HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 86.241.069 Visits   ›› 18.318 registrierte User   ›› 28 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.786 Themen, 325.141 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Entwickler: Photogrammetry-Demos von Valve im Video
Status: Offen
11 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (1):  [1]


Autor Beitrag
# 1
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Nihilanth
11.193.300 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Entwickler: Photogrammetry-Demos von Valve im Video
In unserer letzten News zu SteamVR haben wir darüber berichtet, dass Valve mit Photogrammetry in VR experimentiert und Vive-Entwicklern Demos zur Verfügung gestellt hat. Einer von ihnen hat nun ein Video davon angefertigt und veröffentlicht...

Ganze News lesen
26.09.2015, 01:32 Uhr Anzeigen
# 2
Nachricht offline
Bullsquid
2.671 Punkte
Dabei seit: 03.09.2004
454 Beiträge
Das ist schon wirklich beeindruckend und spricht hier klar für die Vive.
Die Frage ist wie oft künftig auf so eine Technik gesetzt wird anstelle von reinem Rendern. Ich stelle mir da künftig interaktive Filme vor die genau so aufgebaut sind. Das wird in jedem Fall ein Spaß :)

Ich bin echt gespannt, ob die Vive erschwinglich wird. Sony hat ja bekannt gegeben, dass die PS VR so round about Konsolenpreis sein soll (also irgendwo zwischen 300 und 400 Euro). Gespannt darf man da sein, ob das PS Eye/Move dabei liegt (also die Controller und die Kamera). Dazu habe ich bisher nichts gefunden.
Dito wohl bei der Rift (lt. Interview mit Nate Mitchell gestern) - auch da hieß es in etwa Konsolen-Niveau (hier jedoch ohne Controller die erst später kommen). Die Presse überschlägt sich da auch aktuell wegen dieser "Medium" Demo.
Bleibt noch die Vive die ja inkl. der Controller, neuem Design und hoffentlich auch neuer Software kommt. Wenn die nur endlich einen Termin nennen würden wegen dem Event :(
[Beitrag wurde 2x editiert, zuletzt von l-vizz am 26.09.2015, 09:19]
26.09.2015, 09:12 Uhr Anzeigen
# 3
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 12.09.2010
111 Beiträge
Die Kriminaltechnik wirds freuen. Bringt mehr als Vorratsdatenspeicherung.
26.09.2015, 10:48 Uhr Anzeigen
# 4
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Thread-Starter
Nihilanth
11.193.300 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Zitat:
Original von DAS k1ishEé

Die Kriminaltechnik wirds freuen. Bringt mehr als Vorratsdatenspeicherung.


Sowas ähnliches wird schon gemacht mit Point Clouds.


Zitat:
Die Frage ist wie oft künftig auf so eine Technik gesetzt wird anstelle von reinem Rendern. Ich stelle mir da künftig interaktive Filme vor die genau so aufgebaut sind. Das wird in jedem Fall ein Spaß :)


Es wird doch trotzdem gerendert. Photogrammetry ändert nichts an der Darstellung/Ausgabe, sondern an der Content-Erstellung/Beschaffung.
26.09.2015, 10:54 Uhr Anzeigen
# 5
Nachricht offline
Bullsquid
2.740 Punkte
Dabei seit: 04.07.2004
433 Beiträge
Das ist sehr interessant was heute mit der noch nicht mal veröffentlichten Technik möglich ist, aber wesentlich krasser ist, wenn man die Entwicklung nur ein paar Jahre weiterdenkt .. wenn es wesentlich höher auflösende VR Sets gibt, die Rechenleistung entsprechend höher ist und z.B. via Sensoren (ala Kinect) der Körper während des Spielens gescannt und direkt auf das Model im Game / Demo / Virtual3D Chat whatever übertragen werden kann .. sprich man sieht in Echtzeit nicht nur den Controller schweben, sondern seine Arme und Beine .. und zwar syncron zur echten Bewegung ^^

Wenn VR wirklich "einschlägt" dann kann man sich in den nächsten 5-10 Jahren auf einiges gefasst machen. Wenn man nur mal daran denkt das vor 2007 unsere heutigen Smartphones mit all den integrierten Funktionen nicht wirklich denkbar waren ... Spannend !

