HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 83.937.391 Visits   ›› 18.319 registrierte User   ›› 20 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.786 Themen, 325.137 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Steam: Beta für Steam Guard Mobile gestartet
Status: Offen
11 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (1):  [1]


Autor Beitrag
# 1
HLP - Redakteur
Nachricht offline Moderator
Shock Trooper
7.867 Punkte
Dabei seit: 02.10.2006
2.989 Beiträge
Steam: Beta für Steam Guard Mobile gestartet
Die Steam Guard-Funktion zur Absicherung des eigenen Steam-Accounts gegen Diebstahl wird erweitert. Das derzeit in der Beta befindliche Update ermöglicht die Authentifizierung mittels der Steam-App für Android.

Ganze News lesen
18.04.2015, 16:55 Uhr Anzeigen
# 2
Nachricht offline
Barnacle
505 Punkte
Dabei seit: 19.06.2010
239 Beiträge
Freut mich, dass auch Valve nun verstanden hat, dass ca. 90% (rein geratener Wert) ihrer Nutzer ein Smartphone hat
18.04.2015, 23:57 Uhr Anzeigen
# 3
Nachricht offline
Shock Trooper
7.151 Punkte
Dabei seit: 28.06.2008
2.500 Beiträge
Perfekt! Nicht, dass ich mir sowas explizit gewünscht hätte, doch ist das eine super Möglichkeit, den für viele Menschen wertvollen Steamaccount noch sicherer zu machen. Ist das dann eigentlich eine Alternative oder ein Zusatz? Ich nehme an letzteres.

Interessant wäre zu wissen, wie Valve reagieren würde, wenn von einer Person der Steamaccount UND das E-Mail-Konto gekapert wird, jedoch mittels der App wiederum nachgewiesen werden kann, dass man Besitzer ist. Dann stehen vor Valve mehr oder weniger 2 Personen, die beide mit einem (nicht 100%-igen) Beweis behaupten, sie seien der Besitzer. Könnte auch sein, dass einem das Handy geklaut wird und der Steamaccount, aber das E-Mail-Konto nicht.
Wie würde Valve und der Bestohlene in solchen Fällen verfahren?
19.04.2015, 03:06 Uhr Anzeigen
# 4
Nachricht offline
Headcrab
89 Punkte
Dabei seit: 02.10.2009
94 Beiträge
Zitat:
Original von Zockerfreak112

Perfekt! Nicht, dass ich mir sowas explizit gewünscht hätte, doch ist das eine super Möglichkeit, den für viele Menschen wertvollen Steamaccount noch sicherer zu machen. Ist das dann eigentlich eine Alternative oder ein Zusatz? Ich nehme an letzteres.

Interessant wäre zu wissen, wie Valve reagieren würde, wenn von einer Person der Steamaccount UND das E-Mail-Konto gekapert wird, jedoch mittels der App wiederum nachgewiesen werden kann, dass man Besitzer ist. Dann stehen vor Valve mehr oder weniger 2 Personen, die beide mit einem (nicht 100%-igen) Beweis behaupten, sie seien der Besitzer. Könnte auch sein, dass einem das Handy geklaut wird und der Steamaccount, aber das E-Mail-Konto nicht.
Wie würde Valve und der Bestohlene in solchen Fällen verfahren?


Ganz einfach, in dem man bestimmte Bezahlweisen bzw. deren Codes angibt.

Bestellt man z.B. über Steam ein Spiel und bezahlt mit PayPal, dann gibt es einen Transaktionscode. Diesen kannst du dem Steamsupport mitteilen, derjenige, der deinen Account gehackt hat, jedoch nicht.

