HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 73.088.923 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 13 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.770 Themen, 324.964 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Valve Games > Left 4 Dead > Tipps & Tricks
Status: Sticky
54 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (4):  [1] 2 3 4 »


Autor Beitrag
# 1
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 07.08.2007
28 Beiträge
Tipps & Tricks
Morgen :)
hier kommen jetzt nur reine Tipps und nicht dem Gameplay schadendeTricks rein. Das heisst, keine Tricks wie man durch das verschieben von Autos den Überlebenden absolut keine Chance mehr lässt, in den Saveroom zu gelanden. Erwünscht sind jedoch Tricks, wie den Tank zur Tankstelle zu locken um ihn dort zu erledigen. Wenn ihr Tipps & Tricks habt, einfach posten ohne groß OT. Danke :)


Überlebende:
  • zusammenbleiben
  • Mitspieler im Auge behalten
  • versuchen möchlichst alle Richtungen zu decken
  • Medikits nicht vergessen
  • bei Angriffen der Horde versuchen mit dem Rücken an die Wand oder in eine Ecke zu stellen
  • Wenn man mitten in der Horde steht, ducken, damit die Teammitglieder in Kopfhöhe den Umkreisten Hilfe geben können, ohne ihn zu treffen
  • vollgekotzte Teammitglieder hinter nicht vollgekotzten Mitspieler stellen. Die Zombies rennen stupide nur auf die Vollgekotzten und man kann Hilfspunkte ergattern
  • versuchen bei mittleren Angriffen der Horde erstmal Einzelne wegzustossen damit sie in Reihe stehen und dann direkt mehrere Zombies mit einem Schuss erledigen
  • Bei einzelnen oder rumstehenden Zombies die Pistole benutzen um Munition zu sparen
  • An bestimmten Punkten (Aufzug in No Mercy z.B.) aufmunitionieren nicht vergesse bevor man weiterläuft
  • anfliegende Hunter versuchen per Volley erstmal wegzustoßen und dann schiessen da er kurz bewegungsunfähig ist
  • in verschiedenen Leveln kann man durch die Wände schiessen. Boomer die hinter Ecken lauern, kann man mit ein wenig Gehör und ein paar Kräftigen Schüssen sicher erledigen. Auch Boomer die hinter Bäumen lauern, einfach mal mit der Shotgun oder der Pistole in die Richtung der Geräusche ballern.
  • Smoker-Opfer: ist man nah am Gefesselten, per Kolbenschlag befreien, etwas weiter entfernt kann man auf die Zunge schiessen um eine schnelle Befreiung zu bekommen; bei weiter Entfernung ist meine Taktik meist auf den Smoker selber schiessen
  • Witch: entweder jemand schafft diesen Headshot und die Witch ist tot, oder man nimmt sie gemeinsam aufs Korn indem man aus etwas Entfernung mit allen draufballert. Die Witch greift nur denjenigen an, der sie als getroffen hat. Daher einfach schauen das die Witch nicht an ihn rankommt - kostet sonst ein wichtiges Medipack
  • Wenn der Tank kommt, versuchen in ein weiträumiges Gelände zu kommen, ggf. auch nochmal ein wenig zurück. In engen Räumen ist es schwerer sich aufzuteilen und trotzdem dem Tank zu schaden, ausserdem ist es für den Tank leichter einen Spieler in die Ecke zu drängen. Aber genau dieses aufteilen ist die Gefahr - die Mitspieler weiter im Auge behalten um Angriffe der anderen Boss-Zombies zu vereiteln, also nicht zu weit auseinandergehn...
  • Die Pipebombs und Mollis überlegt einsetzen. Pipebombs sind super um im Chaos die Horde wegzulocken oder wenn der Tank angreift, dass Schlachtfeld etwas freiräumen. Mollis einsetzen um dem Tank kontinuirlich zu schaden, Brandmauern aufstellen um die Horde aufzuhalten oder Boss-Zombies, die hinter einem lauern, ect... Die Kanister/Gasflaschen kann man ähnlich benutzen und mit etwas Übung richtug gut in die Taktik mit einbrigen.
  • Wenn man etwas Spielraum hat, immer wieder die Waffe nachladen. Pistole nicht vergessen, ist eine wirksame Waffe bei kleineren Gegnerscharen. Wenn man in einer Horde feststeckt, versuchen möglichst sinnvoll schießen und schlagen mit der Waffe abzuwechseln, da man beim schlagen trotzdem nachlädt

