HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 78.146.998 Visits   ›› 18.321 registrierte User   ›› 15 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.786 Themen, 325.117 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Entwickler: Valve trennt sich von zahlreichen Mitarbeitern
Status: Offen
45 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (3):  « 1 2 [3]


Autor Beitrag
# 31
Nachricht offline
Alien Grunt
3.617 Punkte
Dabei seit: 28.10.2009
1.427 Beiträge
Zitat:
Original von |-|~The_Illusive_Man™~|-|

Zitat:
Original von DiePoente

Zitat:
Original von DeadSunrise

Zitat:
Original von DiePoente

Bin überrascht, dass andere Gamingseiten Half Life 3 nicht in ihre Überschriften gepackt haben.

Zum Beispiel: "Half Life 3 in Gefahr? Entwickler Valve entlässt zahlreiche Mitarbeiter!!"


LOOOOOL!! Schön ein auf Bild machen. Ich finde es schon arm das jetzt so eine Überschrift vermisst wird. :)


Vermisst wird es nicht. Ich meinte nämlich, dass Gameseiten eigentlich immer aus jeder kleinen Spekulation bei Valve auf Half Life 3 hinweisen um schön Klicks zu erhalten. Dass sie es dieses mal nicht tun ist sehr ungewöhnlich.


*hust* http://www.pcgames.de/Valve-Software-Firma-1583...Half-Life-3-in-Gefahr-1055385/ :D


:atomrofl:

Typisch PCGames.
Das lustige ist ja, dass Gabe bereits gesagt hat, dass kein Projekt gecancelled wurde.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von nermink am 14.02.2013, 17:36]
14.02.2013, 17:35 Uhr Anzeigen
# 32
Nachricht offline
Shock Trooper
7.175 Punkte
Dabei seit: 28.06.2008
2.500 Beiträge
Ich finde es auch seltsam, dass einige gefeuert wurden, andere angeblich freiwillig gingen. Das klingt so nach einem internen Streit. Oder so nach "Wenn ihr meinen Kollegen feuert, gehe ich auch.".

Aber: Ist denn sicher, dass einige freiwillig gingen? Ich hab das aus keinen Quellen, die ich las, beweisbar herausgelesen. Nur weil einige sagen, dass es Zeit wäre, Abschied zu nehmen um sich neuen Projekten zu widmen, heißt das nicht, sie gingen freiwillig.
Es ist verständlich, dass Gefeuerte es so darstellen, als gingen sie freiwillig.

Mal so am Rande: "Insert game name here" find ich cool =D
[Beitrag wurde 2x editiert, zuletzt von Zockerfreak112 am 14.02.2013, 18:11]
14.02.2013, 18:10 Uhr Anzeigen
# 33
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 19.12.2008
111 Beiträge
Eine Schramme in meinen eigentlich so perfekten Bild von Valve...
14.02.2013, 18:22 Uhr Anzeigen
# 34
Nachricht offline
Hound Eye
275 Punkte
Dabei seit: 13.02.2011
511 Beiträge
Zitat:
Original von Remake...?

[...]und ich kann mir nicht vorstellen, dass dort den lieben langen Tag Friede, Freude und Eierkuchen herrscht. Auch bei Valve scheppert es intern öfters, wie bei jeder anderen normalen Firma auch. Alles andere ist blauäugig.


Das denke ich auch.

Mögliche Szenarien für einen Teil der Exmitarbeiter:

Vielleicht gab's Spannungen im Team...irgendein Streit zwischen Mitarbeitern, der aufgebauscht wurde und das Arbeitsklima negativ beeinflusste (wobei eine oder mehrere Personen das provozierten?!).
Vielleicht hatte Mitarbeiter A, was mit Mitarbeiterin B, worauf Mitarbeiter C eifersüchtig wurde...
Vielleicht stimmte zwischen wenigen Mitarbeitern einfach die Chemie nicht, was nach gewisser Zeit Grüppchenbildung nach sich zog.

