HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 73.102.303 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 12 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.770 Themen, 324.968 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Entwickler: Steam Hardware ab sofort erhältlich
Status: Offen
32 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (3):  « 1 [2] 3 »


Autor Beitrag
# 16
Nachricht offline
Alien Grunt
3.464 Punkte
Dabei seit: 12.08.2004
488 Beiträge
Zitat:
Original von Trineas

Die Kritik halte ich für unfair, da sie nichts mit dem Steam Controller zu tun hat, sondern damit, dass du es bisher einfach anders vom Xbox Gamepad gewohnt warst. (Größere Buttons auf einer anderen Position.) Die Tasten sind absolut gut erreichbar ohne dass man die Handposition ändern muss und weit genug auseinander, dass man nicht versehentlich den falschen drückt.


Also ich habe jetzt nicht die größten, aber sicher auch keine ungewöhnlich kleinen Hände, und der X-Button (der ganz linke) ist für mich leider etwas unangenehm positioniert, so dass ich immer das Gefühl habe, meinen Daumen etwas weiter strecken zu müssen als sich "natürlich" anfühlt.

Zitat:
Original von Trineas

Zu OS X kann ich nichts sagen, aber mit Windows 7 funktionierte er bei mir bisher völlig ohne Probleme. Was genau meinst du mit unzuverlässig?


Einige Probleme die ich habe: Das scrollen mit dem linken Trackpad ist (zumindest unter Mac OS X) nicht wirklich nutzbar. Die Seite scrollt damit nicht langsam runter, sondern macht Sprünge, so dass man selbst bei längeren Texten durch eine kleine Scrollbewegung direkt an das Ende des Textes katapultiert wird, ohne dass es möglich ist, durch kürzere Daumenbewegung kürzere Distanzen zu scrollen. Es ist ärgerlich, dass ich ein Spiel über den Steam Big Picture Modus starten muss, damit ich im Spiel überhaupt an die Konfigurationsmöglichkeiten des Controllers komme. Das Problem wird dadurch akzentuiert, dass (zumindest in Source-Spielen) das Umschauen dann gelegentlich anfängt zu "zuckeln" (und damit meine ich nicht die framerate, sondern die Eingabe selbst wird irgendwie verzerrt), wenn man das Spiel im BPM startet, sogar wenn man dann zurück zur normalen Maus wechselt. Der Controller hört gelegentlich im Big Picture Mode einfach auf zu funktionieren oder bleibt auf einer bestimmten Eingabe hängen, zum Beispiel Thumbstick nach rechts, sodass er dann dauerhaft diese Eingabe sendet und abgeschaltet werden muss. Ich nutze unter Mac OS X bereits die Steam Beta, da der Controller unter Mac OS X ohne Steam Beta leider noch schlechter funktioniert (Valve schickt einem sogar eine Email, die einen über diese Probleme informiert, wenn man den Controller mit einem Mac verbindet). Wenn das irgendwann noch wird, dann ist das für mich persönlich jetzt kein größeres Problem, dass der Controller unter Mac OS X derzeit noch nicht gut läuft, aber es bleibt ein Versäumnis auf Seiten Valves. Fühlt sich halt alles sehr, sehr nach einer Testversion und nicht nach einem fertigen Produkt an.

Zitat:
Original von Trineas

Und was genau ist daran "peinlich"? Eine offizielle Konfiguration ist um nichts besser als die der Community oder deine eigene.


Das gehört da einfach rein, wenn man das Spiel und den Controller selber gemacht hat. Klar kann ich mich hinsetzen und in ein paar Minuten meine eigene Steuerung machen. Aber ich sollte das bei einem Valve-Spiel nicht machen müssen. Das ist ja so, als würde man ein Spiel einfach auch ohne Tastenbelegung für Maus und Tastatur ausliefern und sagen: Kann man ja alles selber belegen.

