HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 90.965.425 Visits   ›› 18.318 registrierte User   ›› 14 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.788 Themen, 325.167 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Entwickler: Source 2 offiziell angekündigt
Status: Offen
48 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (4):  « 1 2 [3] 4 »


Autor Beitrag
# 31
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 05.03.2015
5 Beiträge
Ich finde das als Bedingung übrigens völlig ok.

Die meisten Spieleentwickler verfolgen ja ohnehin die Absicht ihre Spiele auf Steam zu veröffentlichen. Ich sehe da nur eine Win-Win-Situation.

Und wie gesagt, erlaubt es Valve ja auch die Spiele auf anderen Plattformen anzubieten, also nicht Steam-Exklusiv.
05.03.2015, 16:10 Uhr Anzeigen
# 32
Nachricht offline
Vortigaunt
757 Punkte
Dabei seit: 23.10.2005
147 Beiträge
Zitat:
Original von Trineas

Zitat:
Original von Jedi-Joker

Es ist Pflicht, dass man das Spiel mit der Source2-Engine auf Steam veröffentlicht werden MUSS. Alerdings darf man auch zusätzlich andere Shops benutzen.


Und das unterscheidet sich jetzt von dem was ich gesagt habe genau wie?


Also wenn man sein Spiel in einem Steam-Shop verkauft, dann bedeutet es man ist an Steam gebunden ;)
05.03.2015, 16:18 Uhr Anzeigen
# 33
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 05.03.2015
5 Beiträge
Zitat:
Original von Jedi-Joker

Zitat:
Original von Trineas

Zitat:
Original von Jedi-Joker

Es ist Pflicht, dass man das Spiel mit der Source2-Engine auf Steam veröffentlicht werden MUSS. Alerdings darf man auch zusätzlich andere Shops benutzen.


Und das unterscheidet sich jetzt von dem was ich gesagt habe genau wie?


Also wenn man sein Spiel in einem Steam-Shop verkauft, dann bedeutet es man ist an Steam gebunden ;)


Es geht doch aber um die mit Source 2-erstellten Spiele selbst. Und wenn diese auch über andere Plattformen verkauft werden dürfen, sind sie auch nicht zwangsläufig an Steam gebunden.
05.03.2015, 16:22 Uhr Anzeigen
# 34
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Moderator
Nihilanth
11.193.272 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Das Spiel muss zum Release auch bei Steam erhältlich sein, das ist die Regel und das ist genau das was ich gesagt habe.

Man kann also sein Source 2 Game zum Beispiel auf Steam, Origin, GOG und der Playstation 4 veröffentlichen. Valve verdient ausschließlich an der über Steam verkauften Version mit, genauso wie wenn man dort ein Spiel verkauft das nicht Source 2 nutzt. Nicht mehr und nicht weniger.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Trineas am 05.03.2015, 16:24]
05.03.2015, 16:24 Uhr Anzeigen
# 35
Nachricht offline
Headcrab
58 Punkte
Dabei seit: 10.08.2012
398 Beiträge
Steam ist bei Source 2 Pflicht.
Ist doch verständlich oder nicht?

Es kann aber zusätzlich noch auf anderen Platformen erscheinen wenn man es möchte - nur wird man an Steam nicht vorbeikommen.

Siehe Titanfall nutzt Source Engine und ist aber ein exklusiv Titel für Origin / EA.
05.03.2015, 16:32 Uhr Anzeigen
# 36
Nachricht offline
Vortigaunt
757 Punkte
Dabei seit: 23.10.2005
147 Beiträge
Zitat:
Original von fr33

Es geht doch aber um die mit Source 2-erstellten Spiele selbst. Und wenn diese auch über andere Plattformen verkauft werden dürfen, sind sie auch nicht zwangsläufig an Steam gebunden.


Ich rede die ganze Zeit über die Source2-erstellten Spiele eigentlich. Egal.

