HALF-LIFE PORTAL
Your Gate To Valve's Games www.hl-forum.de
PORTAL
FORUM
LOGIN
User oder E-mail:


Passwort:


oder
Registrieren
Passwort vergessen?
OpenID-Login
MISC
PARTNER

PC GAMES

TFPortal.de

TF2 Crafting

Playnation.de

Special Artworks by
Hayungs

Link us:
HL PORTAL

Support us:


HLPortal
auf Facebook


WERBUNG
›› Willkommen!   ›› 52.516.242 Visits   ›› 18.183 registrierte User   ›› 28 Besucher online (0 auf dieser Seite)
23.306 Themen, 318.860 Beiträge  
    FORUM 

Thema-Ansicht


Forum > Off-Topic > Andere Games > Was waren eure bisherigen Fehlkäufe?
Status: Offen
56 Beiträge
Letzter Beitrag Seiten (4):  [1] 2 3 4 »


Autor Beitrag
# 1
Nachricht offline
Vortigaunt
787 Punkte
Dabei seit: 28.07.2009
499 Beiträge
Was waren eure bisherigen Fehlkäufe?
Ich mache mal den Anfang.

Meine bisherigen Fehlkäufe:

Kane and Lynch: Früher lief es. Als ich es dann ein Jahr später erneut spielen wollte trat der "Kane and Lynch-Rucklerbug" auf. Lässt sich nicht beheben (nur wenige Spieler haben das bisher geschafft) und das Spiel wird dadurch komplett unspielbar. Der Gipfel ist, dass Eidos und IO Interactive nicht mal einen einzigen Patch für das Spiel veröffentlicht haben!

Battlefield 2: Singleplayer klappt (wer will den schon spielen - öde) aber der Multiplayer aufgrund eines bei tausenden Spielern auftretenden Punk-Buster-Bug NICHT. Ließ sich auch bei mir nicht beheben. Kein Patch für dieses Problem veröffentlicht worden...

GTA IV: Was hat mich nur dazu geritten? Man sollte sich nur mal die ganze Liste an benötigten Programmen anschauen. Dazu kommen aber noch unzählige Bugs, Performance-Probleme selbst bei High-End Rechner, ATI-Grafikkarten werden teils gar nicht unterstützt und als Nutzer des guten alten XP wird man dazu genötigt das schei** Service Pack 3 downzuloaden. Fail Rockstar-Games!

Company of Heroes: Spiel an sich ganz ok aber dann eines Tages vergaß ich mein Passwort. Password-Recovery ist so einfach? Dachte ich auch, bis ich die Antwort meiner Geheimfrage mit Sicherheit ein dutzend mal in verschiedenen Varianten eingetippt aber jedes Mal angezeigt bekommen habe, dass die Antwort nicht korrekt sei. Somit ist das ganze Spiel pfutsch! Auch hier FAIL. Ehrliche Kunden werden mit solchen überzogenen Sicherheitsmaßnahmen der Gefahr asugesetzt, dass sie ihr Spiel im Extremfall gar nicht mehr spielen können, während der Pirat ganz locker das Passwort hackt und lustig "sein" Spiel spielen kann.

edit:
Bioshock 2: Beim Deal vor ein paar Tagen bgeistert zugeschlagen. ZU Schnell! Denn erst vorhin habe ich gesehen, dass das Speichern die Verbindung zu Games for Windows Live vorraussetzt. FU Microsoft!
Ich muss in Zukunft gründlicher das Kleingedruckte lesen :mad:

---

Zum Glück waren es alles reduzierte Spiele. Bisheriger Verlust: 37 € 32€.

Trotzdem geht es um das Prinzip. PC Spiele was soll nur aus euch werden?
[Beitrag wurde 8x editiert, zuletzt von BillZ am 07.07.2010, 22:14]
06.07.2010, 09:34 Uhr Anzeigen
# 2
Nachricht offline
Bullsquid
1.499 Punkte
Dabei seit: 12.06.2009
593 Beiträge
Zitat:
Original von BillZ

GTA IV: Was hat mich nur dazu geritten? Man sollte sich nur mal die ganze Liste an benötigten Programmen anschauen. Dazu kommen aber noch unzählige Bugs, Performance-Probleme selbst bei High-End Rechner.