Etwas Positives zum Schluss: die Motoren unter den Trackpads machen einen phänomenalen Job und fühlen sich richtig schön an. Ich hatte den Effekt total unterschätzt, bevor ich ihn live ausprobieren konnte. So hat man tatsächlich fast das Gefühl, man würde einen Trackball oder sowas drehen. Dieses Detail ist tatsächlich sehr gut gelungen.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Tool8 am 12.11.2015, 11:47]
12.11.2015, 11:47 Uhr Anzeigen
# 17
Nachricht offline
Bullsquid
2.733 Punkte
Dabei seit: 03.09.2004
454 Beiträge
@Trineas: Wer einen Mac nutzt in Verbindung mit dem neuen Steam Controller wurde bereits mehrfach von Valve angeschrieben (bei mir 2x). Hier gibt es offizielle Entschuldigungsschreiben, dass der schlicht und ergreifend nicht korrekt funktioniert (inkl. Verweis, dass man alle Valve Spiele dafür geschenkt bekommt - siehe meinen "Test" im Forum).
Erst einmal kam eine Mail wo man vertröstet wurde. Dann kam eine Mail (gestern), dass die dran arbeiten und man in Steam auf Beta-Client umstellen soll. Alles freundlich, alles gut. Aber zum Launch (gerade wo Valve Windows in Abrede stellt bzw. die Leute für andere Plattformen gewinnen möchte), hätte man mehr erwarten dürfen. Kein Drama - aber ungut für reine Mac Spieler (bin ich nicht, obwohl ich mehrere Macs habe).

P.S.: Noch ein Tipp von meiner Seite. Im Post wo ihr um Mithilfe (Entwickler gebeten habt für den Relaunch der HLPortal-Seite) erwähntest Du, dass die Leserzahlen zurückgehen (natürlich bei einer Seite die technisch etwas veraltet ist und wo der "Fankreis" ja zumindest überschaubar ist).
Ich muss nicht unbedingt prominent platziert werden - aber warum bindest Du Community-Tests (wie z.B. meiner im Forum der schon mehrere Wochen alt ist - aber auch von anderen) nicht mal mit in eine News ein? Seid doch froh, wenn Leute versuchen eure "Tests" zu unterstützen und ebenso in ihrer Freizeit Infos liefern. Kann ich einfach nicht nachvollziehen.

Ich empfinde übrigens die A,B,X,Y Tasten auch zu weit links. Mag sein, dass das an der XBOX Gewohnheit liegt wie Du argumentierst. Allerdings hat auch mein Daumen Probleme den linken Knopf zu erreichen. Die hätten tatsächlich weiter nach rechts gedurft. Platz wäre gewesen.
Es fehlt auch eindeutig eine Rumble Funktion. Auch etwas das man hätte erwarten dürfen und neben den Touch-Plates eine gewohnte und gut etablierte Sache ist.

Es gibt eben manchmal gewisse Standards im Handling. Z.B: auch bei Tastaturen (wie die Tasten nach einem Standard angeordnet sind). Und da Valve ja auch die Zielgruppe der Leute ansprechen möchte, die seit Jahrzehnten (!) Controller von MS und Sony gewohnt sind, wäre es sicher sinnvoll gewesen sich bei einigen Dingen (z.B. der Anordnung) an denen zu orientieren.

Bitte pflücke mich jetzt nicht wieder auseinander wie im vorherigen Posting. Es heisst nicht, dass Valve nicht Dinge anders machen darf oder soll an deren Produkten. Aber warum nicht gute, gewohnte Funktionen mit adaptieren. Und die haben sich ja definitiv an den Gamepads der Konkurrenz inspiriert - total okay. Muss und sollte man ja auch.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von l-vizz am 12.11.2015, 12:26]
12.11.2015, 12:24 Uhr Anzeigen
# 18
HLP - Chef-Redakteur
Nachricht offline Admin
Thread-Starter
Nihilanth
11.193.368 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Zitat:
Original von Tool8

Also ich habe jetzt nicht die größten, aber sicher auch keine ungewöhnlich kleinen Hände, und der X-Button (der ganz linke) ist für mich leider etwas unangenehm positioniert, so dass ich immer das Gefühl habe, meinen Daumen etwas weiter strecken zu müssen als sich "natürlich" anfühlt.


