HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 86.330.302 Visits   ›› 18.318 registrierte User   ›› 30 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.786 Themen, 325.141 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Steam Games: Electronic Arts hadert mit Steam
Status: Offen
42 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (3):  « 1 [2] 3 »


Autor Beitrag
# 16
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 19.07.2005
25 Beiträge
Zitat:
Original von oLo

Zitat:
Original von McBond

EA stinkt, mehr muss man dazu nicht sagen ^^

Und wehe, irgendein Idiot kauft nochmal ein von denen programmiertes Spiel... egal ob über Steam oder im Geschäft!

Soa, das war aber wirklich das letzte Wort :P


Was fürn Quatsch... nur weil die ihre Spiele nicht ausnahmslos über Steam vertreiben sind sie nichts für dich ja?


Nein, deswegen stinken sie ja auch gar nicht, sondern weil sie jedes Jahr das gleiche Spiel mit ein paar Erneuerungen rausbringen und es leider genug Dumme gibt, die sich die immer wieder kaufen und dass sie eine so geile Spieleserie wie Command & Conquer verkommen lassen haben!
15.12.2010, 10:53 Uhr Anzeigen
# 17
Nachricht offline
Barnacle
542 Punkte
Dabei seit: 22.03.2010
519 Beiträge
Habs für PS3 brauchs nich über PC

Ansonsten das Problem ist halt das EA eine Eigene Plattform hat^^

Warum also mit Valve teilen :confused:
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Northernstar am 15.12.2010, 10:56]
15.12.2010, 10:54 Uhr Anzeigen
# 18
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 10.10.2007
92 Beiträge
EA ist auch auf seiner eigenen Plattform nicht sehr konsequent: Ich habe dort mal ein Sims-3-Addon vorbestellt, das in Deutschland laut offizieller Presseerklärung drei Tage früher als weltweit erscheinen sollte. In der Bestätigungsmail stand jedoch, es würde erst am weltweiten Releasedatum freigeschaltet.

Der Support meinte dann trotz Verweis auf die Presseerklärung, digitale Versionen würden einheitlich am späteren Releasedatum freigeschaltet, eine Rückerstattung sei aber trotzdem nicht möglich (eine Begründung hierfür gab es nicht).

Und was ist passiert: Das Spiel wurde weder am ersten, noch am zweiten Releasedatum freigeschaltet, sondern irgendwann dazwischen.

Naja, das war dann meine letzte Bestellung im EA-Shop ...
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Talaron am 15.12.2010, 11:38]
15.12.2010, 11:37 Uhr Anzeigen
# 19
Nachricht offline
Bullsquid
1.114 Punkte
Dabei seit: 21.08.2006
327 Beiträge
Ich hab mich gestern tot gelacht als ich gesehen habe, dass NFS HP auf STEAM erschienen ist. Dabei haben doch die Entwickler gesagt es wirde definitiv NICHT über Steam erscheinen.
15.12.2010, 11:49 Uhr Anzeigen
# 20
Nachricht offline
Headcrab
41 Punkte
Dabei seit: 02.06.2009
31 Beiträge
Einfach nur grausig, dass EA solche Entscheidungen wohl sporadisch trifft. Ich hätte es mir auch über Steam gekauft, aber als es dann auf Twitter hiess:

Sorry, no it will not RT @acare84: @NeedforSpeed @EA Hi, will NFS: Hot Pursuit for PC come to Steam? Thank you.

Hab ich es mir als Retail geholt. Jetzt hätten sie es wenigstens so einrichten können, dass alle Keys der Retail über Steam aktivierbar wären. Aber dafür schlafen bei EA zu viele...
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von TraXxvich am 15.12.2010, 12:01]
15.12.2010, 12:00 Uhr Anzeigen
# 21
Nachricht offline
Vortigaunt
750 Punkte
Dabei seit: 06.01.2008
185 Beiträge
Und BFBC2 kostet immer noch 40€, während es in den USA 20$ (~15€) kostet. Die Schweine.
15.12.2010, 12:06 Uhr Anzeigen
# 22
Nachricht offline
Vortigaunt
752 Punkte
Dabei seit: 13.08.2009
664 Beiträge
Zitat:
Original von ElVossil

EA, die Leute versteh ich sowieso nicht. Ich hab oft den Anschein, die wollen das Geld der PC-Spieler gar nicht haben. Die behandeln uns PC-Spieler wie 2. Klasse.


Seh ich auch so. Ganz drastisch ausgedrückt: "Scheiss auf EA". Das aktuelle NFS hätte ich niemals gekauft, wenn es nicht (wie jetzt geschehen) über STEAM erhältlich wäre. Glück gehabt EA! Ach was waren das noch für Zeiten in den 80ern als EA ein Klasse-Spielehersteller von Spielen wie Archon oder One on One war. Da hatte das EA-Logo noch Wert für mich. BTW: Ich habe mal bei EA mehrmals probiert Kontakt via eMail zu der Hotline wegen eines Namens-Registrierungsfehlers von Burnout-Paradise herzustellen. Keine Antwort, never! EA scheisst wirklich auf seine (PC)-Kunden und ab heute scheisse ich zurück!
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von GrafGurke am 15.12.2010, 12:28]
15.12.2010, 12:26 Uhr Anzeigen
# 23
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 24.01.2010
9 Beiträge
EA baut doch eh nur kacke.