    Danke an gordon-creAtive
  • Schneller Munition auffüllen: Wenn man anstatt Munition aufnehmen einfach nochmal die gleiche Waffe nimmt, ist sie gleich voll geladen inklusive Munitionsvorrat.
  • "Watch your back" - Immer darauf achten, was hinter euch abgeht - mindestens einer sollte rückwärts laufen, um den anderen Bescheid zu geben. Gerade wenn ein wenig Chaos ist, vergisst man das gerne

    Danke an [Fos] Creme-K@kao
  • Im dritten Level No Mercy, den Tank zur Tankstelle locken und dann auf die Zapfsäulen schiessen um die Tankstelle in die Luft zu jagen die dem Tank erheblich schadet


    Danke an TomahawxX
  • Hinhören: Viele Kämpfe mit den Boss-Zombies können verhindert werden, indem ihr ihre unterschiedlichen Laute erkennt und ortet. Dadurch kann der Boss-Zombie getötet werden, bevor er zum Angreifen kommt.
  • Beim Hören eines Boomers ist es wichtig ihn hinter jeden Ecke zu erwarten und ihn -falls gesichtet - umgehend mit einem Rechtsklick wegzuschubsen, bevor er euch ankotzen kann. Falls er in einem Haus auf euch wartet, haltet Abstand zueinander, damit er nicht alle 4 Spieler auf einmal erwischt.
  • Voice Chat benutzen: Beide Parteien funktionieren nur als Team. Das Benutzen des Voice-Chats it die Vorraussetzung für eine gute Absprache.
  • Kein Teamattack: Selbst wenn euer Mitstreiter von sehr vielen Zombies umgeben ist, müsst ihr darauf schauen ihn nicht zu treffen (falls möglich). Auf den höheren Schwierigkeitsstufen kann sowas verhängnisvoll sein.
  • Nicht auf Autos, etc. schießen
  • Zügig vorankommen. Wer sich im Versus als Überlebender viel Zeit lässt, muss öfter gegen die Bosszombies kämpfen, da die Zeit zum deren nächsten Spawn begrenzt ist.

    Danke an Die_Happy
  • wenn man als überlebender die taschenlampe auschlatet und sich nicht bewegt ist man für die infected unsichtbar (also die Silhouetten sind nicht mehr sichtbar)
    so kann man campende boomer hinter ecken überraschen

    Danke an Tilljacker
  • VS/Kamp: Als Überlebende kann es auch von Vorteil sein, den Tank durch eine enge Stelle kriechen zu lassen, da er dort extrem lange braucht um durchzukommen. Im Krankenhaus sind das die Luftschachtgitter in den Fahrstuhlschächten und auf Blutdurst in Map 2 der Eisenbahnwaggon, der unter dem Vordach steht (da kann sogar ein einzelner den Tank erledigen, wenn der so dämlich war, da reinzukriechen) Auf anderen Maps hauptsächlich Fenster.
    Auf dieser Map kann ein wenig weiter der Tank immer wieder dazu gebracht werden, die Leitern der Waggons hochzuklettern, auch das kostet ihm wertvolle Zeit, da er nicht von Waggon zu Waggon springen kann.

    Kamp: Wenn der Tank einen Kameraden zu Boden geschmissen hat und sich dann über ihn hermacht, kann ein Mitspieler den Tank durch Kolbenschlag von seinem Opfer weglocken.

    VS: Absprache vor dem Hinausgehen! Immer damit rechnen, dass sich auch die Infizierten absprechen, also kurz Taktik durchsprechen und dann danach handeln! Teamchat= u-Taste
    Das gilt auch für jeden Schalter, der betätigt wird! Auch wenn es die Infizierten nicht gern sehen: Alle vier in eine Ecke und Melee bis zum Abwinken, zwei Hocken, zwei stehen dahinter. Wenn die Horden abebben gehts erst weiter.
    (Als Infizierter in diesem Moment warten! Außer dem Boomer hat hier sowieso keiner eine Chance, aber auch der Boomer sollte warten, bis die Truppe ihren Weg fortsetzt und an einer besseren Stelle zuschlagen)

    VS/Kamp: Vorsicht beim Einsatz von Mollys/Pipebombs! Ein falsch geworfener Molly kann erhelblichen Schaden in den eigenen Reihen verursachen. Beim Verschanzen in engen Räumen ist Teamabsprache gefragt. Es wurde schon öfters berichtet und ich habe es auch schon erlebt: Einer schmeißt eine Granate/Molly und ein anderer schließt in diesem Moment die Tür... :eek: Gilt übrigens auch im Kampf gegen den Tank!