Typische Szenarien, wie sie in Firmen jeglicher Größe hin&wieder vorkommen, wobei es meist einige wenige Personen sind, die das Betriebsklima negativ beeinflussen.
Und wenn dann 3-4 Leute gekündigt werden, gehen vielleicht weitere 2-3 freiwillig, weil sie mit einen oder einigen der gekündigten sehr gut befreundet waren oder einfach nur deren Rausschmiss "total ungerecht" fanden.

Erinnert teilweise an Kindergarten, aber sowas ist zwischen Erwachsenen ja keine Seltenheit, nicht!? ;)
14.02.2013, 18:23 Uhr Anzeigen
# 35
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 17.09.2012
138 Beiträge
Zitat:
Original von DiePoente

Das lustige ist ja, dass Gabe bereits gesagt hat, dass kein Projekt gecancelled wurde.


Das lustige ist, das G.Newell sagen kann was er will. Er hat sich nur deshalb dazu geäußert, um den Gerüchten die Nahrung zu nehmen. Heist das also, das NIX dahintersteckt? Sicher nicht. Es spielt keine Rolle was er dementiert und was nicht.
Das Argument mit der Karriereleiter zieht außerdem vielleicht bei den Kreativen in der Firma, aber nicht bei dem Anwalt. Etwas besseres als in so einer Firma zu arbeiten, die Weltweit agiert un ihm durch ihre Geschäftspraktiken somit immer Arbeit einbringt, kann ihm doch garnicht passieren.

Wenn auf einen Schwung so viele Leute gehen, ob nun freiwillig oder nicht, steckt immer etwas dahinter. Und das darüber nicht geredet wird, deutet auch daraufhin, das es etwas größeres ist. Entweder sind Entscheidungen getroffen worden, die ein paar Leute nicht mitgetragen haben (siehe Anwalt) oder der Firma geht es so schlecht, das sie sich die Mitarbeiter nicht mehr leisten kann. Das auf diese Reviews zu schieben ist vielleicht etwas zu einfach. Denn es hat in den letzten Jahren nie so eine Entlassungswelle dort gegeben, die Reviews aber schon.

Zitat:
Original von G0rdon

Das was du schreibst entspricht wohl eher deinem persönlichen Wunschdenken.
Aber nur weil du es gerne so hättest, muss dies noch lange nicht der Realität entsprechen.


Was willst du eigentlich von mir. Ich habe geschrieben das das meine Meinung ist. Du kannst dir die Bedeutung von m.M.n. gerne mal Googeln.
Meine Meinung beruht außerdem nicht auf wilden, aus der Luft gegriffenen Spekulationen sondern auf Jahrelanger Berufserfahrung in verschiedenen Firmen.
Was das mit Wunschdenken zu tun hat, oder das ich das "so will", wirst du mir sicher auch nicht erklären können.
14.02.2013, 18:26 Uhr Anzeigen
# 36
Nachricht offline
Barnacle
500 Punkte
Dabei seit: 27.06.2012
348 Beiträge
Zitat:
Original von Zockerfreak112

Aber: Ist denn sicher, dass einige freiwillig gingen? Ich hab das aus keinen Quellen, die ich las, beweisbar herausgelesen. Nur weil einige sagen, dass es Zeit wäre, Abschied zu nehmen um sich neuen Projekten zu widmen, heißt das nicht, sie gingen freiwillig.
Es ist verständlich, dass Gefeuerte es so darstellen, als gingen sie freiwillig.


Guter Punkt. Es wird ja üblich gelehrt, dass man in einem Lebenslauf oder beim Bewerbungsgespräch immer schön die eigene Kündigung seitens der Firma umschreiben sollte. Daher kann ich mir das gut vorstellen. Jedenfalls vorstellbarer, als das einige freiwillig gehen und andere unfreiwillig, zur selben Zeit wohlgemerkt.
14.02.2013, 18:46 Uhr Anzeigen
# 37
Nachricht offline
Alien Grunt
3.617 Punkte
Dabei seit: 28.10.2009
1.427 Beiträge
Zitat:
Original von RATman

Zitat:
Original von DiePoente

Das lustige ist ja, dass Gabe bereits gesagt hat, dass kein Projekt gecancelled wurde.


