HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 72.870.215 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 16 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.762 Themen, 324.865 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Half-Life Serie > Half-Life 3 > Der Anfang von Episode 3
Status: Offen
150 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (10):  [1] 2 3 ... 10 »


Autor Beitrag
# 1
Nachricht offline
Alien Grunt
3.289 Punkte
Dabei seit: 27.03.2008
813 Beiträge
Der Anfang von Episode 3
Wie glaubt ihr fängt Episode 3 an. Am Ende von Episode 2 wird Gordon ohnmächtig. Wacht er dann vieleicht schon im Hubschrauber auf oder bleibt man erstmal in White Forrest?

Ich persönlich glaube, dass man schon im Hubschrauber aufwacht. So könnte Valve auch leicht erklären, warum der Hubschrauber-Flug nicht Stunden lang dauert, denn es könnte ja sein, dass Gordon erst nach Stunden wieder aufwacht und so schon fast bei der Borealis ist.
01.10.2008, 14:30 Uhr Anzeigen
# 2
HLP - Moderator
Nachricht offline
Alien Grunt
5.781 Punkte
Dabei seit: 13.09.2007
1.783 Beiträge
wäre auch ne schöne eröfnungssequenz... man wacht im hubschrauber auf, alyx sitzt am steuer und belabert uns.. und *bumm* rauschen zwei advisoren vorbei und legen mit ihren flashes den heli lahm.. man stürzt ab irgendwo im eis... let the game roll again
01.10.2008, 14:32 Uhr Anzeigen
# 3
HLP - Webmaster
Nachricht offline Admin
Gargantua
25.924 Punkte
Dabei seit: 27.09.2003
6.028 Beiträge
Eigentlich MÜSSEN sie es so machen, dass man im Heli startet.

War bisher ja immer nach dem Schema:

- In HL1 startet man im Zug und steht auch am Schluss wieder in so einem Zug
- In HL2 startet man in einem Zug und es endet in der Zitadelle
- In HL2:Ep1 startet man quasi in der Zitadelle und ist am Schluss wieder in einem Zug
- In HL2:Ep2 startet man wieder in eben diesem Zug und am Ende sieht man den Heli

Folglich wird man in Ep3 mit ziemlicher Sicherheit im Heli starten :)
01.10.2008, 15:19 Uhr Anzeigen
# 4
Nachricht offline
Alien Grunt
4.049 Punkte
Dabei seit: 04.03.2008
1.171 Beiträge
Ich denk ma, man noch kurz die augen aufkriegt und sieht wie ein paar Rebellen herranstürmen, um einen zu helfen, und dan tritt man auch wieder weg. Dan wacht man auch wieder im hubschrauber auf.
02.10.2008, 11:16 Uhr Anzeigen
# 5
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 20.05.2008
36 Beiträge
Zitat:
Original von King2500

- In HL2 startet man in einem Zug und es endet in der Zitadelle
- In HL2:Ep1 startet man quasi in der Zitadelle und ist am Schluss wieder in einem Zug
- In HL2:Ep2 startet man wieder in eben diesem Zug und am Ende sieht man den Heli

Folglich wird man in Ep3 mit ziemlicher Sicherheit im Heli starten :)


was das betrifft hast du vermutlich recht, am anfang wird man wohl im heli sitzen und irgendwo über der arktis fliegen;
aber irgendwie wäre das schon eine art stilbruch, immerhin waren die ortswechsel geographisch gesehen bisher immer fließend (man wusste bei hl2 und den episoden immer wo man war wenn man das ende des vorherigen teils kannte; du wirst auf der zitadelle eingefroren, du wachst neben der zitadelle auf; du wirst im zug ohnmächtig, du wachst im zug auf)
deshalb fände ich es ein wenig eigenartig in white-forest einzuschlafen und dann direkt in der arktis aufzuwachen (ich hoffe ihr versteht was ich meine)

aber wie gesagt ich kann mir keine andere lösung vorstellen als die von king2500 beschriebene
04.10.2008, 23:37 Uhr Anzeigen
# 6
HLP - Webmaster
Nachricht offline Admin
Gargantua
25.924 Punkte
Dabei seit: 27.09.2003
6.028 Beiträge
Der Punkt ist halt, dass so ein Flug recht lang dauert und man diesen irgendwie "überbrücken" muss. Da bietet sich so ein "Spiel-Übergang" halt geradezu an.
05.10.2008, 00:04 Uhr Anzeigen
# 7
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 08.11.2007
39 Beiträge
Ist es denn eigentlich schon bestätigt worden das die Arktis denn das sofortige nächste Reiseziel ist? Möglich wäre doch auch, dass der Übergang in die Artkis erst später erfolgt und man anfangs noch etwas in White Forest unterwegs ist.
05.10.2008, 10:13 Uhr Anzeigen
# 8
HLP - Webmaster
Nachricht offline Admin
Gargantua
25.924 Punkte
Dabei seit: 27.09.2003
6.028 Beiträge
Sicher ist nichts, aber der Heli am Ende von Episode Two deutet doch ganz offensichtlich auf eine längere Reise hin. Und da kommt eigentlich fast nur die Arktis in Frage.
05.10.2008, 15:25 Uhr Anzeigen
# 9
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 20.05.2008
36 Beiträge
steht eigentlich irgendwo geschrieben, dass die borealis sich in der arktis befindet? es ist doch genausogut möglich, dass die borealis in einer gletscherspalte in einem gebirge liegt (mit einem schiff dorthin zu kommen ist im hl-universum ja nicht ganz so unmöglich).
vielleicht ist es ja kein zufall, dass alyx in ep2 auf diesen gipfel hinweist, bevor man white-forest erreicht.
wäre dort der schauplatz von ep3 könnte ich mir vorstellen, dass man zu beginn - quasi als eröffnungssequenz - den gesamten helikopterflug miterlebt und eine schöne aussicht auf white-forest und city 17 zu sehen bekommt.

