HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 79.507.724 Visits   ›› 18.321 registrierte User   ›› 6 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.786 Themen, 325.118 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Steam: Verkaufscharts: Skyrim schlägt Call of Duty
Status: Offen
27 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (2):  « 1 [2]


Autor Beitrag
# 16
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 13.03.2008
163 Beiträge
Ich weiss garnicht was alle auf Dead Island rumhacken.Hatte von anfang an kein Problem mit dem Game was Bugs angeht.
Ich hab mir nun das Racing Bundle gekauft....fand den Kurs für 2 Games echt in Ordnung.Jetzt warte ich noch aufs Batman Release und dann bin ich erst recht glücklich.^^
13.11.2011, 23:10 Uhr Anzeigen
# 17
Nachricht offline
Alien Grunt
3.426 Punkte
Dabei seit: 09.10.2009
1.324 Beiträge
Bin auch die ganze Zeit am überlegen ob ich mir Skrim anschaffe....

Die leute aus meiner Friendslist die das zocken sind alle begeistert und keiner hat Probleme mit Abstürzen...
14.11.2011, 00:09 Uhr Anzeigen
# 18
Nachricht offline
Alien Grunt
3.599 Punkte
Dabei seit: 07.11.2008
949 Beiträge
Zitat:
Original von Phinixa

Zitat:
Original von Bindal

Zitat:
Original von Phinixa

Fakt ist: Game of the Year ist eindeutig Skyrim!!!


War das nicht schon Portal 2? Und Dead Island? Und noch ein paar andere Releases dieses Jahr? :p


Was? Dead Island war/ist niemals GOTY! Bei dem, was Techland da verbockt hat-.- Portal 2...jaa ich weiß nicht, aber war GOTY, bis Skyrim kam. Siehe Steamspieleranzahl xD.


Als ob die spielerzahlen etwas über das spiel aussagen würden, ich kann mich erinnern als ich eine ähnliche aussage über call of duty gemacht habe wurde ich hier als idiot hingestellt
14.11.2011, 04:47 Uhr Anzeigen
# 19
CvH
Nachricht offline
Bullsquid
1.150 Punkte
Dabei seit: 04.07.2004
140 Beiträge
Skyrim ist derzeit noch Beta, soviele Bugs wie das hat inklusive die mehr als schlechte Grafik was Models, Texturen, Beleuchtung/Schatten und Animation angeht ! Von dem Konsolenmenu will ich mal gar nicht sprechen, das ist für den PC eigentlich inakzeptabel !
14.11.2011, 12:11 Uhr Anzeigen
# 20
Nachricht offline
Vortigaunt
676 Punkte
Dabei seit: 28.06.2006
45 Beiträge
Hab bis jetzt auch keine Probleme mit Skyrim.
Am Anfang war ich ein wenig enttäuscht von den Menüs, und von der Maussteuerung (Verticale und Horizontale Bewegung ist verschieden schnell).

Habs dann mit meinem X-Box Controller weitergespielt und Skyrim ist irgendwie das erste Spiel aus der Ego-Perspektive das ich damit spielen kann ;)

Falls noch wer Probleme mit der Maussteuerung hat hier
14.11.2011, 14:00 Uhr Anzeigen
# 21
Nachricht offline
Bullsquid
2.771 Punkte
Dabei seit: 14.07.2008
918 Beiträge
Zitat:
Original von Brakker

Hab bis jetzt auch keine Probleme mit Skyrim.
Am Anfang war ich ein wenig enttäuscht von den Menüs, und von der Maussteuerung (Verticale und Horizontale Bewegung ist verschieden schnell).

Habs dann mit meinem X-Box Controller weitergespielt und Skyrim ist irgendwie das erste Spiel aus der Ego-Perspektive das ich damit spielen kann ;)

Falls noch wer Probleme mit der Maussteuerung hat hier


lol wie umständlich...
einfach das [X] ingame unter einstellungen > gameplay > X-Box 360 Controller
wegmachen.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Trintox am 14.11.2011, 22:45]
14.11.2011, 22:44 Uhr Anzeigen
# 22
Nachricht offline
Vortigaunt
676 Punkte
Dabei seit: 28.06.2006
45 Beiträge
Zitat:
Original von Trintox

lol wie umständlich...
einfach das [X] ingame unter einstellungen > gameplay > X-Box 360 Controller
wegmachen.


Is schon klar aber Skyrim spielt sich echt wunderbar damit, auch die Menüs lassen sich viel besser bedienen (was ja nicht verwunderlich ist).
15.11.2011, 18:08 Uhr Anzeigen
# 23
Nachricht offline
Alien Grunt
3.240 Punkte
Dabei seit: 27.03.2008
813 Beiträge
Ich habe bis jetzt keinen von den TES-Teilen gespielt, aber Skyrim scheint ja fast das Spiel des Jahres zu werden bzw. es wird von vielen so gelobt als ob es das sein wollte.