Vermutlich weil du ihn falsch hältst, nämlich wie einen Xbox-Controller. Du musst die Hände ein wenig nach innen drehen, dann passen sie auch perfekt auf die Griffe. Das wurde so konzipiert, damit die Daumen in einem steileren Winkel auf dem Trackpad liegen, da man sie so besser bedienen kann. Wenn du ihn so hältst, sind auch die ABXY Buttons einfach zugänglich, ohne dass man sich irgendwie verrenken muss.


Zitat:
Einige Probleme die ich habe: Das scrollen mit dem linken Trackpad ist (zumindest unter Mac OS X) nicht wirklich nutzbar. Die Seite scrollt damit nicht langsam runter, sondern macht Sprünge, so dass man selbst bei längeren Texten durch eine kleine Scrollbewegung direkt an das Ende des Textes katapultiert wird, ohne dass es möglich ist, durch kürzere Daumenbewegung kürzere Distanzen zu scrollen.


Versucht du zu scrollen indem du mit dem Daumen nach oben und unten wischt oder machst du eine Kreisbewegung, also dass du den Rand des Trackpads mit oder gegen den Uhrzeigersinn entlang fährst? Weil das hab ich ganz zu Beginn auch nicht kapiert und falsch gemacht.



Zitat:
Das gehört da einfach rein, wenn man das Spiel und den Controller selber gemacht hat. Klar kann ich mich hinsetzen und in ein paar Minuten meine eigene Steuerung machen. Aber ich sollte das bei einem Valve-Spiel nicht machen müssen. Das ist ja so, als würde man ein Spiel einfach auch ohne Tastenbelegung für Maus und Tastatur ausliefern und sagen: Kann man ja alles selber belegen.


Aber Valve ist es viel wichtiger Tools für die Community bereit zu stellen, siehe all die Entwicklungen der letzten Jahre rund um TF2, Dota 2, CS:GO, Source 2 und Steam selbst. Natürlich wäre es perfekt wenn sie alles gleichzeitig liefern könnten, aber realistisch gesehen ist das für ein kleines Studio (in Relation zu den massiven Projekten die es durchführt) nicht möglich. Und ich hab die offizielle Valve-Config die sie für L4D2 bereit gestellt haben ausprobiert und musste am Ende das allermeiste modifizieren, weil es unbrauchbar war für mich. Das bleibt einem ja ohnehin nicht erspart.


Zitat:
Etwas Positives zum Schluss: die Motoren unter den Trackpads machen einen phänomenalen Job und fühlen sich richtig schön an. Ich hatte den Effekt total unterschätzt, bevor ich ihn live ausprobieren konnte. So hat man tatsächlich fast das Gefühl, man würde einen Trackball oder sowas drehen. Dieses Detail ist tatsächlich sehr gut gelungen.


Lustig, weil genau das für mich das eher enttäuschendste Feature war, relativ zu dem was ich mir erhofft hatte. So sehr können sich Meinungen unterscheiden.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Trineas am 12.11.2015, 13:13]
12.11.2015, 13:13 Uhr Anzeigen
# 19
Nachricht offline
Alien Grunt
3.464 Punkte
Dabei seit: 12.08.2004
488 Beiträge
Zitat:
Original von Trineas

Versucht du zu scrollen indem du mit dem Daumen nach oben und unten wischt oder machst du eine Kreisbewegung, also dass du den Rand des Trackpads mit oder gegen den Uhrzeigersinn entlang fährst? Weil das hab ich ganz zu Beginn auch nicht kapiert und falsch gemacht.


Huh, das funktioniert tatsächlich besser, wenn auch immer noch nicht so gut, wie ich mir das wünschen würde. Aber so hat man immerhin etwas mehr Gefühl und kann es dann mit dem Thumbstick noch etwas präziser korrigieren. Danke für den Hinweis, die Lösung ist aber auch wirklich etwas kontraintuitiv.
12.11.2015, 13:34 Uhr Anzeigen
# 20
HLP - Chef-Redakteur
Nachricht offline Admin
Thread-Starter
Nihilanth
11.193.368 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Du kannst bei den Steam Controller Einstellungen in Big Picture die Abtastrate und Scrollgeschwindigkeit anpassen, wenn es dir zu schnell oder langsam geht.