    VS/Kamp.: Auch wenn man mal die Übersicht verliert, in erster Linie gilt: Ruhe bewahren! Wenn man schon einem am Boden liegenden Kameraden grad nicht zur Hilfe eilen kann, so kann man doch versuchen, die Zombis um ihn herum abzuknallen. Auch das Aufheben eines solchen Kameraden sollte taktisch klug durchgeführt werden, da in dieser Zeit der Helfer ungeschützt und wehrlos ist. Daher als am Boden liegender auf jeden Zombie ballern! Besser noch, ein Dritter bewacht das Ganze.

    Danke an Ganon
  • Wenn man was findet, das man selbst nicht mehr tragen kann, immer bescheid sagen, damit es jemand anders mitnehmen kann. Dazu reicht ein Tastendruck (Quick Chat "Look!"), ich weiß aber die Standardtaste jetzt nicht mehr. Die Spielfigur macht es aber auch automatisch, wenn man einen Moment wartet.
  • .....




    Boss-Monster

    Danke an BiOhAzArD87
  • Ihr müsst im Team angreifen nur ein hunter oder ein Smoker können nichst ausrichten
    wenn das andere Team dicht zusammen steht und geht
  • Also als erstens greift der Boomer an und versucht so viele wie möglich
    anzukotzen dann greift der rest an
    Der größte fehler den ich immer sehe ist wenn ein Hunter oder Smoker einen
    Angekotzden angreift weil dann die Überlebenden die nicht getroffen wurden
    ( Grün , Gelb , Rote Aura ) können das sehen besser ist es die (mit der Violetten Aura )
    in ruhe zu lassen weil die haben genug probleme mit Zombies und können nichst
    sehen auch nicht die Grün , Gelb , Rote Aura von rest des Teams die wissen also
    Garnicht was los ist bis sie wieder was sehen
  • Wenn im Level die Wicht etwas doof posizioniert ist ist es am besten sich als Hunter
    davor zu ducken und zu warten bis das andere Team anfäng auf einen zu schiessen
    dann sofort weg springen und mit etwas glück wir die Witch mit ein paar Kugeln
    getroffen und dadurch aktiviert
  • Wer als Tank spielt muss drauf achten wo der rest vom Team ist damit er nicht nen
    Hunter töted der sich gerade um nen Überlebenden kümmert
    Und auch ganz wichtig sobald ein Überlebenden auf dem boden liegt den nächsten
    angreifen
  • Auf größern Maps muss dem Tank geholfen werden vom rest des Teams weil die
    Überlebenden im Grünen zustand schneller als der Tank sind

    Danke an AlexVoit
  • Wenn bei einem Finale die Überlebenden außeinande getrieben wurden und ein Survior von einem Smoker festgehalten wird sollte man vielleicht als Hunter den Smoker verteidigen und den ersten Survior schnappen der den Smoker killen will. Falls die anderen beiden Überlebenden durch eine Zombiewelle oder gar einem Tank beschäftig werden werden das locker 2 kills.

    *
  • Smoker und Hunter können im richtigen Augenblick auch vereinzelt zuschlagen: Entweder, wobei das gegen gut spielende Überlebende eher Zufall ist, man packt sich einen weit zurückgebliebenen und kann sehr viel Schaden zufügen. Interessant finde ich jedoch die Methode an Löchern im Böden oder Abgründe, wie z.b. in No Mercy Level 1. Wenn die Überlebenden die Zombies erst von oben abknallen und dann runtersprigen, kann man als Hunter oder Smoker versuchen, noch den letzten zu erwischen. Die Überlebenden haben es somit super schwer von unten ihr Teammate aus den Klauen zu befreien.
  • Hunter gibt schon Schaden, wenn er aus großer Höhe auf einen Überlebenden sprigt - ich bin mir nicht siche, aber als maximal Grenze habe ich 25hp gelesen (bitte verbessern, hab max 12 geschafft)
  • Hunter-Walljump: Wenn ihr mit dem Hunter in Richtung einer Wand springt euch dann um 180° dreht, koennt ihr nochmal von der Wand abspringen um hoeher gelegene Plaetze zu erreichen.