Aus Entwicklersicht ist man am Steam "zwangsläufig gebunden", weil man muss das Spiel über "Steam Shop" unbedingt (als Pflicht seitens Valve) verkaufen.
05.03.2015, 16:34 Uhr Anzeigen
# 37
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 05.03.2015
5 Beiträge
Zitat:
Original von Jedi-Joker

Zitat:
Original von fr33

Es geht doch aber um die mit Source 2-erstellten Spiele selbst. Und wenn diese auch über andere Plattformen verkauft werden dürfen, sind sie auch nicht zwangsläufig an Steam gebunden.


Ich rede die ganze Zeit über die Source2-erstellten Spiele eigentlich. Egal.

Aus Entwicklersicht ist man am Steam "zwangsläufig gebunden", weil man muss das Spiel über "Steam Shop" unbedingt (als Pflicht seitens Valve) verkaufen.


Dann war das wohl eher ein Missverständnis. Steam"-gebunden" liest sich für mich nämlch so als ob es nur dort erscheinen darf und das ist ja nicht der Fall.

Aber wie gesagt, ich sehe da letztendlich kein großes Problem. Wer als Indie-Entwickler mit seinem Spiel heute erfolgreich sein will, kommt ja um einen Steam-Release ohnehin nicht mehr wirklich herum. Aber wer das absolut nicht will, für den gibt es ja genug alternative Engines.
05.03.2015, 16:44 Uhr Anzeigen
# 38
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Thread-Starter
Nihilanth
11.193.272 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Und wenn ein Enwickler wirklich einen derartigen Hass auf Steam hat, dass er sein Spiel überall außer auf Steam anbieten möchte, wieso sollte er dann auch eine Spiele-Engine geschenkt bekommen? Valve ist ja keinem was schuldig.
05.03.2015, 17:08 Uhr Anzeigen
# 39
Nachricht offline
Vortigaunt
757 Punkte
Dabei seit: 23.10.2005
147 Beiträge
Denkt Ihr, dass die Source2-Engine heute auf der "Vulkan API"-Präsentation erstmal in voller Pracht gezeigt?
05.03.2015, 17:20 Uhr Anzeigen
# 40
Nachricht offline
Headcrab
20 Punkte
Dabei seit: 30.04.2011
179 Beiträge
Zitat:
Original von Jedi-Joker

Denkt Ihr, dass die Source2-Engine heute auf der "Vulkan API"-Präsentation erstmal in voller Pracht gezeigt?


In der Beschreibung des Vortrag steht:
Zitat:
A technical preview of the Vulkan API, with advanced techniques and live demos of real-world applications running on Vulkan drivers and hardware


Da es hauptsächlich von Valve präsentiert wird (die Entwickler anderer Engines sind aber anscheinend auch auf der Bühne) könnte eventuell die Source 2-Engine als Demo dafür genutzt werden.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von B1ackS0ul am 05.03.2015, 19:04]
05.03.2015, 18:58 Uhr Anzeigen
# 41
Nachricht offline
Headcrab
58 Punkte
Dabei seit: 10.08.2012
398 Beiträge
Ganz ehrlich diese GDC News seitens Valve sind momentan wie Weihnachten für mich. Was sie hier für die gesamte Branche abliefern ist goldwert und es freut mich dass sie OpenGL, Linux und VR so weit nach vorne pushen.

Weg von der Dominanz aus dem Hause Microsoft und VR auf keinen Fall Facebook überlassen. Sie haben wirklich nahezu alles richtig gemacht die letzten Jahre und ruhen sich auf ihrem Erfolg in keinsterweise aus wie manch andere.

Aber auch AMD muss man für ihr Mantle Projekt durchaus dankbar sein. Sie haben hier auch eindeutige Signale gesendet und ein empfindliches Thema in die Schlagzeilen gebracht.

An meinem Nick erkennt man dass ich Bj. 88 bin und ich empfinde momentan so viel Euphorie wie damals als 3D Beschleuniger 3DFX Voodoo (2) auf den Mark kamen

Und erst vor nicht so langer Zeit hat man im PC Bereich immer wieder zu lesen bekommen dass der PC keine großartigen Entwicklungen mehr besitzt. Was erleben wir heute? Der Markt wird komplett umgekrempelt und VR ist aktuell das Hauptthema Nr.1.. Ja viele beschweren sich sogar dass VR zu viel Beachtung bekommt, obwohl man vor nicht mal 2 Jahren diesen Trend als eine Totgeburt bezeichnet hatte.