bitte korrigiert mich falls es doch bereits definitiv feststeht, dass die borealis in der arktis liegt.
05.10.2008, 22:19 Uhr Anzeigen
# 10
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 11.11.2007
30 Beiträge
also da borealis ein eisbrecher ist denk ich dass der eis bricht und zwar nicht auf nem berg (was ziemlich lächerlich auf mich wirken würde). Außerdem hat der Story-Mensch von Valve schon sowas angedeutet (frage: spielt ep3 in der arktis? antwort: warum nicht, das wäre doch spannend?)

aber mal was anderes. was mich ein bisschen verwirrt ist die tatsache dass der anfang von HL2 unrsprünglich auf einen eisbrecher namens borealis spielen sollte. aber weil das nicht gepasst hat hat mans rausgeschnitten.
Und zwar hab ich 3 bilder hier auf dieser seite in dem artikel "die letzten stunden von hl2" gefunden.



das bild mit der beschreibung "Eine Sequenz innerhalb des Maschinenraums der Borealis wurde aus dem Spiel geschnitten"

außerdem noch die bilder



und



klärt mich bitte auf.(auch falls das hier schonmal thema war)
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von King2500 am 06.10.2008, 01:29]
06.10.2008, 01:13 Uhr Anzeigen
# 11
Nachricht offline
Headcrab
0 Punkte
Dabei seit: 11.11.2007
30 Beiträge
hm sry wegen den links...scheiß photobucked hrmpf...

aber nur mal als denkanstoß für das eigendliche thema...glaubt ihr nicht dass es n bisschen krass wäre den eigenen vater sterben zu sehen und ne halbe stunde später mal eben mit nem hubschreuber zur arktis zu fliegen? ich denk mal die bleiben da noch kurz wenigstens und klären die sache.
06.10.2008, 01:20 Uhr Anzeigen
# 12
HLP - Webmaster
Nachricht offline Admin
Gargantua
25.924 Punkte
Dabei seit: 27.09.2003
6.028 Beiträge
freakyfour, ich hab mal deine Bild-Links gefixt.
06.10.2008, 01:30 Uhr Anzeigen
# 13
Nachricht offline
Bullsquid
1.880 Punkte
Dabei seit: 15.07.2008
856 Beiträge
Das mit der Borealis als Eisbrecher damals war gedacht gewesen wurde aber nach dem Leak wieder komplett entfernt. Die damalige Borealis und die heutige haben absolut garnichts mehr miteinander zutun.
06.10.2008, 12:43 Uhr Anzeigen
# 14
Nachricht offline
Shock Trooper
7.219 Punkte
Dabei seit: 28.06.2008
2.500 Beiträge
Zitat:
Original von King2500

Eigentlich MÜSSEN sie es so machen, dass man im Heli startet.

War bisher ja immer nach dem Schema:

- In HL1 startet man im Zug und steht auch am Schluss wieder in so einem Zug
- In HL2 startet man in einem Zug und es endet in der Zitadelle
- In HL2:Ep1 startet man quasi in der Zitadelle und ist am Schluss wieder in einem Zug
- In HL2:Ep2 startet man wieder in eben diesem Zug und am Ende sieht man den Heli

Folglich wird man in Ep3 mit ziemlicher Sicherheit im Heli starten :)


So ganz richtig ist dass nicht. Man hat Half-Life immer direkt aus der Sicht von Gordon gespielt, ohne irgendwelche zeitliche Verschiebungen. Wenn Zeit vergangen ist, dann entweder als alles "normal" war, oder in Stasis. Außerdem kommen ja noch die Argumente hinzu, dass man ja nicht einfach so sich schnell davon macht, wenn gerade eben der eigene Vater gestorben ist. Man könnte da ja wieder ein schönes (Story)Element einbauen, indem man nochmal mit Dramatik beginnt.
Um zu deiner Erklärung zurückzukommen. Das Falsche (wenn auch nicht shehr falsch, aber meiner Meinung nach nicht zu verachtende) ist, dass alles ohne Unterbrechung aus Gordons Sicht passiert, es geht also nicht darum, wo das Ende und der Anfang ist. Es ist zwar eben jetzt fast das gleiche, aber eben nur fast. Denn man muss es eben so sehen, dass es um Gordons Sicht geht, und nicht um das äußere Umfeld am Anfang und am Ende. Schließlich ist man am Ende von Half-Life in einem anderen Zug als am Anfang von Half-Life 2. Wir Spieler haben also nichts verpasst, weil wir alles so gesehen haben, wie Gordon auch (Er war ja in Stasis). Der Zug ist nur als (gutes) Stilmittel verwendet. Das ist eben das, was uns an Half-Life erinnert (Ach, ich weiß noch bei "Auf Schienen", überall nur Züge ;) )
06.10.2008, 18:19 Uhr Anzeigen
# 15
HLP - Redakteur
Nachricht offline Moderator
Voltigore
16.960 Punkte
Dabei seit: 11.11.2005
5.965 Beiträge
Man kann einfach die damalige Story nicht als Anhaltspunkt nehmen und muss sich das so vorstellen, dass Valve einfach die Idee des Eisbrechers recycelt und neu einbaut.

Nur wenn man genügend Wissen rund um HL hat, dann sollte man vllt. versuchen, da Zusammenhänge zu finden.
06.10.2008, 18:59 Uhr Anzeigen
nach oben
150 Beiträge

Seiten (10):  [1] 2 3 ... 10 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 16 Benutzer online. Davon ist 1 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?