HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 95.240.592 Visits   ›› 18.316 registrierte User   ›› 16 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.789 Themen, 325.181 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Entwickler: Valve distanziert sich von Piston-PC
Status: Offen
38 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (3):  « 1 [2] 3 »


Autor Beitrag
# 16
DrSnuggle  (114)
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 03.02.2013
127 Beiträge
Sag mal, was willst DU eigentlich? Was machst DU eigentlich wenn jeder auf die Knie fallen würde und vor lauter Erfurcht gegenüber Valve beginnt in den eigenen Tränen zu ersaufen?
Ich kann gar nicht in Worte fassen was ich grad denke!
Was ich auf jeden Fall NICHT tun werde, ist dein Posting jetzt auch noch auseinanderzunehmen. Ich schlag mir nur noch gegen den Kopf wenn ich den Mist da lesen muss!!!!!
13.03.2013, 09:35 Uhr Anzeigen
# 17
Nietsewitch  (46)
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 04.05.2011
264 Beiträge
Zitat:
Original von DrSnuggle

Valve und die paar Extremfans können doch froh sein, dass die Presse das Ding nicht einfach als PC abstempelt. Dann würden sich die Leute nämlich alle fragen was Valve überhaupt will.
Apropos, ich frage mich das schon die ganze Zeit. Was wollen die? Dann heißt es salopp - den PC ins Wohnzimmer bringen-.
Moment, so etwas gibt es doch schon lange. In allen möglichen Ausführungen, Größen, Farben und Formen.
Vereinfacht ausgedrückt macht Valve also nix anderes als stellt sich jetzt mit dem Fähnchen in die Luft haltend hin und verkündet, hey ihr könnt auch kleine PCs im Wohnzimmer benutzen und bitte vergesst nicht Steam zu installieren. Für unsere Fans haben wir auch bald selbst so einen PC im Angebot, mit klitzerndem Steam/Valve Logo drauf. Ist das nicht toll? Und wenn ihr alle schön brav seid, releasen wir HL3 trotzdem für die Konsolen. (die ihr in Wahrheit billiger haben könnt und bezogen aufs Wohnzimmer quasi nur Vorteile bringen) AMEN und aus.


mmhhh nöö,

die Art von Politik hat Valve bisher nicht betrieben, das passt eher zu EA.
13.03.2013, 10:02 Uhr Anzeigen
# 18
Ralexand  (36)
Nachricht offline
Bullsquid
2.754 Punkte
Dabei seit: 29.12.2004
938 Beiträge
Manche Leute wieder hier, rofl ..
____________________________________
"Remember when we thought Black Mesa was as bad as it could get?"
13.03.2013, 11:16 Uhr Anzeigen
# 19
ohyeah!  (19)
Nachricht offline
Shock Trooper
7.016 Punkte
Dabei seit: 22.10.2004
1.493 Beiträge
:ugly: Warum distanzieren sie sich jetzt wohl wenn auf der CES damit kokettiert wurde? Weil das Ding 1000$ kostet. Würde Piston 250$ kosten hätte die News wohl den Titel: "GabeN stolz auf erste Steam-Box".
____________________________________
Silence Is The New Black
13.03.2013, 11:19 Uhr Anzeigen
# 20
Ricetlin  (34)
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 22.08.2010
145 Beiträge
Zitat:
Original von Trineas

Es ist ein PC. Nein, auch keine PC-Konsolen @Ricetlin (was soll das überhaupt sein?)


Das sind, so würde ich es interpretieren (ich habe es nicht erfunden) einfach gebaute PC´s die aber kompakter im Aufbau und Handhabung sind damit man diese Wohnzimmer-gerecht unter die breite Masse bringen kann.
Quasi Bastarde, eine Mischung aus dem guten alten offenen Desktop PC und einer beschränkten aber einfache Hand zu habenden Konsole.