Dead Space schafftes kein bisschen mich vom Hocker zu reissen, wie Nightmare House.
Dann die ganzen unnötigen WM FIFA und Müllspiele.
Und vergesst die NFS Reihe nicht, völliger Schund.
15.12.2010, 12:26 Uhr Anzeigen
# 24
Nachricht offline
Vortigaunt
752 Punkte
Dabei seit: 13.08.2009
664 Beiträge
Zitat:
Original von tiga05

Langsam bereue ich es das ich kein Battlefield BC2 über Steam gekauft habe. Dann hätte ich es einfach dort vorbestellt und fertig.


Ja, da hast Du wirklich Pech gehabt. Das ist echt ne verdammte Frechheit. Ich würde das Ding, wenn es irgendwann im Sale für nen 10er zu kaufen ist, nochmal bei STEAM kaufen. Ehrlich.
15.12.2010, 12:33 Uhr Anzeigen
# 25
Nachricht offline
Barnacle
513 Punkte
Dabei seit: 28.07.2009
499 Beiträge
Zitat:
Original von oLo

Zitat:
Original von McBond

EA stinkt, mehr muss man dazu nicht sagen ^^

Und wehe, irgendein Idiot kauft nochmal ein von denen programmiertes Spiel... egal ob über Steam oder im Geschäft!

Soa, das war aber wirklich das letzte Wort :P


Was fürn Quatsch... nur weil die ihre Spiele nicht ausnahmslos über Steam vertreiben sind sie nichts für dich ja? EA ist die EINZIGE Firma, welche gegen diesen Zensurwahn in Deutschland ankämpft. Dead Space wurde in letzter Instanz bei der Prüfung ab 18 freigegeben weil EA sich dafür so eingesetzt hat. EA hat Klage eingereicht gegen die nicht vergebene Freigabe fürs unzensierte Medal of Honor.... Soooo sehr stinken die! Wenn mal andere Publisher anstatt immer gleich zu Zensieren, die gleiche Schiene fahren würden, dann würden diese Aktionen auch wirkung zeigen.

EA hat sicherlich seine Leichen im Keller, aber die haben andere Firmen auch.


Hm wen ndas so stimmt haben EA bei mir jedenfalls wieder einen Extra-Punkt gewonnen.
15.12.2010, 12:45 Uhr Anzeigen
# 26
Nachricht offline
Hound Eye
239 Punkte
Dabei seit: 28.01.2010
289 Beiträge
Zitat:
Original von Fork_of_War

EA baut doch eh nur kacke.

Dead Space schafftes kein bisschen mich vom Hocker zu reissen, wie Nightmare House.
Dann die ganzen unnötigen WM FIFA und Müllspiele.
Und vergesst die NFS Reihe nicht, völliger Schund.


Das ist wohl deine Meinung, finde ich aber etwas pauschal.
Die NfS-Reihe hatte ihren Durchhänger, aber der ein oder andere Titel bringt schon Laune.
Dead Space finde ich auch durchaus gelungen. Vor allem die Tatsache, dass es unzensiert ist, ist schon ein enormer Pluspunkt im zensierten Deutschland. Habe/wurde selten so atmosphärisch und grausam getötet. :cool:
15.12.2010, 12:55 Uhr Anzeigen
# 27
Nachricht offline
Vortigaunt
721 Punkte
Dabei seit: 21.02.2009
473 Beiträge
EA ist ein dreckiger Konzern der PC spieler ebenso behandelt wie den Schwarzkopierer um die Ecke. Ich führ hier nur mal Bad Company 2 an.
15.12.2010, 13:45 Uhr Anzeigen
# 28
Nachricht offline
Vortigaunt
905 Punkte
Dabei seit: 28.02.2010
435 Beiträge
anscheinend ist die Valve-time ansteckend ;P
15.12.2010, 13:57 Uhr Anzeigen
# 29
Nachricht offline
Bullsquid
2.698 Punkte
Dabei seit: 04.07.2004
544 Beiträge
EA wird gekauft. Schon allein wegen Mass Effect!+
Allerdings niemals über Steam.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Surty am 15.12.2010, 14:33]
15.12.2010, 14:30 Uhr Anzeigen
# 30
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 19.05.2010
471 Beiträge
Hm ja EA ist schon so ein Fall für sich. Obwohl ich es sehr begrüße, dass sie NFS über Steam vertreiben. Ich wünschte, es würde alle Games über Steam geben (vor allem auch mehr ältere Klassiker, nicht nur von EA).

Was die NFS-Reihe angeht, bin ich schon ein sehr großer Fan (zumindest von NFS 2 SE, Hot Pursuit 1+2+2010, Brennender Asphalt, Underground 1+2 und mein Favorit ist Most Wanted)

Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass EA früher oder später komplett mit auf den Steam-Zug aufspringt und sämtliche Retail-Versionen auch als Steam-Version anbietet
15.12.2010, 14:56 Uhr Anzeigen
nach oben
42 Beiträge

Seiten (3):  « 1 [2] 3 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 30 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?