HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
HL PORTAL
FORUM
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 65.734.296 Visits   ›› 18.321 registrierte User   ›› 30 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    NEWS 

Entwickler

Valve Software: 3 Mio. Dollar Strafe

11.01.2017 | 18:24 Uhr | von filL
6.258 Hits
7 Kommentare
1 viewing
Das war für Valve zu Weihnachten aus Australien definitiv kein schönes Geschenk: Nach monatelangem Streit zwischen australischen Verbraucherschützern und Valve bezüglich der Rückgaberegelungen auf der Spieleplattform Steam fiel nun ein Gericht das Urteil. Das Ergebnis: Es gab dem australischen Verbraucherschutz in vollem Maße recht. Valve muss nun 3 Millionen australische Dollar, das sind rund 2 Millionen Euro, zahlen.

Ausgangspunkt der Streitlage war, dass Valve der Ansicht war, die Rückgaberechte (gar keine in diesem Fall), die in den USA, dem Hauptsitz von Steam, gelten, ließen sich auch auf andere Länder anwenden. Der australische Verbraucherschutz war da anderer Ansicht. Auch auf ein Angebot seitens Valve, bei einer Zahlung von 250000$ die Klage fallenzulassen, ging man nicht ein. Seitens Valve gibt es bislang keine offizielle Stellungnahme.

Wie manche bestimmt noch wissen, gab es auch in Deutschland bereits Gerichtsverhandlungen zwischen Valve und Verbraucherschutz. Diese beliefen sich um einen möglichen Weiterverkauf und wurden allesamt klar abgewiesen.

Kommentare (7)
Kommentar schreiben | Erweiterten Kommentar schreiben | Kommentare im Forum Seiten (1):  [1]


# 1
Alryx
ON
Wenn ich mich recht entsinne, hatte der Richter bzw. die entsprechende Instanz den Betrag so hoch angesetzt, weil Valve lange Zeit durch Ignoranz glänzte.
Quasi als Strafe dafür, das Problem aussitzen zu wollen.
Post 11.01.2017, 18:37 Uhr
# 2
SpeedKiller49
ON
3... hl3 confirmed
Post 11.01.2017, 19:03 Uhr
# 3
Zockerfreak112
ON
Schwere Sache. Zum einen, weil Recht in dieser internationalen fast-Anarchie eben komplex ist und mit Unsicherheiten einhergeht. Zum anderen denke ich, dass die australische Justiz richtig entschieden hat (ist ja kein Unrechtsstaat).
Lustigerweise könnte es gut sein, dass Valve den Betrag nach einem Tag durch die Steamverkäufe wieder reinholt. Ist vielleicht übertrieben, aber die Dimension des Gewinns durch Steam ist vielleicht nicht einmal so falsch.
Post 11.01.2017, 19:47 Uhr
# 4
Mator
ON
@Zockerfreak112
Das ist vielleicht gar nicht so falsch, laut SteamSpy hat Valve 2016 3,5 Milliarden USD Umsatz gemacht. (Quelle: https://galyonk.in/steam-sales-in-2016-def2a8ab15f2#.cqpoyrqks). Das entspricht bei 30% Umsatzbeteiligung 2.8 Millionen USD Umsatz pro Tag. Angenommen, dass diese Zahl stimmt, muss zusätzlich noch der Umsatz aus Markt-Transaktionen und Ingame-Verkäufem (Dota 2, CS:GO, TF2) hinzu addiert werden.

Natürlich kann daraus noch lange nicht der Gewinn errechnet werden, da die Kosten für Infrastruktur, Personal, Events... nicht offen liegen, aber wirklich schmerzhaft (aus finanzieller Sicht) scheint die Strafe nicht wirklich zu sein.
Post 12.01.2017, 15:12 Uhr
# 5
HorstMcDonald
ON
Wow, vielen Dank, dass ihr so einen Artikel hier veröffentlicht. Soetwas gab es früher eher weniger... ;-)

Ich hätte gern, dass die "gekauften" Spiele auch wirklich mir gehören inkl. allen Konsequenzen z.B. der Möglichkeit sie aus dem Account heraus zu lösen und weiterzuverkaufen.

Valve könnte ja von mir aus eine Gebühr dafür nehmen, dass sie jemand anders in seinen Account aufnimmt. Soll ja nicht einseitig zu Lasten von Steam gehen...
Post 13.01.2017, 13:13 Uhr
# 6
Kyle07
ON
Kann schon verstehen dass Valve da nicht locker lassen wollte, sonst würden sich auch die anderen Länder aufregen. Aber Ignoranz ist halt auch nicht okay. Jetzt haben sie sich die Summe selbst iwie eingebrockt. Ob sie sich wirklich im Recht gesehen haben?
Post 13.01.2017, 13:40 Uhr
# 7
Peter Petrelli
ON
Gabe Newell kann man ja heute nach Half-Life ³ fragen auf Reddit laut GameStar. ;-) Ask Me Anything. Da wird er bestimmt viele Fragen kriegen. ^^
Post 17.01.2017, 12:45 Uhr


Seiten (1):  [1]


Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu können

Du hast nicht die erforderlichen Rechte einen Kommentar zu schreiben.
Solltest du eine Account-Strafe haben, findest du nähere Informationen in deinem Profil unter Verwarnungen.


FB | Tw | YT | G+ | SC
WERBUNG
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Welches dieser Valve-Multiplayerspiele spielst du am häufigsten?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 30 Benutzer online. Davon sind 3 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?