Und ja, es sind PC´s, genauso wie Konsolen auch PC´s sind aber erklär das mal der breiten Masse ;)
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Ricetlin am 13.03.2013, 11:51]
13.03.2013, 11:51 Uhr Anzeigen
# 21
Trineas  (40)
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Thread-Starter
Nihilanth
11.193.209 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Zitat:
Original von ohyeah!

:ugly: Warum distanzieren sie sich jetzt wohl wenn auf der CES damit kokettiert wurde? Weil das Ding 1000$ kostet. Würde Piston 250$ kosten hätte die News wohl den Titel: "GabeN stolz auf erste Steam-Box".


Lies doch die News, da krachte es schon direkt zur CES, weil Xi3 sich nicht an den Vertrag hielt und laut unseren Informationen gab es seit dem Zeitpunkt auch keine Zusammenarbeit mehr. Und dass das Ding teuer wird, wusste doch auch jeder, das ist ja keine Überraschung. Das Unternehmen hatte ja schon ähnliche modulare PCs angeboten die im gleichen Preisraum lagen. Glaubst du wirklich, dass Valve nicht abschätzen kann was die darin verbaute Hardware, SSD und alles in etwa kostet?

Valve distanzierte sich, weil fast alle Spieleseiten so getan haben, als hätte das etwas mit Valve zu tun und das hat es nicht.

Zitat:
Original von Ricetlin

Das sind, so würde ich es interpretieren (ich habe es nicht erfunden) einfach gebaute PC´s die aber kompakter im Aufbau und Handhabung sind damit man diese Wohnzimmer-gerecht unter die breite Masse bringen kann.
Quasi Bastarde, eine Mischung aus dem guten alten offenen Desktop PC und einer beschränkten aber einfache Hand zu habenden Konsole.

Und ja, es sind PC´s, genauso wie Konsolen auch PC´s sind aber erklär das mal der breiten Masse ;)


Es ist aber keine Mischung aus einem PC und einer Konsole, es ist ein PC. Nicht mehr und nicht weniger. Wie groß das Ding ist und wie das Gehäuse aussieht hat doch keinen Einfluss darauf was es ist, sondern wie es funktioniert was man damit tun kann. Das sag ja nicht ich, das sagt Gabe Newell selbst, der ja erklärt hat, dass man auch einfach Windows installieren kann, wenn man möchte. Und das impliziert, dass man logischerweise auch jede andere Software installieren kann, etwa auch die Konkurrenzplattform Origin.

Und nein, eine Konsole ist kein PC. Theoretisch könntest du eine Konsole "hacken" und ein anderes Betriebssystem aufspielen, was allerlei Probleme verursacht, man denke nur an Treiber für die verbauten Komponenten und dergleichen. Aber ab dem Zeitpunkt würde das Gerät ja alles verlieren, was es zur Konsole macht. Und genau darum geht es ja, nicht um die Hardware (PCs haben schon immer viele verschiedene Hardware-Architekturen verwendet, man denke nur an die IBM PCs), sondern um das Anwendungsgebiet und die Möglichkeiten die es bietet.
____________________________________
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Trineas am 13.03.2013, 13:05]
13.03.2013, 13:04 Uhr Anzeigen
# 22
Chuck  (36)
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 13.03.2013
39 Beiträge
Ich denke Valve will im Bereich Wohnzimmer PC/Konsole einfach einen neuen Trend setzen bzw. über bestimmte Hardware Definitionen eine gewisse Übersicht für den Kunden rein bringen.
Sie wollen damit womöglich nichtmal den markt dominieren sondern einfach nur dafür sorgen das andere Hersteler sich daran halten und so eine gewisse Qualität gewahrt wird. Das sie da einen eigenen PC/Konsole draufpacken ist eigentlich nur logisch.
Im Grunde gibt es viele analogien zu Steam. Auch damals hat sich jeder gefragt wozu ich das denn brauche.Als der Shop dann kam wurde dann klar das Steam mehr war als nur eine DRM Maßnahme. (Auch wenn sie das immer noch hauptsächlich ist)
Heute hat Steam beinahe eine Monopolstellung was verkaufte Spiele angeht weil eben doch ein Fünkchen mehr dahinter steckte als das was alle zunächst gesehen haben.
Das gleiche wollen sie hier wohl auch schaffen. Einen Markt aufbauen in dem die Leistung der "Konsole" weniger eingeschränkt und flexibler ist. (Aufrüsten)
Ein PC der im Bedarfsfall leicht zu bedienen ist und keinen mit offenen Fragen zurück lässt. Wenn sie es jetzt eben schaffen das jeder DAU sofort erkennt was dieses Ding kann und welche Konfiguaration er benötigt um das machen zu können was er möchte bringt das diesen kleinen PCs in die Wohnzimmer derer, die sich bisher davor gescheut haben weil sie mit den technischen Begriffen nichts anfangen konnten.
Wir hier können alle einen PC locker selbst zusammen bauen und haben kein Problem mit alles so zu dimensionieren das wir das auch in ein kleines Gehuse packen können. (Vermutlich immer noch groß gegen Valves PC/Konsole whatever..) Aber für jemand unbedarften hört es bei der Auswahl der Grafikkarte die den CPU nicht ausbremst schon auf und dann stellt sich noch die Frage mit der Kühlung und Lautstärke.