    Danke an Die_Happy
  • als hunter kann man auch einfach mal NICHT den pounce benutzen, der Standard rechtsklick angriff macht auch einiges an schaden und man wird nicht rot eingefärbt und kann so "unentdeckt" ein paar schläge austeilen.
  • als hunter sollte man nicht immer geduckt warten, da er dann "knurrt" was erfahrene spieler schnell orten und den hunter durch wände killen. wenn man nicht geduckt ist ist der hunter sehr unfauffällig und kann sich gut anschleichen.
  • allgemein sollte man als infected nur spawnen wenn es nötig ist, und nicht sofort wenn man es kann. die infected machen alle sehr viel krach, gurgeln des boomber, knurren des hunter(wenn geduckt), husten des smoker. erfahrene spieler hören das gut aus dem rest raus und mit surround sound oder gutem stereo auf human seite wird man als infected schnell durch wände gekillt oder verrät seine position.
  • wenn man als smoker sehr nahe (nur wenige meter) am gegner ist und ihn dann mit der zunge einfängt hat dieser meist keine chnace sich selbst zubefreigen. wenn man von weit weg mit der zunge angreift bleibt dem ziel noch 1-2 sekunden zeit sich mit schüssen zu befreien. auf kurze Distanz landet er direkt in deinen armen und kann nur durch andere befreit werden.
  • wenn man als hunter brennt und dann jemanden "pounced" wird dieser viel schneller "down" also am boden liegend mit pistole. in vielen leveln gibt es brennende tonnen oder lagerfuer etc die man nutzen kann um sich selber anzuzünden.
    sobald man brennt hat man 30 sekunden bevor einem das feuer tötet.

    Danke an Atompilsner
  • Wenn man als Smoker bei no mercy in den letzten beiden leveln spielt ist es ratsam sich so zu stellen das zwischen dir und den überlebenden große tiefen liegen (zum beispiel im vorletzten level).
    Wenn man jetzt den survivor zu sich heran zieht fällt dieser meistens sofort vom dach.
    Manachmal hält sich dieser auch noch an der kante fest.

    Danke an `basTi
  • Auch als Infected ist Teamwork gefragt! Nur weil man einen dummen zombie spielt, heisst das nicht , dass man sich auch so verhalten muss.
    Wenn ein Smoker / Hunter einen abgeschlagenen Survivor gecatcht hat, kann der andere Hunter direkt dort warten und den zu hilfe kommenden Survivor abfangen.

    Danke an Chico73
  • Als Tank sollte man immer versuchen, Baumstämme, Autos, Gabelstapler, Transformatoren oder diese großen Mülltonnen auf die Überlebenden zu schlagen.
    Somit ist der getroffene sofort down. Wenn man Glück hatt, trifft man mit einem einzigen Auto alle 4 Gleichzeitig und kriegt dann satte Punkte.
    Auch wenn sie alle 4 schon down aber noch nicht tot sind, immer weiter Gegenstände auf sie schlagen für noch mehr Punkte. das meißte was ich mal sah, waren 28000.

    Danke an The_Underscore
  • Noch zur Sache mit dem Walljump als Hunter, wie in diesem Thread erklärt wird, kann man sehr hohe, glatte, senkrechte Flächen als Hunter erklimmen indem man in die entgegengesetzte Richtung der Wand und fast ganz nach oben (~75°) schaut. Dann hält man permanent die S-Taste zum Rückwärtslaufen gedrückt und springt. Somit kann man sich an der gleichen Wand wieder abstoßen. Im entsprechenden Thread befindet sich auch ein Beispielvideo mit dem Wasserturm in Blood Harvest.

    Danke an affenmonarch
  • Videoguides:
    Tank
    Hunter
    Smoker
    Boomer
  • .....
[Beitrag wurde 24x editiert, zuletzt von sant0s_v.2 am 08.04.2009, 06:24]
16.12.2008, 11:23 Uhr Anzeigen
# 2
Nachricht offline
Alien Grunt
3.965 Punkte
Dabei seit: 22.02.2008
1.269 Beiträge
Überlebende...

