HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

TF2 Crafting

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook

›› Willkommen!   ›› 84.103.708 Visits   ›› 18.319 registrierte User   ›› 22 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.786 Themen, 325.137 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Portal > News > Steam: Entwickler fordert echte Verkaufszahlen
Status: Offen
16 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (2):  [1] 2 »


Autor Beitrag
# 1
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Nihilanth
11.193.308 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Steam: Entwickler fordert echte Verkaufszahlen
Vor einigen Tagen berichteten wir über das starke Wachstum beim Digitalen Vertrieb von Spielen. Während Verkäufe im Einzelhandel weiter zurück gehen gab Valve bekannt, dass sich der Umsatz von Steam gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelte. Doch was bedeutet das in "echten Zahlen"? Wieviele Exemplare werden tatsächlich verkauft? Wieviel Geld wird für den Online-Kauf von Spielen wirklich ausgegeben? Diese Fragen möchte auch Entwickler doublesix beantwortet wissen...

Ganze News lesen
01.08.2009, 12:17 Uhr Anzeigen
# 2
Nachricht offline
Bullsquid
2.679 Punkte
Dabei seit: 03.09.2004
454 Beiträge
Das müssen sich doch die Hersteller ausrechnen können anhand der für sie abgeführten Zahlungen von Valve. Zumindest diejenigen, die schon einmal etwas über Steam verkauft haben...
01.08.2009, 12:38 Uhr Anzeigen
# 3
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Thread-Starter
Nihilanth
11.193.308 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Zitat:
Original von l-vizz

Das müssen sich doch die Hersteller ausrechnen können anhand der für sie abgeführten Zahlungen von Valve. Zumindest diejenigen, die schon einmal etwas über Steam verkauft haben...


Ja die kennen natürlich ihre eigenen Verkaufszahlen. Aber es geht ja um eine komplette Statistik aller Verkaufszahlen, so wie es das eben auch für den Retail-Markt gibt. (Zumindest bei den Konsolen.)
01.08.2009, 12:40 Uhr Anzeigen
# 4
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 02.11.2008
277 Beiträge
"Entwickler fordert echte Verkaufszahlen"
"I do wish ..."

also ich dachte schon da gibt's ne klage weil Valve einer Firma verheimlicht wie viel sie verkauft haben oder so was^^
aber zwischen fordern und wünschen ist doch ein kleiner unterschied^^

aber naja... wenn die zahlen gut sind und sie veröffentlichen sie, wäre das sicher nicht so schlecht für das Geschäft. Aber irgendwie kann mans ja verstehen dass sie's nicht preisgeben... Auch wenn ich nicht genau weiß was für einen Vorteil die daraus ziehn.
01.08.2009, 13:06 Uhr Anzeigen
# 5
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 23.07.2009
37 Beiträge
Aber sollte nicht jeder Entwickler selbst darüber entscheiden dürfen, ob seine Verkaufszahlen veröffentlicht werden sollen?
Man kann ja nicht fordern, dass die Vertriebssysteme einfach alle Verkaufszahlen offen legen, wenn es vom jeweiligen Entwickler aber garnicht gewünscht ist.

Oder gehts mehr um eine Zusammenfassung der Gesamtverkäufe aller Spiele?
01.08.2009, 13:14 Uhr Anzeigen
# 6
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Thread-Starter
Nihilanth
11.193.308 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Zitat:
Original von Herx

Aber sollte nicht jeder Entwickler selbst darüber entscheiden dürfen, ob seine Verkaufszahlen veröffentlicht werden sollen?
Man kann ja nicht fordern, dass die Vertriebssysteme einfach alle Verkaufszahlen offen legen, wenn es vom jeweiligen Entwickler aber garnicht gewünscht ist.


Naja, aber beim Retail-Markt ist es doch auch so. Da gibts aber auch jeden Monat die Zahlen. Außerdem könnte es ja schon mal ein Anfang sein, wenn man nur die Top 10 bekannt gibt oder nur den Gesamtumsatz oder zur Not auch nur die eigenen Spiele. Aber selbst da nennt Valve nur die Retail-Zahlen und nicht die Steam-Verkäufe.
01.08.2009, 13:25 Uhr Anzeigen
# 7
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 23.07.2009
37 Beiträge
Auch wieder war :)
01.08.2009, 13:36 Uhr Anzeigen
# 8
Nachricht offline
Hound Eye
327 Punkte
Dabei seit: 03.05.2008
216 Beiträge
Zitat:
Original von Topic

...46 Prozent, wird mittlerweile mit Abo-Gebühren von Online-Spielen...


Wetten 45% davon sind für WoW? XD

Ich glaube trozdem nicht das sie ihre Zahlen offenlegen.
01.08.2009, 15:07 Uhr Anzeigen
# 9
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 23.05.2009
200 Beiträge
Zitat:
Original von Blini

Zitat:
Original von Topic

...46 Prozent, wird mittlerweile mit Abo-Gebühren von Online-Spielen...