Das lustige ist, das G.Newell sagen kann was er will. Er hat sich nur deshalb dazu geäußert, um den Gerüchten die Nahrung zu nehmen. Heist das also, das NIX dahintersteckt? Sicher nicht. Es spielt keine Rolle was er dementiert und was nicht.
Das Argument mit der Karriereleiter zieht außerdem vielleicht bei den Kreativen in der Firma, aber nicht bei dem Anwalt. Etwas besseres als in so einer Firma zu arbeiten, die Weltweit agiert un ihm durch ihre Geschäftspraktiken somit immer Arbeit einbringt, kann ihm doch garnicht passieren.


Er ist halt der CEO und ich glaube ihm deswegen eben mehr. Wenn es sich um interne Angelegenheiten handelt haben wir eigentlich kein Recht etwas zu erfahren. Es ist einfach zwischen (Ex-)Mitarbeiter und Firma.
14.02.2013, 19:18 Uhr Anzeigen
# 38
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 03.02.2013
127 Beiträge
Ich weiß nicht inwieweit das mit der Sache da zu tun hat, aber ist euch auch aufgefallen, dass Gabe in letzter Zeit immer schlechter aussieht? Ich bin schon sehr lange Fan und kann wirklich behaupten, selbst damals auf Alcatraz hat er nicht annähernd so erschöpft und einfach nur müde ausgesehen wie in jüngster Zeit. Wie gesagt, muss nichts damit zu tun haben oder generell mit der Firma, können ja auch private Dinge sein. Aber es fällt mir halt schon länger auf und wird fast bei jedem neuen Auftritt von ihm schlimmer.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von DrSnuggle am 14.02.2013, 19:30]
14.02.2013, 19:29 Uhr Anzeigen
# 39
Nachricht offline
Shock Trooper
7.175 Punkte
Dabei seit: 28.06.2008
2.500 Beiträge
Das dachte ich auch, aber ich denke, das ist einfach nur der Bart und die längeren Haare.
14.02.2013, 19:35 Uhr Anzeigen
# 40
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 21.09.2007
30 Beiträge
Ein bisschen verwundert es mich schon, wieweit die Spekulationen hier gehen. Son bisschen ist ja ok. Aber etwas weit geht es hier schon. Nicht wegen den Spekulationen ansich, sondern weil sie völlig sinnlos sind. Sie ändern nichts an der Tatsache und vor allem, sind sie auf dermassen vielen Vermutungen aufgebaut, dass nix Sinnvolles bei rumkommen kann. Hat etwa das Niveau von Spekulationen über die Landung auf dem Mond, Area 51 oder die Verschwörungstheorien über 9/11.

Was die Masse an "Entlassungen" angeht, kann es auch gut sein, dass es einfach eine Summe einzelner Entscheide war. Einige wurden entlassen, weil sie nicht zum Team gepasst haben, nicht effizent genug gearbeitet haben, dem Unternehmen schaden zugefügt haben oder was auch immer, andere haben gekündigt, weil sie sich weiterentwickeln wollen, sich nicht wohl gefühlt haben, etc., wieder andere sind gegangen weil sie durch das alles Bezugspersonen "verloren" haben und sich mit dem dadurch verändernden Betriebsklima nicht anfreunden konnten,....

Es gibt so viele Möglichkeiten warum es einfach ein natürlicher Prozess sein kann und kein grosses Geheimnis dahinter stecken muss. Aber Menschen tendieren halt dazu, da wo sie zu wenig wissen um sinnvolle Aussagen machen zu können, alles mögliche rein zu interpretieren, was irgendwie spannend sein kann.

