HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 90.578.108 Visits   ›› 18.318 registrierte User   ›› 10 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.788 Themen, 325.166 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Entwickler: Forbes: Gabe Newell im Auge behalten
Status: Offen
30 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (2):  « 1 [2]


Autor Beitrag
# 16
Nachricht offline
Hound Eye
330 Punkte
Dabei seit: 22.07.2007
359 Beiträge
Zitat:
Original von Light08

Ich schätze Gabe Newell kennen sowieso über 90 - 95% aller Spieler.
Nur so reine Vermutung,ich meine wie kann man ihn nicht kennen? xD

Hm....Menschen die man kennen muss.Gabe Newell gehört 99,99% dazu!Immerin ist er der Erfinder von Half-Life und Half-Life schon allein sollte jeder Spieler kennen.Es ist nähmlich eins der Spiele,die man gespielt HABEN muss.


Äh ja, und was willst du jetzt damit sagen? Forbes ist doch keine Spielezeitschrift, sondern ein Wirtschaftsmagazin. Deren Klientel kennt Gabe Newell vermutlich nicht unbedingt zu 95%. Und wenn, dann nicht, weil Valve tolle Spiele macht, sondern weil sie ein erfolgreiches Unternehmen sind.
14.11.2010, 14:18 Uhr Anzeigen
# 17
Nachricht offline
Hound Eye
209 Punkte
Dabei seit: 09.05.2010
334 Beiträge
Zitat:
dass Valve mittlerweile mehrere hundert Millionen Dollar Umsatz pro Jahr erwirtschaftet


Ich glaube eher, dass es schon Milliarden sind.
Allein wenn man anschaut was Activision durch DLCs eingefahren hat und das wurde nur über Steam vertrieben.
Ist aber "nur" Umsatz und nicht Gewinn.

Ich finde es toll, dass Valve nicht an der Börse tätig ist. Zwar wüsste man manchmal gerne wie sich die Spiele verkaufen, aber nungut.

@Light08
Bitte über Tellerrand schauen. Vorbes hat nichts mit Spielen zu tun.
Außerhalb von Spielern kennen Valve sicherlich nicht soviele und wenn, dann nur in bestimmten Branchen und nicht wegen Spielen, sondern weil Steam mittlerweile eine riesige Plattform ist.
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Euphoria am 14.11.2010, 16:23]
14.11.2010, 16:20 Uhr Anzeigen
# 18
Nachricht offline
Bullsquid
2.577 Punkte
Dabei seit: 17.07.2007
1.423 Beiträge
Lol stellt mal vor man müsste für STEAM bezahlen . :D
Omg ich glaub dann würd ich ausrasten . ^^
14.11.2010, 17:20 Uhr Anzeigen
# 19
Nachricht offline
Hound Eye
321 Punkte
Dabei seit: 07.08.2010
446 Beiträge
Zitat:
Original von Light08

Ich schätze Gabe Newell kennen sowieso über 90 - 95% aller Spieler.
Nur so reine Vermutung,ich meine wie kann man ihn nicht kennen? xD

Hm....Menschen die man kennen muss.Gabe Newell gehört 99,99% dazu!Immerin ist er der Erfinder von Half-Life und Half-Life schon allein sollte jeder Spieler kennen.Es ist nähmlich eins der Spiele,die man gespielt HABEN muss.


ja vlt hier im hlportal^^
keiner meiner freunde oder bekannten kennt Gabe Newell, obwohl manche Steam benutzen oder bei computerfirmen arbeiten
14.11.2010, 18:36 Uhr Anzeigen
# 20
Nachricht offline
Barnacle
379 Punkte
Dabei seit: 29.01.2009
298 Beiträge
Zitat:
Original von El!te-Soldi3r

Lol stellt mal vor man müsste für STEAM bezahlen . :D
Omg ich glaub dann würd ich ausrasten . ^^


Unter der jetzigen Führung+Marktausbreitung (ja, es geht noch ohne Steam!) ist es Utopie. Aber wer weiß wie das in fünf Jahren aussieht, oder Gabe Newell mal nicht mehr Firmenchef ist. *angsthab*
14.11.2010, 18:40 Uhr Anzeigen
# 21
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 05.11.2008
92 Beiträge
Naja von meinen Freunden sind auch 90 % Spieler und die kennen Gabe Newell auch nur weil ich sie manchmal zutexte... Eine andere News von Heute beweißt doch, dass die wenigsten Spieler sich wirklich mit dem ausseinandersetzen was sie kaufen.
15.11.2010, 06:44 Uhr Anzeigen
# 22
Nachricht offline
Vortigaunt
840 Punkte
Dabei seit: 04.12.2007
437 Beiträge
Zitat:
Original von Elbart

Ich finde toll, das Valve nicht börsennotiert sind, weswegen sie nicht von Gesetzes wegen verpflichtet sind, auf Biegen und Brechen Gewinn zu erwirtschaften, und alles auf dieses Ziel ausgerichtet ist (looking at you, Craptivision).


