HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 94.626.312 Visits   ›› 18.316 registrierte User   ›› 13 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.789 Themen, 325.181 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Steam: Origin-Chef kritisiert Steam-Sales
Status: Offen
32 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (3):  « 1 [2] 3 »


Autor Beitrag
# 16
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 30.04.2012
121 Beiträge
EA ist auf den Erfolg von Valve einfach nur neidisch. Und das die Firma eh nur aus Kredit Haien besteht ist gar keine Frage.
07.06.2012, 15:37 Uhr Anzeigen
# 17
Nachricht offline
Alien Grunt
4.721 Punkte
Dabei seit: 28.06.2007
1.638 Beiträge
Tja, mehr gibt es jetzt nicht dazu zu sagen ^^
07.06.2012, 16:26 Uhr Anzeigen
# 18
Nachricht offline
Alien Grunt
5.448 Punkte
Dabei seit: 19.04.2009
2.476 Beiträge
Fängt der Origin-Chef jetzt genauso an zu trollen wie Randy Pitchford? o.O
07.06.2012, 16:42 Uhr Anzeigen
# 19
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 19.12.2008
111 Beiträge
Zitat:
Original von TheReal

Selten sowas dämliches gelesen, ein Spiel bleibt immer gleich, egal ob ich 5€ oder 50€ dafür bezahlt habe. Das einzige was Origin ''gehoben'' machen könnte, wären Zusatzfunktionen wie Steam sie hat, z.B den Steam Workshop. Blöd nur dass Origin in dieser Hinsicht rein garnichts anbietet. Na, wer ist von den beiden jetzt der ''gehobene'' Service. :rolleyes:


Sobald wird bei denen auch kein Steam Workshop-Klon kommen. Nach einen Interview zu BF3 hält EA die Spieler für Idioten und schlicht weg nicht in der Lage Mods zu erstellen.
PS:Leider muste ich aber für besagtes Spiel auch Origin installieren :(
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von PeacemakerGER am 07.06.2012, 17:05]
07.06.2012, 17:04 Uhr Anzeigen
# 20
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 04.05.2011
264 Beiträge
EA soll den Weg allen vergänglichen Fleisches gehen.

STIRB EA, STIRB!

(es hatte noch gezuckt, ich wollte nur nochmal zuschlagen, um auf Nummer sicher zu gehen)
07.06.2012, 17:27 Uhr Anzeigen
# 21
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 08.05.2012
72 Beiträge
Ich verstehe nicht wieso EA so Geld geil ist.
07.06.2012, 17:55 Uhr Anzeigen
# 22
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 16.12.2008
60 Beiträge
That makes the difference!
07.06.2012, 18:00 Uhr Anzeigen
# 23
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 07.06.2012
1 Beitrag
Der Origin-Client hinkt der Valve-Software meilenweit hinterher. Ich hab beides installiert, aber selbst "Napster" war vor 10 Jahren besser programmiert. Damit können die Jungs von EA keinen Stich machen. Jedenfalls nicht zur Zeit. Da sollten Sie kräftig nachbessern. Was die Rabattaktionen betrifft. Die "Angebote" von Origin liegen, wenn immer ich mich mal für einen Titel interessiert habe, über den DVD-Versionen von amazon.de. Wem wollen die so etwas verkaufen. Glauben die, der geneigte Gamer ist minderbemittelt und kann nicht rechnen. Was bei Valve geht, sollte dort auch möglich sein. Die müssen sich am Platzhirsch orientieren, und nicht umgekehrt. Ich jedenfalls würdige die keines Blickes, wenn die ihre Politik nicht überdenken. Im Übrigen hole ich mir jetzt FarCry 2 für 2,49 Euro inkl. DLC im Daily Deal...
07.06.2012, 18:20 Uhr Anzeigen
# 24
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 22.05.2012
17 Beiträge
EA würde ich auch nicht vermissen, ne.
07.06.2012, 20:11 Uhr Anzeigen
# 25
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 25.07.2009
179 Beiträge
Steam ist übrigens auch Geldgeil. Aus einer gewissen Perspektive sogar geldgeiler als die anderen.