Seid einfach etwas zurückhaltend damit. Zumal es einfach Entlassungen/Kündigungen sind und keine Landung von Ausserirdischen.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von chips am 15.02.2013, 00:02]
15.02.2013, 00:02 Uhr Anzeigen
# 41
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 17.09.2012
138 Beiträge
lol... wirklich... erst machst du ein Fass auf, weil die Leute darüber spekulieren bzw sich Gedanken machen wieso das nun so ist wi9e es ist, und im nächsten Absatz kommt dann eben dein Gedanke dazu.
Nach dem Schema: es ist völlig sinnlos sich Gedanken darüber zu machen warum die Entlassungen stattgefunden haben. Hier ist meine Theorie: ...

Erst überlegen, dann posten.
15.02.2013, 00:35 Uhr Anzeigen
# 42
HLP - Redakteur
Nachricht offline Moderator
Shock Trooper
7.891 Punkte
Dabei seit: 02.10.2006
2.989 Beiträge
Zitat:
Original von |-|~The_Illusive_Man™~|-|

*hust* http://www.pcgames.de/Valve-Software-Firma-1583...Half-Life-3-in-Gefahr-1055385/ :D


Haha :clap: Poente hatte mal wieder gleich den richtigen Riecher, noch bevor der Schreiberling bei pcg überhaupt von dem Thema wusste :D
15.02.2013, 07:17 Uhr Anzeigen
# 43
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 21.09.2007
30 Beiträge
Zitat:
Original von RATman

lol... wirklich... erst machst du ein Fass auf, weil die Leute darüber spekulieren bzw sich Gedanken machen wieso das nun so ist wi9e es ist, und im nächsten Absatz kommt dann eben dein Gedanke dazu.
Nach dem Schema: es ist völlig sinnlos sich Gedanken darüber zu machen warum die Entlassungen stattgefunden haben. Hier ist meine Theorie: ...

Erst überlegen, dann posten.


Provozieren liegt dir mehr als Diskutieren, was. Wenn du nicht verstanden hast, dass ich damit eben genau zeigen wollte, wie sinnlos es ist Vermutungen ohne genügend Fakten zu äussern, dann entschuldige bitte. Ich werde, wenn wieder Mal sowas vorkommen sollte versuchen, es so zu erklären, dass auch du es verstehst. Ansonsten bitte ich darum, es einfach so hinzunehmen.
15.02.2013, 09:41 Uhr Anzeigen
# 44
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 17.09.2012
138 Beiträge
Wieso fällt es dir dann so schwer, die Meinungen, bzw die Meinungsäußerung von anderen (inclusive mir) "einfach so hinzunehmen"? Ist das denn so schwer? Ich will weiß Gott nicht provozieren, aber es kotzt mich an, wenn andauernd irgendwelche leute meinen, mir oder anderen vorschreiben zu können, worüber man reden darf und worüber nicht. Wir haben Meinungsfreiheit. Die gilt für dich, für mich und für alle anderen. Und wenn ich an einer Diskussion beteiligt bin, dann möchte ich nicht dauend vorgeworfen bekommen, das man dies nicht sagt, das man über jenes nicht redet, das das überhaupt sinnlos ist usw.
Lass das in Zukunft einfach, beteilige dich an den Diskussionen, und dann provoziert dich auch niemand.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von RATman am 15.02.2013, 13:47]
15.02.2013, 13:47 Uhr Anzeigen
# 45
Nachricht offline
Shock Trooper
7.175 Punkte
Dabei seit: 28.06.2008
2.500 Beiträge
Ich sehe jetzt nicht, wo er provoziert hätte..

Ich möchte nur noch mal daran erinnern, dass es noch keinen Beweis gibt, dass es auch freiwillige Abgänge gab.
17.02.2013, 05:56 Uhr Anzeigen
nach oben
45 Beiträge

Seiten (3):  « 1 2 [3]


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 15 Benutzer online. Davon ist 1 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?