es ganz genauso wie dem Redakteur: Für eine "unsichere" Technologie ist mir das einfach zu viel Geld. Nach 13 Jahren haben sich auch einfach die Prioritäten verschoben, für was ich mein Geld ausgeben will.
23.03.2020, 15:10 Uhr Anzeigen
nach oben
6 Beiträge

Seiten (1):  [1]


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 4 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?