Wetten 45% davon sind für WoW? XD

Ich glaube trozdem nicht das sie ihre Zahlen offenlegen.


also ich halte das für sehr wahrscheinlich xD
ich frag mich nur, was die leute alle daran finden.
01.08.2009, 15:13 Uhr Anzeigen
# 10
Nachricht offline
Shock Trooper
7.150 Punkte
Dabei seit: 28.06.2008
2.500 Beiträge
Zitat:
Original von Herx

Aber sollte nicht jeder Entwickler selbst darüber entscheiden dürfen, ob seine Verkaufszahlen veröffentlicht werden sollen?


Verträge können das alles regeln. Wäre möglich, dass Valve die Spiele auf Steam nur vertreibt, wenn der Entwickler sich verpflichtet, die Verkaufszahlen nicht zu veröffentlichen und nur Firmenintern einsehbar sind.
01.08.2009, 15:29 Uhr Anzeigen
# 11
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 23.07.2009
37 Beiträge
Zitat:
Original von Zockerfreak112

Zitat:
Original von Herx

Aber sollte nicht jeder Entwickler selbst darüber entscheiden dürfen, ob seine Verkaufszahlen veröffentlicht werden sollen?


Verträge können das alles regeln. Wäre möglich, dass Valve die Spiele auf Steam nur vertreibt, wenn der Entwickler sich verpflichtet, die Verkaufszahlen nicht zu veröffentlichen und nur Firmenintern einsehbar sind.


Ich meinte das eher umgekehrt, wenn ein bestimmter Entwickler es nicht möchte, dass seine Verkäue über Steam öffentlich gemacht werden.
01.08.2009, 15:49 Uhr Anzeigen
# 12
Nachricht offline
Alien Grunt
4.812 Punkte
Dabei seit: 28.06.2007
1.637 Beiträge
Was wollen die mit der Geheimhaltung der Verkaufszahlen denn bewirken? Möglicherweise ein Schlupfloch vor der Steuer? ^^
01.08.2009, 15:57 Uhr Anzeigen
# 13
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 29.06.2005
193 Beiträge
eher ein Schlupfloch für unrealistische Schönrederei. Den ein zigsten Grund sowas nicht öffentlich zu machen sehe ich darin, das die Zahlen nicht so toll sind wie man uns versucht vor zu machen.
01.08.2009, 17:54 Uhr Anzeigen
# 14
HLP - Ehrenmember
Nachricht offline Admin
Thread-Starter
Nihilanth
11.193.308 Punkte
Dabei seit: 20.04.2004
8.927 Beiträge
Zitat:
Original von Einste1n

eher ein Schlupfloch für unrealistische Schönrederei. Den ein zigsten Grund sowas nicht öffentlich zu machen sehe ich darin, das die Zahlen nicht so toll sind wie man uns versucht vor zu machen.


1. Wer verucht denn jemanden etwas vorzumachen? Wo wurde denn jemals gesagt, dass die Zahlen so toll wären?
2. Kennen wir ja ein paar Zahlen, etwa Garry's Mod mit über 300.000 verkauften Stück, Red Orchestra 400.000 verkaufte Exemplare (wobei da auch Retail dabei ist - aber der Hauptteil dürfte sicher über Steam sein) und der Macher von Audiosurf wurde damit zum Millionär, darum muss es sich auch mehrere Hunderttausend Mal verkauft haben.

Und das sind doch schon ganz passable Zahlen für eine Mod und zwei Indie-Spiele. Was völlig unbekannt ist, sind die Zahlen für große, bekannte Titel die gleichzeitig Retail und über Steam erscheinen, sprich ein Call of Duty 4, ein Anno 1404, ein Empire: Total War, usw. Wer Millionen verkaufte Exemplare erwartet der irrt sicherlich, allerdings sollte man Steam auch nicht unterschätzen.

Telltale meinte ja, dass sich Tales of Monkey Island besser verkauft als alles zuvor. Trotzdem war es "nur" eine Woche in den Steam-Verkaufscharts. Wenn man davon ausgeht, dass Telltale auch mit den anderen Titeln Gewinn gemacht (oder zumindest die Entwicklungskosten decken konnte, sonst wären sie ja längst pleite) hat, dann genügt eine Woche Steam-Charts offenbar schon, um dutzende Mitarbeiter von Telltale für ein Jahr durchzufüttern.
01.08.2009, 19:17 Uhr Anzeigen
# 15
Nachricht offline
Alien Grunt
4.812 Punkte
Dabei seit: 28.06.2007
1.637 Beiträge
Zitat:
Original von Trineas

Wenn man davon ausgeht, dass Telltale auch mit den anderen Titeln Gewinn gemacht (oder zumindest die Entwicklungskosten decken konnte, sonst wären sie ja längst pleite) hat, dann genügt eine Woche Steam-Charts offenbar schon, um dutzende Mitarbeiter von Telltale für ein Jahr durchzufüttern.


Ich glaub, ich werd den Beruf wechseln und ab sofort Indie-Spiele machen :D
01.08.2009, 19:22 Uhr Anzeigen
nach oben
16 Beiträge

Seiten (2):  [1] 2 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 22 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?