HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 73.298.879 Visits   ›› 18.322 registrierte User   ›› 8 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.772 Themen, 324.981 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Off-Topic > Aktuelles > Petition gegen Indizierung
Status: Offen
6 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (1):  [1]


Autor Beitrag
# 1
Nachricht offline
Hound Eye
246 Punkte
Dabei seit: 25.09.2007
141 Beiträge
Petition gegen Indizierung
Hallo liebe Zocker!
Ich würde euch gerne auf eine Petition aufmerksam machen, die der VDVC gestartet hat:

Zitat:
Petition gegen Indizierung

Indizierung und Verbote sollen Maßnahmen zum Jugendschutz sein, sind aber in der heutigen Zeit eher das Gegenteil. In einer Zeit, in der sich das Nutzungsverhalten des eigenen Nachwuchses mit Hilfe technische Mittel sehr genau nachvollziehen lässt, jeder Inhalt jedoch nur einen Klick entfernt liegt, wiegt eine Verdrängung bestimmter Medien aus der öffentlichen Wahrnehmung Eltern in einer falschen Sicherheit. Die Praxis der Indizierung erschwert damit vor allem geistig reifen Interessenten die legale Auseinandersetzung mit Inhalten, die sich explizit an Erwachsene richten. Hier ist zu bedenken, dass Videospiele wie auch Filme und Bücher einen Spiegel der Gesellschaft darstellen, die kulturelle Ängste und Sorgen aufgreifen, bei der Verarbeitung helfen und Anregung zur Diskussion geben können. Mit fortschreitender Reife eines Mediums ist verstärkt kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt zu beobachten, rigorose Verbote von Gewaltdarstellung könnten hier die Entwicklung des noch jungen Kulturguts im Keim ersticken. Die gesellschaftliche Verantwortung gebietet folglich, sich sich für ein Ende der Indizierung und gegen die Einführung weiterer Zensurmaßnahmen einzusetzen. Wir fordern also:
  • die unmissverständliche Klarstellung, dass Verantwortung nicht durch Verbote ersetzt werden kann;
  • die Stärkung der Verantwortung der Erziehungsberechtigten, sowie die Einleitung entsprechender Maßnahmen, damit diese ihrer Verantwortung leichter nachkommen können;
  • den Verzicht auf Verbote, die lediglich aufgrund von Gewaltdarstellung erfolgen;
  • die Abschaffung der veralteten Methode der Indizierung.

Mitzeichnen kann man hier: ich-bin-gamer.net
18.08.2010, 09:54 Uhr Anzeigen
# 2
Nachricht offline
Alien Grunt
3.459 Punkte
Dabei seit: 09.10.2009
1.324 Beiträge
Zitat:
von Chip.de

Indizierung ≠ Zensur
Anders als von vielen Spielern immer wieder angeprangert, ist die BPjM keine Zensur-Behörde. Als die BPjM 1954 gegründet wurde, waren die Erinnerungen an die Medien-Zensur im Dritten Reich noch sehr frisch. Dementsprechend wurde in Übereinstimmung mit Artikel 5 des Grundgesetzes ("Eine Zensur findet nicht statt.") eine Regelung getroffen, die den Jugendschutz ohne Einschränkung der medialen Freiheit gewährleisten soll.

Im Gegensatz zur Zensur wurde die Indizierung eingeführt. Während erstere vor Veröffentlichung stattfindet, kann ein Indizierungs-Verfahren immer erst nach Veröffentlichung des Mediums begonnen werden. Zudem bedeutet eine Indizierung kein Verbot. Indizierte Computerspiele beispielsweise sind "unter der Ladentheke" auch weiterhin für Personen über 18 Jahren erhältlich. Sie dürfen allerdings nicht mehr beworben werden und nur eingeschränkt über den Versandhandel vertrieben werden.


Die Indizierung ist quasi eine ab 18 Freigabe mit Werbeverbot....
Hat also nix mit Zensur zu tun. Die Spielehersteller zensieren sich selber aus Angst vor einem Werbeverbot bzw wollen halt oft noch ein ab 12 oder ab 16 erreichen.

Und im Gegensatz zu dem was früher indiziert wurde (z.B. Western-Comics, die Ärzte) und heut nicht (Sido, die große anzahl Gewaltpornos) kann man sich als liberale Person kaum beschweren.

Ich persönlich finde sogar in manchen Bereichen wird zu wenig indiziert...
z.B. Musik & Bücher, da es hier keine Alterfreigaben gibt und es einfach Texte gibt die für unter 18 bzw unter 16jährige einfach ungeeignet sind.

Außerdem sind Computerspiele noch ein junges Medium das wie jedes junge Medium übereiffrig überwacht wird..... wenn man überlegt wie es dem Comic als junges Medium gegangen ist... dann kommen die Computerspiele noch gut weg....


Und das verbotenes Material aufgrund der vernetzung der Welt nur ein Klick weiter liegt hat im Grunde genommen nichts mit der Praxis der Indizierung zu tun und ist auch kein Argument gegen sie (hey Alkohol bekommst du doch an jedem Kiosk auch mit 14, bzw die jugendlichen trinken so oder so Schnaps.... also können wir ja auch das Jugendschutzgesetz abschaffen).

Außerdem welche Indizierung passt dir denn nicht das su dagegen eine Petition startest......
Mir fällt kein Spiel aus den letzten Jahre ein das zu unrecht indiziert worden wäre.....

Ich werde gerne mit dir & Anderen sachlich disskutieren.... ^^
18.08.2010, 12:44 Uhr Anzeigen
# 3
HLP - Redakteur
Nachricht offline Moderator
Ichthyosaur
11.462 Punkte
Dabei seit: 18.05.2006
3.988 Beiträge
Genau richtig, deswegen setze ich da auch meinen Namen nicht drunter.
23.08.2010, 16:23 Uhr Anzeigen
# 4
Nachricht offline
Vortigaunt
654 Punkte
Dabei seit: 28.06.2007
227 Beiträge
Jede Indizierung, von der ich weiß, fand ich gerechtfertigt...eine Petition gegen Zensuren wär gut, da diese eh nix bringen imo...
23.10.2010, 01:51 Uhr Anzeigen
# 5
Nachricht offline
Alien Grunt
4.325 Punkte
Dabei seit: 07.11.2007
1.696 Beiträge
Wie siehts damit aus :
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?acti...tion;sa=details;petition=15885

??? :)
09.02.2011, 18:30 Uhr Anzeigen
# 6
HLP - Redakteur
Nachricht offline Moderator
Ichthyosaur
11.462 Punkte
Dabei seit: 18.05.2006
3.988 Beiträge
Zitat:
Notwendigkeit der Zensur von Spielen in Deutschland aufheben


Allein dieser Punkt sagt bereits genug über die Qualität dieser Petition aus.
--> §5, Abs. 1, Satz 3 GG: "Eine Zensur findet nicht statt." ...und das ist auch so. Die Hersteller selbst legen diese Versionen zum Test vor.

Ergo: Ungenaue Formulierungen bringen nichts weiter.
16.02.2011, 14:13 Uhr Anzeigen
nach oben
6 Beiträge

Seiten (1):  [1]


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 8 Benutzer online. Davon ist 1 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?