Angenommen ein Spiel kostet 30€ und es wird im Monat 1000 Mal verkauft. Das macht 30 000€.
Wenn das jetzt im Sale ist für sagen wir 10€ kaufen es ganz plötzlich 100 000 Leute innerhalb von 3 Tagen. Bums 1 000 000 €.

Primär ist das einfach eine Geschäftstaktik von EA. Activision hat seine eigene und Blizzard wieder eine andere. Zu sagen die sind doof weil sie es nicht machen wie Steam finde ich ein bisschen zu kurz gedacht.
Letztendlich haben die auch andere Zielgruppen. Blizzards Stratagie für World of Warcraft kann man nicht mit Battlefield 3 vergleichen, oder mit Modern Warfare oder mit Team Fortress 2 (mit Portal übrigens Werbemittel für Steam gewesen...)
07.06.2012, 20:52 Uhr Anzeigen
# 26
Nachricht offline
Bullsquid
1.247 Punkte
Dabei seit: 11.01.2009
489 Beiträge
Zitat:
Original von TheCasanova

Steam ist übrigens auch Geldgeil. Aus einer gewissen Perspektive sogar geldgeiler als die anderen.

Angenommen ein Spiel kostet 30€ und es wird im Monat 1000 Mal verkauft. Das macht 30 000€.
Wenn das jetzt im Sale ist für sagen wir 10€ kaufen es ganz plötzlich 100 000 Leute innerhalb von 3 Tagen. Bums 1 000 000 €.

Primär ist das einfach eine Geschäftstaktik von EA. Activision hat seine eigene und Blizzard wieder eine andere. Zu sagen die sind doof weil sie es nicht machen wie Steam finde ich ein bisschen zu kurz gedacht.
Letztendlich haben die auch andere Zielgruppen. Blizzards Stratagie für World of Warcraft kann man nicht mit Battlefield 3 vergleichen, oder mit Modern Warfare oder mit Team Fortress 2 (mit Portal übrigens Werbemittel für Steam gewesen...)


Und warum ist Valve (NICHT STEAM) geldgeiler als andere? Versteh ich irgendwie nicht.
07.06.2012, 22:33 Uhr Anzeigen
# 27
Nachricht offline
Bullsquid
2.513 Punkte
Dabei seit: 17.07.2007
1.423 Beiträge
Ich sag nur zu EA (ORIGIN):

Schön Illegal denn PC druchschnüffeln um BF3 zu Installieren zu können!! Da frag ich mich noch.... GEHTS NOCH???

>: scheiß EA !
08.06.2012, 03:16 Uhr Anzeigen
# 28
Nachricht offline
Alien Grunt
4.721 Punkte
Dabei seit: 28.06.2007
1.638 Beiträge
Zitat:
Original von Blutsense

Zitat:
Original von TheCasanova

Steam ist übrigens auch Geldgeil. Aus einer gewissen Perspektive sogar geldgeiler als die anderen.

Angenommen ein Spiel kostet 30€ und es wird im Monat 1000 Mal verkauft. Das macht 30 000€.
Wenn das jetzt im Sale ist für sagen wir 10€ kaufen es ganz plötzlich 100 000 Leute innerhalb von 3 Tagen. Bums 1 000 000 €.

Primär ist das einfach eine Geschäftstaktik von EA. Activision hat seine eigene und Blizzard wieder eine andere. Zu sagen die sind doof weil sie es nicht machen wie Steam finde ich ein bisschen zu kurz gedacht.
Letztendlich haben die auch andere Zielgruppen. Blizzards Stratagie für World of Warcraft kann man nicht mit Battlefield 3 vergleichen, oder mit Modern Warfare oder mit Team Fortress 2 (mit Portal übrigens Werbemittel für Steam gewesen...)


Und warum ist Valve (NICHT STEAM) geldgeiler als andere? Versteh ich irgendwie nicht.


Ich auch nicht ganz.
Natürlich macht STEAM nicht alles uneigennützig (welches in der Wirtschaft tätige Unternehmen tut das schon?), allerdings ist das Geschäft mit den Deals etc. doch eine Win-Win Situation für beide Seiten.