Same Here;

Gothic 3: Hab ich gleich zum Release als Collectors Edition gekauft, da der 2te Teil auch heute noch eins meiner Lieblingsspiele ist. Zwar sagten alle dass es verbuggt ist (was es auch heute noch ist), aber das sagten auch alle über den 2ten Teil, bei dem ich nie Probleme hatte. Also, installiert, gespielt; Lagfest. Also zum Laden gegangen, eine Radeon 1600 (glaub ich) geholt und weitergemacht. Der Anfang war noch Echt okay, aber ab der Mitte wurde die Landschaft immer leerer, die Laufwege weiter, und die Bugs zahlreicher. 70 Euro rausgehauen; wunderbar!

Mehr fällt mir grad nich ein; wenn ich noch was weis, editier ich es rein.
06.07.2010, 11:22 Uhr Anzeigen
# 3
Nachricht offline
Thread-Starter
Vortigaunt
787 Punkte
Dabei seit: 28.07.2009
499 Beiträge
Zitat:
Original von -_PK_-

Zitat:
Original von BillZ

GTA IV: Was hat mich nur dazu geritten? Man sollte sich nur mal die ganze Liste an benötigten Programmen anschauen. Dazu kommen aber noch unzählige Bugs, Performance-Probleme selbst bei High-End Rechner.


Same Here;


Schön Leidensgenossen zu treffen ;)

Zitat:
Original von -_PK_-

Gothic 3: (...) 70 Euro rausgehauen; wunderbar!


Boah, da wäre ich auch angepi**t. :eek:

Bin auch ein Fan der Gothic Reihe und auch von Risen (wunderbar bugfreies Spiel mit herrlicher Spielewelt, genialem Gameplay und Steurung aber schwacher Story). Gothic 3 aber hab ich geschworen niemals zu kaufen. Es ist eine Unverschämtheit so ein Beta-Game auf den Markt zu werfen!


Einen Titel will ich meiner Liste noch hinzufügen: Bioshock 2 (s.o.)
[Beitrag wurde 6x editiert, zuletzt von BillZ am 06.07.2010, 13:26]
06.07.2010, 12:51 Uhr Anzeigen
# 4
Nachricht offline
Bullsquid
1.499 Punkte
Dabei seit: 12.06.2009
593 Beiträge
Risen is wirklich gut, und die Story war mir eigentlich wayne, hauptsache die Stimmung passt :)
Bioshock 2 find ich garnich schlecht, das Gameplay find ich Teilweise besser als in B1; trotzdem ist die Story in B1 um Längen besser. Was geil gewesen wäre, wäre dass man als man in B1 den Big Daddy gemimt hat so gespielt hätte wie in B2. Seit ein Update mein B2 zerschossen hat liegt es im Schrank und staubt vor sich hin :D
06.07.2010, 15:04 Uhr Anzeigen
# 5
Nachricht offline
Ichthyosaur
10.048 Punkte
Dabei seit: 28.11.2004
2.758 Beiträge
GTA4 war damals für mich DIE Enttäuschung schlechthin: Habe Seit GTA3 jeden Teil gezockt bis zum Gehtnichtmehr, das waren meine absoluten "Timekiller" und Lieblings-Dauerspiele.
So große Vorfreude auf GTA4 und dann Windows Live, Windows Social Club, kein Anti-Aliasing trotz Highend-PC, komische Bloom-Grafik, extrem schlechte Autosteuerung, wirre Kamera... Konnte damit von der ersten Sekunde an nichts anfangen und habe es ziemlich schnell wieder vom PC runtergeschmissen.
06.07.2010, 16:00 Uhr Anzeigen
# 6
Nachricht offline
Bullsquid
2.769 Punkte
Dabei seit: 21.02.2006
661 Beiträge
Erstmal zu GTA4: Als Fan der GTA-Reihe und auch GTAIV muss ich es mal etwas in Schutz nehmen. Sicher funktioniert das Spiel _KEINESWEGS_ in der Urfassung aus dem Laden - das ist klar und nervt mich genauso wie euch. Allerdings: Mittlerweile sind die meisten oder alle der Bugs aus der Anfangszeit verschwunden, nichtmal Social Club, übrigens von Rockstar (vertippt?), wird mehr benötigt, sondern direkt in das Spiel integriert. Somit bleibt als Zusatzprogramm nur noch Games for Windows Live übrig. Immerhin etwas. Die Autosteuerung ist übrigens überaus realistisch. Ich empfinde genau umgekehrt: Alle GTA-Teile bisher hatten eine miese Steuerung. Jetzt noch zu den Punkten, die dem einen oder anderen vielleicht völlig egal sind: Für GTAIV-Versionen vor 1.0.0.6 (Patch 1 - 5) gibts die Grafikmod ENB-Series und GfWL kann mit XLiveless (0.999b7?) ausgeschaltet werden (Savegames in Eigene Dokumente). Ich wage auch mal in den Raum zu stellen, dass AA bei 1080p schon fast egal ist.