Und ja, es ist nicht ganz intuitiv, aber genau das meine ich ja. Nur weil es neu und anders ist, ist es nicht automatisch schlechter, im Gegenteil, es kann sogar besser sein. Nur ein Beispiel:



Das wurde vor 15 Jahren über das erste Spiel gesagt, das die beiden Thumbsticks auf den Konsolen-Controllern für Laufen und Zielen verwendet hat. Das war für die Tester damals grauenhaft und man wertete es deshalb ab, heute ist es hingegen der Goldstandard für Ego-Shooter-Steuerung auf der Konsole. Wieso? Es ist heute genauso wie damals, es hat sich an der Methode nichts verändert, die Nutzer haben sich einfach nur daran gewöhnt.

Und genau deshalb halte ich auch die negativen Reviews für relativ irrelevant, weil die eben wirklich nur beklagen, dass es anders ist. In ein paar Jahren ist aber vielleicht das der Goldstandard. Tatsächlich bin ich nach knapp einem Monat mit dem Steam Controller so sehr davon überzeugt dass das Konzept zwar noch Feintuning bedarf, aber grundsätzlich so toll funktioniert, dass es mich nicht wundern würde, wenn die Controller der nächsten Konsolengeneration (Playstation 5 und Xbox 2) selbst zumindest ein haptisches Trackpad anstelle des rechten Thumbsticks verwenden würden.
12.11.2015, 15:48 Uhr Anzeigen
# 21
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 23.05.2009
200 Beiträge
Zitat:
Original von Sp4wN

Habe nun schon mehrere Reviews gelesen/angesehen und die grundlegende Meinung ist: Nett aber kein Maus/Tastaturersatz für Spiele, die eben diese Eingabegeräte benötigen.

Wenn man also schnellere reagieren muss, bleibt einem weiterhin nur Maus und Tastatur und für alles andere kann ich auch meine XBox Controller weiter nutzen, die wesentlich günstiger sind.


Sehe ich genau so. Nichts desto trotz finde ich den Controller sehr gut gelungen. Liegt prima in der Hand und er ist allemal besser für "Konsolenshooter" geeignet als andere Controller.
13.11.2015, 08:17 Uhr Anzeigen
# 22
Nachricht offline
Vortigaunt
999 Punkte
Dabei seit: 30.09.2009
401 Beiträge
Mal ne frage meinerseits, da ich bis jetzt keine entsprechende Antwort gefunden habe bzw bekommen habe.

Wie einige vielleicht wissen gabs keine Hardware Vorbestellung in der Schweiz. Und auch jetzt ist weder SM, Link noch Controller bestellbar. Auf Frage wann und ob habe ich bis jetzt keine Info erhalten. Auch Amazon liefert entsprechende Hardware nicht in die Schweiz aus.


Wisst ihr vielleicht mehr wie es um andere Länder steht? Oder habt ihr Quellen die ihr vielleicht anzapfen könnt? Ich bin sicher nicht der einzige Schweizer der hier mitliest.
14.11.2015, 22:00 Uhr Anzeigen
# 23
HLP - Chef-Redakteur
Nachricht offline Admin
Thread-Starter
Nihilanth
11.193.368 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Gab bisher keine Informationen von Valve dazu. Du könntest den Steam Support anschreiben und fragen, aber mehr als auf die Zukunft vertrösten werden die wohl auch nicht können.
15.11.2015, 13:58 Uhr Anzeigen
# 24
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 22.12.2012
159 Beiträge
Ebay? Sind bestimmt einige unzufriedene Käufer dabei, die es wieder verkaufen...

http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid..._nkw=steam+controller&_sacat=0

ja einiges dabei
15.11.2015, 16:56 Uhr Anzeigen
# 25
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 12.09.2010
111 Beiträge
Zitat:
Original von Daves

Ebay? Sind bestimmt einige unzufriedene Käufer dabei, die es wieder verkaufen...

http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid..._nkw=steam+controller&_sacat=0

ja einiges dabei


Das sind die üblichen Verdächtigen die auf nen Hype mit anschließenden Engpass hoffen, nur um das Ding für mehr als 60 Euro weiter zu verhökern.
15.11.2015, 20:34 Uhr Anzeigen
# 26
Nachricht offline
Barnacle
465 Punkte
Dabei seit: 06.09.2012
445 Beiträge
Zitat:
Original von DAS k1ishEé

Das sind die üblichen Verdächtigen die auf nen Hype mit anschließenden Engpass hoffen, nur um das Ding für mehr als 60 Euro weiter zu verhökern.