Kann ich Skyrim spielen und auch die Story verstehen ohne die vorherigen 4 Teile zu spielen? Hab eigentlich keine Lust jetzt mit TES 1 von 94 anzufangen nur um am Ende Skyrim zu verstehen .. :D
15.11.2011, 19:28 Uhr Anzeigen
# 24
ilv
Nachricht offline
Bullsquid
2.323 Punkte
Dabei seit: 05.06.2009
936 Beiträge
Zitat:
Original von {?/v!T€o/Sh0cK?}

Kann ich Skyrim spielen und auch die Story verstehen ohne die vorherigen 4 Teile zu spielen? Hab eigentlich keine Lust jetzt mit TES 1 von 94 anzufangen nur um am Ende Skyrim zu verstehen .. :D


Hab das auch schon einige Leute gefragt, die Antwort war bisher immer ja.
15.11.2011, 20:03 Uhr Anzeigen
# 25
Nachricht offline
Bullsquid
2.771 Punkte
Dabei seit: 14.07.2008
918 Beiträge
Zitat:
Original von {?/v!T€o/Sh0cK?}

Ich habe bis jetzt keinen von den TES-Teilen gespielt, aber Skyrim scheint ja fast das Spiel des Jahres zu werden bzw. es wird von vielen so gelobt als ob es das sein wollte.

Kann ich Skyrim spielen und auch die Story verstehen ohne die vorherigen 4 Teile zu spielen? Hab eigentlich keine Lust jetzt mit TES 1 von 94 anzufangen nur um am Ende Skyrim zu verstehen .. :D


nein skyrim reicht, weil es eine eigene story hat, die glaube ich 100-200 jahre nach oblivion spielt.
informationen aus den teilen davor kommen auch vor, in form von büchern, legenden aus damaliger zeit. aber keine storyrelevanten, außer das ende von oblivion wird öfter mal in skyrim erwähnt. ist aber nicht wichtig das zu wissen.
15.11.2011, 20:08 Uhr Anzeigen
# 26
Nachricht offline
Headcrab
1 Punkt
Dabei seit: 25.10.2009
172 Beiträge
das einzige was man versteht sind mini eastereggs, von Npc's die man aus vorherigen teilen kennt "also nachfahren mit gleichem Familien namen" aber sonst ist Skyrim eine eigene Geschichte die leicht zu verstehen ist :3
16.11.2011, 15:04 Uhr Anzeigen
# 27
Nachricht offline
Vortigaunt
749 Punkte
Dabei seit: 21.02.2009
473 Beiträge
Bisher war das bei allen Elder Scrolls teilen so, dass man die gut unabhängig voneinander zocken konnte, ohne irgendwelche Geschichtslücken zu haben.

Skyrim ist ein wirklich gutes Spiel geworden, auch wenn Bethesda gegenüber Oblivion noch etwas die komplexität herausgenommen hat.
Es macht Spass, sieht gar nicht sooooo schlecht aus (naja ok, anfangs war ich doch etwas erschrocken über die Grafik, bin wohl zu sehr BF3 gewohnt. Man gewöhnt sich aber schnell dran und dann sieht es doch ganz ok aus).

Bugs muss ich ehrlich sagen sind mir bisher nur in Questform über den weg gelaufen. Soll heißen, ich kann Quest a nicht beenden weil ich das Buch für die Quest vorher schon gefunden habe und mich die Quest immer wieder zu der Truhe zurück führt wo das Buch drin lag. Buch ablegen und neu aufheben geht nicht, da man Questitems nicht weglegen kann.
Mit 2-3 parallel geführten Savegames sollte das Spiel aber in der Hinsicht doch gut funktionieren.
(Ich handhabe das mit ^ drücken und dann einfach Save dEEkAy_Krieger oder so)

Die einzigen Punkte, die mich immens stören sind folgende:

- FOV (Field of View)
ist standardmäßig zu gering eingestellt. Lässt sich zwar per Konsolenbefehl ändern, allerdings stellt sich dieser Wert von Zeit zu Zeit zurück. (einfach ^ drücken, FOV 90 z.b. eintippen)

- Maus-"Feeling" beim Laufen/Kämpfen/etc
Die Maussteuerung fühlt sich einfach nur schlecht an. Erst ist da das Problem mit der X und der Y Achse (Horizontal und Vertikal). Die sind ungleich schnell, dh. ich kann mich schneller nach links und rechts drehen als nach oben und unten gucken. GEHT GARNICHT meiner Meinung nach.
Zudem ist dies noch von den FPS (Frames per Second) abhängig. Bei hohen Frameraten ist die vertikale Achse schneller, bei geringen Frameraten langsamer als die horizontale.
Es gibt zwar Möglichkeiten, in .ini Dateien etwas dagegen zu tun, ganz weg bekommt man es allerdings nicht.

- Maus-"Feeling" in Menüs
Mir ist die Maus in Menüs entweder viel zu langsam ODER viel zu schnell, je nachdem wie ich die DPI meiner Maus einstelle. Hierfür sollte es m.M.n. einen Regler in-Game geben.

Generell finde ich es traurig, dass wir PC-Gamer im Jahre 2011 (fast 2012) uns noch immer mit variierender Implementation der Maussteuerung bei Spielen herumschlagen müssen.
Ich spiele zur Zeit Skyrim, Borderlands und Battlefield 3 und in allen drei Spielen fühlt sich die Maussteuerung einfach anders an. Selbst wenn man die Geschwindigkeit mehr oder weniger gleich einstellt. Es fühlt sich einfach komplett unterschiedlich an. Das es hierfür noch kein einheitliches Framework gibt ist schade.
18.11.2011, 12:13 Uhr Anzeigen
nach oben
27 Beiträge

Seiten (2):  « 1 [2]


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 6 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?