HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 90.962.458 Visits   ›› 18.318 registrierte User   ›› 17 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.788 Themen, 325.167 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Steam: Hack war Thema bei geleaktem FBI-Telefonat
Status: Offen
18 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (2):  [1] 2 »


Autor Beitrag
# 1
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Nihilanth
11.193.272 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Steam: Hack war Thema bei geleaktem FBI-Telefonat
Gestern veröffentlichte die Hackergruppe Anonymous den Mitschnitt eines rund viertelstündiges Telefonats, das zwischen Beamten der US-amerikanischen Bundespolizei FBI und dem Scotland Yard in London geführt wurde. In dem Gespräch tauschten die Ermittler Informationen über diverse Hackergruppen wie LulzSec, Antisec und Anonymous selbst aus...

Ganze News lesen
04.02.2012, 12:20 Uhr Anzeigen
# 2
Nachricht offline
Barnacle
564 Punkte
Dabei seit: 28.06.2007
227 Beiträge
Ist schon irgendwie sehr witzig, ein geleaktes Telephonat über Hackergruppen :D
04.02.2012, 12:27 Uhr Anzeigen
# 3
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 08.05.2011
62 Beiträge
ooouuhja...bestimmt noch über bluetooth-heatset ^^
04.02.2012, 12:43 Uhr Anzeigen
# 4
Nachricht offline
Headcrab
94 Punkte
Dabei seit: 17.11.2009
190 Beiträge
Twitter link?
04.02.2012, 12:51 Uhr Anzeigen
# 5
Nachricht offline
Alien Grunt
3.240 Punkte
Dabei seit: 24.08.2008
871 Beiträge
Anonymous ist keine Hackergruppe
04.02.2012, 13:07 Uhr Anzeigen
# 6
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 09.01.2008
33 Beiträge
Zitat:
Original von Ge®manys next Topzombie

Anonymous ist keine Hackergruppe


es ist zwar keine echte gruppe, aber es ist eine flagge unter der man steht. deshalb bezeichnet man sie auch als gruppe um es besser zu definieren ;D
04.02.2012, 13:21 Uhr Anzeigen
# 7
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 17.02.2011
25 Beiträge
Ich sage dazu nur: Anonymuous vor noch ein Tor!
04.02.2012, 14:07 Uhr Anzeigen
# 8
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 05.03.2010
82 Beiträge
Aha Laut telefonat also sollen Kreditkarten Infos geklaut worden sein. Mal schauen ob die Person nach aufmerksamkeit schreit oder wirklich besagter Hacker ist. Wen ja, total unprofessionell ;)
04.02.2012, 14:10 Uhr Anzeigen
# 9
ilv
Nachricht offline
Bullsquid
2.266 Punkte
Dabei seit: 05.06.2009
936 Beiträge
Zitat:
Original von iCuE

Twitter link?


So schwer zu googeln? :P
Hier

Zitat:
Original von ltanderl

Ich sage dazu nur: Anonymuous vor noch ein Tor!


Hä? Nonsens?
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von ilv am 04.02.2012, 14:16]
04.02.2012, 14:13 Uhr Anzeigen
# 10
Nachricht offline
Bullsquid
2.187 Punkte
Dabei seit: 16.07.2009
1.300 Beiträge
Kollektiv ist wohl das beste Wort für Anonymous ;).
04.02.2012, 15:27 Uhr Anzeigen
# 11
Nachricht offline
Hound Eye
122 Punkte
Dabei seit: 25.07.2009
332 Beiträge
Zitat:
Original von ilv

Zitat:
Original von ltanderl

Ich sage dazu nur: Anonymuous vor noch ein Tor!


Hä? Nonsens?


Was kann man da nicht verstehen? Er meint damit dass Anonymous so weiter machen soll und dass sie für die richtige Sache kämpfen. Anonymous ftw!
04.02.2012, 16:01 Uhr Anzeigen
# 12
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 09.06.2011
218 Beiträge
Zitat:
Original von hokis

Zitat:
Original von ilv

Zitat:
Original von ltanderl

Ich sage dazu nur: Anonymuous vor noch ein Tor!


Hä? Nonsens?


Was kann man da nicht verstehen? Er meint damit dass Anonymous so weiter machen soll und dass sie für die richtige Sache kämpfen. Anonymous ftw!


