HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 73.015.974 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 14 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.762 Themen, 324.868 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Steam > Allgemeine Diskussionen > In-Home Streaming
Status: Offen
6 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (1):  [1]


Autor Beitrag
# 1
Nachricht offline
Headcrab
7 Punkte
Dabei seit: 19.05.2010
471 Beiträge
In-Home Streaming
Ich habe heute eine E-Mail bekommen, dass ich in nun die In-Home-Streaming Beta benutzen kann.

Habt ihr auch bereits Zugang zur Beta und Erfahrungen gemacht?

Ich werde das Ganze dieses Wochenende mal mit meinem Gaming-PC (Büro OG) und Laptop am Fernseher (Wohnzimmer EG) testen und berichten :)


Steam In-Home Streaming
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von djpromise am 23.01.2014, 07:44]
23.01.2014, 07:44 Uhr Anzeigen
# 2
HLP - Programmierer
Nachricht offline
Hound Eye
265 Punkte
Dabei seit: 28.09.2011
255 Beiträge
Ich habe auch soeben die Mail bekommen. Ich denke, ich werde es auf jeden Fall ausprobieren, aber wirklich viel Nutzen werde ich es nicht, da mein Notebook neben meinem PC steht.

Außerdem ist der WLAN-Empfang von meinem Notebook eher bescheiden, deswegen wird es für mich nicht das Gelbe vom Ei sein.

Interessanterweise habe ich erst gestern daran gedacht, dass ich gerne mal das Inhome Streaming ausprobieren möchte.
23.01.2014, 08:24 Uhr Anzeigen
# 3
oLo
Nachricht offline
Vortigaunt
953 Punkte
Dabei seit: 22.04.2010
422 Beiträge
Bin ebenfalls in der Beta, und habs gleich mal ausprobiert indem ich ne Kampagne in Left 4 Dead 2 ausprobiert habe. Mein Desktoprechner ist ein Phenom II X6 mit ner HD 7870XT und mein Laptop ist ein Toshiba mit Core i3 und 4gb ram.

Modem ist eine Fritzbox 7360SL, beide Geräte sind per WLAN angebunden.

Für einen ersten Betatest auf der Couch war das so schon ganz okay. Zwar fing das Spiel hier und da mal ein bißchen an zu stocken, lief aber größtenteils recht flüssig durch.

Ich hab auch noch ein paar andere Spiele ausprobiert, und dabei mehr oder minder gute Erfahrungen gemacht.
Grid 2 lief am anfang wirklich perfekt ohne lags oder stottern, aber nach 3/4 einer Strecke gings dann los mit dem laggen, war dann nichtmehr so prall.

Und das interessanteste war Max Payne. Das hatte ich gestartet, und am desktop kam ein fenster für adminbestätigung (Max Payne ist manchmal etwas zickig wenn man es starten will) und das hab ich zu spät gemacht, wodurch ich dann am Lappy keine Kontrolle über das spiel hatte. Rausgegangen und das spiel dann per Task Manager gekillt, worauf auf dem DesktopPC eine Fehlermeldung kam, die mir allerdings auf dem Laptop nicht angezeigt wurde. Stattdessen konnte dich den Rechner dann komplett wie über ne Remoteverbindung fernsteuern. :D

Am Wochenende werd ich zuerst nur den Desktop PC mal mit Kabel ans Modem hängen zum testen, und dann eventuell den Lappy ebenfalls, nur um mal zu gucken wie es um die Latenzen mit Kabel bestellt ist.
23.01.2014, 16:08 Uhr Anzeigen
# 4
oLo
Nachricht offline
Vortigaunt
953 Punkte
Dabei seit: 22.04.2010
422 Beiträge
Steam hat mittlerweile einige Updates erhalten, und ich hab den Eindruck das es das Streaming betraf, denn es läuft jetzt deutlich besser als noch vor ein paar Tagen.
25.01.2014, 12:52 Uhr Anzeigen
# 5
Nachricht offline
Thread-Starter
Headcrab
7 Punkte
Dabei seit: 19.05.2010
471 Beiträge
Also als ich Freitag getestet habe, hatte ich noch Konnektivitätsprobleme.

Gestern jedoch war es nach den Updates wesentlich besser und ich habe Torchlight per W-LAN über In-Home-Streaming vom PC auf den Laptop gespielt. Lief flüssig :) Diese Woche werde ich dann mal CS:GO, Need For Speed und andere Titel ausprobieren, die etwa mehr framerate benötigen und ich schaue mal, wie der Unterschied per LAN-Kabel und W-LAN ist.


(Sys: AMD Phenom II X4 965 Black Edition 4x3,4 Ghz, 4GB DDR3 1333 RAM (wird diese Woche auf 8GB erhöht), MSI Geforce GTX460 1GB Hawk II, Windows 7 Ultimate 64bit, 1x 1GB und 1x 2GB HDD SATA3 ----- Laptop: Intel i5 2x2,4 Ghz, 4GB RAM, 500 GB HDD, Windows 7 Ultimate 32bit ----- Modem: Telekom Speedport W723V)
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von djpromise am 27.01.2014, 08:24]
27.01.2014, 08:23 Uhr Anzeigen
# 6
Nachricht offline
Thread-Starter
Headcrab
7 Punkte
Dabei seit: 19.05.2010
471 Beiträge
Leider stellt die Verbindung über W-LAN für viele Spiele noch eine Herausforderung dar bzw. scheint auch etwas mit "Glück" zu tun zu haben. Da trotz vollem W-LAN-Empfanges einige Spiele mit Fehlermeldungen aufwarten, andere sich nur auf dem Host-Rechner starten und man am (in meinem Fall) Laptop im Big-Picture-Modus sitzt und es nicht funktioniert.

Bei Valve Games war die Trefferquote bislang höher als bei Drittanbieter-Spielen. Wobei auch hier L4D1 nicht funktionierte und HL2 sofort.

Ich werde mal einen Eintrag ins Support-Forum verfassen und mal sehen, wann die W-LAN-Geschichte besser funktioniert (denn Kabel durch's halbe Haus verlegen möchte ich nicht ;) )
05.02.2014, 09:42 Uhr Anzeigen
nach oben
6 Beiträge

Seiten (1):  [1]


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 14 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?