Naja abwarten bis es die Infos gibt die man braucht um zu sehen wohin es geht.
13.03.2013, 13:07 Uhr Anzeigen
# 23
CarnifexX  (44)
HLP - Redakteur
Nachricht offline
Alien Grunt
4.468 Punkte
Dabei seit: 25.01.2005
725 Beiträge
Zitat:
Original von DrSnuggle

Sag mal, was willst DU eigentlich? Was machst DU eigentlich wenn jeder auf die Knie fallen würde und vor lauter Erfurcht gegenüber Valve beginnt in den eigenen Tränen zu ersaufen?
Ich kann gar nicht in Worte fassen was ich grad denke!
Was ich auf jeden Fall NICHT tun werde, ist dein Posting jetzt auch noch auseinanderzunehmen. Ich schlag mir nur noch gegen den Kopf wenn ich den Mist da lesen muss!!!!!


"jemand hat es gewagt gegen mich zu argumentieren, obwohl ich selbst nichts andres mache, mimimi, cry cry"

schade dr.snuggle, im gegensatz zu dir blieb trineas sachlich. ob du seiner meinung bist ist unerheblich, aber versuch zumindest sachlich zu bleiben.
13.03.2013, 14:35 Uhr Anzeigen
# 24
ohyeah!  (19)
Nachricht offline
Shock Trooper
7.016 Punkte
Dabei seit: 22.10.2004
1.493 Beiträge
Zitat:
Original von Trineas

Zitat:
Original von ohyeah!

:ugly: Warum distanzieren sie sich jetzt wohl wenn auf der CES damit kokettiert wurde? Weil das Ding 1000$ kostet. Würde Piston 250$ kosten hätte die News wohl den Titel: "GabeN stolz auf erste Steam-Box".


Lies doch die News, da krachte es schon direkt zur CES, weil Xi3 sich nicht an den Vertrag hielt und laut unseren Informationen gab es seit dem Zeitpunkt auch keine Zusammenarbeit mehr. Und dass das Ding teuer wird, wusste doch auch jeder, das ist ja keine Überraschung. Das Unternehmen hatte ja schon ähnliche modulare PCs angeboten die im gleichen Preisraum lagen. Glaubst du wirklich, dass Valve nicht abschätzen kann was die darin verbaute Hardware, SSD und alles in etwa kostet?

Valve distanzierte sich, weil fast alle Spieleseiten so getan haben, als hätte das etwas mit Valve zu tun und das hat es nicht.


dazu noch das fürn Kontext:

Zitat:
So war Valve alles andere als glücklich darüber, dass Xi3 sein Gerät als offizielle Steam-Konsole angepriesen hat.