Oder man scannt, sollte man Retail-Versionen von Spielen haben, die Keys ein und schickt sie dem Steamsupport.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Kayun am 19.04.2015, 12:37]
19.04.2015, 12:36 Uhr Anzeigen
# 5
HLP - Redakteur
Nachricht offline Moderator
Thread-Starter
Shock Trooper
7.867 Punkte
Dabei seit: 02.10.2006
2.989 Beiträge
@zockerfreak: Es gibt dann soweit ich weiß nur das eine oder andere. D.h. Steam Guard Mobile geht nur als Alternative, nicht als Zusatz. Dementsprechend gilt die Mail-Adresse im Zweofelsfall auch nicht mehr als Beweis.
19.04.2015, 23:40 Uhr Anzeigen
# 6
Nachricht offline
Shock Trooper
7.151 Punkte
Dabei seit: 28.06.2008
2.500 Beiträge
@ Kayun
Stimmt, es gibt genug alternative Weisen, die Inhaberschaft zu beweisen.

@ Dienstbier
Das macht irgendwo auch Sinn, nur muss man sich fragen, was wahrscheinlicher ist: Dass der E-Mail-Account gekapert wird, oder dass Handy gestohlen oder verloren wird?
19.04.2015, 23:49 Uhr Anzeigen
# 7
HLP - Redakteur
Nachricht offline
Alien Grunt
4.563 Punkte
Dabei seit: 25.01.2005
723 Beiträge
Blizzard macht das schon lange mit SMS so, verstehe nicht warum Valve das unbedingt über seine App abwickeln muss, optional ist ja ok oder ganz ohne SMS? Schade.
Wenn das Handy geklaut wird, sperrt man ja eh seine Sim, so das die SMS dann auf der neuen Sim landen wird. Wenn man allerdings durch Diebstal Zugriff auf Valves App bekommt (Viele Handys sind nicht sehr aufwändig gesperrt) ist das schon gefährlicher. Oder kann man den Appzugriff dann auch über Steam sperren?
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von CarnifexX am 21.04.2015, 21:17]
21.04.2015, 21:12 Uhr Anzeigen
# 8
Nachricht offline
Shock Trooper
7.151 Punkte
Dabei seit: 28.06.2008
2.500 Beiträge
Ich sehe nicht, wo es einen Unterschied zwischen App und SMS gibt, sollte das Handy geklaut werden. Von SWTOR kann ich sagen, dass dort auch eine App benutzt wird. Blizzard benutzt eben SMS.
21.04.2015, 22:32 Uhr Anzeigen
# 9
fsp
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 18.09.2012
190 Beiträge
Eine Google Authenticator Integration wäre toll.

https://de.wikipedia.org/wiki/Google_Authenticator
23.04.2015, 00:02 Uhr Anzeigen
# 10
HLP - Redakteur
Nachricht offline
Alien Grunt
4.563 Punkte
Dabei seit: 25.01.2005
723 Beiträge
Zitat:
Original von Zockerfreak112

Ich sehe nicht, wo es einen Unterschied zwischen App und SMS gibt, sollte das Handy geklaut werden. Von SWTOR kann ich sagen, dass dort auch eine App benutzt wird. Blizzard benutzt eben SMS.


SMS ist an Sim gebunden eine bloße App funktioniert auch mit ferngesperrter Sim weiter. Und falls leute mal keinen Onlinezugang mobil haben aus welchen Gründen auch immer.
06.05.2015, 15:08 Uhr Anzeigen
# 11
Nachricht offline
Shock Trooper
7.151 Punkte
Dabei seit: 28.06.2008
2.500 Beiträge
Zitat:
Original von CarnifexX

Zitat:
Original von Zockerfreak112

Ich sehe nicht, wo es einen Unterschied zwischen App und SMS gibt, sollte das Handy geklaut werden. Von SWTOR kann ich sagen, dass dort auch eine App benutzt wird. Blizzard benutzt eben SMS.


SMS ist an Sim gebunden eine bloße App funktioniert auch mit ferngesperrter Sim weiter. Und falls leute mal keinen Onlinezugang mobil haben aus welchen Gründen auch immer.


Das macht natürlich Sinn, Dankeschön! :)
01.06.2015, 00:29 Uhr Anzeigen
nach oben
11 Beiträge

Seiten (1):  [1]


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 20 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?