Die Kunden bekommen ein (möglicherweise) gutes Spiel, dass sie sich sonst nie gekauft hätten zu einem für sie akzeptablen Preis und die Hersteller machen ebenfalls mehr Profit aus mehr verkauften Exemplaren . Das kann man zwar als geldgeil auffassen, aber wenn sowohl die Kunden als auch der Hersteller zufrieden sind, wo liegt dann das Problem?

Bei einem vertretbaren Preis-Leistungs-Verhältnis ist das doch nicht um so vieles anders als wenn Du das Spiel bei einer der vielen Elektromarktketten um einen ermäßigten Preis kaufen würdest (wobei man da die Retail-Abgaben nicht vergessen sollte).
[Beitrag wurde 2x editiert, zuletzt von bpewien am 08.06.2012, 14:07]
08.06.2012, 14:06 Uhr Anzeigen
# 29
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 28.11.2011
33 Beiträge
ER HAT RECHT!

Aber! Bei Steam entscheiden die Entwickler selbst und nicht Valve.

+ die Qualität von manchen EA-Spielen oder andern AAA Titeln ist keine 50-60€ wert
08.06.2012, 20:12 Uhr Anzeigen
# 30
HLP - Redakteur
Nachricht offline Moderator
Ichthyosaur
11.377 Punkte
Dabei seit: 18.05.2006
4.019 Beiträge
Zitat:
Original von TheCasanova

Steam ist übrigens auch Geldgeil. Aus einer gewissen Perspektive sogar geldgeiler als die anderen.

Angenommen ein Spiel kostet 30€ und es wird im Monat 1000 Mal verkauft. Das macht 30 000€.
Wenn das jetzt im Sale ist für sagen wir 10€ kaufen es ganz plötzlich 100 000 Leute innerhalb von 3 Tagen. Bums 1 000 000 €.

Primär ist das einfach eine Geschäftstaktik von EA. Activision hat seine eigene und Blizzard wieder eine andere. Zu sagen die sind doof weil sie es nicht machen wie Steam finde ich ein bisschen zu kurz gedacht.
Letztendlich haben die auch andere Zielgruppen. Blizzards Stratagie für World of Warcraft kann man nicht mit Battlefield 3 vergleichen, oder mit Modern Warfare oder mit Team Fortress 2 (mit Portal übrigens Werbemittel für Steam gewesen...)


Der Vergleich hinkt aber. Wenn ein Spiel von 30€ auf 10€ runtergesetzt wird und es eben 100000 Leute kaufen, ist dann zwar eine Million Euro umgesetzt worden (der Gewinn ist wieder eine andere Sache, aber egal); mit dem regulären Preis hätte man aber mit derselben Anzahl an verkauften Exemplaren das dreifache "erzielen können". Auf der einen Seite ist also recht viel Geld reingekommen, auf der anderen Seite sind dadurch aber auch weniger "potentielle Käufer" übrig. Das Schema gibt es bei uns entsprechend alltäglich bei den Angeboten in den Läden: Kaufe ich mir jetzt einen größeren Vorrat, weil es günstiger ist als sonst oder lass' ich es? Das heißt, dass man beim Vorrat eben eine weitaus höhere Ausgabe tätigen muss, langfristig hat man aber weniger ausgegeben. (Heißt für den Verkäufer eben: Durch einen Rabatt bekomme ich kurzfristig einen hohen Schub, danach aber evtl. einen etwas geringeren Absatz - wobei eine Rabattaktion auch Werbecharakter hat.)

Zu den Rabatten an sich: Bei manchen Angeboten bin auch ich der Meinung, dass sich da etwas unter Wert verkauft - aber das ist eben subjektives Empfinden: Mir ist Portal 2 50€ wert, ein anderer wiederum würde dafür höchstens 10€ zahlen; haufenweise Leute kaufen sich die CoD-Teile für 60€ (auch noch ein Jahr nach Release), mir wäre es wiederum maximal 25€ wert.
[Beitrag wurde 2x editiert, zuletzt von filL am 09.06.2012, 14:18]
09.06.2012, 14:14 Uhr Anzeigen
nach oben
32 Beiträge

Seiten (3):  « 1 [2] 3 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 13 Benutzer online. Davon ist 1 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?