HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
DOD: SOURCE
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 73.090.865 Visits   ›› 18.323 registrierte User   ›› 14 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    FACTS 

Day of Defeat: Source ist ein Multiplayer-Shooter von Valve. Diese Seite liefert die wichtigsten Infos zum Spiel.

Daten und Infos:

Entwickler: Valve Software
Publisher: EA Electronic Arts
Release: 26. September 2005 (Steam), 9. Februar 2006 (Retail)
Erhältlich: Retail (im Laden) und über Steam
Preis: ab 10 Euro


7. August 1944: Die Wehrmacht muss mit aller Macht versuchen, das italienische Städtchen Anzio vor der Invasion durch die Alliierten Mächte zu schützen. In Day of Defeat: Source übernehmen die Spieler die Rolle von Soldaten in wichtigen Schlachten des 2. Weltkrieges. Nur durch intensives Spielen im Team unter Einsatz der Fähigkeiten verschiedener Soldaten-Klassen, kann man es schaffen, alle wichtigen Gebiete einzunehmen und siegreich aus den Kämpfen hervorzugehen. Das Spiel ist die Portierung der erfolgreichen Half-Life-Mod Day of Defeat auf die Source-Engine.

Weitere Infos:

  • Day of Defeat: Source vereint das Gameplay von Day of Defeat mit neuer Technik und erweitert es um neue Features
  • Gespielt werden wichtige Schlachten des 2. Weltkrieges auf europäischem Boden
  • Einige der Maps basieren auf wirklich stattgefundenen Schlachten
  • Spielmodi sind je nach Map die Gebietskontrolle (Flaggen erobern) und die Objektzerstörung. Siehe Gameplay-Seite
  • Ausgeliefert wurde das Spiel mit vier offiziellen Maps, in Updates kamen noch einmal so viele dazu. Siehe Maps-Seite
  • Insbesondere die neuen Maps glänzen mit aktueller Technik wie HDR-Rendering
  • Neben neuer Grafik fand auch die Physik Einzug in das Spiel
  • Neben den offiziellen Maps gibt es viele von Fans erstellte so genannte "Custom-Maps"
  • Es gibt zwei Fraktionen, die Alliierten sowie die deutschen Achsenmächte
  • Diese Teams unterteilen sich in mehrere Klassen mit verschiedenen Fähigkeiten und Waffen. Siehe Klassen-Seite
  • Die Waffen sind recht realistisch umgesetzt und an die damalige Zeit angepasst
  • Es gibt ein Teamplay-förderndes Respawn-System. Siehe Gameplay-Seite
  • Es gibt auschließlich Infanterie, also keine Fahr- oder Flugzeuge.
  • Ein Status-Report gibt wöchentlich statistische Auskunft über Maps, Spieler, Waffen und weiteres. Siehe Stats-Seite

FB | Tw | YT | G+ | SC
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Spielst du in Day of Defeat: Source auch Custom Maps?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 14 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?