Uhh nochwas: Bei der Menge an Texturen (Speicherbedarf) ist das auch kaum möglich. Dann müsste man die Texturschärfe und auch die Schattendichte wieder runterschrauben. Was sieht da wohl besser aus?

Läuft auch mit ATI-Grakas (z. B. 5770).

Fehlkäufe bis jetzt:
Left 4 Dead: Ein halbes Jahr vor dem zweiten Teil gekauft. Könnte ausflippen.
Red Orchestra: Es gefällt mir von vorne bis hinten nicht.
Killing Floor: Nie etwas langweiligeres gesehen. Die Grafik ist so unglaublich scheiße... da ziehe ich L4D vor...
Stalker Clear Sky: DIESES Spiel ist so UNGLAUBLICH VOLL von Bugs, und sauschwer ist es auch noch. Die Bleispritzen sind so effektiv wie Plastikmülleimer.

Puh ich glaub das wars erstmal.
[Beitrag wurde 3x editiert, zuletzt von Frisky am 06.07.2010, 16:24]
06.07.2010, 16:15 Uhr Anzeigen
# 7
Nachricht offline
Bullsquid
1.373 Punkte
Dabei seit: 05.02.2005
373 Beiträge
Zitat:
Original von BillZ

Battlefield 2: Singleplayer klappt (wer will den schon spielen - öde) aber der Multiplayer aufgrund eines bei tausenden Spielern auftretenden Punk-Buster-Bug NICHT. Ließ sich auch bei mir nicht beheben. Kein Patch für dieses Problem veröffentlicht worden...


Falls du irgendwelche Programme laufen hast, die Makros ausführen können (z.B. die Software der G15), musst du sie inzwischen vor dem Ausführen von BF2 beenden (das ist zumindest eine Eigenheit, die ich bisher nur bei Bf2 i.V.m. PB kenne, die allerdings noch nicht bei Spielrelease so bestand). Bf2 sollte selbst im Administratormodus ausgeführt werden und die Punktbusterdienste sollten mit den aktuellen Definitionen, die man über die pbsetup.exe bekommt, laufen.

Zitat:
... und als Nutzer des guten alten XP wird man dazu genötigt das schei** Service Pack 3 downzuloaden


Echt schlimm, dass man da etliche Sicherheitslücken und Bugs ausmerzen muss.

Größter Fehlkauf, an den ich mich spontan erinnere, war "Z: Steel Soldiers" und "Tribes 2" von ner Spielepyramide. Die Spiele sind eigentlich nicht besonders schlecht, aber damals war ich dem Zwang verfallen unbedingt irgendeine Anschaffung tätigen zu müssen, um nicht mit leeren Händen nach Hause zu kommen.
06.07.2010, 16:29 Uhr Anzeigen
# 8
Nachricht offline
Thread-Starter
Vortigaunt
787 Punkte
Dabei seit: 28.07.2009
499 Beiträge
Zitat:
Original von phreazer

Zitat:
Original von BillZ

Battlefield 2: Singleplayer klappt (wer will den schon spielen - öde) aber der Multiplayer aufgrund eines bei tausenden Spielern auftretenden Punk-Buster-Bug NICHT. Ließ sich auch bei mir nicht beheben. Kein Patch für dieses Problem veröffentlicht worden...


Falls du irgendwelche Programme laufen hast, die Makros ausführen können (z.B. die Software der G15), musst du sie inzwischen vor dem Ausführen von BF2 beenden (das ist zumindest eine Eigenheit, die ich bisher nur bei Bf2 i.V.m. PB kenne, die allerdings noch nicht bei Spielrelease so bestand). Bf2 sollte selbst im Administratormodus ausgeführt werden und die Punktbusterdienste sollten mit den aktuellen Definitionen, die man über die pbsetup.exe bekommt, laufen.
(...)


Danke. Werde vor allem das mit dem Administratorenrechten ausprobieren, da ich eigentlich fast nur mit einem Eingeschränktem Profil unterwegs bin. (Wenn es wirklich daran liegt, dann shame on me, dass mir das selbst nicht eingefallen ist :rolleyes: )
06.07.2010, 18:11 Uhr Anzeigen
# 9
Nachricht offline
Alien Grunt
3.571 Punkte
Dabei seit: 25.10.2008
1.114 Beiträge
Zitat:
Original von Frisky

Fehlkäufe bis jetzt:
Killing Floor: Nie etwas langweiligeres gesehen. Die Grafik ist so unglaublich scheiße... da ziehe ich L4D vor...


