HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
PORTAL
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 64.801.852 Visits   ›› 18.319 registrierte User   ›› 24 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    CHARAKTERE UND GEGNER 

Diese Seite gibt einen Überblick über die Charaktere und über die Gegner, die einem in Portal begegnen.

Charaktere

Chell

Der Hauptcharakter, den man spielt, ist eine Frau unbekannten Alters mit mittellangen, dunklen Haaren. Chell, so der Modelname, trägt einen orangen Testanzug von Aperture Science und mechanische Sprungfedern an den Beinen, damit sie tief fallen kann ohne Verletzungen. Über ihre Herkunft oder eine Einbindung in das Half-Life-Universum ist nichts bekannt

Genetic Lifeform and Disk Operating System (GLaDOS)

GLaDOS ist eine Maschine mit künstlicher Intelligenz, die ab 1986 von Aperture Science als Forschungscomputer mit modularen Bauteilen entwickelt wurde, um einen Vorsprung gegenüber Black Mesa zu haben. Nachdem sie fertiggestellt war, vernichtete sie die Mitarbeiter der Anlage. GLaDOS leitet den Spieler durch die Testräume und überwacht ihn dort mittels Kameras. Als dieser aber vor dem sicheren und planmäßigen Tod flüchtet, kann die Maschine ihm nichts mehr entgegensetzen. Das System nutzt seine Fähigkeit zu reden vor allem, um zynische Kommentare abzugeben und lockt den Spieler mit einem nicht existenten Kuchen. GLaDOS ist der Endgegner.

Begleiterkubus

Eigentlich ist der Begleiterkubus nur ein Gegenstand mit den Eigenschaften eines normalen Kubus. Da er den Spieler aber durch einen kompletten Level begleitet und dadurch zu seinem einzigen Verbündeten und gewissermaßen Freund wird, kann man ihn zudem als Charakter zählen. Das führt soweit, dass der Spieler ihn am Ende zum Weiterkommen vernichten muss, was Spielern der Aussage GLaDOS nach grundsätzlich schwer fällt oder schwer fallen soll.

Gegner

Gefechtstürme (Militärandroiden)

Die Militärandroiden sind Gefechtstürme, die auf drei Beinen stehen und vergleichbar mit denen aus Half-Life 2 sind. Sie haben einen Laser, mit dem sie bei Verdacht die Umgebung nach Verdächtigem absuchen. Finden sie etwas, dann schießen sie darauf, weshalb sie durchaus eine Gefahr darstellen. Die Türme können ihre Situation erkennen und reden: Werden sie umgeworfen, so kommentieren sie das damit, dass sie den Spieler dennoch nicht hassen würden.

Raketenstellungen

Die Raketenstellungen sind stationäre Geschütze, die mittels eines Lasers die Umgebung abtasten. Haben sie etwas Verdächtiges gefunden, dann schießen sie darauf eine Rakete, die allerdings so langsam ist, dass man ausweichen kann. Aus diesem Grund kann man das Geschütz auch für seine Zwecke nutzen, es auszuschalten ist nämlich alleine mit der Portal-Gun nicht möglich.

FB | Tw | YT | G+ | SC
WERBUNG
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Welches dieser Valve-Multiplayerspiele spielst du am häufigsten?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 24 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?