Ich denke eher sie sind von dem Bananenprodukt enttäuscht... In den meisten Artikeln klingt die Zusammenfassung eher so: Coole Idee, aber derzeit unausgereift und untauglich für die breite Masse. Man merkt ja selbst hier in den Kommentaren, dass manche nichtmal wissen wie der Controller richtig gehalten werden soll.

Wenn das Thema VR von Valve genauso vermurkst auf den Markt geworfen wird, dann kann man nur hoffen, dass sie einen langen Atem haben und durchhalten bis die Produkte wirklich ausgereift sind.

Die meisten Leute wollen nunmal nur ein paar Minuten Spaß haben ohne stundenlang Funktionen testen bzw. lernen zu müssen.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von HorstMcDonald am 16.11.2015, 13:44]
16.11.2015, 13:43 Uhr Anzeigen
# 27
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 22.12.2012
159 Beiträge
Mir reichen die VR-Steuerpads, brauche das Gamepad im Moment nicht. Spiele eh nur am Monitor ;) Da reicht mir auch ein Xbox-Pad für die paar Spiele die ich mit Gamepad spiele...

Aber mal bezogen auf Ebay, ich meinte das nur für Leute aus der Schweiz, wenn jemand ganz heiss drauf ist. Und dann sind ja 5-10€ Aufpreis zu verkraften. Besser als ein paar Monate warten.
16.11.2015, 14:40 Uhr Anzeigen
# 28
Nachricht offline
Vortigaunt
837 Punkte
Dabei seit: 12.02.2009
388 Beiträge
Falls das hier noch irgendjemand liest.. spreche ich mal eine vorsichtige Warnung aus (wahrscheinlich ist es ein seltener Ausnahmefall, aber wer weiß, vielleicht ist es auch einfach ein Problem der Verarbeitung).
Nach ~70 Stunden aktiver Nutzung funktioniert mein Steam Controller seit einigen Tagen nicht mehr richtig. Genauer ist der Analog-Stick kaputt, hat einen Wackelkontakt o.ä., erkennt in ca. 50% der Fälle nicht, wenn ich ihn nach links bewege. Was für Spiele natürlich extrem unvorteilhaft und frustrierend ist. Will garnicht wissen, wieviele Rocket League-Matches ich jetzt verloren habe, weil ich in wichtigen Momenten aufgrund dieses Defekts am Ball vorbeigefahren bin. :|

Ich habe mal den Support angeschrieben, mal sehen ob da in absehbarer Zeit eine Antwort kommt.
20.11.2015, 15:53 Uhr Anzeigen
# 29
Nachricht offline
Barnacle
564 Punkte
Dabei seit: 19.06.2010
239 Beiträge
Nach einiger Eingewöhnung spiele ich aktuell sehr gerne mit dem Steam Controller das gute alte Age oft Empires 2, ist zwar in der Bedienung nicht so schnell wie Maus+Tastatur, merke dennoch allmählich, dass sich eine Eingewöhnung einstellt :)
23.11.2015, 09:47 Uhr Anzeigen
# 30
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 06.06.2006
119 Beiträge
Zitat:
Original von Mr. My Yesterday

Nach einiger Eingewöhnung spiele ich aktuell sehr gerne mit dem Steam Controller das gute alte Age oft Empires 2, ist zwar in der Bedienung nicht so schnell wie Maus+Tastatur, merke dennoch allmählich, dass sich eine Eingewöhnung einstellt :)


Age of Empires 2 ohne Hotkeys und 1-10 Tasten für Truppen?

Das Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos würde Loriot sagen.
24.11.2015, 09:28 Uhr Anzeigen
nach oben
32 Beiträge

Seiten (3):  « 1 [2] 3 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 12 Benutzer online. Davon ist 1 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?