HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 73.310.086 Visits   ›› 18.322 registrierte User   ›› 11 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.772 Themen, 324.981 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Off-Topic > Film, Musik und Events > Die schlechtesten Filme aller Zeiten
Status: Offen
45 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (3):  [1] 2 3 »


Autor Beitrag
# 1
Nachricht offline
Alien Grunt
3.957 Punkte
Dabei seit: 22.02.2008
1.269 Beiträge
Die schlechtesten Filme aller Zeiten
In Anlehnung an den bereits vorhandenen Thread, in denen ihr die besten Filme aufzählen solltet, gibt es jetzt hier die Kehrseite der Filmemedaille. Wann wurdet ihr bitter enttäuscht? Wann kamen euch Handlungen zum Lachen schlecht vor? Bei welche schauspielerischen Leistung wolltet ihr nurnoch an eurem Popcorn ersticken? Das will ich von euch wissen. Hier ist nicht nur der Filmtitel erwünscht, sondern auch der Zusammenhang, zwischen Film und eurer Meinung.

Deshalb können hier ruhig Inhalte stehen (Spoiler).

Ich fang mal an:
Ich und ein paar Freunde liehen uns den Film "Canibals" aus und erwarteten nach dem Lesen der Kurzbeschreibung eine typische Horrorfilmatmosphäre und natürlich viel Gemetzel. Die Hälfte des Filmes sah man jedoch 4 junge Erwachsene eine Reise auf eine Insel, die einen Schatz beherbergt, planen. Auf der Insel soll ausserdem der verschollene Rockefeller leben, von dem sich die 4 Zugang zum Schatz versprechen. Die Fimkamera ist Besitz der 4 Personen, wird auch von ihnen geführt und ist somit "Teil des Films". Nach einer bestimmten Zeit geht einem das dumme, oberflächliche Urlaubsgeschwätz der Protagonisten und die gut gedachte, aber störende Kameraführung dermassen auf die Nerven, dass man das Eintreffen der Kanibalen kaum mehr erwarten kann. Die Kanibalen sind Einheimische der Insel und beobachten die 4 Touristen nach dessen Ankunft. Die 4 Abenteurer merken schnell, das hier irgendwas nicht stimmt (sichten Kanibalen und verstümmelte Körperteile) und versuchen zu flüchten. Das gelingt nur zweien. Die anderen beiden werden nach 75% des Films von Kanibalen ermordet. Die anderen arbeiten danach weiter an ihrem Fluchtplan und entschließen sich auf die andere Seite der Insel zu flüchten. In Hollywoodfilmen ist das die Zeit in der die Darsteller zu Helden werden. Das scheint hier vorerst auch der Fall zu sein. Die beiden Überlebenden taktieren und schleichen gut. Schließlich werden sie aber von einer kleinen Kanibalentruppe gefangen und zu ihrem Häuptling gebracht (Rockefeller?).
Der befiehlt sie zu töten. Das war der Punkt an dem ich mir dachte "Jetzt kommt ne actionreiche Befreiungsaktion" ...aber nein. Beide werden getötet und langsam verspeist. Beim Essen kann man sogar noch 5 Minuten mitschauen. Dann sieht man den Häuptling davonlaufen und der Film endet. Das war krank.

Ich erinnere mich nicht mehr zu 100%. Deshalb kann der Text von der Originalhandlung leicht abweichen.
29.12.2008, 14:30 Uhr Anzeigen
# 2
HLP - Redakteur
Nachricht offline Admin
Ichthyosaur
13.059 Punkte
Dabei seit: 21.07.2004
3.575 Beiträge
Cloverfield, 'nuff said.

(Ja, ich weiß, ich mache mir Feinde :D)
29.12.2008, 17:59 Uhr Anzeigen
# 3
Nachricht offline
Shock Trooper
6.653 Punkte
Dabei seit: 24.12.2005
1.962 Beiträge
Alle Filme von Uwe Boll. :rolleyes:
29.12.2008, 18:06 Uhr Anzeigen
# 4
Nachricht offline
Alien Grunt
4.718 Punkte
Dabei seit: 24.10.2007
1.634 Beiträge
Zitat:
Original von bestgamer

Cloverfield, 'nuff said.

(Ja, ich weiß, ich mache mir Feinde :D)


Fand den auch ziemlich schlecht!