:D
[Beitrag wurde 3x editiert, zuletzt von Voodoo1988 am 05.03.2015, 19:12]
05.03.2015, 19:10 Uhr Anzeigen
# 42
Nachricht offline
Barnacle
513 Punkte
Dabei seit: 22.03.2010
519 Beiträge
Zitat:
Original von HorstMcDonald

Da merkt man mal wieder, dass auf dieser Seite manche Pferdefüße verschwiegen werden. Source 2 ist zwar kostenfrei. Bedingung für kommerzielle Spiele ist aber das sie an Steam gebunden sind. Und da behält Valve mit 30% mal eben ein knappes Drittel des Verkaufserlöses für sich.

Warum verschweigt der Artikel das?


oh mein Got eine Firma will Geld verdienen..... :rolleyes:

Zitat:
Original von Voodoo1988

Es muss auf alle Fälle auf Steam rauskommen damit
solche Praktiken wie bei Titanfall nicht mehr angewendet können.

Titanfall verwendet Source Engine aber wegen EA ist das Spiel nicht auf Steam erschienen. Dadurch sind den Entwicklern sehr viele potenzielle Käufer abgesprungen und die PC Version ist zu schnell langweilig geworden.


hab ich für die Xbox One da verpast keiner was der es nicht kaufen kann was das spiel ist absoluter Müll
[Beitrag wurde 2x editiert, zuletzt von Northernstar am 06.03.2015, 12:19]
06.03.2015, 12:18 Uhr Anzeigen
# 43
Nachricht offline
Barnacle
390 Punkte
Dabei seit: 06.09.2012
464 Beiträge
Zitat:
Original von Northernstar

oh mein Got eine Firma will Geld verdienen..... :rolleyes:


Wenn Du nochmal genau liest, ging es nicht darum, dass Valve da berechtigterweise irgendwie Geld verdienen will. Es ging darum, dass hier Valve wieder wie der große Samariter dargestellt wird (der alle großzügig beschenkt), obwohl das nachweislich falsch ist. Wenn man solche Infos unterschlägt bekommt man halt sehr schnell den Eindruck, dass hier nur tendenziell pro Valve berichtet wird.

Ach was solls, ist hier eh nur eine Fan Seite und nix wo echte Journalisten arbeiten... Sollte man halt immer im Hinterkopf behalten.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von HorstMcDonald am 06.03.2015, 14:48]
06.03.2015, 14:48 Uhr Anzeigen
# 44
Nachricht offline
Headcrab
58 Punkte
Dabei seit: 10.08.2012
398 Beiträge
Manchmal frage ich mich warum du dich hier überhaupt angemeldet hast. Wortwahl und Ton gleicht eher jemandem der hier völlig fehl am Platz ist.
06.03.2015, 15:23 Uhr Anzeigen
# 45
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 09.07.2004
65 Beiträge
Zitat:
Original von HorstMcDonald

Zitat:
Original von Northernstar

oh mein Got eine Firma will Geld verdienen..... :rolleyes:


Wenn Du nochmal genau liest, ging es nicht darum, dass Valve da berechtigterweise irgendwie Geld verdienen will. Es ging darum, dass hier Valve wieder wie der große Samariter dargestellt wird (der alle großzügig beschenkt), obwohl das nachweislich falsch ist. Wenn man solche Infos unterschlägt bekommt man halt sehr schnell den Eindruck, dass hier nur tendenziell pro Valve berichtet wird.

Ach was solls, ist hier eh nur eine Fan Seite und nix wo echte Journalisten arbeiten... Sollte man halt immer im Hinterkopf behalten.


Fakt ist aber auch, dass die 30 Prozent so oder so anfallen. und wenn ein Entwickler ein Spiel mit einer anderen Engine entwickelt, muss er neben den Kosten für die Enginge, trotzdem nochmal die Vermarktung mit berechnen.
06.03.2015, 19:57 Uhr Anzeigen
nach oben
48 Beiträge

Seiten (4):  « 1 2 [3] 4 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 14 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?