Sie werden aber auf biegen und brechen Gewinn erwirtschaften wollen, ob börsennotiert, oder nicht. Jeder Kapitalist strebt nach Gewinnmaximierung und Valve betreibt es zur Perfektion. Sie ziehen uns das Geld aus der Tasche und wir schreien laut "hurra"!!! Das ist Marktwirtschaft ins Reinstkultur!
Ich bin kein Valvegegner, nur ist Valve nicht der Heilsbringer oder Wohltäter, wie manche hier immernoch zu glauben scheinen. Und da Forbes -wie schon berichtet- eine Wirtschaftszeitung ist, wie kommen die dann auf Gabe Newell? Weil er so ein dufter Kumpel ist???
15.11.2010, 19:57 Uhr Anzeigen
# 23
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 05.11.2008
92 Beiträge
Mit den letzten 2 Sätzen hat du dich gleich wieder disqualifiziert... :P
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von Sven5890 am 15.11.2010, 20:55]
15.11.2010, 20:54 Uhr Anzeigen
# 24
Nachricht offline
Hound Eye
223 Punkte
Dabei seit: 14.10.2009
431 Beiträge
Naja er hat doch recht...
15.11.2010, 21:39 Uhr Anzeigen
# 25
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 05.11.2008
92 Beiträge
Ich verstehe nur das Argument einfach nicht. Gabe Newell hat mit Wirtschaft nichts am Hut weil... ?
15.11.2010, 21:44 Uhr Anzeigen
# 26
Nachricht offline
Hound Eye
223 Punkte
Dabei seit: 14.10.2009
431 Beiträge
Hat er das behauptet?? Ich glaube du missverstehst da etwas...
Die letzen 2 Sätze enthalten eine Prise Sarkasmus.. Zumindestens würde ich das so lesen..
15.11.2010, 22:15 Uhr Anzeigen
# 27
Nachricht offline
Bullsquid
2.629 Punkte
Dabei seit: 30.07.2006
793 Beiträge
Na das nennt man wohl faster, stronger, better, Gaben.
16.11.2010, 00:45 Uhr Anzeigen
# 28
Nachricht offline
Alien Grunt
3.200 Punkte
Dabei seit: 27.06.2007
134 Beiträge
Ja den Mann muss man einfach kennen.

So schnell ein kleines Imperium aufgebaut.

Möchte nicht erfahren was passiert wen Gaben plötzlich nicht mehr ist.

Hoffe nur das seine Nachfolge gut geregelt ist.
16.11.2010, 23:04 Uhr Anzeigen
# 29
Nachricht offline
Shock Trooper
7.121 Punkte
Dabei seit: 28.06.2008
2.500 Beiträge
Zitat:
Original von zornnig

Ja den Mann muss man einfach kennen.

So schnell ein kleines Imperium aufgebaut.

Möchte nicht erfahren was passiert wen Gaben plötzlich nicht mehr ist.

Hoffe nur das seine Nachfolge gut geregelt ist.


Die Frage ist ähnlich wie die Frage, wie es ohne George Lucas weitergehen würde.
Ich finde, es sollte jemand mit langjähriger Valve-Erfahrung den Posten übernehmen. Aber so einfach geht das nicht, man überträgt seinen Besitz ja eher seinen Nachkommen.
17.11.2010, 00:24 Uhr Anzeigen
# 30
Nachricht offline
Vortigaunt
840 Punkte
Dabei seit: 04.12.2007
437 Beiträge
Zitat:
Original von Sven5890

Ich verstehe nur das Argument einfach nicht. Gabe Newell hat mit Wirtschaft nichts am Hut weil... ?


genau das habe ich nicht behauptet... :rolleyes:
19.11.2010, 20:04 Uhr Anzeigen
nach oben
30 Beiträge

Seiten (2):  « 1 [2]


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 10 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?