  • Hinhören: Viele Kämpfe mit den Boss-Zombies können verhindert werden, indem ihr ihre unterschiedlichen Laute erkennt und ortet. Dadurch kann der Boss-Zombie getötet werden, bevor er zum Angreifen kommt.
  • Beim Hören eines Boomers ist es wichtig ihn hinter jeden Ecke zu erwarten und ihn -falls gesichtet - umgehend mit einem Rechtsklick wegzuschubsen, bevor er euch ankotzen kann. Falls er in einem Haus auf euch wartet, haltet Abstand zueinander, damit er nicht alle 4 Spieler auf einmal erwischt.
  • Voice Chat benutzen: Beide Parteien funktionieren nur als Team. Das Benutzen des Voice-Chats ist die Vorraussetzung für eine gute Absprache.
  • Kein Teamattack: Selbst wenn euer Mitstreiter von sehr vielen Zombies umgeben ist, müsst ihr darauf schauen ihn nicht zu treffen (falls möglich). Auf den höheren Schwierigkeitsstufen kann sowas verhängnisvoll sein (Singleplayer).
  • Nicht auf Autos, etc. schießen
  • Zügig vorankommen. Wer sich im Versus als Überlebender viel Zeit lässt, muss öfter gegen die Bosszombies kämpfen, da die Zeit zu deren nächsten Spawn begrenzt ist.
[Beitrag wurde 2x editiert, zuletzt von TomahawxX am 17.12.2008, 13:56]
16.12.2008, 13:58 Uhr Anzeigen
# 3
Nachricht offline
Hound Eye
253 Punkte
Dabei seit: 25.09.2007
141 Beiträge
Versus Mode: Überlebende:
"Watch your back" - Immer darauf achten, was hinter euch abgeht - mindestens einer sollte rückwärts laufen, um den anderen Bescheid zu geben. Gerade wenn ein wenig Chaos ist, vergisst man das gerne.
16.12.2008, 18:31 Uhr Anzeigen
# 4
Nachricht offline
Hound Eye
294 Punkte
Dabei seit: 07.11.2007
95 Beiträge
Versus Infected.

Wenn bei einem Finale die Überlebenden außeinande getrieben wurden und ein Survior von einem Smoker festgehalten wird sollte man vielleicht als Hunter den Smoker verteidigen und den ersten Survior schnappen der den Smoker killen will. Falls die anderen beiden Überlebenden durch eine Zombiewelle oder gar einem Tank beschäftig werden werden das locker 2 kills.
16.12.2008, 20:43 Uhr Anzeigen
# 5
Nachricht offline
Hound Eye
253 Punkte
Dabei seit: 25.09.2007
141 Beiträge
Schneller Munition auffüllen:
Wenn man anstatt Munition aufnehmen einfach nochmal die gleiche Waffe nimmt, ist sie gleich voll geladen inklusive Munitionsvorrat.
17.12.2008, 01:31 Uhr Anzeigen
# 6
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 31.10.2008
66 Beiträge
wenn man als überlebender die taschenlampe auschlatet und sich nicht bewegt ist man für die infected unsichtbar (also die Silhouetten sind nicht mehr sichtbar)
so kann man campende boomer hinter ecken überraschen


als hunter kann man auch einfach mal NICHT den pounce benutzen, der Standard rechtsklick angriff macht auch einiges an schaden und man wird nicht rot eingefärbt und kann so "unentdeckt" ein paar schläge austeilen.


als hunter sollte man nicht immer geduckt warten, da er dann "knurrt" was erfahrene spieler schnell orten und den hunter durch wände killen. wenn man nicht geduckt ist ist der hunter sehr unfauffällig und kann sich gut anschleichen.


allgemein sollte man als infected nur spawnen wenn es nötig ist, und nicht sofort wenn man es kann. die infected machen alle sehr viel krach, gurgeln des boomber, knurren des hunter(wenn geduckt), husten des smoker. erfahrene spieler hören das gut aus dem rest raus und mit surround sound oder gutem stereo auf human seite wird man als infected schnell durch wände gekillt oder verrät seine position.