Da muss ich dir voll und ganz zustimmen! Hab mir das Game gekauft, weil alle sagten das es so super und so geil wäre...tja dann bei steam gekauft, installiert und nach 10 Minuten wieder deintalliert -.-
06.07.2010, 18:44 Uhr Anzeigen
# 10
Nachricht offline
Alien Grunt
5.776 Punkte
Dabei seit: 19.04.2009
2.462 Beiträge
Zitat:
Original von Frisky

Die Autosteuerung ist übrigens überaus realistisch.


Spaß > Realismus, ich und einige andere haben es Persönlich lieber ein Spaßiges Spiel zu spielen als ein unlustiges Realistisches spiel, ausserdem Bezweifel ich das die Steuerung so "Realistisch" ist weil man mit einem Auto über Straßen mit Seifen lauge fährt.
06.07.2010, 18:48 Uhr Anzeigen
# 11
Nachricht offline
Ichthyosaur
10.048 Punkte
Dabei seit: 28.11.2004
2.758 Beiträge
Da kann ich nur zu hundert Prozent zuszimmen... Vice City war seinerzeit das beste GTA fand ich.
06.07.2010, 19:08 Uhr Anzeigen
# 12
Nachricht offline
Shock Trooper
7.319 Punkte
Dabei seit: 22.10.2004
1.474 Beiträge
Die Steuerung in GTA IV war nach einer kurzen Gewöhnungsphase schon ganz ok, ging mir leichter von der Hand als bei GTA III oder Vice City (obwohl ich sie zuerst auch verflucht hab ^^ ).

Mein größter Fehlkauf bisher war L4D um ca 7eur. Imho einfach nur ein stupides Dauergeballer, aber sicher toll für Kinder die mit drölfzillionen Kugeln drölfdreiundfünfzigtausendundfünfhundertfünfundneunzig Zombies abknallen wollen. Nun kommen sicher die Steine, deswegen -> :kiste: :D Peace!111!
06.07.2010, 19:19 Uhr Anzeigen
# 13
Nachricht offline
Alien Grunt
3.621 Punkte
Dabei seit: 09.10.2009
1.308 Beiträge
Mein fehlkauf war Battlefield Bad Company 2... insgesammt ca 15 stunden gespielt und es macht mir einfach keinen Spaß.... die 50 euro für die Vorbestellung waren rausgeschmissens geld
06.07.2010, 19:25 Uhr Anzeigen
# 14
Nachricht offline
Alien Grunt
3.654 Punkte
Dabei seit: 20.04.2008
1.107 Beiträge
Meine Fehlkäufe sind definitiv World of Goo, Painkiller und Dark Messiah of Might and Magic.

Die ersten beiden lassen sich nicht spielen: World of goo seitdem ich auf windoof 7 umgestiegen bin und Painkiller Blackedition stürzt immer (betriebssystemunabhängig) an der selben Stelle ab.

Dark Messiah war einfach nur schlecht :)
[Beitrag wurde 1x editiert, zuletzt von for your faKe am 06.07.2010, 19:32]
06.07.2010, 19:30 Uhr Anzeigen
# 15
Nachricht offline
Bullsquid
1.499 Punkte
Dabei seit: 12.06.2009
593 Beiträge
Zitat:
Original von for your faKe

Meine Fehlkäufe sind definitiv World of Goo, Painkiller und Dark Messiah of Might and Magic.

Die ersten beiden lassen sich nicht spielen: World of goo seitdem ich auf windoof 7 umgestiegen bin und Painkiller Blackedition stürzt immer (betriebssystemunabhängig) an der selben Stelle ab.

Dark Messiah war einfach nur schlecht :)


World of Goo läuft auf Win 7 nicht? Scheiße, wollt es in geraumer Zeit holen...

Und Dark Messiah, klar es hat seine Schwächen, aber ist doch eigentlich ein solides Rollenspiel gewesen?
06.07.2010, 19:41 Uhr Anzeigen
nach oben
56 Beiträge

Seiten (4):  [1] 2 3 4 »


Gehe zu:  feed_mini Beiträge: RSS, RSS2, ATOM

Sections:  HLP  Board  Mods  Steam      Games:  HL  Op4  HLBS  HL2  HL2:Ep1  HL2:Ep2  Prtl  TF2  TFC  CS  DoD  L4D  Gunman
    USER ONLINE 
Insgesamt sind 28 Benutzer online. Davon sind 0 registriert:
    SITE OPTIONS 
- Zu Favoriten hinzufügen
- Als Startseite festlegen (IE only)
- Fehler auf dieser Seite?