Piston wurde nicht als OFFIZIELLE SteamKonsole angepriesen!

Zitat:
Xi3Corporation today announced a development stage system optimized for computer gameplay on large high-definition television monitors.

Housed in the uniquely shaped, grapefruit-size Xi3® Modular™ Computer chassis, this new development stage product is being showcased this week at the 2013 International CES trade show in Las Vegas, Nevada in booth #20425 in the Las Vegas Convention Center. Xi3's new development stage product is designed specifically to support both Steam® and its Big Picture™ mode for residential and LAN party computer gaming on larger high-def screens.

With more than 50 million subscribers around the world, Steam is the digital distribution, digital rights management, multiplayer and communications/community platform from Valve Corporation. Big Picture mode allows members to access and play games through Steam on any connected high-definition television display/monitor.

"Today marks the beginning of a new era for Xi3," said Jason A. Sullivan , founder, President and CEO of Xi3. "This new development stage product will allow users to take full-advantage of their large high-definition TV displays for an amazing computer game experience. As a result, this new system could provide access to thousands of gaming titles through an integrated system that exceeds the capabilities of leading game consoles, but can fit in the palm of your hand."

Xi3 also announced today it has received an investment from Valve Corporation. Xi3's new development stage computer game system is also being showcased in Valve's booth (#25730) at CES 2013. No additional details about Xi3's new system or Valve's investment in Xi3 will be released at this time.


Was sollte Valve daran nicht passen? Es kann doch angeblich eh jeder seine Steam-Konsole herstellen - und "offiziell" gibts ja laut deiner Kolumne eigentlich auch nicht:

Zitat:
Entsprechend kann es auch keinen offiziellen PC (oder wie fälschlich oft gesagt: "offizielle Steam Box") geben. Da ist nichts offiziell daran, nur weil er von Valve kommt. Viele andere Hersteller bieten ebenfalls welche an und jeder kann sich selbst einen zusammenbauen. Auch das ist ein Vorteil dieser Plattform, es gibt nicht die Einheitslösung für alle, jeder kann individuell das kaufen, das für ihn gerade richtig ist. Es gibt keine Vorgaben, keine Zertifizierung, keine Einschränkungen. Weder bei der Hardware noch bei der Software.


Also hätte man das auch schon vorher klären können und nicht direkt nach der Bekanntgabe für die Piston-Vorbestellungen..
____________________________________
Silence Is The New Black
13.03.2013, 14:58 Uhr Anzeigen
# 25
HorstMcDonald  (124)
Nachricht offline
Hound Eye
328 Punkte
Dabei seit: 06.09.2012
464 Beiträge
Kommt mal wieder runter. Die ganze heiße Luft ist es nicht Wert. Ich habe seit zwei Jahren neben dem Apple TV und nem Blue Ray Player mit Internetzugang auch einen modernen PC am rießen Fernseher angeschlossen. Diesen PC nutze ich so gut wie garnicht. Und das, obwohl da ohne Probleme Steam drauf läuft. Zum spielen würde ich ganz sicher nicht eine Steambox, Piston oder BigFoot kaufen. Wenn überhaupt, dann eine PS4 oder eine XBOX 720, denn die sind preiswerter und bringen mit ausgereifteren Tools wie Kinect in der nächsten Geration wesentlich mehr Spaß. Die Steambox ist zum Nischenprodukt verdammt. Ein PC gehört für mich ins Arbeitszimmer. Dort stehen kallibrierte Monitore, Audiotechnik, Scanner, Drucker usw. Alles Krams auf den ich nicht verzichten kann, und den ich keinesfalls auch noch mit im Wohnzimmer bräuchte. Wozu dann also so eine teure Box mit Steam kaufen, wenn es bessere Lösungen für weniger Geld gibt?
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von HorstMcDonald am 14.03.2013, 16:39]
13.03.2013, 15:07 Uhr Anzeigen
# 26
Chuck  (36)
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 13.03.2013
39 Beiträge
Wie? Wo? Was? Hab ich was verpasst? Ich hab noch nix von einem Preis gelesen kann ich einen Link dazu haben?
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Chuck am 13.03.2013, 15:10]
13.03.2013, 15:10 Uhr Anzeigen
# 27
RATman  (46)
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 17.09.2012
138 Beiträge
Zitat:
Original von Chuck

kann ich einen Link dazu haben?