"Der Tag, an dem die Erde stillstand" war auch eine herbe enttäuschung :(
29.12.2008, 19:48 Uhr Anzeigen
# 5
HLP - Redakteur
Nachricht offline Moderator
Ichthyosaur
13.059 Punkte
Dabei seit: 21.07.2004
3.575 Beiträge
Zitat:
Original von xsaber

"Der Tag, an dem die Erde stillstand" war auch eine herbe enttäuschung :(


Der neue? Ja, war mir zu christlich angehaucht. :x
Ich fand den alten S/W-Streifen zwar billig inszeniert (Gort war ja so... gnihihihi), aber das liegt dran, dass der schon 50 Jahre auf dem Buckel hat. Der neue Film fängt doof an, hört doof aus, hat aber durchaus seine schönen Szenen gehabt. Alles in allem aber eine Enttäuschung, ja.
29.12.2008, 21:57 Uhr Anzeigen
# 6
Nachricht offline
Alien Grunt
4.718 Punkte
Dabei seit: 24.10.2007
1.634 Beiträge
Zitat:
Original von bestgamer

Der neue?


Ja,hätte ich wohl dabei schreiben sollen :D



Lohnt es sich denn den S/W streifen anzuschauen?
29.12.2008, 22:15 Uhr Anzeigen
# 7
HLP - Redakteur
Nachricht offline Admin
Ichthyosaur
13.059 Punkte
Dabei seit: 21.07.2004
3.575 Beiträge
Zitat:
Original von xsaber

Lohnt es sich denn den S/W streifen anzuschauen?


Eher nicht, nein - es sei denn natürlich, man halt Lust auf alte und - wie ich finde - schlecht gespielte Sci-Fi ;)
29.12.2008, 22:24 Uhr Anzeigen
# 8
Nachricht offline
Alien Grunt
3.329 Punkte
Dabei seit: 24.08.2008
871 Beiträge
Zitat:
Original von Z.E.R.O.

Alle Filme von Uwe Boll. :rolleyes:


fang bloß nicht mit dem an :P
30.12.2008, 00:28 Uhr Anzeigen
# 9
Nachricht offline
Shock Trooper
6.464 Punkte
Dabei seit: 15.07.2004
814 Beiträge
Hm, spontan fällt mir da Tremors ein. Der Film mit den Raketenwürmern... sowas von grottenschlecht. Ein B-Movie aus den Neunzigern. Mehr zum totlachen als Horror. :)
30.12.2008, 13:26 Uhr Anzeigen
# 10
Nachricht offline
Alien Grunt
3.329 Punkte
Dabei seit: 24.08.2008
871 Beiträge
The Village ist auch grottenschlecht.
Mit der "wendung" an die niemand gedacht hat :D
30.12.2008, 13:29 Uhr Anzeigen
# 11
Nachricht offline
Shock Trooper
7.160 Punkte
Dabei seit: 22.10.2004
1.492 Beiträge
Zitat:
Original von bEndt`

Hm, spontan fällt mir da Tremors ein. Der Film mit den Raketenwürmern... sowas von grottenschlecht. Ein B-Movie aus den Neunzigern. Mehr zum totlachen als Horror. :)


Heeee - Tremors ist super!!!! :D

Cabin Fever ist extrem schlecht. Hitcher der Highwaykiller auch.. oder Das Relikt. Ach, die Liste könnte man ewig fortführen.. ^^
30.12.2008, 17:31 Uhr Anzeigen
# 12
Nachricht offline
Shock Trooper
6.653 Punkte
Dabei seit: 24.12.2005
1.962 Beiträge
Ich fand Krieg der Welten doof. Sowohl die mit Tom Cruise als Hauptrolle, als auch den alten Film Kampf der Welten. Liegt daran dass ich ein Fan des Buches bin und auf eine Detailgetreue Verfilmung gehofft hatte. :rolleyes:
30.12.2008, 19:00 Uhr Anzeigen
# 13
HLP - Redakteur
Nachricht offline
Barnacle
571 Punkte
Dabei seit: 10.12.2008
367 Beiträge
The Village - Das Dorf. Der ist einfach nur schlecht, vorallem das Ende.

Hey nichts gegen die Tremors Filme, die sind saulustig. Wie nannten die die fliegenden Teile nochmal? Arschknaller oder sowas :D
31.12.2008, 09:52 Uhr Anzeigen
# 14
Nachricht offline
Shock Trooper
6.464 Punkte
Dabei seit: 15.07.2004
814 Beiträge
Zitat:
Original von ohyeahdaft

[...]
Cabin Fever ist extrem schlecht. Hitcher der Highwaykiller auch.. oder Das Relikt. [...]


Das Relikt und Cabin Fever finde ich wiederum gut. :D
Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten...

Clifford ist auch noch derbe schlecht. Oder alle Filme mit Steven Seagall. ^^
07.01.2009, 21:21 Uhr Anzeigen
# 15
Nachricht offline
Ichthyosaur
10.152 Punkte
Dabei seit: 28.11.2004
2.881 Beiträge
Meiner Meinung nach ist hier Crank zu nennen.
Mit Abstand schlechtester Film, den ich jeh gesehen habe.
07.01.2009, 21:36 Uhr Anzeigen
nach oben
45 Beiträge

Seiten (3):  [1] 2 3 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 11 Benutzer online. Davon sind 2 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?