Ich freu mich drauf. Momentan favorisiere ich klar die Vive, auch wenn diese wohl die teuerste Variante werden wird.

Ich hoffe nur auf Kompatibilität der Anwendungen zwischen den verschiedenen Headsets .. exclusivtitel / inkompatibilitäten würden den Fortschritt ziemlich ausbremsen.
[Beitrag wurde 2x editiert, zuletzt von Elvis am 26.09.2015, 11:27]
26.09.2015, 11:25 Uhr Anzeigen
# 6
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 27.11.2010
131 Beiträge
Könnte man nicht ZB auch mit Valves Technik das Spiel Paintball revolutionieren (in ein paar Jahren)?

Jeder Spieler hat eine Vive. Eine komplette Halle wird getrackt. Jedes x-beliebige Szenario/ jede Umgebung kann dargestellt werden und man kann auf diese Weise Waffen wechseln...trifft genau sein Ziel und hat keinerlei Verletzungen....

Tja...sorry Leute, ich habe euch gerade "Counter Strike 2" gespoilert....
26.09.2015, 12:33 Uhr Anzeigen
# 7
HLP - Webmaster
Nachricht offline Admin
Gargantua
25.906 Punkte
Dabei seit: 27.09.2003
6.049 Beiträge
Zitat:
Original von itsamess

Könnte man nicht ZB auch mit Valves Technik das Spiel Paintball revolutionieren (in ein paar Jahren)?

Jeder Spieler hat eine Vive. Eine komplette Halle wird getrackt. Jedes x-beliebige Szenario/ jede Umgebung kann dargestellt werden und man kann auf diese Weise Waffen wechseln...trifft genau sein Ziel und hat keinerlei Verletzungen....

Tja...sorry Leute, ich habe euch gerade "Counter Strike 2" gespoilert....


Du meinst so was wie The Void:
http://www.virtual-reality-systems.de/2015/05/1...l-reality-themenparks-ab-2016/
26.09.2015, 12:48 Uhr Anzeigen
# 8
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 27.11.2010
131 Beiträge
Vom Gedanken her genau das was ich meinte. Ich bezweifle jedoch stark, dass die das so umsetzen können, dass es eine Erfahrung wird, die es für die Masse interessant macht. Dafür ist es zu früh. Und wenn's nicht von Valve kommt, wird's nicht hervorragend und wenn's nicht von Oculus kommt wird's nicht einmal mittelprächtig. ;-)
26.09.2015, 16:08 Uhr Anzeigen
# 9
Nachricht offline
Bullsquid
1.331 Punkte
Dabei seit: 19.07.2007
506 Beiträge
Die VR-Technologie wird manche Berufe verändern. Ein Anwendungsfall wäre z.B. die Produktpräsentation. Auch der Online-Einkauf könnte eine ganz neue Erfahrung sein. Das ist das Coole. Die Entwickeln es zum Zocken, aber letztendlich ergeben sich aus dieser Entwicklung sehr viele andere Möglichkeiten.
26.09.2015, 19:57 Uhr Anzeigen
# 10
Nachricht offline
Headcrab
87 Punkte
Dabei seit: 10.08.2012
398 Beiträge
Ich sehe ein virtuelles Shopping Center auf uns zukommen! ^^

Egal ob es um ein virtuelles Steam Store geht oder andere Platformen. So wird einkaufen von daheim noch mehr Spaß machen.

Die Möglichkeiten sind ja quasi unbegrenzt
26.09.2015, 23:06 Uhr Anzeigen
# 11
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 22.12.2012
159 Beiträge
Gefällt mir gut! Ein Mittelding zwischen der traditionellen Technik und der Photogrametrie ist das hier:
https://www.youtube.com/watch?v=yQVLnV08YEg

wird auch für games möglich sein:
https://www.youtube.com/watch?v=0DG51glKipU

und

https://www.youtube.com/watch?v=1CeRcJHdJbo

Wird wohl demnächst weiter Verbreitung finden nehme ich an
27.09.2015, 22:18 Uhr Anzeigen
nach oben
11 Beiträge

Seiten (1):  [1]


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 28 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?