Hier: http://xi3.com/buy_now-piston.php
(zur Orientierung: die Zahl auf der rechten Seite ist der Preis)
[Beitrag wurde 2x editiert, zuletzt von RATman am 13.03.2013, 16:58]
13.03.2013, 16:51 Uhr Anzeigen
# 28
Chuck  (36)
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 13.03.2013
39 Beiträge
Meines wissens nach ist das Teil weder von Valve, noch hat die Box offiziel den Segen damit werben zu können die vorraussetzung zu erfüllen.
Von daher sehe ich nun nicht inwiefern das Teil representativ für solch ein Produkt ist.
Horst bezieht sich allgemein auf solche Produkte und ja die Piston ist definitiv zu teuer aber es sit etwas zu früh um heraus zu schreien das das ein prinzipielles Problem dieser Art von PCs sein wird.
13.03.2013, 17:07 Uhr Anzeigen
# 29
mister-minit  (45)
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 13.03.2013
11 Beiträge
Anstatt sich über die Art der Bezeichnung unsinnigerweise Gegenseitig anzumachen ;op

Sollte doch eher mal eine Disskussion zu dem "wie sollte der Mini PC sein" angeregt werden. Inteligent wäre ein Spezielles Grafikkarten -Einklinksystem mit direkter wärmeableitung auf das komplette Metallgehäuse. Die Wärmeableiterplatte könnte universal oder auch als Upgrade mit immer schnelleren Lösungen angeboten werden. Das ist bei einem Bigfoot doch das grösste Problem, ich würde ein gutes Angebot an Grafiklösungen für das gleiche Gerät begrüssen. Ich muss ehrlicherweise aber auch eingestehen das ich mir wohl nie (mehr) eine Konsole oder in diesem Fall einen PC für den Fernseher zulegen werde. Die erste war bei mir ein Amiga, letzte der Super Nintendo und ne Sega seitdem verwende ich nur noch meinen PC im Arbeitszimmer. :cool:
[Beitrag wurde 6x editiert, zuletzt von mister-minit am 13.03.2013, 17:13]
13.03.2013, 17:08 Uhr Anzeigen
# 30
RATman  (46)
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 17.09.2012
138 Beiträge
Zitat:
Original von Chuck

Meines wissens nach ist das Teil weder von Valve, noch hat die Box offiziel den Segen damit werben zu können die vorraussetzung zu erfüllen.


Das behaupten die nicht, und machen damit auch keine Werbung. (zeige mal wo)
Um zu sagen, das auf der Konsole (oder PC wie Trineas es nennt) auch Steam inklusive dem BigPicture Modus läuft, brauchen die keinen Segen von irgendwem. Denn das läuft auf jedem anderen PC auch ohne irgendwelchen Segen.

Zitat:
Original von Chuck

Von daher sehe ich nun nicht inwiefern das Teil representativ für solch ein Produkt ist.


Es ist ein PC in einer MiniForm. Gedacht fürs Wohnzimmer um damit Steamspiele per BigPicture zu spielen. Was braucht eine Konsole auf PC Basis denn noch so alles, um representativ für eine Steambox zu sein?
[Beitrag wurde 2x editiert, zuletzt von RATman am 13.03.2013, 17:20]
13.03.2013, 17:14 Uhr Anzeigen
nach oben
38 Beiträge

Seiten (3):  « 1 [2] 3 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 16 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?