Anonymous macht vieles, was nicht ganz angebracht ist. Der Leak des Telefonats war aber doch recht sinnvoll, denn sie zeigen, dass sie sehr wohl die Ermittllungen manipulieren können - und wenn Anonymous das kann, dann kann es auch jede andere Gruppierung, die fähige Hacker hat. Das sollte den Ermittlungsbehörden Ermittlungen, dass sie sich besser absichern sollten. Wenn kriminelle die Ergebnisse der Polizei abfangen können, können sie leichter ausweichen und falsche Fährten legen. Das ist kein unwichtiger Faktor.

Ich steh ansonsten eher Neutral zu Anon. Die Jungs machen viel Kram, den ich nicht gut finde, aber sie machen eben auch Sachen, die sehr wohl sinnvoll sind. Deswegen halte ich mich aus der Grundsatzdiskussion raus und beurteile nur den Einzelfall. solltet ihr auch mal versuchen ;)
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von MilkFreeze am 04.02.2012, 16:54]
04.02.2012, 16:54 Uhr Anzeigen
# 13
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 23.07.2011
15 Beiträge
TehWongZ war wohl doch eher ein Scriptkiddie als ein Black Hat Hacker. Ich hoffe es kommt dabei auch raus was mit den gestohlenen Daten der Steam Datenbanken wurde. Wohin verkauft und wie genau diese Waren.

Anonymous ist keine Gruppierung von Hackern. Es ist eine lose Bewegung bei der jeder mitmachen kann. Ob nun hacken oder einfach demonstrieren. Alleine das darüber nachdenken über ihre Aktionen reicht aus.
Jedoch finde ich den Vandalismus, welcher immer mehr unter dem Deckmantel des Namen Anonymous betrieben wird, bedenklich.
Klar findet man es 'geil' wenn irgendwo wieder mal Daten geklaut werden oder Exekutive gestört werden. Der Pöbel lässt sich leicht mit Effekthascherei bedienen und geifert dann umso mehr über neue Aktionen welche mehr Schaden als Nutzen.
Ist es denn richtig die Selbstjustiz gut zu heißen welche öfters an den Tag gelegt wird? Muss man Gleiches mit Gleichem begleichen nur im eine Genugtuung zu haben?
Klar hat so mancher Staat ziemlich viel Dreck am stecken. Klar ist die Bewegung Anonymous im Kern gut, sie regt zum Denken an. Jedoch sollte man beim lesen solcher News das Denken nicht ausschalten und auch die andere, nicht ganz so einfache, Seite der Medaille anschauen.
Irgendwo sollte eine Grenze gezogen werden wie weit man gehen darf. Ich meine, wo führt die Selbstjustiz dann noch hin? Wer entscheidet dann was gut und schlecht ist? Wir? Wenn es irgendwann einfach zu spät ist?
Solange der Pöbel sich an News wie DDoS Attacken und Datenklau aufgeilt werden diese wohl immer getätigt. Ob es dann für den Gemeinnutzen, hinter welchen Anonymous steht, gemacht wurde oder nur um sein eigenes Ego aufzubauen bleibt dann fraglich.
04.02.2012, 19:22 Uhr Anzeigen
# 14
Nachricht offline
Shock Trooper
6.374 Punkte
Dabei seit: 15.07.2004
814 Beiträge
Richtig, man kann Anonymus auch als eine Art Kollektiv bezeichnen. Wenn man bedenkt dass es Anfangs als Spaß gedacht war, ist daraus mittlerweile echt 'ne riesen Bewegung geworden.
ABER:
Hinter Anonymus kann sich jeder verstecken und ich muss wire recht geben, wo soll das noch hin führen? Jeder will Robin Hood spielen und irgendwann läuft die Sache aus dem Ruder. Protestaktionen und so, schön und gut, aber man kann es auch übertreiben und darunter leiden dann leider auch solche, die eben diesem Kollektiv mit "sauberen" Aktionen einen Namen machen wollen.
05.02.2012, 00:51 Uhr Anzeigen
# 15
Nachricht offline
Vortigaunt
685 Punkte
Dabei seit: 02.05.2005
155 Beiträge
"Hinter Anonymus kann sich jeder verstecken"

Auch professionelle regierungsbeamte hacker oder andere untergrundorganisationen können da sehr einfach mal eins an Anonymous auswischen.
Aber das sind dann eher so verschwörungstheorien die keiner ernstnimmt.
05.02.2012, 01:31 Uhr Anzeigen
nach oben
18 Beiträge

Seiten (2):  [1] 2 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 17 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?