wenn man als smoker sehr nahe (nur wenige meter) am gegner ist und ihn dann mit der zunge einfängt hat dieser meist keine chnace sich selbst zubefreigen. wenn man von weit weg mit der zunge angreift bleibt dem ziel noch 1-2 sekunden zeit sich mit schüssen zu befreien. auf kurze Distanz landet er direkt in deinen armen und kann nur durch andere befreit werden.


wenn man als hunter brennt und dann jemanden "pounced" wird dieser viel schneller "down" also am boden liegend mit pistole. in vielen leveln gibt es brennende tonnen oder lagerfuer etc die man nutzen kann um sich selber anzuzünden.
sobald man brennt hat man 30 sekunden bevor einem das feuer tötet.
18.12.2008, 12:03 Uhr Anzeigen
# 7
Nachricht offline
Thread-Starter
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 07.08.2007
28 Beiträge
Hunter-Walljump: Wenn ihr mit dem Hunter in Richtung einer Wand springt euch dann um 180° dreht, koennt ihr nochmal von der Wand abspringen um hoeher gelegene Plaetze zu erreichen.
22.12.2008, 10:01 Uhr Anzeigen
# 8
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 08.06.2008
79 Beiträge
Wenn man als Smoker bei no mercy in den letzten beiden leveln spielt ist es ratsam sich so zu stellen das zwischen dir und den überlebenden große tiefen liegen (zum beispiel im vorletzten level).
Wenn man jetzt den survivor zu sich heran zieht fällt dieser meistens sofort vom dach.
Manachmal hält sich dieser auch noch an der kante fest.
22.12.2008, 10:41 Uhr Anzeigen
# 9
HLP - Moderator
Nachricht offline Moderator
Alien Grunt
4.218 Punkte
Dabei seit: 04.07.2004
869 Beiträge
Auch als Infected ist Teamwork gefragt! Nur weil man einen dummen zombie spielt, heisst das nicht , dass man sich auch so verhalten muss.
Wenn ein Smoker / Hunter einen abgeschlagenen Survivor gecatcht hat, kann der andere Hunter direkt dort warten und den zu hilfe kommenden Survivor abfangen.
22.12.2008, 11:47 Uhr Anzeigen
# 10
Nachricht offline
Alien Grunt
3.965 Punkte
Dabei seit: 22.02.2008
1.269 Beiträge
Sticky, bevors verloren geht?
17.02.2009, 18:24 Uhr Anzeigen
# 11
Nachricht offline
Bullsquid
1.401 Punkte
Dabei seit: 11.01.2009
489 Beiträge
wär nicht schlecht und 2. warum postet ihr nochmal den selben scheiss aus den tipps Atompilsner und basti??
17.02.2009, 18:51 Uhr Anzeigen
# 12
Nachricht offline
Alien Grunt
3.965 Punkte
Dabei seit: 22.02.2008
1.269 Beiträge
Zitat:
Original von Blutsense

wär nicht schlecht und 2. warum postet ihr nochmal den selben scheiss aus den tipps Atompilsner und basti??


die Vorschläge von basti und Atompilsner wurden nur im ersten Post editiert, damit die Liste auf den ersten Blick sichtbar wird.
17.02.2009, 19:33 Uhr Anzeigen
# 13
Nachricht offline
Bullsquid
1.401 Punkte
Dabei seit: 11.01.2009
489 Beiträge
ah ok sticky pls :D
17.02.2009, 19:35 Uhr Anzeigen
# 14
Nachricht offline
Bullsquid
1.401 Punkte
Dabei seit: 11.01.2009
489 Beiträge
sticky bitte
28.02.2009, 22:33 Uhr Anzeigen
# 15
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 31.01.2009
64 Beiträge
Als Tank sollte man immer versuchen, Baumstämme, Autos, Gabelstapler, Transformatoren oder diese großen Mülltonnen auf die Überlebenden zu schlagen.
Somit ist der getroffene sofort down. Wenn man Glück hatt, trifft man mit einem einzigen Auto alle 4 Gleichzeitig und kriegt dann satte Punkte.
Auch wenn sie alle 4 schon down aber noch nicht tot sind, immer weiter Gegenstände auf sie schlagen für noch mehr Punkte. das meißte was ich mal sah, waren 28000.
01.03.2009, 00:19 Uhr Anzeigen
nach oben
54 Beiträge

Seiten (4):  [1] 2 3 4 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 13 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?