HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hlportal.de
PORTAL
HALF-LIFE 2
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


›› Willkommen!   ›› 64.550.506 Visits   ›› 18.317 registrierte User   ›› 21 Besucher online (0 auf dieser Seite)
    LOST COAST 

Was ist Lost Coast?

Lost Coast ist eine spielbare Grafikdemo auf Basis der Source-Engine. Das etwa 15 Minuten lange Level soll vor allem das Grafikfeature HDR (High Dynamic Range) vorstellen, welches kurz vor der Veröffentlichung von Lost Coast im Sommer 2005 in die Source-Engine implementiert wurde. Die Demo ist storymäßig im Half-Life 2-Universum angesiedelt, allerdings nicht direkt in die Hauptstory eingebunden.

Das Level besteht aus einem von Combines besetzten Kloster sowie einem Strandabschnitt. Außerdem trifft man zu Beginn der Demo auf einen neuen Charakter, Fisherman, der, wie auch das gesamte restliche Level, für damalige Verhältnisse überdurchschnittliche Grafikdetails aufweist. Besitzer von Half-Life 2 und/oder dessen Fortsetzungen (Episoden) erhalten Lost Coast kostenlos über Steam.

Die Systemanforderungen sind etwas höher als die von Half-Life 2, um HDR aktivieren zu können, ist eine DircetX9-Karte notwendig.



HDR - High Dynamic Range

HDR-Rendering bzw. High Dynamic Range Rendering erlaubt eine realistischere und dynamischere Beleuchtung in Computerspielen. Tonemapping, ein weiterer Effekt von HDR, sorgt für eine ständige Anpassung der Lichtintensität.

So wird man, wenn man von einem dunklen Raum ins Freie geht, erstmal für einen kurzen Augenblick vom Sonnenlicht geblendet. Umgekehrt dauert es ebenfalls eine kurze Zeitspanne, bis man sich an die Dunkelheit gewöhnt hat. Fälschlicherweise wird auch manchmal der Bloom-Effekt (Überstrahl-Effekt) für HDR gehalten, er hat aber nichts damit zu tun. Bei der HDR-Implementierung für die Source-Engine handelt es sich zwar um "echtes" HDR, Entwickler Valve hat allerdings einige Kompromisse in der Genauigkeit bei der Berechnung gefunden und es so ermöglicht, dass es mit allen DirectX9-Grafikkarten funktioniert.

Neben Lost Coast verwenden noch zahlreiche andere Valve-Spiele HDR, darunter Day of Defeat: Source, Half-Life 2: Episode 1 & 2, Portal und Team Fortress 2.



Gameplay

Spielerisch ist Lost Coast keine wirkliche Innovation. Man kämpft sich vom Strand aus mit den aus Half-Life 2 bekannten Waffen bis ins Kloster vor - oder besser gesagt - hinauf. Denn in Lost Coast kommen die feindlichen Combines sowohl von der Seite als auch von oben. Entweder schießen sie von Felsvorsprüngen hinunter oder sie seilen sich direkt vor die Füße von Gordon Freeman herab.

Oben angekommen ist es deine Aufgabe, einen Abschuss-Apparat der Combine zu zerstören und anschließend das Areal rund um das Kloster zu säubern. Den Abschluss des Levels bildet ein Kampf mit einem Combine-Helicopter.



Kommentar-Funktion

Erstmals gab es in einem Valve-Spiel auch Entwickler-Kommentare. 15 Stück sind durch Sprechblasen-Symbole gekennzeichnet und in der Map verteilt. Um sie abzurufen muss man darauf zielen und die Benutzen-Taste (E) drücken. Dann erhält man von verschiedenen Valve-Mitarbeiter interessante Infos zu technischen oder Design-Fragen rund um die Entwicklung von Lost Coast. Teilweise werden auch Zusatzinformationen eingeblendet, die einem die Features von HDR näher erläutern.

Da diese Entwickler-Kommentare bei den Spielern gut ankamen, wurden sie auch in Half-Life 2: Episode One eingebaut.

FB | Tw | YT | G+ | SC
WERBUNG
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
UMFRAGE
Welches Konzept aus Left 4 Dead 2 sollte man am ehesten in ein kommendes Half-Life-Spiel integrieren?
   
   
NEWSLETTER
   
E-Mail Adresse:
   

    USER ONLINE 
Insgesamt sind 21 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?